+2

Große Hearthstone-Änderungen in 2021 – Änderungen an der Hall of Fame und mehr

A Year of Mammoth Proportions! – Hearthstone

Gestern Abend veröffentlichte Blizzard einen überraschenden Balance-Patch, mit dem u.a. Edwin van Cleef generft wurde. Via Twitter erklärte Senior Game Designer Alec Dawson nach Veröffentlichung des Updates dann noch, in den Patchnotes sei vergessen worden, Edwin später in diesem Jahr rotiere und der Nerf (zusammen mit anderen) dann rückgängig gemacht werde.

Das wiederum führte in der Community zum Schluss, Edwin van Cleef werde in die Hall of Fame wander. Das ist allerdings nicht der Fall, wie Alec Dawson in weiteren Tweets aufklärte.

  • In 2021 werde es große Änderungen für Hearthstone geben.
  • Details könne man noch keine verraten, aber es werde sich um positive Änderungen sowohl fürs Gameplay als auch den leichteren Einstieg ins Spiel mit einer begrenzten Sammlung handeln.
  • Edwins Zeit im Standard-Format werde enden.
  • Allerdings werde es die Hall of Fame (auf Deutsch Zeitlose Klassiker) in der jetzigen Form nicht mehr geben.
  • Man habe also keine Vorteile, Edwins zu craften oder zu horten.
  • In den kommenden Monaten werde man mehr Details zu den Änderungen teilen und erklären, warum man gehypt sein sollte, unabhängig davon, welcher Spielertyp man sei.
Zitat von Alec Dawson (Quelle)

Want to take a second to clarify our plan for Edwin VanCleef. There are big changes coming to Hearthstone in 2021. We aren’t quite ready to share the full details, but they will be positive changes for both gameplay and the ease of getting into the game with a limited collection.

As one small part of this, Edwin’s time in Standard will come to a close. However, Hall of Fame as it has existed will be no more. This means there is no additional benefit to crafting or hoarding extra Edwins today.

In the coming months, we’ll be sharing some more details about what the changes are and why you should be hyped for them no matter what type of player you are.

Anzeige

09.01.2021 um 08:37

3.028 3D+30 +79

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

11 Antworten

+1

Der Knaller wäre es, wenn sie das Klassikset variabel machen würden, heißt das Klassikset um eine bestimmte Menge vergrößern und eine bestimmte Auswahl an Klassikkarten den aktuellen Erweiterungen aus Standard anpassen.
So könnten Karten, die mal in der HoF waren auch wieder zurückkommen, wenn es die Meta erlaubt. So was ähnliches hatten sie ja schon getestet für einen kurzen Zeitraum.
Wäre allerdings für die Anfänger wieder schwieriger die Sammlung zusammenzubekommen.
Eine generelle Überarbeitung des Klassik- und evtl. Basissets wäre vielleicht auch mal nicht schlecht. Das heißt für mich auch Karten, die so gut wie nicht gespielt werden oder die einfach von den Werten her nicht mehr so dolle sind leicht anpassen. Mit Betonung auf LEICHT. Es soll ja nicht jede Klassik- und Basiskarte ein Must have oder super OP sein.

+1

So in der Art könnte ich mir das auch vorstellen 👍 Eine Auswahl an Klassikkarten für Standard halte ich für logisch. Eventuell werden dann auch generfte Karten wieder rückgängig gemacht, z.B. Nat Pagle oder Tinkmaster.
Ich bin schon mal gespannt auf die neuen Änderungen 🤩

+1

Tinkmaster wieder rückgängig machen wäre göttlich!
Von mir aus können sie ihn auch irgendwie abschwächen, z.B. dass man damit nur ein Gegner-Minion zu einem 5/5er machen kann. Hauptsache es gibt wieder einen neutralen Transformations-Effekt im Spiel!

+1

Kein free Dust mehr?
Ich sag jetzt schon mal das die Änderung scheiße ist bzw für die Spieler wieder viel Dust/Karten flöten geht damit mehr Leute cashen.

+1

Das neue Rewardsystem hat dafür gesorgt, dass man jetzt für jede Erweiterung mehrere Tausend Gold mehr zur Verfügung hat. Über das neue HoF-System ist dagegen noch gar nichts bekannt, und selbst wenn das ersatzlos gestrichen würde (was ich nicht glaube), unterm Strich ist der HoF-Dust jetzt auch nicht so relevant.
Warum also wieder mal diese Negativität?

+1

Weil Copra aus Prinzip negativ ist. 😀
Zumindest scheint dies in ca. 99% aller seiner Posts der Fall zu sein. Aber das ist ja nichts Ungewöhnliches in der derzeitigen HS-Community. ^^

+1

In Hearthstone ändert sich ja wirklich ne ganze Menge in letzter Zeit. Beginnend mit Battlegrounds im Nov 2019, neue Klasse und komplett neues Ranked-System im April 2020, zudem Duplicate Protection, dann noch ein neuer Spielmodus mit Duels und komplett neues Progression System im Nov 2020, und jetzt Änderungen daran wie Sets und Rotation funktionieren (diese Mini-Sets zwischen Expansions, keine Hall of Fame mehr). Könnte echt spannend werden.

+1

Ich hoffe nur wir sind nicht wieder ähnlich gehypt wie zur Einführung des Belohnungsweges.
Den Dust Refund scheint es schon mal nicht mehr zu geben.

+1

Allerdings werde es die Hall of Fame (auf Deutsch Zeitlose Klassiker) in der jetzigen Form nicht mehr geben. Aber da versteh ich nicht, was Blizzard anders machen will. Außerdem find ich die Übersetzung komisch, weil Hall of fame bedeutet ja Ruhmeshalle.

+1

Bin sehr gespannt was das mit der Hall of Fame jetzt wieder heißt

+1

hoffe aber das keine Karte komplett enfernt wird!!!

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 13.01.2021 - Erste Ausgabe nach den Nerfs an Edwin und Sumpfdornschlagring [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Krieger
54,1%
Hexenmeister
53,5%
Dämonenjäger
51,9%
Druide
50,4%
Magier
49,9%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: