Nerfs kommen doch! Eure Vermutungen?

  • #141685

    https://www.hearthpwn.com/news/6013-hearthstone-balance-changes-incoming-information

    Ich bin mir nur recht sicher, dass Quest Rogue irgendwie generft werden wird, sei die Quest selbst oder „indirekt“ durch einen Nerf bei z.B. Sonja.

    Ansonsten bin ich mir nur bei Giggling relativ sicher, dass da ein Nerf kommen wird, wenn wohl auch nur ein kleiner.

    Ansonsten müsste mal imo die Masse an Rüstung verringert werden, die Odd-Warri und besonders Druid stacken können. Wäre eine gute Gelegenheit z.B. Ultimate Bullshit zu nerfen, z.B. indem das keine Rüstung mehr gibt, das wäre ein nennenswerter Nerf, würde die Karte aber immer noch sehr, sehr stark lassen.

    Ach ja und der Wunschtraum wäre natürlich ein Nerf für die Melone, um zu zeigen, dass Wild für Blizz nicht egal ist. ^^

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.432 330 CDC
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #141692

    ElBerto
    Dabei seit 28.04.2016
    263 16 1D+4

    Boa das ist wurde ja auch endlich Zeit! Nachdem bei Twitch und auch vom VS Bericht ausgehend das Interesse an Hearthstone massiv zurückgegangen ist, war das ja sogar fast logisch das endlich mal wieder der Nerf (ja, diesmal das richtige Wort ^^) Hammer geschwungen wird! Ich hoffe auch stark das es Druid Karten erwischt wie die Melon und UI. Giggling ist ja fast schon sicher… Spreeding wäre für mich auch noch ein Traum aber das wird wohl nicht passsieren.

    #141695

    Zweihorn
    Dabei seit 22.05.2017
    77 4 14D+109

    Ich hoffe mal das der Priester dadurch wieder etwas gepuscht wird. Quest Rouge auf jedenfall weg mit dem 💩 , treffe sie aber so gut wie gar nicht an auf den unteren Rängen auf denen ich mich mittlerwerile nur noch bewege. Bin mir aber nicht sicher ob dieser Nerf überhaupt was bringt, außer das halt wieder eine andere Klasse total dominiert. Blizzard muss ganz grundsätzlich was ändern irgendwie…Oder die Nerfkeule über gaaaanz viele Karten schwingen.

    Mich fängt MTGA langsam immer mehr und ich denke das geht einigen so 😉

    Es kann halt nicht sein das man gezwungen wird ein bestimmtes Deck oder Klasse zu spielen um etwas zu erreichen auf der ladder. Das nimmt nach und nach jedem den Spaß am Spiel. Und die Leute die jetzt ihre ihr Deck mit Spaß an der Sache spielen und das dann plötzlich nicht mehr können (eventuell durch die Balanceänderung die jetzt kommt) werden die nächsten sein die kein Bock mehr haben…

    #141696

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.432 330 CDC

    Es kann halt nicht sein das man gezwungen wird ein bestimmtes Deck oder Klasse zu spielen um etwas zu erreichen auf der ladder.

    Warum?

    Achtung Spoiler! Sobald du in welchem Cardgame auch immer einen bestimmten Ranked-Rang erreicht hast und genug Leute das Spiel spielen, wirst du da auch nur noch auf „Top-Decks“ stoßen. Das war auch bei MTG nicht anders und wird auch in Zukunft nie anders sein.

    Das nimmt nach und nach jedem den Spaß am Spiel.

    Mir nicht.

    Und die Leute die jetzt ihre ihr Deck mit Spaß an der Sache spielen und das dann plötzlich nicht mehr können (eventuell durch die Balanceänderung die jetzt kommt) werden die nächsten sein die kein Bock mehr haben…

    Dann spiel ich halt ein anderes Deck. Gibt ja genug Möglichkeiten. Außerdem: Wenn ich spiele, dann spiele ich derzeit wieder fast nur Wild und da ist es e äußerst unwahrscheinlich, dass sie Even-Shaman nerfen werden. 😛

    1
    #141697

    Parkettboden
    Dabei seit 26.01.2016
    378 19

    Ich finde, dass Blizz beim Druiden mit Aviana – Kun etwas machen müsste. Derzeit kann man in Wild nur gut mitspielen, wenn man entweder dieses Deck oder genau das Konterdeck dazu (Dirty Rat, Deathlord) spielt.

    Ein weiterer Nerfkandidat für mich ist z.B. Ultimate Infestation. Vielleicht auch The Soularium, da bin ich mir aber nicht ganz sicher.

    Giggling Inventor ist zwar eine starke Karte, aber hier sehe ich nicht wirklich einen Nerfbedarf, da ausreichend Konterkarten vorhanden sind (Bloodknight, Mossy Horror).

    Lassen wir uns überraschen und freuen uns über den ggf. wachsenden Staubvorrat 😉

    #141698

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.2016
    543 49 1D+2

    Beim Druiden hat man die freie Auswahl. Da könnte man bestimmt 10 Karten nerfen, die es auch verdient hätten. Mein persönlicher Favorit ist immer noch UI.

    @Parkettboden: Ja, sehe ich auch so. Giggling ist zwar einer der wahrscheinlichsten Karten, aber eher ein unnötiger Nerf, wenn man sieht, was es für andere Karten gibt, die dringender sind. Aviana wäre auch echt nice, ist aber unwahrscheinlich, da die Karte wild ist und Blizzard da sehr selten eingreift.

    #141699

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.474 214 1D+4 T178  MoKaC

    Giggling Inventor ist zwar eine starke Karte, aber hier sehe ich nicht wirklich einen Nerfbedarf, da ausreichend Konterkarten vorhanden sind (Bloodknight, Mossy Horror).
    Parkettboden

    Sehe ich wiederum komplett anders – Giggling Inventor ist für mich Nerf-Kandidat Nr. 1.
    Hauptgrund ist, dass es momentan die am meisten gespielte Karte ist und ALLE Klassen Zugriff auf diese Karte haben. Ist halt einfach nur krass, für 5 Mana 4 Angriffe zu blocken und dabei den minions noch Schaden zuzufügen.
    Und ja, es gibt Blood Knight bzw. Mossy Horror, aber solange die den Giggling oder andere targets nicht treffen (was leider in gefühlt 90% der Fälle passiert), hast du halt ne „tote“ Karte mit überteuerten Vanilla-Stats im Deck.

    Weitere Kandidaten im Standard:
    Defile (von 2 auf 3 Mana, 2-Mana Boardclears sind einfach nur krank)
    – Bloodreaver Guldan (Hero-dmg auf 2 reduzieren, max. 3-4 demons beschwören)
    Ultimate Infestation (Alle Werte von 5 auf 4 runter)
    Spreading Plague (von 6 auf 7 Mana erhöhen)
    Doomsayer (von 2 auf 3 Mana ODER Leben auf 5-6 nerfen – und ja, ich weiß jetzt schon, dass ich das als einziger so sehe und dies zu 99% nicht passiert, aber ich stehe dazu 😜)

    Im Wild (wo sie wahrsch. nix ändern werden):
    Aviana (Manakosten von 9 auf 10 ändern, schon sind die kranken 11 turn Combos weg)
    Juicy Psychmelon (Carddraw auf 3 Karten begrenzen, z.B. 8-9-10 ODER Manakosten auf 5-6 erhöhen)

    Joa soviel zu meiner Meinung, könnt ihr gerne euren Senf dazugeben. 😉

    3
    #141700

    Darmokk
    Dabei seit 19.01.2014

    Sehe das genauso wie Ryudo. Viele haben einfach die Lust verloren, letzte Addon ist das schlechteste aller Zeiten. Der Drop unter der Fliste und Twitch ist gigantisch.

    #141702

    flixhs
    Dabei seit 28.01.2015

    Denke nicht, dass Nerfs das sind was man momentan braucht. Die Meta ist balanced, nur extrem langweilig. Falls sie das Interesse von Spielern wieder erwecken wollen, sollte man bereits eher eine neue Expansion releasen und oder manche Karten in eher unpopulären Decks buffen, um für mehr Abwechslung in der Meta zu sorgen.

    #141703

    Hypnos
    Dabei seit 22.03.2013
    380 31 T193

    Giggling Inventor ist für mich Nerf-Kandidat Nr. 1.
    Ryudo

    Auf jeden Fall, kann ich nur zustimmen.

    Doomsayer
    Ryudo

    Da sehe ich die Notwendigkeit nicht^^

    letzte Addon ist das schlechteste aller Zeiten
    Darmokk

    Das Beste ist es sicher nicht, aber immerhin trifft man derzeit auf eine Menge unterschiedlicher Decks. Es gab da deutlich eintönigere Zeiten, wenn ich da z.B. an Shamanstone und Jade denke

    #141704

    Firun
    Dabei seit 09.02.2017
    80 9

    Hallo zusammen,

    ich stimme flixhs zu: Nerfs braucht das Spiel nicht in erster oder zweiter Linie. Ich freue mich dennoch darüber und hoffe persönlich am ehesten auf die Psychedelische Melone und auf Ultimate Infestation.

    Wessen das Spiel viel eher bedarf ist Innovation. Im Moment ist die Meta ja tatsächlich relativ ausgeglichen und es ist mit jeder Klassen möglich mindestens Rang fünf zu erreichen. Es mag sein, dass die Matchups stärker divergieren als früher (siehe Forenbeiträge), aber dies ist mit Sicherheit in den Griff zu bekommen (vielleicht ja schon durch den Nerf).

    Die meisten von uns spielen doch sicherlich seit deutlich mehr als einem Jahr. Was hat sich in dieser Zeit wirklich verändert?

    Den guten PvE-Content lasse ich an dieser Stelle gerne gelten, muss aber sagen, dass sich dieser natürlicherweise schnell erschöpft. Ansonsten kommen zwar häufig Events und Blizzard zeigt sich oft großzügig, aber das Spiel als solches tritt auf der Stelle. Vielen wird das Spiel ohne echte Neuerungen schlichtweg langweilig. Es muss ein neuer Spielmodus her. Ein alternatives Limited, Constructed Format oder Multiplayer wären diesbezüglich nur meine ersten Gedanken.

    Einen Hoffnungsschimmer gibt es ja immerhin an der Turnierfront: Diese Turniere sollen ja noch in diesem Jahr integriert werden und stellen auf diese Weise eine attraktive Abwechslung zur recht öden Ladder dar….oh wait….Blizzard bekommts ja nicht hin…

    Schade.

    2

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Nerfs kommen doch! Eure Vermutungen?

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen