+1

Magic: The Gathering Arena

Hallo liebe Hearthstone Community!

Ich wollte mal fragen ob jemand von euch schon MTGA ausprobiert hat und wie ihr es bisher fandet? Ich selbst habe die Closed Beta getestet und muss ehrlich sagen das ich das Spiel bisher alles andere als schlecht fand. Am Design hat man sich klar an Hearthstone orientiert aber spielen tut es sich tatsächlich wie „richtiges“ Magic. Falls ihr es bisher noch nicht ausprobiert habt, dann merkt euch schon mal den 27. September denn dann beginnt die Open Beta bei der ihr das Spiel testen könnt.

Hier auch mal ein gut gelungener Trailer dazu…

Liebe Grüße

El Berto

23.09.2018 um 22:17

Dieses Thema mit Freunden teilen:

172 Antworten

+1

Lohnt es sich eigentlich, das Gold für Draft-Runden aufzusparen, statt sich Packs zu kaufen?

+1

@Phalgast:

Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube eher nicht. Ich kann da jetzt auch nur auf einen Reddit Post verweisen…

https://www.reddit.com/r/MagicArena/comments/8kkn9b/is_the_draft_prize_structure_a_fucking_joke/

+1

ich weiss ja nicht ob ihr es wusstet… aber bei mtg fängt die woche offensichtlich sonntags an ^^ glaub seit 11 uhr hab ich neue quests bzw. auch die „alle 5 siege ein pack quest“ wieder offen

+1

@aw3some:

Sobald du 5 zweifarbige Decks erspielt hast, bekommst du eine Quest die dir die restlichen 5 Decks freispielt. Somit hat man insgesamt 15 Decks bekommen 😄

+1

@ElBerto:

Was spielst du im Boros Aggro top end? Ich aktuell nichts über 4 Mana. Ich Spiel 3x den 4/4er Leoniden? Der die lifelink-tokens spielt, 1x Aurelia (die ist ziemlich broke, würde ich wohl trotz legendär auch 2x spielen), 1x den wwrr 4/3 Mentor, der Schaden dealt, wenn wenn er Schaden einsteckt und 3x Verstärkung (die 2 Tokens und +1/+1 für alle. Dann 1x den roten Phoenix… der ist imo auch zu stark, um ihn nicht zu spielen… in ziemlich hegen Deck mit rot…

Wegen den vielen Fillerkarten ist das Deck ein ziemliches Flickwerk, machts aber auch spannend, weils halt eher viele Standalone starke Karten drin hat anstatt alles Synergie. Drum einmal die Benalia-Saga (ohne gross Ritter-Synergie) und 3x Adjanis chosen (mit mittelmässig lifegain Synergie).

Allgemein glaub ich, ist die paywall schon recht hoch. Ich hab kein Deck, welches nicht voller fillerkarten ist. U/G fish ist wohl relativ gut mit wenigen Ersatzkarten spielbar. Boros geht in Aggro und Midrange Variante. Sonst bräuchte es ziemlich viel. Gerade AoE habe ich in keiner Farbe, also für ein ctrl-Deck fehlt da noch sehr viel…

Welche Decks spielst du noch ausser Merfolk?

+1

@Phalgast:

1 Jadelight Ranger (RIX) 136
8 Forest (RIX) 196
2 Jungleborn Pioneer (RIX) 137
3 Watertrap Weaver (XLN) 87
8 Island (RIX) 193
4 Kumena’s Speaker (XLN) 196
1 Kumena, Tyrant of Orazca (RIX) 162
1 Deeproot Elite (RIX) 127
3 River Heralds‘ Boon (XLN) 204
4 Merfolk Mistbinder (RIX) 164
3 Silvergill Adept (RIX) 53
2 River Sneak (XLN) 70
2 Jade Bearer (RIX) 134
1 Seafloor Oracle (RIX) 51
1 Herald of Secret Streams (XLN) 59
2 Tempest Caller (XLN) 86
2 Sleep (M19) 74
1 Hinterland Harbor (DAR) 240
3 Woodland Stream (M19) 260
1 Tatyova, Benthic Druid (DAR) 206
4 Unclaimed Territory (XLN) 258
3 Merfolk Trickster (DAR) 56

Das ist mein Meervok Deck. Mit dem richtigen Draw ist das Deck ziemlich stark. Hab auch schon 11 Spiele damit hintereinander gewonnen.

Boros spiele ich gar nicht aber wenn du ein billiges starkes Deck suchst, dann empfehle ich Mono Blue Tempo.

2 Exclusion Mage (M19) 55
4 Merfolk Trickster (DAR) 56
4 Mist-Cloaked Herald (RIX) 43
2 Nightveil Sprite (GRN) 48
4 Siren Stormtamer (XLN) 79
4 Tempest Djinn (DAR) 68
2 Chart a Course (XLN) 48
2 Dive Down (XLN) 53
3 Essence Scatter (M19) 54
2 Opt (XLN) 65
2 Spell Pierce (XLN) 81
4 Wizard’s Retort (DAR) 75
4 Curious Obsession (RIX) 35
21 Island (XLN) 264

1 Diamond Mare (M19) 231
1 Disdainful Stroke (GRN) 37
1 Negate (RIX) 44
2 Sleep (M19) 74

Das wäre die Liste

+1

@Phalgast:

Boros Aggro gibt es in verschiedenen Varianten die alle recht stark sind. Du kannst ein Goblin Tribal, Midrange, Mentor oder Engel Deck z.B. machen.

https://www.mtggoldfish.com/metagame/standard#paper

Das wären die aktuellen Meta Decks davon, falls das hilft.

Ein Control Deck hab ich mit meinem Izzet Deck. Du könntest Fiery Cannonade benutzen, das ist glaube ich eine Uncommon die 2 Schaden auf alle nicht Piraten macht, 3 Mana kostet und da vermutlich recht stark drinnen wäre.

+1

@Phalgast:

Ramses unser Pyramidenverleiher des Vertrauens hat heute auch ein Izzet Wizards Burn Budget Deck gespielt mit dem er recht erfolgreich war.

4 Chart a Course (XLN) 48
7 Mountain (RIX) 195
5 Island (RIX) 193
4 Sulfur Falls (DAR) 247
4 Adeliz, the Cinder Wind (DAR) 190
4 Opt (DAR) 60
4 Wizard’s Lightning (DAR) 152
4 Ghitu Lavarunner (DAR) 127
4 Lightning Strike (M19) 152
4 Shock (M19) 156
4 Viashino Pyromancer (M19) 166
2 Ionize (GRN) 179
4 Wee Dragonauts (GRN) 214
4 Steam Vents (GRN) 257
2 Risk Factor (GRN) 113

Das ist die Liste falls du Interesse hat.

+1

Die zusätzlichen uncommons, rares und mythic rares kann man nur einmal einsetzen oder? Weil bisher hab ich die noch nicht angefasst, weil ich die dann lieber zielgerichtet verwende…

Oder kann ich die für ein Deck testen und dann wieder später für eine andere Karte einsetzen?

Mono U zum Beispiel dürfte ohne 4x Dschinn keinen Sinn machen.

Izzet fehlt mir zB Adeliz komplett… würde Izzet aber auch lieber kontrolliger spielen mit den Izzet Dragons statt der obigen aggro-Variante. Aber dafür fehlt mir der 4mana Drache komplett und Niv Mizzet wäre auch notwendig.

Und wenn schon so aggressiv Izzet, wieso nicht Guttersnipe reinpacken?

+1

Die zusätzlichen uncommons, rares und mythic rares kann man nur einmal einsetzen oder? Weil bisher hab ich die noch nicht angefasst, weil ich die dann lieber zielgerichtet verwende…
Phalgast

Meinst du Wildcards? Die kannst du gegen Karten deiner Wahl (der Rarität entsprechend) tauschen. Rücktausch ausgeschlossen 😉

+1

Hab das Spiel jetzt auch mal ausprobiert und vielleicht 30 Spiele bisher gemacht und keine Vorerfahrungen.

Meine ersten Eindrücke sind bisher….

Sehr rng lastig…

schlechte Starthand + mieser Mulligan und man kann aufgeben, weil es, zumindest mit den Decks die ich bisher hab (spiele nur die, die man so hatte/bekommt), kaum aufzuholen ist, wenn man Handkarten verliert. Finde eh, dass man schnell leerläuft, was die Handkarten angeht und man dadurch schnell nur noch beten kann, dass die Karte, die man zieht irgendwie passt.

Diese „Land-Mechanik“ ist furchtbar..zieht man zu wenige oder zu viele kann man auch früh aufgeben…

Fühlt sich bisher überhaupt nicht interaktiv an.

Spiele sind oft sehr schnell entschieden, sogar schneller, als in hs, also manchmal schon nach 3-4 Zügen.

Manchmal sehr zäh gegen langsam spielende Gegner, dauern die Züge gefühlt 5 Minuten.

Bisher triggert mich das Spiel nicht richtig, liegt bestimmt auch daran, dass mir einfach die Erfahrung fehlt und ich vieles nicht sehe und verstehe.

Gibt es irgendwo einen guten Anfängerguide?

Was sind im Allgemeinen gute Seiten für das Game?

+1

@Pigor:

Ich kann deine Kritik verstehen und muss dir leider auch Recht geben. Ich bin auch kein Fan von der Land und Mulligan Mechanik im Spiel, da das tatsächlich mit sehr viel Glück zusammenhängt ob, wieviel und welche Länder man bekommt. Wenn du zweifarbige Decks spielst, dann brauchst du leider wohl oder übel die teuren dual Lands und/oder Unclaimed Territory für Tribal. Ich bin deswegen auch schon ziemlich getriggert gewesen was das angeht aber momentan (und natürlich Dank den richigen Ländern) passiert das mit meinem Meervolk Deck fast gar nicht mehr. Was du auch tun könntest, wäre natürlich ein Mono farbenes Deck zu spielen.

https://www.mtggoldfish.com/ gibt es paar Guides die du dir mal anschauen könntest.

Wenn du ein gutes Deck hast, empfehle ich tatsächlich den Constructed Event. Ich war mir am Anfang nicht sicher ob der sich lohnen würde aber tatsächlich tut er das… und wie! Ich hab jetzt auch schon öfter 7 Siege geschafft und die 500 Gold die es kostet, doppelt mit Karten zurückbekommen.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. ✌

+1

@ElBerto:

Ja, vielen Dank. Kann noch überhaupt nicht abschätzen, was ein gutes deck ist, habe bisher 8 Stück, aber wie geschrieben, noch kein „eigenes“. Die Macht des Waldes performed bei mir bisher als einziges relativ konstant gut, wobei ich eigentlich noch keins wirklich beurteilen kann, weil ich einige noch gar nicht, bzw alle, zu wenig erprobt habe.

Grundsätzlich wäre aber der „Arena“ Weg der, den ich auch in dem Spiel gehen würde, weil ich auch hier bestimmt kein Echtgeld inverstieren werde.

Ich probiere es mal aus.

+1

@Pigor:

Wenn das grüne Deck bei dir gut performt, dann würde dir eventuell ja ein Mono Green Stompy Deck gefallen. Da es einfarbig ist und mit Llanowar Elf eine zusätzliche Mana Quelle hat, wäre das ja evtl das richtige. Ansonsten kann ich nur raten eins von den 2 farbigen aufzupimpen, da du sonst in einem Constructed Event (der ist momentan der günstigste) vermutlich nicht recht erfolgreich sein wirst.

+1

@ElBerto:

Um zu sehen, was mir wirklich gefällt, muss ich noch mehr spielen, bei hs spiele ich lieber langsame Decks, aber wenn man neu einsteigt sind bestimmt aggro Decks erst mal günstiger.

Das gründe Deck kann halt unfassbar highrollen, hatte schon manchmal um T4-5 nen 12/12 Dino auf dem Feld+ 2-3 kleinere Minnions.

Richtig fühlt es sich trotzdem nicht an, gewinnt halt manchmal. hatte aus Spaß einen „Arenarun“ damit gemacht und 2Siege erreicht, also 300g+3Karten rausbekommen. Mit Sicherheit nicht überragend, aber ok, wobei ich in den verlorenen Spielen derbe chancenlos war und die beiden Siege waren knapp, also mit dem Deck würde ich das nicht dauerhaft machen wollen.

Was von den zweifarbigen Decks würdest Du denn empfehlen?

+1

@Pigor:

Was hast du denn bisher für Decks erspielt?

Das ist zwar schon etwas veraltet aber evtl hilft das ja schon mal ein wenig.

+1

@ElBerto: Danke ich schaue mal rein, aber ist halt 2 Monate alt, ist sowas dann wirklich noch hilfreich?

Wie gesagt habe ich nur vorgefertigte Decks und alle 1-3x gespielt, abgesehen, von dem grünen, das notgedrungen etwas mehr.

gelb – Taktischer Angriff

grün – Macht des Waldes

weiß – Friedhofsfete

blau – Arkane Erfindungen

rot   – Drachenfeuer

rot/weiß – Reines Chaos

gelb/weiß – Unstillbarer Durst

gelb/grün – Majestätische Auren

+1

@Pigor:

Ich glaube das man das Vampir Deck „Unstillbarer Durst“ recht gut verbessern könnte. Da müsste man mal gucken was das genau ausmachen würde aber der Vampir der anderen Vampiren +1+1 gibt und andere Vamipe plus Ajanis Pridemate (das ist so eine Katze die immer gebufft wird wenn man Leben bekommt) würden das Deck schon wesentlich stärker machen. Die Katze ist entweder schon in dem Deck oder man bekommt sie von irgendeinen anderen…

+1

@ElBerto: Ok, danke werde ich mal probieren, habs aber grade gefrustet ausgemacht, in jedem zweiten Spiel gehen mir die Karten aus und irgendwie sind Kartenspiele sinnfrei, wenn man immer nur die Karte, die man zuvor gezogen hat, ausspielen kann :/

  • Anzeige

    Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

    💡 Hearthstone-News entdeckt?

    Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

    Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

    Hearthstone Meta Report

    Standard Meta-Report vom 24.06.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format
    Karten-Preisvergleich
    Neue Themen
    💥 Für echte Hearthstone-Fans

    Arena Sieg-Quote

    Magier
    53,0%
    Dämonenjäger
    52,8%
    Schurke
    52,7%
    Druide
    51,6%
    Paladin
    50,3%
    Kartensprache

    Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: