Ankündigung der neuen Hearthstone Expansion in 10 Tagen

  • #142254

    In 10 Tagen wird durch Blizzard die neue Erweiterung angekündigt und ein paar Fakten veröffentlich.

    Wie ist hier die Stimmung…Hoffnung auf neuen Schwung oder Resignation?! 😜

    Ich persönlich bin sehr gespannt, freue mich drauf und hoffe, dass es wieder ein bisschen Schwung in die Bude bringt.

    elbkind
    Dabei seit 08.12.2017
    593 33 1D+5
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #142335

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    3.010 314 9D+196

    Ich krieg echt mal wieder nichts mit^^ ja aber gut. Die nächste Expansion wird definitiv wieder angehauen. Da ich momentan so wenig spiele aber die daylies erledige ist mein Gold Vorrat unbeabsichtigt gewachsen.

    Ich hoffe einfach auf eine erweiterung die ein paar neue Decks bringt und wieder eine spannende Meta erschafft. Die aktuelle ist echt fair aber halt auch echt langweilig. Thematisch wünsche ich mir ja schon seit jahren die scherbenwelt, auch wenn wir momentan echt viele gute Dämonen in Standard haben. Aber Hellfire orks und ein rehash oder ne Hero card von Illidan wären halt auch gut.

    Wenn wieder eine Hero Card kommt würde ich mir eine mit etwas mehr Wucht wünschen als die letzten 2. Hagatha und Dr. Boom waren echt fair und balanced, aber spielten sich jetzt halt auch nicht so super spannend. Die alten DKs waren zwar Power creep aber haben halt allein auch keine Spiele gewonnen.

    #142343

    Copra
    Dabei seit 28.11.2016
    873 69

    Joa dann geb ich auch mal meinen Senf dazu. Da ich aktuell kaum noch HS spiele (meine Quest´s erledige ich alle 3 Tage aber trotzdem spätestens immer) und bei den letzen 2 Erweiterungen ziemlich enttäuscht wurde (eigentlich sogar schon 3 weil mit Kobolde fing HS an ziemlich langweilig zu werden) bin ich eher skeptisch das es bei der nächsten Erweiterung anders wird. Hoffnung habe ich erlichgesagt überhaupt keine. Mein Gold spare ich dennoch weiter weil ich mir vorstellen kann das die nächste Erweiterung im nächsten Jahr (dann wenn die DK´s Verschwinden) wieder ganz neuen Schwung reinbringen wird.

    Allerdings macht mir der Wild-Modus echt Sorgen. Es ist dort zwar so das wirklich viele verschiedene Decks spielbar sind aber es gibt dort so ein paar Decks die sich schon seit Ewigkeiten ganz oben rumtummeln. Ganz vorran der üble Big Priest.. Dieses Deck ist ja ne zeitlang mal verschwunden aber tauchte dann wieder auf und wird extrem viel gespielt (zumindest um Rang 2-10 herrum). In den letzen Tagen waren von meinen knappen 4-5 Spielen pro Tag über 50% Big Priest´s in Wild unterwegs.

    Was wird damit passieren? Sollen diese Decks weiterhin ganz oben bleiben? Werden überhaupt mal anständige Nerfs für Wild kommen? Es wurde zwar eine Druidenkarte generft vor kurzem aber das ist in meinen Augen ein Witz. Druid hat zuviele Karten die nichts mehr mit der Klasse zu tun haben (allen vorran die ganze Rüstung die schon bald mehr ist wie der Warrior haben kann). Wenn HS aber so weiterläuft wie dieses Jahr wird es immer schlimmer. Ich hoffe einfach mal das Blizzard eingesehen hat das dies der falsche Weg ist. Einerseits ist es ja gut das es endlich möglich ist soviele verschiedene Decks zu spielen, auf der anderen Seite vermisse ich die Zeiten wo von mir aus auch 2-3 Klassen für ne Meta nichts reißen können, die anderen Klassen aber „Spaß“ gemacht haben.

    Mir gefällt dieses Schere-Stein Prinzip überhaupt nicht und wenn das bedeutet das 2-3 Klassen für ein paar Monate nichts reißen können dann ist das halt so. Die Klassen die extrem im Nachteil waren wurden mit der Zeit dann wieder so stark das sie am meisten gespielt wurden. Mag sein das es viele genervt hat, ich fand es im Nachhinein aber gar nicht so schlecht.

    Der nächste Punkt ist Aggro. Ich kann ja verstehen das sich die meisten über Aggro aufregen aber das was hier abgeht ist ja noch schlimmer. Ich spiele sehr gerne Control aber auch Aggro. Diese Combo Decks sind in meinen Augen das schlimmste an HS. Es geht gar nicht mehr darum was die Spieler auf dem Feld haben sondern nur noch darum das sie zügig ihre Combo auf die Hand bekommen. Mal davon ab ist mir das Spiel auch viel zu RNG lastig geworden (etwas RNG finde ich sogar richtig gut weil das Schwung ins Spiel bringt, das was hier aber in der letzen Zeit abgeht ist für mich eindeutig ein Spaßkiller)

    Also wiegesagt, ich denke die nächste Erweiterung jetzt im Dezember wird wieder extrem lahm. Vorfreude habe ich überhaupt keine. Hoffnung ist mit Dr. Boom auch ganz verschwunden (davor hatte ich ja immer noch welche). Vlt wird es im nächsten Jahr wieder etwas anders (zumindest in Standard) aber für den Wild-Modus sehe ich langsam auch schwarz wenn da nichts gemacht wird. Die einzigste Klasse die mir dort noch richtig Spaß macht ist der Even-Schami, aber vom Spielgefühl her (egal ob ich gewinn oder verliere) hat HS in meinen Augen seine beste Zeit gehabt..

    #142344

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.546 374 CDC

    Ich find Wild derzeit super – was wohl auch daran liegt, dass ich mit über 80% Winrate mit Even-Shaman von Rang 9 auf 4 diesen Monat sehr zufrieden bin. 😀

    Ich sehe da viele verschiedene Decks und wenn ich nicht zweimal hintereinander denselben Gegner bekomme, sehe ich eigentlich in jedem Spiel ein anderes Deck – und man weiß echt nie, was der Gegner spielt. (Also klar, wenn Baku oder Genn erscheinen, weiß man es natürlich schon – ihr wisst schon, was ich meine. 😉 )

    Ich habe diesen Monat wieder echt viele verschieden Decks gesehen:

    Odd-Pala, Murloc-Pala, Tempo-Mage, Giants-OTK-Mage, Maly-Druid, Jade-Druid, Even-Shaman, Jade-Shaman, Renolock, Odd-Warlock, Mech-Hunter, Odd-Rogue, Priest… Kann ich gar nicht alles aufzählen. 😀

    An einen Big Priest kann ich mich diesen Monat an keinen einzigen erinnern – aber vielleich war auch ihre Hand zu schlecht und sie zu schnell tot. ^^

    Jedenfalls ist Big Priest einer der Hauptgründe, warum ich 1x Hex ins Deck gepackt habe. Das +2x Devolve und Big Priest ist defenitiv „gut machbar“. Klar, Big Priest nervt trotzdem und sollte trotzdem generft werden – aber ist nicht so, dass das Deck den ganzen Modus kaputtmachen würde. So balanced und abwechslungsreich wie im Moment war Wild schon lange nicht mehr – und vielleicht sogar überhaupt noch nie. 🙂

    In den letzen Tagen waren von meinen knappen 4-5 Spielen pro Tag über 50% Big Priest´s in Wild unterwegs.

    Auf welchen Rängen? Und ist das dein subjektiver Eindruck oder sagt das dein Decktracker? Wobei 4 Spiele am Tag auch keine repräsentative Statistik liefern…

    #142373

    Copra
    Dabei seit 28.11.2016
    873 69

    Also wiegesagt ich finde der Wild Modus ist seit längerem der einzigst spaßige Modus für den sich HS noch lohnt (für mich). Stand. sagt mir überhaupt nicht mehr zu.
    Die Big Priest Flut begegnet mir seit Monaten immer zwischen Rang 2-4 und dann noch zwischen Rang 6-9. Das sind so die Ränge wo sie mir am meisten begegnen. Wie es über Rang 10 aussieht weiß ich nicht mehr seit der Ladder Änderung, seitdem war ich nie über Rang 10 wegen Checkpoint und Start meist von Rang 7 wo ich oft direkt auf 5 geladdert bin. Die 4-5 Spiele am Tag in den letzen Tagen sind nartürlich keine gute Quote aber es zeigt mir zumindest das sich dort nicht viel geändert hat. Abgesehn von der Druiden-Flut ist der Wild-Modus ja auch gut. Das es mit sovielen Klassen und Decks möglich ist locker Rang 5 zu packen finde ich auch super. Mich stören diese Big-Priest und Druiden (die Druiden erlich gesagt nicht so extrem wie der Big Priest) in Wild aber trotzdem sehr.

    Sie schanzen sich komplett von den anderen Decks ab und das ist in meinen Augen kein gutes Spielgefühl. Wenn ich gegen Big Priest gewinne habe ich überhaupt keine Freude weil ich einfach nur froh bin das dieses Match zuende ist.
    Rang 5 habe ich bewusst ausgelassen weil das in meinen Augen ein „Fun Rang“ ist wo sehr viele Decks ausprobiert oder zum Spaß gespielt werden. Auf den Rängen darum begegnen mir aber wiegesagt schon seit vielen Monaten ständig Big-Priest egal ob ich wenig oder viel spiele.

    Wie man Big Priest kontern kann weiß ich, mir geht es auch gar nicht darum das es schwer ist gegen ihn zu spielen (laut DeckTracker war meine WR gegen Big Priest vor paar Monaten meist so zwischen 45-50%) sondern das diese Art einfach nur frustrierend ist und einem den ganzen Spaß nimmt.

    Würden mir alle 10 Matches 1 Big Priest übern Weg laufen würde ich mich zwar trotzdem immer noch aufregen weil ich finde das Deck gehört komplett gelöscht aber ständig eine Chance von über 50% auf diese Plage zu treffen macht wirklich keinen Spaß. Es gibt nartürlich auch mal Tage wo ich kaum welche gesehen habe, aber das hällt dann meistens höchstens nur 1-2 Tage an und sie kommen wieder.

    Wiegesagt, an den paar Spielen in den letzen Tagen kann ich das nicht ausmachen, aber schon komisch das mir in den paar Spielen wieder soviele begegnet sind. Vom ersten Eindruck zeigt mir das nartürlich das sich da nichts geändert hat (und ich habe wirklich seeeehr viel und sehr intensiv HS gespielt bis vor ca. 1 1/2 Monaten).

    #142374

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.546 374 CDC

    Du spielst auch Even-Shaman, habe ich das richtig in Erinnerung? Wenn ich sehr, sehr viele Big Priests sehen würde, würde ich Hex einfach 2x ins Deck nehmen und mich dann über jeden Big Priest freuen, dem ich mit Hex seinen Gameplan kaputtmachen kann. 😀

    Wenn man „immer gegen die gleichen Decks“ kämpfen muss, ist das sogar tendenziell leichter, weil man effektiver gezielt dagegen techen kann. Ich sehe hingegen wie gesagt „durchgehend verschiedene Decks“, was das Techen deutlich erschwert. Also von mir aus können wir daher gerne tauschen, was unser Matchmaking angeht. 😉

    Da finde ich Druid mit den hundertdrölfmilliolillarden Rüstung in jedem Spiel weitaus neviger. Hoffentlich wird das irgendwann auch wieder generft…

    #142389

    Decontrol
    Dabei seit 21.08.2017
    54 8

    @Copra

    Kann dich gut verstehen, geht mir genauso. Mache seit 2 Monaten nur noch meine Quests alle paar Tage, die Brawls und dann hab ich auch schon keine Lust mehr…hab auch wirklich sehr gerne Wild gespielt, aber einmal Barnes auf Turn 3 oder 4 reicht schon aus, das Spiel zu „hard closen“.

    Hab da einfach eine extrem niedrige Frustrationstoleranz entwickelt..klar hat Maurice Recht, dass man dagegen techen kann, hab ich aber gar keinen Bock drauf, mich nach Cancer Priest zu richten. Spiele einfach am liebsten Miracle Rogue und Freeze Mage in Wild, da ist auch gar kein Platz im Deck für Polymorph-Effekte. Maximal kann man ein Minion sappen.

    Mir persönlich reicht auch das RNG des Draw (und evtl. Discover-Mechanik), mehr brauch ich auch nicht in HS, gut, dass wenigstens Yogg “ Braindead“ Saron Vergangenheit ist.

    Spiele zur Zeit deutlich lieber Echtzeitstrategie wie COH, falls das jemand kennt, da gibt’s nur Skill und kein RNG, deutlich befriedigender als HS zur Zeit.

    Um es kurz zu machen, viel erwarte ich von HS und der nächsten Expansion nicht mehr.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Ankündigung der neuen Hearthstone Expansion in 10 Tagen

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen