+1

Galakronds Erwachen – Kapitel 4 heute Abend verfügbar: Diese 8 neuen Karten kommen

Am heutigen Dienstag, den 11.02.2020, um 19 Uhr wird das vierte und letzte Kapitel des neuen Solo-Abenteuers Galakronds Erwachen seine Pforten öffnen… und somit kommen auch die 8 noch fehlenden Karten ins Spiel. Konkret handelt es sich dabei um:

Schurkenliga Ü.B.E.L.

Forscherliga

Das Kapitel könnt ihr für 6,99 € (= 699 Amazon Coins) oder 700 Gold kaufen. Alternativ gibts alle Kapitel im Paket für 19,99 € (= 1.999 Amazon Coins).

11.02.2020 um 09:06

2.892 3D+30 +49

Dieses Thema mit Freunden teilen:

18 Antworten

+1

Ich bin ja mal gespannt ob es auch einen Teaser zur nächsten Erweiterung gibt,ähnlich wie bei dem Tombs of Terror. Etwas nach dem Motto: Rafaam/Forscherliege ist besiegt,[Sarkasmus]aber Oh nein. Was ist das denn[/Sarkasmus]?

+1

Hatte erst am we zeit den dritten Flügel zu spielen, allerdings nur normal (heroisch schaff ich zeitlich grad nicht) und war doch etwas enttäuscht, dass man dreimal dieses blöde Schiff spielen musste. Hatte da mehr Abwechslung erwartet für 700 Gold. Hoffe, dass sich beim vierten jetzt nicht auch so viel wiederholt.

+1

Ich bin jetzt mit der Story durch und joa,definitiev ein würdiges Ende.

Ich fand aber die E.V.I.L version trotzdem besser,alleine zu sehen spielen wie Rafaam mit Galakrond die Allianz und die Horde plattgemacht hat nur um dann festzustellen dass Galakrond alles zerstört und er desswegen Galakrond töten muss war super.Fast schon ein wenig emotional wie er ein Jahr lang darauf hinarbeitet und er dann seinen eigenen plan aufgeben musste.

Die Forscherliega hingegen fand ich ein wenig generischer.Trotzdem war ich ziemlich überrascht das die „Reno ist ein Drache“ Theorie (die damals zu Karazhan aufgekommen ist und ziemlich weit hergeholt wirkte) jetzt doch im Spiele ist.

Achja man sollte nicht vergessen das die Gustav und Karl „Story“ aus Un’goro jetzt endlich vorbei ist.

Insgesamt hat mir das Konzept eine durchgehenden Story sehr gefallen. Die ganzen Theorien zu lesen war super und auch wenn Rafaam nicht der selbe wie aus der LoE ist,war er dennoch auf seine eigene Art unterhaltsam.

+1

So, alles durch auf normal und heroisch.

Das war der erste Flügel, der auf schwer bei den Endbossen endlich schwer war.

Habe das meiste wieder mit OTK-Quest-Mage erledigt.

+1

Gestern Abend durchgespielt. Auf normal großteils mal wieder nicht der Rede wert was gameplay angeht dafür sehr schön gemacht wie sie die Story als hearthstone Partie umgesetzt haben. Zu der Qualität der Story sag ich mal besser nichts (Reno ist in Wirklichkeit ein Drache und nur so ungestüm weil er „Drachenpubertät“ hat….. mhmkay?!) 😑

Den letzten Boss der Forscherliga fand ich sogar relativ knackig was den Schwierigkeitsgrad angeht. Hab 3 Anläufe gebraucht.

Arbeite mich jetzt gerade durch den heroic Mode und hab die beiden paladine (beide mit quest taunt warrior) und togwaggel (mit Steal priest) durch. Wie Maurice schon sagt geht der dicke health Pool von galakrond wohl gut mit exodia Decks, aber ich versuche das erstmal auf dem regulären Weg da Exodia Mage wohl die langweiligere Variante darstellt.

Mein priest Deck für togwaggel verlinke ich mal unten. Im early game braucht man etwas Glück mit dem draw. Ansonsten möglichst viele candles klauen, wiederbeleben und Silence removal auf den Gegner. Lyra ist optional und habe ich im Kampf nicht gebraucht. Da die hero Power vom Gegner relativ brutal ist habe ich versucht mir diese selbst zu nutze zu machen und das ganze mit ner 11 ATK wachslanze beendet.


+1

@maurriss: Dann noch viel Spaß in heroisch, drei der Bosse fand ich echt knackig. Bei Reno war ich dann irgendwann sogar mal gefrustet, habe dann aber zum Glück bei ihm auf einen wilden Reno-Mage gewechselt und dann doch noch geschafft. ^^

Reno ist in Wirklichkeit ein Drache und nur so ungestüm weil er „Drachenpubertät“ hat….. mhmkay“

+1

@Maurice84: Danke. Ich denke Reno könnte ne sehr harte Nuss werden,. Hab gestern Abend einen Versuch gestartet und war im Fatigue bevor ich mal eine Runde ein Board aufbauen konnte. Dachte erst ich könnte ihn vielleicht mit einem Burst Mage kleinkriegen, aber Reno ist in Sachen Spelldamage und Mana klar im Vorteil. Schade dass man nur einen Loatheb pro Deck hinzufügen kann 😂 Naja mal sehen. Wird schon.

Wie hast du Togwaggel gemacht? Ich frage, da man meiner Meinung nach doch etwas um die Ecke denken musste um sich da eine Lösung für einfallen zu lassen. Die Hero Power ist halt schon ziemlich broken.

+1

@maurriss: Togwaggel habe ich nach mehreren Anläufen mit einem gegen den Boss leicht getechten Big Priest geschafft. War knapp, aber sobald du 1-2 ein Bord mit dicken Taunts wiederbelebt hast, ist das Ding gelaufen. Gegen den anfänglichen Ansturm an kleinen Minions habe ich 2x Shadow Word Horror und 2x Mass Dispel reingenommen. Im Idealfall silencet du die Wachsviecher in Runde 4, machst das Board in Runde 5 leer, „cheatest“ in Runde 6 deinen ersten Taunt aus dem Deck und fängst dann mit dem Wiederbeleben an.

+1

@maurriss:

Wie hast du Togwaggel gemacht?

Hab ihn ebenfalls mit einem Resurrect Priest (ohne Shadow Word horror, incl. Kel’Thuzad) besiegt, so wie fast alle anderen Gegner auch.

Nur für Galakrond hab ich einen Mecha’thun Warlock genommen. Mit dem beiße ich mir gerade an Rafaam die Zähne aus: War ein paar mal knapp, aber wenn er sich in Galakrond verwandelt, wird es wegen der 8/8er schnell eng. Einmal war ich kurz vorm Sieg und dann hat er mit der neuen Karte, die eine spielbare Handkarte verdirbt, meine Combo versaut 🙈

Noch jemand Tipps für ein Deck gegen Rafaam/Galakrond?

Edit: War ja klar…

X Versuche und kaum poste ich hier, klappt es im nächsten Anlauf. 😂 Decktipps sind somit hinfällig (also zumindest für mich 😉).

+1

Boah Reno wird mich heute nach verfolgen… 3 Stunden erfolglos mit Mill rogue und druid versucht, dann auf fatigue warri geswitcht und dann gings first try. Erstmal die Kippe danach 😡

+1

Ich habs im ersten versuch mit nen quest big priest geschafft,da war aber mehr glück als verstand dabei.Erst hab ich mich geärgert  dass er ne früh Dragonqueen von einen explorer bekommen hat und dann hat er Deathwing gespielt XD Wobei es trotzdem fast schon knapp wurde, hätte er seine Fackel nicht mit abgeworfen wär dass warscheinlich noch eine Niderlage geworden.

+1

Den Amazing Reno und den Gala im EVIL Flügel bekomme ich auf heroisch nicht gelegt :/

+1

@elbkind:

Den Amazing Reno und den Gala im EVIL Flügel bekomme ich auf heroisch nicht gelegt :/

Der Schwierigkeitsgrad ist schon so, dass man bei beiden definitiv auch ein bisschen Glück braucht. Und je nachdem kann es dann eben auch schon mal ein paar Stunden dauern.

Mit Resurrect Priest kriegst Du Reno früher oder später. Es hängt halt auch stark von seinen gewirkten Zaubern ab. Manche vernichten Dich schneller als Du gucken kannst. In einem Match hat er gefühlt nach jedem Funkensturm einen zweiten hinterher gewirkt. Irgendwann hast Du aber dann das Glück und er schadet sich bzw. seinen Minions teilweise sogar mehr als Dir.

Für beide Galakronds kann ich einen Mecha’thun Warlock empfehlen. Da gibt es ja auch einige Varianten, bei mir hat es erst mit Hemet und 2x Doomsayer funktioniert.

Die KI greift die Doomsayer offenbar grundsätzlich nicht an – nicht mal mit der Waffe, die nur Diener attackieren kann:

Nur Mut (und Geduld), am Ende wird alles gut 😉:

+1

@helsinkiishell: ich danke dir. Den Res Priest habe ich auch versucht. Da brauche ich wohl mehr Durchhaltevermögen. 😊

gala habe ich mit einem freeze Mage versucht. Da hat er keine Doomsayer mit seiner Hero Power weggehauen. Werde es mit dem warlock mal probieren. Hermet habe ich leider nicht.

+1

So, ich habe gerade nach viel Probieren die letzten beiden heroischen Bosse (Galakrond / Rafaam+Galakrond) jeweils mit dem gleichen Deck geschafft. Die Evil Seite war schwieriger und auch etwas lucky, da ich über Glyphe/Zaubertrick/Foliant nochmal 2 zusätzliche Eisblöcke gezogen habe (und tatsächlich auch alle gebraucht habe).

Interessant ist, dass der Untergangsverkünder quasi nutzlos bei mir war. Wenn Galakrond seine Windzornwaffe hat, haut er ihn damit weg, ansonsten (auf der evil Seite) mit seiner Heldenfähigkeit. Hier ist in meiner Liste also noch Optimierungspotenzial.
Wer bislang fest hing, darf es gerne damit probieren:

### Freeze
# Klasse: Magier
# Format: Wild
#
# 1x (1) Foliant der Intelligenz
# 2x (1) Froststrahl
# 2x (1) Zaubertrick
# 1x (2) Beutehamsterer
# 2x (2) Forschungsprojekt
# 1x (2) Frostblitz
# 2x (2) Glyphe der Urzeit
# 1x (2) Mythische Mysterien
# 2x (2) Untergangsverkünder
# 2x (3) Arkane Intelligenz
# 2x (3) Eisblock
# 2x (3) Frostnova
# 2x (3) Tiefenlichtorakel
# 2x (4) Feuerball
# 1x (4) Kältekegel
# 2x (6) Blizzard
# 1x (7) Flammenstoß
# 1x (7) Portal: Feuerlande
# 1x (9) Alexstrasza
#
AAEBAf0ECPsBrgPFBJYF7AejtgKmmAP0qwMLigHAAbsCyQOrBMsE+AeYxAK0/AKfmwP/nQMA
#
# Um dieses Deck zu verwenden, kopiert es in Eure Zwischenablage und erstellt ein neues Deck in Hearthstone.

+1

Mein Deck gegen Reno war folgendes.


Ist sicherlich noch optimierbar, was die board clears angeht aber damit ging es bereits first try. Wenn man den Gegner ein wenig millt, früh Rüstung stackt und justicar jetzt nicht als letztes zieht, geht das ziemlich gut durch.

+1

Hab’s jetzt auch endlich geschafft. Fatigue mit dem Quest Res Priest und den Galakrond in dem Chapter mit einem Amazing Reno Freeze Mage.

+1

Bin nun auch in heroic durch. Am schwierigsten fand ich Reno/Galakrond, da hat bei mir nichts geholfen außer die cheesy-Kombo mit Messerjongleur, Versuchsobjekt, Strahlender Elementar, Einbalsamierung und Heilige Pein in Runde 5 bzw. bei 5 Mana.

Hat ein paar Anläufe gedauert bis ich alles passend auf der Hand hatte, aber ich war mir sicher, dass ich es früher oder später schaffe. Ziemlich langweilig, war aber froh als es endlich erledigt war.

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 23.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Druide
57,4%
Magier
55,0%
Schamane
50,8%
Paladin
50,4%
Schurke
49,2%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: