đŸ„‡ Hearthstone Masters Tour Las Vegas: Die Decks des Siegers & VODs des Finales

  • Autor
    Antworten
  • #149865

    Sakyo
    Dabei seit 11.09.2018
    29 6

    Irgendwie fand ich das bisherige Turnierformat mit drei verschiedenen Klassen deutlich kurzweiliger und unterhaltsamer. Ich habe den Stream nur laufen lassen um die Packungen zu bekommen.
    Wie ging es euch?

    #149866

    elbkind
    Dabei seit 08.12.2017
    538 29 1D+5

    Mir ging es genauso…hat immerhin 3 Packs gegeben. 🙂

    #149867

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.470 349 CDC

    @elbkind: Warum drei? Ich hab nur zwei bekommen. o.O

    #149868

    elbkind
    Dabei seit 08.12.2017
    538 29 1D+5

    @Maurice84: Es wurden noch random-mĂ€ĂŸig classic packs an Zuschauer verteilt. Da war ich lucky.

    #149869

    elbkind
    Dabei seit 08.12.2017
    538 29 1D+5

    @Maurice84: Es wurden noch random-mĂ€ĂŸig classic packs an Zuschauer verteilt. Da war ich lucky.

    #149870

    MasterMoe
    Dabei seit 22.03.2018
    108 3

    Ich muss auch sagen, dass mir der Conquest Modus als Zuschauer wesentlich mehr zugesagt hat.

    3-mal hintereinander das (fast) gleiche Matchup muss echt nicht sein.

    #149871

    ProfChaos
    Dabei seit 19.04.2017
    56 1 4D+36

    Da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen! Zu Conquest Zeiten habe ich mir alle Offiziellen Tuniere reingezogen, die auf Twitch ĂŒbertragen wurden, natĂŒrlich sofern ich Zeit hatte. Mittlerweile ist das anders, ich schaue nur noch vereinzelt Matches und selbst bei diesen mache ich nebenbei noch etwas anderes. Ich finde es ja prinzipiell gut das Format hin und wieder zu Ă€ndern und ich kann auch verstehen, dass sie Specialist gewĂ€hlt haben, da die Decks ja jetzt um einiges nĂ€her an LadderDecks dran sind als beim Conquest Format, aber ich persönlich werde mich nicht mehr wirklich damit anfreunden können 🙁 .

    #149880

    Primelzahl
    Dabei seit 26.04.2016
    141 25 3D+117

    Ich mag Sideboards! Insofern finde ich auch den neuen Modus sehr spannend.

    Dass dadurch fast identische Decks zwei oder drei Spiele hintereinander gespielt werden ist als Zuschauer aber nicht so schön. Das ließe sich dadurch abmildern, dass (gerade bei so einem großen Turnier) die Matches gemischt werden, z.B. Begegnung1-Match1, Begegnung2-Match1, Begegnung1-Match2, …

    Was mich aber viel mehr störte war die dadurch entstandene Klassenarmut. GefĂŒhlt gab es nur Mech-Kontroll-Krieger und Beschwörer-Magier, hin und wieder auch mal einen Schurken. Auch im Conquest-Format waren nicht gerade viele innovative Decks zu sehen, aber immer noch deutlich mehr Vielfalt als diesmal. Wenn ich ein Deck interessant oder innovativ finde, dann schaue ich mir auch gerne mehrere Spiele damit in Folge an.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: đŸ„‡ Hearthstone Masters Tour Las Vegas: Die Decks des Siegers & VODs des Finales

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen