Maurice spielt Control-Shaman oder: Die Hölle ist zugefroren.

  • Achtung, es kommt eine „wall of text“, wer die nicht lesen will, einfach nach unten zu dem Deck scrollen. 😉

    Kaum zu glauben, aber ich alter Aggro- und Midrange-Spieler spiele gerade einen Control-Shaman. Und nein, das ist kein verspäteter April-Scherz. 😀

    Habe ein paar Videos von Gaare angeschaut, wo er verschiedene Versionen eines Control-Shamans gespielt hat und weil mir der viel zu schwache Murloc-Shaman derzeit mehr auf die Nerven geht, als dass er mir wirklich Spaß machen würde (u.a. viel zu langsam und fragil im Early Game) und da ich e über 50.000 Staub rumliegen habe, dachte ich mir „ach was solls, kannst ja eigentlich mal wieder ein Control-Deck ausprobieren“. Das letzte Control-Deck, das ich etwas mehr auf der Ladder gespielt habe, war noch zu „Urzeiten“ C`Thun-Warrior. Danach ganz selten mal im Unranked etwas in Richtung Control-Warlock gespielt, aber das wars. Und da selbst die „Aggro-Decks“ in der derzeitigen Meta nach meinem Geschmack viel zu langsam bin und ich in Wild mit Rang 3 „zu weit oben bin“, um „nur zum Spaß zu laddern“, habe ich mich für einen Dragon-Control-Shamanen entschieden (auch wenn Gaare zuletzt meinte, er halte dies nicht für die stärkste Variante des Decks), auch weil ich generell ganz gerne Drachen-Decks habe (Drachen-Priester war bisher das einzige Priester-Deck, das mir Spaß gemacht hat). Dieser Shaman ist durch die Drachen auch nicht „100%“ auf der Control-Seite – aber mit 8 AoEs (das 8er-Elemental und mögliche weitere entdeckte AoEs nicht mitgerechnet), gehört das Deck defintiv zu der Sorte „My deck is fun and interactive, because I will just destroy all things you put on the board“.

    Ich selbst hasse es ja gegen solche Decks zu spielen – aber nach 5 Spielen (nur eins davon verloren, weil der Rogue mit einer 5-Karten-Combo mir am Ende 23 Schaden in einer Runde reindrücken konnte) macht mir das Deck durchaus auch Spaß. Es ist zwar ein sadistischer Spaß, aber das wird wohl der Spaß sein, den die Control-Mains meinen, wenn sie davon Sprechen, dass ein Deck „fun“ sei…

    Jedenfalls: Ich habe mir 1-2 Karten nicht gecraftet, die ich noch eventuell ins Deck packen würde (zweites Far Sight und die neue Hagatha) und wofür ich wohl 1-2 Sludge Slurper rausnehmen würde (die sind zwar gut für noch mehr Zauber mit dem DK, aber ich habe eher Probleme meine Hand kleinzuhalten, weshalb ich die bisher als nicht wichtig empfinde). Gefült hätte ich zwar wohl auch noch gerne einen Drachen mehr im Deck, aber ich mir scheint es, dass es derzeit keinen in Standard gibt, der noch in das Deck passen würde.

    Lange Rede, hier meine aktuelle Liste:

    ### Dragon Shaman (S)
    # Class: Shaman
    # Format: Standard
    # Year of the Dragon
    #
    # 2x (1) Sludge Slurper
    # 1x (2) Acidic Swamp Ooze
    # 1x (2) Bloodmage Thalnos
    # 2x (2) Firetree Witchdoctor
    # 1x (3) Far Sight
    # 2x (3) Haunting Visions
    # 2x (3) Lightning Storm
    # 2x (4) Hex
    # 2x (4) Scaleworm
    # 2x (4) Twilight Drake
    # 1x (5) Big Game Hunter
    # 2x (5) Dragonmaw Scorcher
    # 2x (5) Hagatha’s Scheme
    # 2x (7) Crowd Roaster
    # 1x (8) Archivist Elysiana
    # 1x (8) Hagatha the Witch
    # 2x (8) Walking Fountain
    # 1x (9) Shudderwock
    # 1x (9) Ysera
    #
    AAECAaoICO0FsgaKB6IJ+Qyn7gLv9wKGnQML9QT+BY0IifECioUD6IkD7IkDrZEDipQD6JQDxpkDAA==

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.400 328 CDC
    Anzeige
  • Autor
    Antworten

  • Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.400 328 CDC

    PS: Ich teste als Nächstes 1x Slurper raus und dafür 1x Witch’s Brew rein. Die Elementare sind zwar super für mehr HP, aber kam 1-2 Mal bisher schon vor, dass ich gerne eine etwas flexiblere Heiloption für Zwischendurch gehabt hätte und wie gesagt, 2x Slurper fühlt sich für mich bisher e überflüssig an.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Maurice spielt Control-Shaman oder: Die Hölle ist zugefroren.

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen