+1

Neues Wild-Bundle: „Toki’s Wild Bundle“ – 56 Packs für 34.99€

Ein neues Wild-Bundle ist erhältlich:

Man bekommt von jeder Wild-Erweiterung jeweils 8 Packs – also insgesamt 56 Packs – für 34,99€.

55 Packs sind sonst für ca. 70€ zu haben, was bedeutet, dass man die Packs in diesem Bundle mit einem ca. 50% Rabatt bekommt.

Wer seine Wild-Sammlung erweitern will oder vielleicht ganz neu in Wild einsteigen möchte, kann sich dieses Angebot defintiv durch den Kopf gehen lassen.

Das Angebot ist bis zum 1.7.19 verfügbar.

Quellen:

https://eu.shop.battle.net/en-us/product/Hearthstone-tokis-wild-bundle

https://youre.outof.cards/media/uploads/04/0b/040b5145-f5a7-45c0-8c3f-c31c30197457/toki-bundle.jpg

17.06.2019 um 23:34

2.733 +12 CDC

Dieses Thema mit Freunden teilen:

13 Antworten

+1

lohnt sich zwar auf dem Papier,dadurch das es so wenige pro erweiterung sind wäre man warscheinlich trotzdem besser drann mehr packs der selben erweiterung zu kaufen

+1

Immer her damit 👀

+1
User61751
Gelöscht
18.06.2019 um 00:12

lohnt sich zwar auf dem Papier,dadurch das es so wenige pro erweiterung sind wäre man warscheinlich trotzdem besser drann mehr packs der selben erweiterung zu kaufen

Es lohnt sich leider nichtmal auf dem Papier.

Weil es sich um unterschiedliche Pakete handelt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch keine Legendäre Karte zu bekommen.

Bei 8 Packs pro Erweiterung stehen die Chancen leider nur auf 100% EINE epische Karte pro Erweiterung. Das hilft nicht wirklich dabei ein paar Wild Decks zu bauen.

Für etwas anderes besteht keine Garantie.

Eine Übersicht dazu: https://hearthstone.gamepedia.com/Card_pack_statistics

+1

Da muss ich ganz klar widersprechen!

Wie die Packungen nach Erweiterungen aufgeteilt sind spielt so gut wie keine Rolle. Pro Packung besteht ungefähr 5% Chance auf eine legendäre Karte und 20% auf eine epische Karte. Bei 56 Packungen ergibt das einen Erwartungswert von knapp drei legendären Karten und elf epischen Karten. (Den Erwartungswert kann man als durchschnittliches Ergebnis betrachten, es wird natürlich mal mehr und mal weniger sein.) Zu welcher Erweiterung die Packungen gehören spielt dabei keine Rolle.

Der „Pity-Timer“ ändert im Normalfall nichts am Erwartungswert der Ausbeute – mit zwei Ausnahmen. Die eine Ausnahme ist eher theoretischer Natur. Wenn man seine eigenen Pity-Timer für die ganzen Erweiterungen kennt und immer bewusst Packungen exakt bis zu einer legendären Karte gekauft hat, dann hat dieses Paket keine erhöhte Chance auf legendäre Karten, sondern „nur“ die ganz normale Chance. Durch die öfters mal geschenkten Karten ist es jedoch unmöglich, diesen Status zu halten, ohne ständig Echtgeld aus zu geben. Und wenn man das tut bringt dieses Paket ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn in diesem Fall eine Restwahrscheinlichkeit von ca. 6% bleibt, keine legendäre Karte dabei zu haben. Bei späteren Käufen ist dafür die Chance entsprechend höher.

Die andere Ausnahme sind Neulinge, da diese mit einem relativ hohen Pity-Timer pro Erweiterung starten. Diese Spieler haben laut der Ansagen von Blizzard eine deutlich höhere Chance auf legendäre Karten, da sich seit einiger Zeit in den ersten zehn Packungen eine garantierte legendäre Karte befindet.

Fazit: Für Spieler, die noch nicht lange dabei sind, im wilden Modus spielen wollen und bereit sind, Echtgeld zu investieren lohnt sich dieses Paket sehr. Für alle anderen ist es ein Paket, mit dem man 62,5 Cent pro wilder Kartenpackung zahlt – mit den oben genannten, ganz normalen Wahrscheinlichkeiten.

+1

Ich hätte mir das Bundle gerne ingame mit Play Store Guthaben gekauft, aber das geht ja gar nicht mehr. Mhh dann muss ich es lassen.

+1

ja Amazon Coins gehen dann wohl auch nicht, da nicht Ingame erhältlich.

+1

@Primelzahl: Sehr gut erklärt, dem ist nichts hinzuzufügen.

Für all diejenigen, die bereit sind „ein wenig“ Echtgeld zu investieren und die kaum Wild-Karten haben, fast schon ein „Pflichtkauf“. 😉

+1

Ich habe es mir gegönnt und tatsächlich keine einzige Legi und insgesamt 5 Epics gehabt.

+1

Mein Pity Timer war bei allen 8 Sets schlecht, ich hatte bei den Sets jeweils nach der letzten Legendary zu kaufen aufgehört, bei einigen Sets kamen danach noch 2-3 Packs durch Questbelohnungen dazu, aber so im großen und ganzen stand er überall zwischen 35 und 40.

Trotzdem kann ich den Beitrag zum zu erwartenden Mittel von Primelzahl bestätigen:

3 Legendäre,  12 epische, allerdings nur Müll,  keine einzige brauchbare Karte, die mir aus den alten Sets noch fehlte.

Auch die Dust Statistik stimmt, wenn ich alles dusten würde was ich leider unvernünftiger weise nicht mache  (ich muß als Messie den Goldglitzer immer aufheben und leider auch den Schrott wenn ich ihn noch nicht habe)…  wären es 5560 Dust, also ziemlich genau die durchschnittlichen 100 Dust/Pack.

Also alles Durchschnitt – aber ich bin ja auch bei Hearthstone nur durchschnittlich gut 🙂

+1

Ich sehe es so, als Wild Spieler der es schon seit Jahren macht gibt es teilweise keine alte Karten die man benötigt.

  • Anzeige

    Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

    💡 Hearthstone-News entdeckt?

    Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

    Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

    Hearthstone Meta Report

    Standard Meta-Report vom 26.05.2020 - Die besten Decks nach dem Balance-Update vom 18.05. [UPDATE]
    Karten-Preisvergleich
    Neue Themen
    💥 Für echte Hearthstone-Fans

    Arena Sieg-Quote

    Dämonenjäger
    54,3%
    Druide
    52,2%
    Magier
    51,8%
    Paladin
    50,9%
    Schurke
    49,9%
    Kartensprache

    Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: