Erbe der Drachen: Alle Kartenenthüllungen am 27.11.2019 [5/5]

  • #153488

    Und auch am heutigen Mittwoch, den 27.11., werden wir wieder eine ganze Reihe von neuen Karten aus Erbe der Drachen zu Gesicht bekommen. Planmäßig finden die Enthüllungen heute um 2 Uhr, 9 Uhr, 17 Uhr und 18 Uhr statt – mindestens vier neue Karten werden also gezeigt.

    💡 TippMit Amazon Coins könnt ihr bei den Vorverkaufs-Paketen von Erbe der Drachen noch mehr sparen! Nutzt z.B. die aktuell laufende Amazon Coins Aktion, bei der ihr 5.000 Amazon Coins für 40 € bekommt.

    Alle bereits enthüllten Karten findet ihr in unserer Übersicht der neuen Karten aus Erbe der Drachen – auch die neu gezeigten fügen wir laufend dort hinzu!

    Neue Karten am 27.11.2019

    Drachenkönigin Alexstrasza

    Chenvaala

    Fluffy Kibler Dragon Card Image

    Drachenzüchter

    Chromatisches Ei

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.677 53 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #153537

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.2016
    674 63 3D+20

    Huch? Interessieren die Karten keinen? 😉

    Drachenkönigin Alexstrasza:

    Wirkt im ersten Moment sehr mächtig. Ich meine, zwei zusätzliche Karten, die im Normalfall besser und teurer sind als der Mittelwert aller Karten, da sie Drachen sind und die dann für Null. Das ist natürlich schon heftig. Allerdings ist es in vielen Fällen einfach ein 9 Mana do nothing im ersten Zug und solche Karten kann man sich eigentlich nicht leisten. Ich frage mich gerade, ob die Karte besser oder schlechter ist als Ysera. Schwer zu sagen. Vielleicht ist sie in diesem Vergleich etwas schneller. Also ich tippe mal auf gut, aber wohl aktuell nicht unbedingt in der Meta.

    4 Sterne ****-

    In der Arena sicher eine andere Geschichte. Hier ist das Value so gut, dass sie fast alle anderen Karten in dem Segement schlägt und sicher ein Auto-include ist (außer man hat sowas wie den Lich King als andere Auswahlmöglichkeit).

    Arena: 5 Sterne *****

    Chenvaala:

    okaye Stats, Elementar und perfekt für einen Mini-Spell-Mage (wie hieß der noch richtig?). Alledings wird man die Karte auf Turn 3 nicht spielen wollen, sondern erst später, wenn man die Möglichkeit hat auch drei Spells im selben Turn zu casten. Die Karte ist wieder gut, aber ich glaube etwas schwächer, als manch andere in dieser Erweiterung, daher „nur“…

    4 Sterne ****

    Die Arena wird es kaum ermöglichen drei Spells in einer Runde zu spielen. Daher hier eher nur ein Vanilla 2/5 Elemental für 3 Mana.

    Arena: 2 Sterne **

    Warrior Dragon:

    Ich glaube, so wurde er umgenannt?!? Viel schlechter als die meisten „invoked twice“ Minions. Ein 3 Mana 3/2 ist für sich sehr schwach. drei 3/2, wenn auch für nur 3 Mana sind im Lategame dann auch nicht mehr berauschend. Könnte seinen Platz in einen Galakrond-Warrior finden, wird da aber eher eine der schwächeren Karten sein.

    3 Sterne ***-

    Drachenzüchter:

    gute Stats. Sehr starker Effekt. Ich weiß nicht, wie die Karte ansonsten bewertet wurde, aber sie könnte unterschätzt werden. Das ist eine eingeschränkte Zola mit richtig guten Stats für weniger Mana. Ich würde das als Auto-include in jedes Dragon-Deck sehen.

    5 Sterne *****

    Auch in der Arena hat sie mit 2/3 Stats immer ihre Darseinsberechtigung. Der Effekt ist, wenn man einige Drachen im Deck hat auch ein recht guter Upside, aber natürlich schwerer zu triggern.

    Arena: 4 Sterne ****+

    Chromatisches Ei:

    Ein 0/3 Ei das 5 kostet ist mit dem Mechano Egg vergleichbar, das zwar nur für den Paladin war, aber dafür Mech und immerhin einen 8/8 inne hatte. Zwar kann man den Drachen entdecken, dennoch wird man im Endeffekt im durchschnitt nicht einen 8/8 Drachen oder etwas gleichwertiges bekommen. Und das Mechano Egg wurde eigentlich nur wegen der Mech-Synergy im Paladin gespielt. Ergo: Trash:

    1 Stern *

    In der Arena noch schlechter.

    Arena: 1 Stern *

    #153548

    Primelzahl
    Dabei seit 26.04.2016
    148 25 3D+117

    Den „Fluffy Kibler Dragon“ sehe ich anders. Für drei Mana drei Angriff mit Eifer ist nicht gut, aber auch kein Schrott. Aber neun Angriffspunkte mit Eifer verteilt auf drei Diener für nur drei Mana ist heftig. Wenn es den Galakrond-Krieger geben wird dürfte diese Karte ganz sicher dabei sein. Weil Galakrond benötigt wird gebe ich ihr „nur“ vier Sterne.

    Die neue Alexstraza schätze ich als Auto-include in Highlanderdecks ein, allerdings ist der Effekt nicht gut genug, um ein Highlanderdeck für sie zu bauen. Zwar hat sie selber keinen direkten Einfluss auf das Spielfeld, die kostenlosen Drachen, die man hinterherschieben kann könnten jedoch einen haben. Deiner Bewertung mit vier Sternen stimme ich zu.

    Auch wenn ich es schon öfters geschrieben habe: Danke @SkaSlappy für die regelmäßigen und durchdachten Bewertungen.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Erbe der Drachen: Alle Kartenenthüllungen am 27.11.2019 [5/5]

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen