+1

Diese Änderung gab es in Patch 17.0 beim Austauschen von täglichen Quests

Via Reddit hat Hearthstone Initial Game Designer Chad „Celestalon“ Nervig bestätigt, dass es mit Patch 17.0 letzte Woche auch eine Änderung beim Reroll von täglichen Quests gab. Hier sein Beitrag zusammengefasst:

  • Tägliche Quests fallen in einen von zwei Pools. „Einfache“ Quests lassen sich in der Regel durch das normale Gameplay erledigen (z.B. 30 Karten spielen) und bringen 50 Gold. „Schwere“ Quests haben eine spezifische Aufgabe (z.B. 20 Murlocs spielen), bringen dafür aber 60 Gold.
  • Bereits vor einer Weile habe man ein Absicherungssystem eingeführt: Wenn man eine schwere Quest austauscht, erhalte man immer eine einfache.
  • Beim Austauschen einer einfachen Quest gab es so eine Garantie nicht – man sei davon ausgegangen, dass man, wenn man eine einfache Quest austausche, einfach etwas anderes wolle, und habe dann eine Quest aus dem gesamten Pool vergeben.
  • Als man aber die verschiedene Kombinationen von „Spiele 3 Spiele mit Klasse X, X oder X“ eingeführt habe, habe sich die Gesamtzahl von schweren Quests deutlich erhöht, sodass das ganze „Eine zufällige Quest aus dem ganzen Pool“ sich stark zu den schweren Quests gelehnt habe, was nicht geplant gewesen sei.
  • In Patch 17.0 habe man das nun so angepasst, dass man beim Reroll einer einfachen Quest eine 50/50 Chance habe, eine einfache oder schwere Quest zu bekommen.
Zitat von Celestalon (Quelle)

Hey all. We’ve seen a bit of discussion about daily quest rerolls, and I WANTED to give you an update on what the difference you’re seeing is.

Daily quests fall into one of two buckets. „Easy“ ones are generally completable through most normal gameplay, like play 30 cards, and award 50g. „Difficult“ ones ask you to do something directed, like play 20 Murlocs, but reward 60g.

A while back, we added safeguarding such that if you rerolled a Difficult quest, you’d always get an Easy quest (so when you don’t want to do a difficult daily, you can reroll and guaranteed get an easier one). No such guarantee existed for rerolling Easy quests; when you have an easy one and reroll, we guess that you just want something different, so give you a different one out of the entire pool.

However, when we added all the different combinations of „play games on these 3 classes“, that massively increased the total number of Difficult quests, which made „a random quest from the whole pool“ skew heavily toward Difficult, which was unintended. In 17.0, we tweaked that to give you a 50/50 chance of getting Easy or Difficult, when you reroll an Easy, so that it’s not so heavily skewed.

(Note, there are still a couple rare higher-value quests in each bucket, like challenging a friend. That hasn’t changed.)

31.03.2020 um 09:24

2.837 3D+17 +24

Dieses Thema mit Freunden teilen:

2 Antworten

+1

Ich bin überrascht, dass hier noch von „schweren“ Quests die Rede ist. In den allermeisten Fällen erledigen sich die „Spiele ein paar mal dies oder das“ nebenbei. In meinen Augen gehörten die Quests komplett überarbeitet. Ich freue mich über das leicht verdiente Gold, glaube aber nicht, dass ich jetzt mehr Gold bekomme als früher

+1

Ich bin überrascht, dass hier noch von „schweren“ Quests die Rede ist. In den allermeisten Fällen erledigen sich die „Spiele ein paar mal dies oder das“ nebenbei. In meinen Augen gehörten die Quests komplett überarbeitet. Ich freue mich über das leicht verdiente Gold, glaube aber nicht, dass ich jetzt mehr Gold bekomme als früher

Ja sehe ich ähnlich, das System gehört überarbeitet, schwer ist keine einzige Quest. Da müsste man vermutlich eine Quest einführen wie z.B. „Erreiche Legende“ oder sowas und selbst da hätten dann manche Leute leichtes Spiel und andere würden sie einfach rerollen.

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 12.05.2020 - Der Krieger dominiert [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
55,0%
Druide
52,0%
Magier
51,3%
Paladin
50,5%
Schurke
49,8%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: