Neuer Hearthside Chat „Bericht aus Nordend“ – 4 neue Karten aus „Galakronds Erwachen“

  • #154535

    Der Countdown läuft: In wenigen Tagen, am 21.01.2020, erscheint das erste Kapitel des brandneuen Hearthstone-Soloabenteuers Galakronds Erwachen.

    💡 Tipp: Mit Amazon Coins könnt ihr beim Vorverkaufs-Angebot für Galakronds Erwachen noch mehr sparen! » Mehr Infos zu Amazon Coins

    Im Abenteuer werden sich insgesamt 35 neue Karten für die Sammlung erspielen lassen… vier weitere wurden gestern Abend in einem neuen Video der Hearthside Chat-Reihe enthüllt:

    In unserer Übersicht der Karten aus Galakronds Erwachen könnt ihr euch alle bereits enthüllten neuen Karten ansehen!

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.740 53 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #154536

    suchti0352
    Dabei seit 01.02.2017
    414 28 2D

    scheint als müssten wir uns auf dataminer verlassen um an die letzten Karten zu kommen.Sollte aber nicht solange dauern,normalerweise patchen die doch immer Freitags wenn ich mich nich Irre.

    #154537

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.2016
    687 67 3D+20

    Winged Guardian:

    Heftig. Aber wohl für Constructed eher nicht geeignet. Passt für mich einfach nicht in irgendeinen Archtype. Aber alleine betrachtet natürlich eine Wucht. ein 6/8 Beast Taunt, dass nicht targetable ist sehr stark (wir auch der 7/7 Drache mit Taunt und untargetable) und dann noch reborn, was logischerweise wieder nicht so einfach zu clearen ist, da ein Mage-Ping und andere Zauber nicht möglich sind. Ich gebe mal…

    4 Sterne ****-

    In der Arena eine weitere Bombenkarte für den Druiden. Hier zählt alles was oben steht, nur dass man sich um die Synergy keine großen Gedanken machen brauch.

    Arena: 5 Sterne *****

    Aeon Ryver:

    Diese Karte braucht eigentlich nur ein drei-Attack-Minion auf der Seite des Gegners, um rentabel zu sein. Ein 6 Mana 4/4 deal 3 geht in Ordnung. Nun kommt aber hinzu, dass nach oben keine Grenzen gesetzt sind. 6Mana 4/4 kill Deathwing – here come the memes 😉 Aber im Durchschnitt ist die Karte natürlich sehr stark. Dazu noch ein Drache, also auch Synergy, die sich in der Meta vielleicht demnächst wiederfinden könnte. Braucht aber dazu noch etwas mehr Hilfe, daher nur…

    4 Sterne ****

    In der Arena eine Karte, die gebannt werden sollte oder sehr selten vorkommen sollte. Das ist eine Karte, die ein gewonnen-/verlorgengeglaubtes Spiel ganz locker drehen kann. Ein Must-Pick.

    Arena: 5 Sterne *****

    Grand Lackey Erkh:

    Die Stats sind sehr schlecht. Dennoch könnte diese Karte im Rogue oder im Warlock (mit dem Legendary, dass alle Lackeys 4/4 sind) Verwendung finden. Der Lackey Warlock ist weit weg von der Meta, der Galakrond Rogue hingegen ist als Highlander Rogue in Tier Nummer 1 und ich denke, der Legendary wird dort seinen Platz finden. Nicht extremstark, aber in einem Tier 1 Deck und alleine deshalb:

    4 Sterne ****

    In der Arena absolut unspielbar.

    Arena: 1 Stern *

    Air Raid:

    bin am hin und her überlegen, ob die Karte in wild wegen der Synergy mit den Silver Hand Recruit Mechaniken hat, aber selbst da zweifle ich. Im Standard sind 2 1/1 mit Taunt für 2 Mana einfach zu wenig. Ohne Taunt und Twinspell gab es die Karte für 1 Mana und diese zwei Sachen holen es einfach nicht raus.

    2 Sterne **

    In der Arena sehe ich die Karte ähnlich. Spielbar, aber wohl nur geradeso. Lieber einen 2/3 oder auch einen 3/2.

    Arena: 2 Sterne **+


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Neuer Hearthside Chat „Bericht aus Nordend“ – 4 neue Karten aus „Galakronds Erwachen“

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen