Der "akute Frust in Hearthstone" Thread

  • #109086

    Wer kennt es nicht:
    Man spielt motiviert vor sich hin, ob Standard oder Wild, Ladder oder unranked, Arena oder Brawl. Aber egal was man auch unternimmt, es läuft einfach gar nichts! Der 5. PW in Folge? Als nächstes der Midrange Förster? Haut dir ein gegnerischer Yogg wieder einen sicher geglaubten Sieg über den Haufen? Macht dir RNG wieder zu schaffen? Topdeckt der Gegner wieder die einzige Karte, die ihn rettet? Ziehst du einfach nicht die benötigte Karte? Bricht schon wieder die Verbindung ab? Bekommst du in der Arena nur Schrott zur Auswahl und spielst gegen first class constructed Decks?

    Kurz: Du bist mal wieder völlig frustriert? Dann lass es in diesem Thread raus!

    Haltet Euch aber bitte an die üblichen Forenregeln. Was wir hier nicht wollen sind Beleidigungen o. ä.. Ja, es ist ein Frust Thread und ja, wenn man frustriert ist wird man schnell ausfallend. Jeder hat dafür Verständnis. Trotzdem haben die Regeln Gültigkeit, also haltet euch bitte dran.

    Ich bin gespannt was euch so wiederfährt. Vielleicht kann man ja im Anschluss sogar gemeinsam darüber lachen 😉

    hypnozyl
    Dabei seit 28.01.2015
    264 28 1D+34
    7
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #152219

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    488 42

    Boah, bin jetzt zum 4. mal in Folge bei Boss 7 in Kapitel 2, heroisch, des neuen Solo-Abenteuers gescheitert. So viel Zeit für nix, ärgert mich !

    Habe auch noch nicht die beste Taktik gefunden. Spiele immer anders, komme trotzdem weit. Aber halt nicht bis zum Endboss. Hat jemand einen Tipp? Ich bin ein riesen Fan von diesem „Angehenden Entdecker“ aus der Westentasche von Finley. Leider bekomme ich den selten durch Bob gebufft.

    #152221

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.608 384 CDC

    Finley und der zweite „Finley-Schatz“, dieses Reittier – das ist in vielen Fällen quasi ein Auto-Win, weil das brutalst den Schaden drückt. Als Heropower nehme ich bei Finley die erste, die ist in meinen Augen besonders im zweiten Kapitel sehr solide. Das Starterdeck sucht man sich je nach Geschmack aus. Ich habe meistens einfach das erste genommen, finde das sehr solide als Basis.

    An Passiven nehme ich wenn möglich welche, die die eigenen Minions besser oder die gegnerischen Minions schlechter machen. Wenn man keine Passive zur Auswahl hat, dann am besten eine Karte nehmen, die als Removal nutzbar ist, da diese bei der Kartenauswahl eher selten sind.

    #152223

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    488 42

    @Maurice84: danke für den Tipp, aber inwiefern ist das Reittier besser als der Entdecker? Fetten Angriff, aber “nur Eifer“. Der Entdecker verteilt sofort min. 8 Dmg, weil Ansturm und Windzorn

    #152224

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.608 384 CDC

    @evilhunter66: Das Reittier ist besonders stark im zweiten Kapitel, weil, wenn du es ganz rechts aufs Board setzt, und der Gegner keine Minions auf dem Board hat, bekommt das Vieh quasi Ansturm und kann so oft „instant“ zweistellig Schaden drücken. Wenn es dann mehrere Runden überlebt, gewinnt dir das Vieh viele Matches „im Alleingang“. Durch Reborn ist es auch noch „relativ schwer“ zu töten.

    Ich finde das Vieh so stark, imo ist es definitiv op. 😀

    #152225

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    488 42

    @Maurice84:

    Das Reittier ist besonders stark im zweiten Kapitel, weil, wenn du es ganz rechts aufs Board setzt, und der Gegner keine Minions auf dem Board hat

    Wenn der Gegner keine Diener mehr hat, ist das Vieh gar nicht mehr so stark.

    Anyway, hab jetzt auch das 2. Kapitel in heroisch durch

    #152226

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.608 384 CDC

    Klar ist das Vieh auch stark, wenn der Gegner keine Minions hat, da dessen Passive mit allen Minions proct also auch mit deinen eigenen!

    Selbst wenn der Gegner keine Minions hat, ist es einfach das Vieh auf 10+ Angriff zu bringen. Und damit haust du die meisten Bosse easy über wenige Runden kaputt. 😀

    #153465

    hypnozyl
    Dabei seit 28.01.2015
    264 28 1D+34

    Momentan keinen Schnief mich durch die Ladder zu kämpfen. Daher noch einmal den alten Solocontent durchforstet und festgestellt, dass ich Kobolde und Katakomben noch nicht mit Priester und Krieger abgeschlossen habe. Mit letzterem aber schon 180 Bosse besiegt. Kriegs einfach nicht hin…

    #154183

    helsinkiishell
    Dabei seit 21.07.2018
    116 10

    So, ich buddel diesen Uralt-Thread mal wieder aus.

    Lasse mich ja selten vom Spiel frustrieren, das Ärgerlichste sind normalerweise Verbindungsabbrüche, die einen den sicher geglaubten Sieg kosten.

    In letzter Zeit nervt mich allerdings zunehmend die steigende Zahl an Bugs. Vieles ging ja schon hier durchs Forum, jetzt hatte ich was besonders Ärgerliches.

    Mit Reno Mage einen der nervigen Quest Priester auf 3 HP runter. Hatte in vermeintlich weiser Voraussicht ein paar Züge vorher mit Kazakus einen 5er Spell mit 5 Schaden generiert. Und jetzt lässt sich die Karte nicht spielen, obwohl ich 10 Mana habe???

    Die Glyphe hat mir dann natürlich auch keinen Burst geliefert. Ende vom Lied – Match noch verloren 😠

    #154185

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.2016
    918 94

    Also jetzt mal ganz im Ernst, dieser Galakrond-Shaman ist ja nur schlecht.

    Hab mir das Deck mal kopiert, weil ich ein anderes Deck mal gegen meinen 2. Acc testen wollte und da der ja allgegenwärtig ist, dachte ich, ich probier das mal aus.

    Hab jetzt zwar erst 3 Spiele gespielt, aber der Shamane ist echt grottig. Ich habe in den drei Spielen bis T10 jeweils gerade mal 1-2 mal ne Invokekarte gezogen, Galakrond einmal in allen Spielen und das ausgerechnet in dem Moment wo ich Kronx spielen wollte um ihn zu ziehen. Da ich erst einmal invoke spielen konnte, hat der mal absolut keinen Nutzen gehabt und Kronx somit auch nicht.

    Würde ich das so spielen gegen einen richtigen Gegner wäre ich total angefressen. Weiß nicht wie andere das schaffen. Vielleicht muss ich auch noch mehr spielen, aber das ist schon iwie frustrierend, wenn alle damit easy legende machen und man selbst kriegt nix damit zusammen. Mein Draw ist einfach absolut mies. Nur Karten auf der Hand, die mir so gut wie nix bringen. Ein Tropfen auf dem heißen Stein. Bisher kann ich die Meinung der anderen dazu absolut nicht teilen.

    #154186

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.2016
    918 94

    .


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Der "akute Frust in Hearthstone" Thread

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen