Das sind die Hearthstone Masters – Alle Infos zum neuen Esports-Programm

  • #146356

    Blizzard hat heute Abend die Hearthstone Masters angekündigt. Alle Infos dazu lest ihr in der offiziellen Ankündigung direkt im Anschluss.

    Zitat von Blizzard (Quelle)

    Ende letzten Jahres haben wir enthüllt, dass wir den Hearthstone-Esports in ein nachhaltigeres, unterhaltsameres und zugänglicheres Programm verwandeln wollen. Heute stellen wir die vollständigen Details zu den ersten zwei Teilen dieses neuen Programms vor, das wir gesammelt „Hearthstone Masters“ nennen.

    Hearthstone Masters Qualifiers

    Masters-qualifiers-logo

    Die Masters Qualifiers bilden den Einstieg in den Wettbewerb der Hearthstone Masters. Sie stehen allen Spielern offen, die ihr Können in Hearthstone auf die Probe stellen wollen. Während der Qualifikationssaison der Masters Tour richtet Blizzard jede Woche etwa 30 Turniere über die Battlefy-Plattform aus. Dadurch können alle interessierten Spieler dann teilnehmen, wenn es ihnen zeitlich passt. Battlefy ist eine globale Plattform und seit mehreren Jahren zuverlässiger Partner von Blizzard. Wir freuen uns darauf, die Masters Qualifiers gemeinsam mit Battlefy umzusetzen.

    Wenn ihr bei einem Turnier der Masters Qualifiers gewinnt, werdet ihr zum entsprechenden Event der Masters Tour eingeladen. Diese bildet die zweite Stufe des Hearthstone Masters-Programms und wird im Folgenden genauer beschrieben. Außerdem erhalten die besten Teilnehmer der Onlineturniere der Masters Qualifiers Kartenpackungen für Hearthstone. Die Anmeldung beginnt jeweils zwei Wochen vor jedem Turnier der Masters Qualifiers und das erste Turnier ist für den 5. März geplant. Hier findet ihr den vollständigen Spielplan – die Anmeldung für die ersten Turniere läuft bereits:
    JETZT ANMELDEN!

    Aber das ist nicht eure einzige Möglichkeit zur Qualifikation! In jedem Monat einer Masters-Qualifikationssaison werden die bestplatzierten Spieler im gewerteten Modus des Standardformats veröffentlicht. Die 200 besten teilnahmeberechtigten Spieler am Ende jedes Monats werden zu einem Qualifikationsturnier für den gewerteten Modus eingeladen. Jedes dieser Qualifikationsturniere folgt denselben Regeln wie die für alle Spieler zugänglichen Masters Qualifiers. Der einzige Unterschied ist, dass die vier bestplatzierten Spieler zum nächsten Event der Hearthstone Masters Tour eingeladen werden.

    Hearthstone Masters Tour

    Masters-Tour

    Der erste Aufenthalt der Hearthstone Masters Tour ist vom 14. bis 16. Juni im Hotel LINQ in Las Vegas. Was haben wir im LINQ vor? Wir veranstalten ein riesiges Hearthstone-Turnier! Für die Teilnehmer wird sich ein gewohntes Bild bieten. An Reihen von Tischen mit Ethernet stellen Spieler im Verlauf von drei Tagen im Schweizer System und im K.o.-System ihr Können unter Beweis. Es geht um ein Preisgeld von 250.000 USD sowie den zusätzlichen Anreiz, sich der Hearthstone Grandmasters würdig zu erweisen – aber dazu kommen wir später.

    170401_001

    Aus diesen 250.000 USD könnte möglicherweise noch viel mehr werden. Wir möchten Fans die Chance geben, die Hearthstone Masters direkt zu unterstützen und gleichzeitig tolle Gegenstände im Spiel zu erhalten. Zu diesem Zweck werden wir im Laufe des Jahres ein nur für begrenzte Zeit erhältliches Esportspaket im Shop anbieten. Ein Teil der Einnahmen wird auf die anfänglichen Preispools aller drei Events der Hearthstone Masters Tour 2019 aufgeteilt. Weitere Details zum Esportspaket folgen bald.

    Nach unserem Ausflug nach Las Vegas reist die Masters Tour nach Asien und Europa weiter, und für 2020 haben wir sogar noch mehr Aufenthalte geplant. Der Veranstaltungsort und die Termine aller Events der Masters Tour werden jeweils mindestens zwei Wochen vor Beginn der damit verbundenen Masters-Qualifikationssaison angekündigt.

    Timeline_Inline

    Spieler können sich auf verschiedene Arten für Events der Masters Tour 2019 qualifizieren, wie zum Beispiel durch

    • einen Sieg bei einem Onlineturnier der Masters Qualifiers.
    • eine Platzierung unter den besten vier Spielern bei einem Qualifikationsturnier für den gewerteten Modus.
    • eine Einladung über ein lizenziertes Turnier eines Drittanbieters.
    • Abschluss eines früheren Events der Masters Tour unter den besten Spielern.
    • Qualifikation über die Gold Series in China.
    • Abschluss des Jahrs des Raben mit mindestens 120 Wettkampfpunkten.

    Hearthstone Grandmasters

    Grandmasters

    Zu guter Letzt haben wir noch die Hearthstone Grandmasters. Wir können zwar noch nicht alle Details zu den Hearthstone Grandmasters bekannt geben, wie etwa die Qualifikationsvoraussetzungen, aber wir können schon verraten, dass ihr unter anderem eingeladen werdet, wenn ihr bei den Events der Masters Tour konstant zu den besten Spielern gehört.

    Spezialistenformat

    Wir bereiten dem Conquest-Format ab dem 25. April mit der Hearthstone World Championship 2019 einen würdigen Abschied. Danach wird das Conquest-Format durch das neue Spezialistenformat ersetzt. Wir sind schon gespannt, wie sich das Spezialistenformat auf Profiniveau bewähren wird und freuen uns darauf, das Format im Jahr 2019 mithilfe von Anregungen aus der Community zu verbessern. So funktioniert das neue Format:

    • Spieler reichen drei Decks derselben Klasse ein.
    • Spieler bestimmen ein Deck als Hauptdeck und die anderen zwei als 2. und 3. Deck.
    • Das 2. und 3. Deck dürfen sich durch höchstens 5 Karten vom Hauptdeck unterscheiden. Hierbei gelten zwei Kopien einer Karte in der Deckliste des Hauptdecks als zwei einzelne Karten.
    • Spieler müssen das erste Spiel jedes Matches mit ihrem Hauptdeck spielen.
    • Ab Beginn des zweiten Spiels und in allen weiteren Spielen können Spieler entweder weiter ihr Hauptdeck spielen oder auf ihr 2. oder 3. Deck wechseln.
    • Die Entscheidung über die Decks im zweiten und dritten Spiel wird zu Beginn jedes Spiels gleichzeitig und vor dem gegnerischen Spieler verborgen getroffen.
    • Alle Matches der Masters Qualifiers und der Qualifikationsturniere für den gewerteten Modus werden im Format Best-of-Three gespielt. Bei Events der Masters Tour werden alle Matches ebenfalls im Format Best-of-Three gespielt. Die einzige Ausnahme bildet das Finale, das im Format Best-of-Five ausgetragen wird.

    In den offiziellen Regeln und im Spielerhandbuch für Hearthstone-Turniere findet ihr die Regeln für bestimmte Wettkämpfe, die Teilnahmevoraussetzungen und andere wichtige Informationen. Wir haben anhand des Feedbacks unserer Zuschauer und unserer Esportscommunity mehrere neue Updates vorgenommen. Dazu gehört unter anderem die Änderung, dass sich Spieler jetzt in offiziellen Wettbewerben Notizen machen dürfen.

    Viel Glück, hoffentlich sehen wir uns bald bei den Masters Qualifiers!

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.355 46 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #146359

    KatzesHerrchen
    Dabei seit 19.10.2016
    127 1

    Yay, Sideboards!! 😀

    #146361

    legolasz8
    Dabei seit 11.02.2017
    637 41 2D+25 T154 R3

    Hey @Dennis,

    ich würde gerne in Erfahrungen bringen, ob Du freie Kapazitäten hast, um dieses Format auch uns heroes zu ermöglichen? Würde gerne direkt eine Serie unter Berücksichtigung dieses Formates starten…

    Viele Grüße 🙂

    3
    #146428

    legolasz8
    Dabei seit 11.02.2017
    637 41 2D+25 T154 R3

    Hey @Eva,

    mir brennen 2 Fragen auf der Seele 😀

    Die erste steht über diesem Beitrag und blieb bisher unbeantwortet, kannst Du eventuell was dazu sagen?

    Darüber hinaus würde ich gerne wissen wie Du den Beitrag von Blizz hier eingebettet hast, ist dies nur einem Admin auf diese sehr anschauliche Weise möglich? Wenn nein, dann wäre ich über einen kurzen Guide sehr dankbar 🙂

    Grüße

    #146430

    OmegaWepaon
    Dabei seit 08.07.2017

    Hallo zusammen,

    würde mich auch sehr freuen, dieses Format bei unseren Turnieren zu sehen.

    Ich habe mir selber Gedanken dazu gemacht, wollte sogar eins erstellen, was aber nicht umsetzbar ist und wenn, dann so extrem kompliziert ist, das keiner lust hat, mitzumachen(wegen viele Um-Weg-Regeln). Ich hatte folgende Idee:

    -Jeder Teilnehmer muss mir seine 3 Deckcodes bei Turnierbeginn senden(nur mir).

    -Ich werde Jeden Teilnehmer über den Launcher adden.

    -Jeder Teilnehmer bekommt eine Gelegenheit, nach einer Runde, die 3 Decks des Gegners, als

    Code zu bekommen(auf Nachfrage).

    -Ich werde selber nicht mitspielen.

    -Ich werde über das Turnierforum alle Deck-Codes am Schluss des Turnieres posten.

    Denke, sowas schreckt schon Teilnehmer ab.

    War vielleicht auch eher Wunschdenken.

    Dann haben wir noch folgendes Problem:

    -Bei der Turnieroption, wo man Decks angeben muss, geht das nicht mit der selben Klasse(bin mir aber nicht sicher)und die Listen weis jeder von jedem.

    -Decks einer Klasse müssen sichtbar markiert sein(zb.1-2-3).

    Also, 1. Runde das Hauptdeck, weil es, meine ich als erstes gespielt werden muss.

    Ich finde, das Format ist ein Teil von Hearthstone und deswegen würden sich vermutlich jeder Hs-Heroes Turnierteilnehmer freuen.

    Viele Grüße

    #146435

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.355 46 2D+15

    @legolasz8: Die Turnier-Sache steht bei Dennis für diese Woche auf der To-Do-Liste, um sich das mal im Detail anzuschauen.

    Darüber hinaus würde ich gerne wissen wie Du den Beitrag von Blizz hier eingebettet hast, ist dies nur einem Admin auf diese sehr anschauliche Weise möglich?

    Nein, das kann jeder! 🙂 Im Editor gibt es einen Button namens „DevQuote einfügen“, ist markiert mit einem „Q“. Im Pop Up kannst du dann die Quelle und den Beitrag selbst eingeben, „OK“ klicken und fertig.

    Falls du einen Beitrag reinkopieren möchtest, der auch Bilder und sonstige Formatierungen hat: Button „DevQuote einfügen“ > Erst mal auf „OK“ klicken, ohne was einzufügen > Betreffenden Beitrag mit Bildern etc. kopieren > In den Shortcode (du siehst was ich mein, wenn du es mal gemacht hast) einfügen, Quelle etc. ergänzen > Fertig.

    Kannst ja mal probieren und falls es nicht klappt oder noch Fragen offen sind, einfach kurz per PN Bescheid geben! 🙂

    #146436

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.355 46 2D+15

    @legolasz8: Die Turnier-Sache steht bei Dennis für diese Woche auf der To-Do-Liste, um sich das mal im Detail anzuschauen.

    Darüber hinaus würde ich gerne wissen wie Du den Beitrag von Blizz hier eingebettet hast, ist dies nur einem Admin auf diese sehr anschauliche Weise möglich?

    Nein, das kann jeder! 🙂 Im Editor gibt es einen Button namens „DevQuote einfügen“, ist markiert mit einem „Q“. Im Pop Up kannst du dann die Quelle und den Beitrag selbst eingeben, „OK“ klicken und fertig.

    Falls du einen Beitrag reinkopieren möchtest, der auch Bilder und sonstige Formatierungen hat: Button „DevQuote einfügen“ > Erst mal auf „OK“ klicken, ohne was einzufügen > Betreffenden Beitrag mit Bildern etc. kopieren > In den Shortcode (du siehst was ich mein, wenn du es mal gemacht hast) einfügen, Quelle etc. ergänzen > Fertig.

    Kannst ja mal probieren und falls es nicht klappt oder noch Fragen offen sind, einfach kurz per PN Bescheid geben! 🙂

    1
    #146437

    legolasz8
    Dabei seit 11.02.2017
    637 41 2D+25 T154 R3

    Hey Eva 🙂

    Die Turnier-Sache steht bei Dennis für diese Woche auf der To-Do-Liste, um sich das mal im Detail anzuschauen.

    welch wunderbare Nachrichten 🙂

    Danke auch für den Guide, habe es mir mal abgespeichert und werde es bei Gelegenheit mal testen, bist die Beste 😉

    #146440

    MasterMoe
    Dabei seit 22.03.2018
    88 2

    Das neue Konzept ist, wenn man es selber benutzen möchte, viel zu umständlich umzusetzen, wie ja schon geschrieben wurde.

    Also wenn Blizzard jetzt nicht in dem Zusammenhang selber wieder die Entwicklung von in Hearthstone integrierten Turnieren aufnimmt, dann weiss ich auch nicht.

    Aber es ist halt leider Blizzard…


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Das sind die Hearthstone Masters – Alle Infos zum neuen Esports-Programm

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen