+1

Hearthstone: Schlachtfeld: Erster Ausblick auf kommende Inhalte – 4 neue Helden & mehr

Bild

Seit knapp einer Woche ist der brandneue Spielmodus Hearthstone: Schlachtfeld im Frühzugang verfügbar – ab dem morgigen Dienstag werden alle Spieler Zugang erhalten! Gewerkelt wird am Modus hinter den Kulissen aber nach wie vor, wie Principal Game Designer Mike Donais am Wochenende bestätigt hat.

Via Twitter postete ein Hearthstone-Spieler eine Liste mit Verbesserungs-Vorschlägen für das Schlachtfeld. Auf den Beitrag gab es auch eine Antwort von Mike Donais, der folgendes schrieb:

Zitat von Mike Donais (Quelle)

Wir planen ein paar dieser Punkte, danke für das Feedback.

Zum Beginn der nächsten Woche wird es einen kleinen Patch geben, den wir vor einer Woche gebaut haben, bevor wir irgendwelche Daten hatten. Anfang Dezember werden wir einen Patch bringen, der ein paar Units hinzufügt und viele Dinge ausbalancieren wird. Dazwischen werden wir vier neue Helden hinzufügen.


Das ist die Liste mit Verbesserungsvorschlägen des Spielers:

Bild

11.11.2019 um 09:28

2.871 3D+30 +38

Dieses Thema mit Freunden teilen:

15 Antworten

+1

hs battlegrounds !

werds mir morgen ansehen und mirn bild machen

finds aber schade das die videos von allen stresmern  nur noch battlegrounds zeigen und das eigentliche spiel wird vernachlassigt

ist schwierig ma n wildes match zu finden in dieser zeit

+1

@Marotte:
Also ich spiele es seit einer Woche mehrmals täglich und bin seeeehr begeistert! Klar ist es keine Alternative zum normalen Modus, aber dennoch eine mehr als willkommene Abwechslung die wirklich Spaß macht.

+1

Ich finde den modus viel cooler als das gewöhnliche HS. 🙂

+1

Ich finde es ist bisher nicht so frustrierend wenn man verliert wie z.B. wenn man laddert. Der Modus ist an sich recht lustig und macht daher einfach Spaß, auch wenn man mal als erster rausfliegen sollte. Es gibt ja so viele Kombinationen und Helden, dass man eigentlich immer wieder was neues versuchen kann und durch den RNG Effekt beim Angriff kommt trotzdem immer wieder was neues raus. Selbst wenn man mal ungefähr das gleiche haben sollte. Mal schafft mans und mal halt nicht.

+1

Ich habe früher mal Würfel gesammelt. W20, W100, W10, … war witziger als das HS Schlachtfeld und hatte genauso viel RNG.

+1

Ich bin schon sehr gespannt ab morgen kann ich auch mit mischen ich finde es toll weil mann da F2P Spieler Gold Farmen kann indem man unter den ersten 4 landet und so die inzwischen sehr langweiligen normalen Games weglassen kann

Nur ein Vermutung von mir ist das wenn sie Drachen hinzufügen dann wohl wenn die Erweiterung rauskommt das würde zu Blizzards manchmal etwas eigenen Planen irgendwie passen

+1

Endlich mittels Twitch Drop bei den Schlachtfeldern mit dabei.

Gefällt mir sehr gut.

+1

Es bedarf drigend mehr diversität, es sind immer die gleichen minions.

Die Auswahl muss viel viel breiter sein

+1

ooch Nöö … das scheiss , hat mit <3 stone nix mehr zu tun… würde den Krams glatt deinstallieren nach einem Testlauf….

+1

Ich habe früher mal Würfel gesammelt. W20, W100, W10, … war witziger als das HS Schlachtfeld und hatte genauso viel RNG.

…yup isn Bullshit … zum Glück muss man den Hype ja gar nicht erst mitmachen  hahaha… back to Basics   

+1

Der neue Spielmodus haut mich nicht vom Hocker – aber als Abwechslung für zwischendurch ist mal ganz nett. Kostet ja nichts. 🙂

Habe bisher 3x gespielt: 1. Platz, 5. Platz, 1. Platz.

Was mir nicht gefällt, ist, dass man sich die Minions der Gegner zwischen den Matches nicht anschauen kann, man könnte sonst noch mehr strategisch planen und z.B. die Aufstellung anpassen. Außerdem dauern die Runden zwischen den Matches meistens e zu lange (zumindest für jemand wie mich, der nicht die APM eines durchschnittlichen Priest-Mains hat), da hätte man zwischen den Runden mehr zu tun.

Also ich finde es insgesamt gut, dass dieser neue Modus eingeführt wurde, auch wenn der Hype bestimmt nicht lange andauern wird. Wie gesagt, für ein Ründchen zwischendurch ist der Modus ganz nett. 🙂

+1

Bin bei @Maurice84:

Hab’s jetzt ca. 10x gespielt, reicht. Komme immer unter die ersten 5, oft sogar Platz 1+2. Gibt mir aber nichts mehr, weil ist irgendwie immer das Gleiche. Im normalen Spiel hat man mehr Abwechslung und an die 10 Gold komme ich so auch schneller.

Den Modus können sie aber gerne ausbauen mit mehr Einheiten. Nach dem 4. mal spielen meint man, das alles schonmal gesehen zu haben.

+1

@Maurice84: also ich brauche die Zeit schon oft. Nicht etwa wegen überlegen, sondern weil ich so oft tauschen muss, weil ich leider selten passende Minions vom tribe her bekomme. In den späteren Runden, wo die Zeit recht lang ist, reichts natürlich dicke. Hab jetzt aber auch nur um die 5 gespielt. Versuche grad eher mal meinen Dailies Vorrang zu geben, bevor ich an den neuen Modus geh. Sonst kommt da gar nix mehr rum.

+1

Hmm.. für mich fühlt sich der Modus eher nach einem Kartenchaos an und nicht nach einem richtigen Modus.

Vlt hätte man das Schlachtfeld auch einfach als 2-3 Wochen Kartenchaos-Event reinpacken können. Wobei es ja nicht falsch ist bestimmte KC`s auch dauerhaft ins Spiel zu packen. Sozusagen haben wir dann jetzt einen dauerhaften KC Modus bekommen.

Aber als einen richtigen Modus fühlt sich das für mich überhaupt nicht an.
Man hat es schnell durch und es wird schnell eintönig/langweilig weil es immer das selbe ist.

Ich hoffe Blizzard ruht sich jetzt nicht wieder 5 Jahre aus bis wir einen neuen Modus bekommen.

Es gibt und gab doch auch genug gute Vorschläge und Wünsche mit ganz viel Zustimmung von der Comm. in der Vergangenheit. Hätte man z.B einen Rotations Modus geschaffen (ähnlich wie in der Arena seit diesem Jahr) dann hätten sich die meisten Leute garantiert mehr darüber gefreut.

Vor allem wünschen sich die Spieler das schon seit Jahren.
Aber was macht Blizzard? Sie packen lieber einen Modus rein den sich kein Mensch gewünscht hat. Sehr schlau…

Von dauerhafter Wild Arena über Standard & Wild Kolosseum bis hin zu einem Rota Modus ist doch alles möglich. Über den Kolosseum Modus lässt sich wohl streiten, einige mögen ihn, andere hassen ihn. Ihn jetzt dauerhaft einzuführen wäre vlt auch zu viel des Guten, aber sagen wir mal 1x im Monat für eine Woche zusätzlich zum normalen KC würde er nicht schaden für die Leute die Bock haben. Wahlweise dann natürlich in Standard und Wild.

Aber ich rechne ganz stark damit das dieses Schlachtfeld jetzt für die nächsten Jahre unsere einzige Abwechslung bleiben wird. Bis wir mal einen Rota Modus oder etwas anderes richtiges bekommen vergehen bestimmt erstmal wieder 5 Jahre und dann gibts sicher auch nur ein Schlachtfeldmodus 2.0 der dann auch nach spätesten 1-2 Wochen langweilig geworden ist.

+1

Habe gestern auch ein paar mal den Schlachtfeldmodus gespielt. Gleich zu Beginn fühlte es sich an, als ob versucht wurde eine Art Autochess ala Doto oder Chess Rush ins Leben zu rufen. Die sind derzeit ja stark im Aufwind. Doch ist Blizzard leider nur den halben Weg gegangen.

Der Spielspass bei den Autochess spielen kommt durch die Abwechslung, den Fortschritt und Boni. Das fehlt beim Schlachtfeldmodus. Ein paar mal spielen ja, gerne. Aber ein Modus um den ähnlich oft und intensiv wie das „normale“ HS zu zocken ist es bei weitem nicht. Zu wenig Abwechslung. Dazu das Problem, bei schlechtem Start, ist ein Spiel kaum noch zu drehen. Zumindest meine Erfahrung.

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 07.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Magier
54,9%
Druide
53,5%
Paladin
51,3%
Schurke
50,5%
Krieger
49,8%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: