BlizzCon 2019: Zusammenfassung des Panels „Hearthstone: Ein Jahr, eine Geschichte“

  • #153022

    Neben dem „Hearthstone: Wie geht es weiter?“-Panel, in dem Blizzard noch einmal auf die kommende neue Erweiterung Erbe der Drachen eingegangen ist (groß neue Infos gab es dabei nicht, allerdings einige neue Karten – die findet ihr alle in unserer Erbe der Drachen Karten-Übersicht!), fand in der vergangenen Nacht außerdem das Panel „Hearthstone: Ein Jahr, eine Geschichte“ statt.

    Die Beschreibung des Panels lautete „Das Team von Hearthstone verrät euch, wie es im Verlauf von drei Erweiterungen eine aufregende, das ganze Jahr umspannende Geschichte erzählen konnte.“

    Eine ausführliche Zusammenfassung des Vortrags findet ihr bei Outof.cards! Und hier die interessantesten Punkte auch noch einmal kurz zusammengefasst:

    • Die Idee, eine Story, die über ein Jahr geht, zu machen, gab es bereits seit ein paar Jahren.
    • Dem Team hat es großen Spaß gemacht, alte Charaktere zurückzubringen und Content mit ihnen zu machen.
    • Mehrere Bösewichte zu haben gab dem Team die Möglichkeit, mit diversen Persönlichkeiten zu spielen.
    • Eine Thematik, die sich häufig wiederholt ist, wie der schlaue Rafaam und seine Freunde… noch nicht ganz da sind.
    • Ein Hauptbestandteil des Jobs des Live Content-Teams ist es, sicherzustellen, dass das ganze Jahr über zwischen den Erweiterungen Sachen am Laufen sind.
    • Dass das ganze Jahr thematisch zusammengehört half dem Team dabei, thematisch passende Events zu gestalten, um die Story weiterzuführen.
    • Eine Story zu machen, die ein ganzes Jahr laufe, sei ein großes Risiko gewesen. Das Team habe nicht gewollt, dass sich Spieler nicht für eine Erweiterung interessieren, weil sie nicht alle gespielt hätten.
    • Jeder Erweiterung ein Standalone-Thema zu gebe habe dabei geholfen, es für Spieler, die weniger interessiert an der Story seien, weniger riskant zu machen.
    • Man sei sich nicht sicher gewesen, wie man das Jahr beende und es sei ein wirkliches Gerangel gewesen, sich über das Ende klar zu werden.
    • Das neue Soloabenteuer zu dieser Erweiterung kommt im Januar und man wird hier wieder auf das lineare Format anstatt eines Dungeon Runs setzen, um die Story zu erzählen.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.651 53 2D+15
    Anzeige

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: BlizzCon 2019: Zusammenfassung des Panels „Hearthstone: Ein Jahr, eine Geschichte“

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen