+1

Erbe der Drachen: Alle Kartenenthüllungen am 04.12.2019

Der finale Kartenenthüllungs-Tag ist angebrochen – heute Abend werden wir alle 135 neuen Karten aus Erbe der Drachen zu Gesicht bekommen haben.

Zum einen sind am heutigen Mittwoch nochmal einige Community-Enthüllungen geplant (um 9 Uhr10 Uhr, 11 Uhr, 2x 12 Uhr), zum anderen findet um 19 Uhr der finale Kartenenthüllungs-Livestream statt.

💡 TippMit Amazon Coins könnt ihr bei den Vorverkaufs-Paketen von Erbe der Drachen noch mehr sparen! Nutzt z.B. die aktuell laufende Amazon Coins Aktion, bei der ihr 5.000 Amazon Coins für 40 € bekommt.

Alle bereits enthüllten Karten findet ihr in unserer Übersicht der neuen Karten aus Erbe der Drachen – auch die neu gezeigten fügen wir laufend dort hinzu!

Neu enthüllte Karten am 04.12.2019

💡 Alle 140 Karten aus Erbe der Drachen findet ihr nun in unserer Erbe der Drachen Karten-Übersicht!

Blazing Battlemage Card Image

Sky Raider Card Image

Parachute Brigand Card Image

Skybarge Card Image

Whispers of EVIL Card Image

Elemental Allies Card Image

Violet Spellwing Card Image

Mana Giant Card Image

Grave Rune Card Image

Evasive Feywing Card Image

Utgarde Grapplesniper Card Image

Big Ol‘ Whelp Card Image

Evasive Wyrm Card Image

Strength in Numbers Card Image

Wing Commander Card Image

Disciple of Galakrond Card Image

Rolling Fireball Card Image

Dragon's Pack Card Image

Troll Batrider Card Image

Lightforged Zealot Card Image

Lightforged Crusader Card Image

Invocation of Frost Card Image

Galakrond, the Tempest Card Image

Sky Claw Card Image

Righteous Cause Card Image

Storm's Wrath Card Image

Surging Tempest Card Image

Corrupt Elementalist Card Image

Bloodsail Flybooter Card Image

Scalerider Card Image

Murozond the Infinite Card Image

Faceless Corruptor Card Image

Dark Skies Card Image

Dragonmaw Poacher Card Image

Blowtorch Saboteur Card Image

Anzeige

04.12.2019 um 08:45

2.925 3D+30 +58

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

20 Antworten

+1

Blowtorch Saboteur:

Ich hatte zuerst das „next“ überlesen und dachte nur „Heilige Scheiße“ 😀 Die Karte ist ganz nett, wird es aber nicht in die Meta schaffen, weil sie keine Synergy mit irgendwas hat und an sich einfach zu schwach ist.

3 Sterne ***

Für die Arena scheint die Karte, wie gemacht. 3/4 Stats sind super und der Effekt ist durchaus nützlich. Will ich in der Arena oft in meinem Deck.

4 Sterne ****

+1

Schade eigentlich, dass das nur für die nächste HP des Gegners gilt… wäre sonst ein cooler Effekt, der auch den Seltenheitsgrad rechtfertigen würde.

Zunindest dürfte der Battlecry aber einem (vielleicht) kommenden Face Hunter mit seiner Sidequest in die Suppe spucken 🤔

+1

blowtorch Saboteur ist ein schlechter Saboteur

+1

blowtorch Saboteur ist ein schlechter Saboteur

Nein der neue gilt bis der Gegner zum nächsten mal seine HP ein setzt das heißt dass er auf jeden fall ein Mana verliert Saboteur sorgt einfach dafür das der Gegner in der nächsten Runde die HP nicht drücken wird

+1

blowtorch Saboteur ist ein schlechter Saboteur

Nein der neue gilt bis der Gegner zum nächsten mal seine HP ein setzt das heißt dass er auf jeden fall ein Mana verliert Saboteur sorgt einfach dafür das der Gegner in der nächsten Runde die HP nicht drücken wird

Richtig. Hinzu kommt noch, dass 3/4 bessere Stats als 4/3 sind.

Dragonmaw Poacher:

Blizzard ist nun wohl dazu übergegangen die Techkarten in der selben Expansion zu drucken, wie die vermeintlich zu starken Karten.Ich kann mir vorstellen, dass die Karte anfangs gespielt wird, weil viele mit Drachen rumexperimentieren. Ob die Karte später noch gespielt wird, ist eine gute Frage. In jedem Fall ein heftiger Dämpfer für alle Drachendecks. Ich kann mir vorstellen, dass man die Karte öfter in der Meta als Tech sieht.

4 Sterne ****-

Ich werde diese Karte hassen. In der Arena ist der Dragonslayer eine der ganz großen Hasskarten, da sie einen extrem punishen kann, wenn man einen Drachen wählt und es in keinem Verhältnis zu anderen punishes steht. Diese Karte ist eine Art (ein besserer?) Dragonslayer in einer Drachenexpansion. Das ist schlichtweg dumm. Aber stark. Sehr stark.

Arena: 5 Sterne *****-

Dark Skies:

Das ist Spreading Madness (was schon sehr schlecht war) nur dass es eher weniger Schüsse hat, aber immerhin nicht auf die Helden geht.

1 Stern *+

auch in der Arena nicht besser.

Arena: 1 Stern *+

+1

@SkaSlappy: vielleicht ist Dark Skies etwas für einen Handlock der jetzt auch die Möglichkeit hat 12 Karten auf die Kralle zu bekommen?! Macht sie aber nicht viel besser 🤣

+1

Murazond(Battlecry: Play the cards your opponent played last turn.) ist auf jedenfall ein day1Craft.

Eventuell ist sie nicht stark genug im in die Meta zu kommen aber das Potential ist da + wenn dir dein Galagrond nicht gefällt kann man einfach den des Gegner kopieren und hat damit einen 1 Mana 8/8(Wobei unklar ist ob der Kampfschrei von Heldenkarten ausgelöst werden)

+1

Dark Skies:
Das ist Spreading Madness (was schon sehr schlecht war) nur dass es eher weniger Schüsse hat, aber immerhin nicht auf die Helden geht.
1 Stern *+

Ist interessant, dass du Dark Skies einen Stern gibst, im Gegenzug aber die Abyssalbeschwörerin (6 Mana, 2/2 summon a X Demon with Taunt) m.M.n. etwas überbewertest – obwohl beide sehr stark von der Anzahl an Handkarten abhängig sind. Ich denke eher, dass die Beschwörerin eine minimal schwächere Variante von Astromancer ist (1 Mana mehr, +3/+3 Stats – Ja ist Mage, der nicht so einfach Karten ziehen kann, aber dennoch), den man nur zu Erfolgszeiten des Big-Mages sah und ansonsten nie wirklich gespielt wird.
Umgekehrt hat Dark Skies das Potenzial, eine ca. 3-4 Mana günstigere Variante von Volcano zu sein, da es ja nur minions trifft – wozu man aber natürlich genügend Handkarten benötigt und ich beispielsweise Hellfire dennoch darüber spielen würde.
Alles in allem würde ich sagen, dass beide Karten nicht besonders gut sind, aber komplett unspielbar sehe ich sie nun auch nicht (bei beiden Karten hängt viel vom T-Level und der Durchschnitts-Handgröße des Controll Locks ab.

+1

Dark Skies:
Das ist Spreading Madness (was schon sehr schlecht war) nur dass es eher weniger Schüsse hat, aber immerhin nicht auf die Helden geht.
1 Stern *+

Ist interessant, dass du Dark Skies einen Stern gibst, im Gegenzug aber die Abyssalbeschwörerin (6 Mana, 2/2 summon a X Demon with Taunt) m.M.n. etwas überbewertest – obwohl beide sehr stark von der Anzahl an Handkarten abhängig sind. Ich denke eher, dass die Beschwörerin eine minimal schwächere Variante von Astromancer ist (1 Mana mehr, +3/+3 Stats – Ja ist Mage, der nicht so einfach Karten ziehen kann, aber dennoch), den man nur zu Erfolgszeiten des Big-Mages sah und ansonsten nie wirklich gespielt wird.
Umgekehrt hat Dark Skies das Potenzial, eine ca. 3-4 Mana günstigere Variante von Volcano zu sein, da es ja nur minions trifft – wozu man aber natürlich genügend Handkarten benötigt und ich beispielsweise Hellfire dennoch darüber spielen würde.
Alles in allem würde ich sagen, dass beide Karten nicht besonders gut sind, aber komplett unspielbar sehe ich sie nun auch nicht (bei beiden Karten hängt viel vom T-Level und der Durchschnitts-Handgröße des Controll Locks ab.

Ich habe sie etwas mehr mit Spreading Madness verglichen, aber im Prinzip liegt der Vergleich mit Volcano vielleicht näher. Im Handlock ist sie vielleicht doch einiges stärker, da man ohne Helden zu treffen, doch einiges besser planen kann, ob man das Board cleart.

Die großen Vorteil der Abyssalbeschwörerin zum Astromancer sind, dass er erstens keinen random Drop beschwört, sondern einen Demon und der Taunt hat. Das hat im Gegensatz zum Astromancer immer Einfluss aufs Board. Hinzu kommt noch, dass der Abyssalbeschwörerin eine Warlock-Karte ist. Während der Big Mage ein vorrübergehendes Phänomen war ist der Handlock eigentlich immer irgendwo in jeder zweiten, dritten Meta halbwegs erfolgreich oder ein Warlock, der zumindest ähnlich des Handlocks ist. Liegt einfach an der Heropower des Warlocks. Und, wäre der Big Mage noch ein erfolgreiches Deck, würde sicher auhc der Astromancer noch gespielt 😉

Faceless Corrupter:

ein 5/4 mit Rushfür 5, der das Potential aus einem 1/1 (der auch noch vorher angreifen kann), einen 5/4 mit Rush zu machen – das ist verdammt gut. Ich schätze, dass diese Karte in einigen Aggrodecks gespielt werden wird, insbesondere in Token Decks und natürlich dem Zoo.

4 Sterne ****+

In der Arena ist die Karte einfach ridicolous. Klar, hat natürlich ohne Minion auf dem eigenen Board ein Problem, aber kann auf Turn 4 einen dreifachen Trade bedeuten, wenn man auch nur ein Minion auf dem Board hat. Dieses Tempo wird der Gegner dann nur noch sehr schwer aufholen können, wo er einen Moment vorher sich noch in einer guten Position wähnte. Für Controldecks zwar etwas schlechter, aber mit dieser Ausnahme echt saustark.

Arena: 5 Sterne *****

Murozond the Infinite:

Klar, die Karte hat nicht jeden Turn seine Chance zu glänzen, kann aber auch bedeuten, dass man einen 8/8 plus Flamestrike oder plus dicke Taunts. Die Möglichkeiten sind extrem krank. Weil er manchmal sicher auch ein-zwei Runden in der Hand sitzt, nur…

5 Sterne *****- <-da stand ein Minus, was man nun nicht mehr sieht 😉

nein, vergesst das. Dennoch ist die Karte einfach Wahnsinn.

5 Sterne *****

In der Arena noch stärker. Das ist eine Karte, die einem mehrere Spiele gewinnen wird. Sicherlich eine der besten Arenakarten, die aktuell existieren.

Arena: 5 Sterne *****

Oh, eine Frage stellt sich noch: Triggern Battlecrys? War das gestern zu sehen? Ich bin mir nicht sicher.

Blazing Battlemage:

ein 1 Mana 2/2. Das ist einfach gut. Wird sicher in einigen Aggrodecks zu sehen sein.

4 Sterne ****

In der Arena noch etwas besser. Hier wird man den mit Kusshand als agressives Deck nehmen.

Arena: 4 Sterne ****+

Sky Raider:

Der PW ist zurück und ganz ehrlich: Irgendwie freut es mich. Damals habe ich ihn zwar gehasst, aber auch gespielt, weil es einfach ein Weg war schnell zu laddern und sicher: ich werde ihn verfluchen, aber aktuell fühlt es sich noch cool an, ihn wieder spielen zu können. Mal schauen, ob er sich durchsetzen kann (Anchorrr wird auf einmal viel stärker). Oh, die Karte – voll abgedriftet 🙂
Eine 1/2 die eine Karte gibt ist an sich schon sehr gut, dann noch ein Pirat, der einen Piraten gibt. Mega für den PW, aber theoretisch auch in anderen Decks denkbar, weil einfach stark.

5 Sterne *****-

In der Arena auch außerhalb von Piratendecks gut. Gewinnt nicht direkt das Spiel, aber die Karte will man unbedingt haben.

5 Sterne *****

Shrubadier:

Im Gegensatz zum PW, glaube ich beim Treant-Druid nicht, dass er es in die Meta schafft. Und 1/1 und 2/2 Stats für 2 Mana sind zwar gut und könnten evt. in einem Tokendruid auch eine Alternative darstellen, insgesamt aber wohl zu wenig für die Meta.

3 Sterne ***

Für die Arena hingegen dürfte es reichen, um ab und zu gespielt zu werden. Die 3/3 Stats sind zwar ungünstig verteilt, aber immerhin 3/3 Stats insgesamt.

Arena: 3 Sterne ***+

Aeroponics:

Habe ich gesagt, dass der Trend-Druid für mich nur ein Fundeck sein wird? Daher ist auch diese Karte weit von der Meta entfernt.

2 Sterne **

Hoard Pillager:

4 Mana für einen 4/2 Piraten und (wahrscheinlich off-curve) eine im Normalfall gute Waffe (eine schlechte würde man ja von vornherein eher nicht spielen). Einfach gut. Der PW wird diese Karte in jedem Fall spielen, aber auch andere Klassen werden hier ihre Freude dran haben (Paladin sicherlich).

4 Sterne ****+

In der Arena ist er etwas unzuverlässiger, da man hier seltener Waffen hat. In einem passenden Deck aber dann noch stärker, da sich das Value noch heftiger anfühlt.

Arena: 4 Sterne ****

Parachute Brigand:

Ein kostenloser 2/2 Pirat in den meisten Fällen. Zwar bessere Stats, aber Patches kam halt aus dem Deck und diese Karte muss gezogen werden. Dennoch sehr stark.

4 Sterne ****-

In der Arena um einiges schlechter. Hier wird man seltener Piraten haben und einen 2/2 für 2 spielen ist echt mies.

Arena: 2 Sterne **

Skybarge:

der Kern des Pirate Warrior, die Ships Cannon. Jetzt in leicht veränderter Version im Standard. Viel Spaß damit! (und im wild nun 4 davon in einem Deck).

5 Sterne *****

in der Arena eine andere Geschichte. Die ganze Synergy wird auf ein Minimum beschränkt. Und trotzdem ist ein 3 Mana 2/5 mit schwer zu triggerndem, dann aber starkem Upside nicht gleich unspielbar sein. Im richtigen Deck stark, insgesamt gesehen, eher…

3 Sterne ***

Whispers of Evil:

Würde man einen Lackey in sein Deck packen, wenn es ihn als Karte gäbe? Sicher ja. Auch als Priest? Da wirds schon etwas knapper. Und wenn er random ist? Hm… es wird dünn. In einer anderen Klasse wäre die Karte sicher gut, im Priest sehe ich sie eher nicht in der Meta.

3 Sterne ***

Elemental Allies:

Ich werde einfach nicht warm mit den Sidequests. Klar, 3 Spells ziehen ist schon ziemlich gut. Aber einen richtigen Elemental Mage wird es nicht geben und es wird oft eine tote Karte sein. Nein, ich glaube, wir werden diese Karte so gut wie nie sehen (außer es kommt eine Elemental-Erweiterung im nächsten Jahr).

2 Sterne **-

Violett Spellwing:

Apropos Elementals: Man kann hiermit Elemental-Synergy für den nächsten Zug bekommen und gleichzeitig Arcane Missiles. Aber welches Deck will das? Richtig, irgendwie so keins. Karte ist nicht schlecht, aber passt nicht in die Meta und ist eben auch nicht gut.

2 Sterne **+

In der Arena durchaus spielbar.

Arena: 3 Sterne ***+

geht gleich weiter…

+1

Zu Murpozond.

Ich sehe die Karte nicht ganz so stark.

Zu der schon genannten Frage wie das mit battlecrys ist wäre auch noch gut zu wissen wie die Zielauswahl ist .

Wahrscheinlich eher wieder random kann also der eigene Held oder Minions treffen.

Sicher für viele Spiele eine der wenigen Karten die ein Spiel drehen kann wenn man hinten ist.

Wenn man allerdings vorne ist eher wieder zweischneidig.

Post gilt nur für constructed.

Arene kann ich nicht beurteilen.

+1

Zu der schon genannten Frage wie das mit battlecrys ist wäre auch noch gut zu wissen wie die Zielauswahl ist .

Battelcrys triggern nicht Ziel Auswahl Randon

+1

Murozond triggert keinen Battlecry.

+1

Zu Murpozond.
Ich sehe die Karte nicht ganz so stark.
Zu der schon genannten Frage wie das mit battlecrys ist wäre auch noch gut zu wissen wie die Zielauswahl ist .
Wahrscheinlich eher wieder random kann also der eigene Held oder Minions treffen.
Sicher für viele Spiele eine der wenigen Karten die ein Spiel drehen kann wenn man hinten ist.
Wenn man allerdings vorne ist eher wieder zweischneidig.
Post gilt nur für constructed.
Arene kann ich nicht beurteilen.

Ja, die Targets werden random sein, das könnte man anders gar nicht handhaben.

Mana Giant:

Der Giant kommt wohl in Frage für den Quest Mage im wild und für den Mini-Spell Mage (ich weiß immer noch nicht, wie der offiziell heißt ;)). Und in letzterem Kann der durchaus eine Option sein. Schon bei wenigen Spells kann der Giant für einen interessanten Preis gespielt werden. Für die Meta könnte es allerdings knapp werden.

4 Sterne ****-

In der Arena ist es in sehr vielen Fällen einfach ein 8 Mana 8/8 und das ist nicht gut.

Arena: 2 Sterne **

Grave Rune:

Die Karte ist für sich gesehen stark. Allerdings sehe ich aktuell kein Deck in das sie richtig passt. Klar, in jedem Deck nicht schlecht, aber das ist wohl zu schwach.

3 Sterne ***

in der Arena hingegen reicht das Value, was man hier bekommen kann, sicher aus. Sehr gute Arenakarte.

4 Sterne ****

Evasive Feywing:

Apropos Arenakarten: Das hier ist auch eine. Für Standard sicher zu schwach. Und überhaupt: Warum macht man eine Karte mit einem Drachen drauf, der aber dann kein Drachentag bekommt?

2 Sterne **+

In der Arena absolut spielbar.

Arena 3 Sterne ***+

Utgarde Grapplesniper:

In einem Drachendeck sicher denkbar. Die Chance einen Drachen zu erwischen ist vlt. 50% und Drachen sind recht groß. Leider haben Sie oft einen Battlecry, der dann verpufft. Alles in allem ganz gut, aber tatsächlich vielleicht etwas zu schwach für die Meta.

3 Sterne ***

In der Arena ist das ein 5/5 für 6 Mana.

1 Stern *

Big ol‘ Whelp

Dieser Drache ist hingegen eine schlichtweg starke Karte. 5/5 mit Draw ist etwas, was es so bisher nicht gab. Vor der Expansion wäre das einfach ein 4/4 oder 4/5 geworden. Früher war der Azure Drake eine alroundkarte, die oft gespielt wurde. Diese Karte hier ist wohl einen Tick stärker. Das absurde: Es könnte knapp werden für die Meta, weil das Kartenlevel so absurd hoch ist. Mal sehen, ob es reicht. Dennoch…

4 Sterne ****

In der Arena nimmt man die Karte mit Kusshand.

Arena: 5 Sterne *****-

Evasive Wyrm:

Der Argent Commander heult, wenn er die Karte sieht. Und ja, der Argent Commander hatte Charge und die Karte nur Rush. Dennoch hat die Karte +1/+1 und Cant be targeted. Wir sind aber wieder bei „starke Karte, aber vielleicht zu schwach für die Meta“.

4 Sterne ****

und auch hier wieder: Top Arena Karte.

Arena: 5 Sterne *****-

Strength in Numbers:

Die Karte kann es nur in einen Big Druid schaffen. Big Druid ist aber weit von der Meta entfernt. Also: nö.

2 Sterne **

In der Arena noch weniger zu gebrauchen.

1 Stern *

Wing Commander:

In einem Drachendeck vielleicht ein 4/5, vielleicht ein 6/5, vielleicht ein 8/5, vielleicht sogar ein 10/5 für 4 Mana. Klingt im ersten Moment gut, aber ohne mehr Health ist das Ding einfach zu leicht zu killen und hat sonst auch keine Auswirkungen. Das reicht wohl nicht.

3 Sterne ***+

In der Arena vielleicht spielbar. ein Drache und man hat eine gute Karte für 4 Mana, zwei und man hat 5 Mana Stats für 4 Mana. Aber ich fürchte, zu oft ist es ein trauriger 2/5. Nein, doch nicht spielbar.

2 Sterne **-

Disciple of Galakrond:

ein 1/2 der euch eine Randomkarte gibt. Das ist gut. Wenn er jetzt noch den Invoke-Counter eins hoch setzt, wirds echt gut. Aber der Priest Galakrond wirkt auf mich echt bescheiden. Daher: Sorry, aber kein Platz für dich in der Meta, weil kein Platz für den Galakrond-Priest.

3 Sterne ***

Rolling Fireball:

Meteor war wohl einer der besten Removals im Spiel. Dieser Fireball kommt da nicht ran. Dennoch ist er auch sehr nice, weil man für 5 Mana entweder ein großes Minion killen kann oder ein mittelgroßes und ein kleines. Ja, gute Karte.

4 Sterne ****

In der Arena ist AOE noch etwas wertvoller.

4 Sterne ****+

Dragons Pack:

Diese Invoke Twice Karten sind echt heftig. Galakrondshaman könnte es in die Meta schaffen und diese Karte ist definitiv im Deck. Eine große Möglichkeit zwei 5/6 Taunts für 5 zu bekommen ist echt klasse. Wenn es nur 2 2/3 sind, ist die Karte natürlich ein Reinfall.

4 Sterne ****

Troll Batrider:

Ein billigerer Bomb Lobber mit 1 Damage weniger. Ja, nett. Im Standard nicht genug.

3 Sterne ***+

In der Arena hingegen sehr gut.

4 Sterne ****+

Lightforged Zealot:

Blizzard will einen neuen Paladin-Typen bauen und bringt dafür zwei Karten raus. Muss ich nicht verstehen. Die Karte ist im Pure Paladin natürlich sehr gut, aber den Pure Paladin wird es zumindest vorerst nicht geben.

3 Sterne ***

Wird es die beiden Karten in der Arena geben?

Lightforged Cruisader:

Wenn sie triggert extrem gut. Aber wie oben geschrieben: Einfach zu wenig, damit sich die Condition lohnt.

3 Sterne ***

Wird es die beiden Karten in der Arena geben?

Invocation of frost:

Ein Minion einfrieren, ein 2/1 Minion bekommen und invoke nach oben für 1. Ja, das ist stark (wenn es so triggert). Wenn es nicht triggert ist ein Minion einfrieren natürlich dürftig.

3 Sterne ***+

Galakrond the Tempest

Eine der stärkeren Galakrond-Karten. Ob es für ein Top Deck reicht, wage ich zu bezweifeln. In der Meta wohl Tier 2-3.

4 Sterne ****

Sky Claw:

Ich erinnere mich an den Hasen. Hier hat man eigentlich nur einen 1/2 statt einem 1/1 und der gibt den anderen Mechs +1 Angriff. Im Normalfall wird der Sky Claw nicht überleben und man kann nicht viel mit dem +1 anfangen (nur direkt). Ja, nicht ganz schlecht, aber auch klar zu wenig für die Meta.

3 Sterne ***-

In der Arena eine Karte, die man nicht nehmen will. Im Notfall vielleicht, aber lieber nicht.

Arena: 1 Stern *+

morgen gehts weiter…

+1

Ich weiß ja nicht, ich hätte beim Pala doch etwas mehr Richtung Drachen erwartet. Iwie scheint mir das nix ganzes und nix halbes zu sein. Ich kann mir vorstellen, dass in zukünftigen Expansions noch was zu dem Thema keine Neutralen kommen wird. Glaube aber nicht, dass es sich arg lohnen wird, außer es kommt wirklich ein spitzenmäßiger Effekt, wie bei Reno.

Galakrond ist je nach Klasse recht langsam. Beim Shamanen kann ich ihn mir allerdings gut vorstellen, da invoke direkten Einfluss aufs Board hat. Ich weiß nicht, ob es wirklich Sinn macht den mit der Quest zu spielen, aber wenn könnte man allein mit einer Karte 4 mal invoken und das ist dann schon krass und kann gut Tempo bringen. Andere Galakrondklassen haben es da deutlich schwerer.

Beim Jäger versucht man wohl etwas Richtung HP nutzen zu gehen. Glaub ich auch nicht, dass das nach jetzigem Stand so der burner wird.

Bin jedenfalls schon gespannt auf die neue Meta und ob es komplett neue Decks geben wird oder ob einige alte Decks bestehen bleiben.

Was sind eure Einschätzungen? Was meint ihr welche Klassen vorne mitmischen werden und welche Mechaniken/Decks sich behaupten werden?

+1

Ich weiß ja nicht, ich hätte beim Pala doch etwas mehr Richtung Drachen erwartet. Iwie scheint mir das nix ganzes und nix halbes zu sein. Ich kann mir vorstellen, dass in zukünftigen Expansions noch was zu dem Thema keine Neutralen kommen wird. Glaube aber nicht, dass es sich arg lohnen wird, außer es kommt wirklich ein spitzenmäßiger Effekt, wie bei Reno.
Galakrond ist je nach Klasse recht langsam. Beim Shamanen kann ich ihn mir allerdings gut vorstellen, da invoke direkten Einfluss aufs Board hat. Ich weiß nicht, ob es wirklich Sinn macht den mit der Quest zu spielen, aber wenn könnte man allein mit einer Karte 4 mal invoken und das ist dann schon krass und kann gut Tempo bringen. Andere Galakrondklassen haben es da deutlich schwerer.
Beim Jäger versucht man wohl etwas Richtung HP nutzen zu gehen. Glaub ich auch nicht, dass das nach jetzigem Stand so der burner wird.
Bin jedenfalls schon gespannt auf die neue Meta und ob es komplett neue Decks geben wird oder ob einige alte Decks bestehen bleiben.
Was sind eure Einschätzungen? Was meint ihr welche Klassen vorne mitmischen werden und welche Mechaniken/Decks sich behaupten werden?

Ja, sehe ich ähnlich. Der Paladin scheint am schlechtesten abgeschnitten zu haben. Hier ein bisschen, da ein bisschen, aber nicht viel in irgendeiner Richtung.

Meine Einschätzung der Top Ten Karten (ich glaube es werden mehr diesmal) kommt, wenn ich es schaffe am Montag. Jetzt noch schnell ein paar Kartenbewertungen:

Righteous Cause:

ein +1/+1 für die Minions ist zwar gut, aber das gab es für den Druiden und nun für den Schamen mit Overload 1 als 1 Mana Karte. Das hier wird kaum kontrollierbar sein, meist erst einen oder zwei Züge später triggern und hat eine Condition. Nein, das ist zu viel. Wohl noch schlechter als das ähnliche Secret.

2 Sterne **

In der Arena ähnlich.

Arena: 2 Sterne **

Storms Wrath:

Das ist schon was anderes. Klar, Overload ist schon eher so, dass man es als 2 Mana Karte betrachten muss, aber es hat dadurch auch Synergy mit ein paar anderen Karten und es ist immer noch eine starke Karte, die auch im Schamanen ihren Platz finden dürfte.

4 Sterne ****

In der Arena zwar weniger Synergy möglich, aber das Value gleicht das aus.

Arena: 4 Sterne ****

Surging Tempest:

Ein schlechter Tunneltrogg. Aber hey, Tunnel Trogg war eine der besten Karten im Spiel. Daher immer noch eine gute Karte. Könnte sogar für die Meta reichen.

4 Sterne ****-

in der Arena ist ein 1/3 Elemental alleine durchaus gut. Mit Upside wird sich da bestimmt ein Platz finden.

Arena: 4 Sterne ****

Corrupt Elementalist:

Die Karte ist ein muss für jeden Galakrondschamanen. Damit kann man sehr schnell zu einem vollaufgeladenen Galakrond kommen und wenn sie triggert sind 2 2/1 rush und ein 3/3 auch nicht zu verachten. Die Frage bleibt, wie gut der Decktyp sein wird.

4 Sterne ****

Bloodsail Flybooter:

Im Warrior könnte ich mir die Karte vorstellen mit der neuen Ships Cannon. Im Rogue eher nicht. Klar, Combos und so, aber nee…

2 Sterne **+

In der Arena etwas besser. Da kann man hiermit die Curve ordentlich auffüllen. Nicht mega. aber okay.

Arena: 3 Sterne ***+

Scalerider:

Wenn er triggert ist das ein Fire Plume Phoenix für drei. Und der Phoenix war eine starke Karte. Die Karte wird sicher in einige Drachendecks wandern.

4 Sterne ****+

In der Arena wird es sehr viel schwerer, dass der Effekt funktioniert und einen 3/3 will man nicht.

Arena: 2 Sterne **+

Wow, damit bin ich durch 🙂 Irgendwas übersehen? Dann sagt bitte Bescheid. Wie gesagt: Montag dann, wenn alles klappt, meine Top Liste und ein Versuch die Meta einzuschätzen.

+1

Wow, damit bin ich durch 🙂 Irgendwas übersehen? Dann sagt bitte Bescheid. Wie gesagt: Montag dann, wenn alles klappt, meine Top Liste und ein Versuch die Meta einzuschätzen.

Nachdem Stream sind noch ein paar Karten auf der Homepage veröffentlicht worden ich glaub die hast du noch nicht.

+1

Oh oh oh, Blizz was tust du nur😱

Das sind so unglaublich viele Karten, die ein unglaublich hohes Powerlevel haben.

Ich bin eigentlich immer allen Neuerungen positiv gestimmt, aber hier habe ich meine Zweifel, wie es danach sinnvoll für Hearthstone weitergeht.

Warum z.B. muss man ein 1 Mana 2/2er Minion für alle Klassen drucken?

Ich finde den Faceless Corruptor auch ziemlich gut, den kann jedes Zoo- oder Token-Deck spielen und bekommt so mit 5 Mana 10 Damage aufs Feld (nur gegen Minions natürlich). Und zur Not verwandelt man halt nur eins seiner Minions in einen 5/4. Wenn man einen 1/1 wählt ist das ordentlich Value.

Naja, es wird auf jeden Fall einen richtig krassen Impact auf alles geben (Standard, Wild und Arena) und damit werden die nächsten Wochen sehr cool. Was danach kommt werden wir sehen.

+1

Wow, damit bin ich durch 🙂 Irgendwas übersehen? Dann sagt bitte Bescheid. Wie gesagt: Montag dann, wenn alles klappt, meine Top Liste und ein Versuch die Meta einzuschätzen.

Nachdem Stream sind noch ein paar Karten auf der Homepage veröffentlicht worden ich glaub die hast du noch nicht.

Vielen Dank für die Info. Das ging bei dieser Erweiterung tatsächlich etwas unter bei allen Seiten (auch hier). Aber nach etwas Suche konnte ich dann doch eine passende Auflistung finden.

Skyfin:

Etwas seltsame Kombination der Bedingung und des Resultats. Warum sollte man den in einem Drachendeck spielen? Klar, 3/3 plus 2 Murlocs sind für 5 nicht schlecht. Aber ohne Synergy mit dem Restdeck dann doch etwas wenig.

2 Sterne **+

In der Arena zu oft ein 3/3 für 5.

Arena: 1 Stern *

Tasty Flyfish:

Wie oben wieder diese seltsame Kombi. DR, dass eine Handkarte bufft muss schon sehr gut sein. Mit der Bedingung, dass es nur einen Drachen trifft, aber sehr dürftig.

2 Sterne **-

wie bei Skyfin.

1 Stern *

Living Dragonbreath:

Eine sehr spezifische Techkarte gegen OTK Mages. Ansonsten nichts für contructet.

2 Sterne **+

In der Arena ein 3/4 mit superkleiner Upside und ein Elemental, aber ein 3/4 alleine ist immer gut.

Arena: 4 Sterne ****-

Gyrocopter:

Rush + Windfury ist eine interessante Kombination. Die Stats sind aber wohl dennoch einfach zu schwach.

2 Sterne **+

In der Arena wohl einen kleinen Tick besser.

Arena: 3 Sterne ***-

Goboglide Tech:

Die gleiche Karte gab es doch schon ohne Rush. Mit Rush sicherlich spielbar. Könnte es durchaus in einem Mech-Deck in die Meta schaffen.

4 Sterne ****

In der Arena ohne die Synergy einfach als 3/3 sehr schwach. 3/3 sind in der Arena einiges schwächer, als viele denken. Nur spielbar mit einigen Mechs im Deck. Die Upside dann ist aber sehr groß.

Arena: 3 Sterne ***-

Hippogryph:

nichts fürs constructed.

2 Sterne **

In der Arena sind 2/6 Taunts spielbar, aber auch nicht gut. Dazu Beasttag und Rush macht eine okaye Karte.

Arena: 3 Sterne ***

Fire Hawk:

selbst ein 7/3 ist jetzt nicht der Kracher überhaupt. Und bei 6 Karten auf der Hand, wird der Gegner sicher etwas haben, dass drei Damage dealt (wenn er das nicht eh schon auf dem Board hat). Und ein 1/3 für 3 ist eine Katastrophe. Nein, will ich nicht.

1 Stern *+

In der Arena hat man meist weniger Karten auf der Hand, daher noch schlechter.

Arena: 1 Stern *

Rain of Fire:

Ein 1 Mana AOE der auch Helden trifft. Klingt interessant. Vielleicht knapp keine Meta, aber in jedem Fall gut.

4 Sterne ****-

in der Arena sind AOEs noch etwas wertvoller.

Arena: 4 Sterne ****

Ramming Speed:

verglichen mit dem Supercolider ist das natürlich sehr dünn. Klar, der Colider war damit verbunden, dass man damage nehmen musste und teilweise nicht um taunts herum kam, aber dennoch ist das zu wenig.

2 Sterne **-

In der Arena etwas besser, aber immer noch relativ wenig.

Arena: 2 Sterne **+

Awaken!

Ein AOE, der im Warlock ein Mana kostet (trifft nur Helden nicht) und ein Invoke, also 3 Attack in diesem Zug (möglicherweise). Das ist nicht berauschend. Hinzu kommt, dass ich den Warrior Galakrond für einen der schwächeren halte. Also nein.

1 Stern *

Ritual Chopper:

Eine 4/1 Waffe DR: erhalte eine 1/1 Waffe, wenn man so will und wenn sie triggert. Das ist okay, aber wie oben geschrieben zu wenig, um dem Warrior Galakrond zu helfen.

1 Stern *+

Grizzled Wizzard:

Ich sehe da keine sinnvolle Verwendung für. Stats sind immerhin okay.

2 Sterne **-

In der Arena das Gleiche. Nur ist alleine ein 3/2 in der Arena okay.

Arena: 3 Sterne ***

Evasive Chimaera:

Geht so.

2 Sterne **-

In der Arena etwas besser, aber dennoch zu oft zu einfach zu killen.

Arena 2 Sterne **+

Squallhunter:

Würde man einen 5/7 +2 Spellpower für 6 Mana spielen? Schwere frage. Aber schlecht ist das nicht. Hinzu kommt, dass es eben 4 Mana und 2 Overload und nicht direkt 6 Mana sind und es ein Drachen ist. Das bringt die Karte sehr knapp an die Meta heran. Allerdings fehlen dem Shaman aktuell die passenden Spells. Daher nur…

4 Sterne ****-

in der Arena durchaus spielbar. Alleine der Temposwing die 2 Mana früher zu bekommen, kann hier echt hilfreich sein und dazu noch den Upside praktisch kostenlos dazu. Werden wir öfters sehen.

Arena: 4 Sterne ****

Und nachher dann die Top Ten und die Metaeinschätzung 🙂

+1

Hier nun meine Top Twenty und mein Meta Tipp:

Wie immer ist zu beachten, dass das superschwer ist und ich letztes Mal ziemlich daneben gelegen habe, also wartet ab, bevor ihr Legendaries craftet und versucht selbst herum. Was aber festzuhalten bleibt, ist, dass es unglaublich viele sehr sehr starke Karten gibt, daher gehe ich auch davon aus, dass die Meta sehr stark aufgerüttelt wird.

1. Cumulo-Maximus

2. Crazed Netherwing

3. Frizz Kindleroost

4. Skybarge

5. Flik Skyshiv

6. Kronx Dragonhoof

7. Dragonbane

8. Veiled Worshipper

9. Zzeraku the Warped

10. Valdris Felgorge

11. Ancharrr

12. Lightning Breath

13. Mindflayer Kaahrj

14.Deathwing Mad Aspect

15. Dragon Breeder

16. Amber Watcher

17. Muruzond the Infinite

18. Dragonrider Talrither

19. Hoard Pillager

20. Galakrond, the Tempest

honorable Mentions: Abyssal Summoner, Dragon’s Pack, Stowaway, Waxadred, Breath of Dreams, Treenforcements, , Dragonqueen Alexstrasza, Dragonmaw Poacher, Sky Raider, Twin Tyrant, Goboglide Tech

Metatipp:

Tier 1:

Aggro(Quest) Shaman

Pirate Warrior

Tier 2

Zoo Lock

Dragon Lock

Handlock

Tempo Rogue

Galakrond Shaman

Control/Dragon Warrior

Tier 3

Combo Priest

Mech Hunter

Dragon Priest

Galakrond Lock

Murloc Shaman

Dragon Paladin

Cyclone Giants Mage

Tier 4

Murloc Shaman

Secret Hunter

Dragon (Quest) Shaman

Control Paladin

Big Dragon Druid

+1

Ich hatte ja schon beim Aker gesagt Make Pirate Warrior great again. Jetzt sind doch einige Piraten erschienen, die da gut nutzbar sind. Ich werde in jedem Fall mal einen Versuch wagen und nen Aggro Warrior bauen.

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 22.09.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Paladin
55,5%
Magier
54,2%
Dämonenjäger
51,5%
Priester
49,4%
Schurke
48,2%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: