+1

Nerfs und Buffs für 5 Karten am 08.09.2020 – Das sind die Gründe für die Änderungen

Gestern Abend hat Blizzard Balance-Änderungen für 5 Karten angekündigt, die im Rahmen von Patch 18.2 nächsten Dienstag, den 08.09.2020, online gehen werden.


Auf Twitter hat sich Game Designer Alec Dawson gestern Abend die Zeit genommen und ist ausführlich auf die Gründe für die Änderungen eingegangen.

Zitat von Alec Dawson (Quelle)

Tons of amazing content coming out over the next few weeks. You may have also seen some balance changes. Overall, the meta is very balanced so our approach will be light unless there are greater gameplay concerns.

First up is Secret Passage, one of the top cards across all Rogue archetypes. Going down to 4 cards takes some of the raw power out but still gives you a solid draw option for a more aggressive package. Some future protection in this change, the question was when not if.

Moving on to Cabal Acolyte, going to 4 Health will tone down some of its defensive capabilities on turn 4 and post-Spellburst effect. Acolyte was one of the best performing cards in Priest and we want these sort of effects (mind control-esque) to be a deckbuilding choice.

Then there’s Darkglare, this is a change mainly done for Wild. In Wild, Darkglare Warlock is fairly rampant and creates early board states that make for a lot of non-games. The change to 2/3 and 1 mana being refreshed is aimed to retain some of its identity in a smaller form.

Finally, we have two buffs! With the Darkglare change, we WANTED to give Warlock a buff. Willow going to 8 mana makes for an intriguing late game option for heavier Warlock builds. We played at this mana cost for much of development and thought it was right to go back.

The change to Totem Goliath is more of a correction, the 2 overload was too limiting for a deck that wants to follow up with another strong play for 5 mana (Bloodlust, second goliath). We’ll continue to monitor how Shaman performs in the meta and see if other buffs are necessary.

Anzeige

04.09.2020 um 08:24

2.930 3D+30 +58

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

6 Antworten

+1

Voll gut, ich hatte Akolyth der Kabale in Gold und somit eine Legy4free.
Hab jetzt 10k Staub, weiß aber nicht in welches Deck in investieren soll. Mit welchem Deck seit ihr auf der wilden Ladder am erfolgreichsten?

+1

Ich habe diesen Monat bisher noch fast gar nicht gespielt. Aber im letzten Monat wurde ich easy Legende mit Discolock. Das Deck lässt sich sehr günstig bauen und gibt viele Möglichkeiten, es nach seinen Wünschen und Meta anzupassen. Außerdem sind die Matches damit immer recht schnell und es gibt keines Matchups, die „Autolooses“ sind.

+1

Ich spiele gerade gerne den Kingsbane Rogue. Ist auch nicht so wahnsinnig teuer und läuft meist schnell und geschmeidig.

+1

Ich war letzten Monat mit Reno Priest Legende, aktuell bin ich bei Dia 3, aber bis Monatsende ist ja noch Zeit.
Der Darkglare Warlock war zwar je nach draw kaum zu schlagen, aber seit dem Nerf habe ich keinen mehr gesehen.
Und gegen Quest Mage (mit dem ich im Monat davor Legende war) hast Du quasi auto-loss.
Ansonsten kann es gegen den Bomb Warrior eng werden, wenn Du seine Waffe nicht removen kannst und er mit den Bomben Deine Highlander-Karten unbrauchbar macht.
Kingsbane Rogue ist 50:50 und gegen Demonhunter (die man aber kaum sieht) tue ich mich auch schwer. Bei allen anderen Matchups habe ich ne positive winrate.
Staubtechnisch ist das Deck nicht billig. Andererseits wirst Du die meisten Karten eh schon haben und wenn Du Spaß an Highlander Decks hast, lohnen sich die meisten eh.
Ich habe Priest seinerzeit auf 500 wins hochgespielt und seitdem liegen lassen, weil mir kein ladder-taugliches Deck Spaß gemacht hat.
Es sind aber inzwischen einige saustarke Karten hinzugekommen, die das Deck verdammt gefährlich machen:
Vor allem Raise Dead, Seance, Lorekeeper Polkelt und Mindrender Illucia.
Wenn Du allerdings schnelle Spiele bevorzugst, bist Du mit den anderen genannten Decks natürlich deutlich besser bedient.

+1

Wird Zeit, das Dunkelblock generft wird. Viel zu billig für das was die akuell kann.

+2

Stimmt, aber dafür ist die Karte jetzt wahrscheinlich auch ziemlich unplayable und das Deck wohl einigermaßen tot…
Ich fände es gar nicht mal so schlimm, wenn sie wenigstens Reno Priest auch generft hätten. Das Deck ist nämlich auch zu stark, wenn man mich fragt.
Ich könnte noch versuchen bis Dienstag Legend zu machen, aber ich glaube das ist zu anstrengend. Wird schon noch irgendwie werden, der Monat ist ja noch lang.

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 22.09.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Magier
54,6%
Paladin
54,4%
Dämonenjäger
53,8%
Druide
50,0%
Priester
49,6%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: