Ankündigung der neuen Hearthstone Expansion in 10 Tagen

  • #142254

    In 10 Tagen wird durch Blizzard die neue Erweiterung angekündigt und ein paar Fakten veröffentlich.

    Wie ist hier die Stimmung…Hoffnung auf neuen Schwung oder Resignation?! 😜

    Ich persönlich bin sehr gespannt, freue mich drauf und hoffe, dass es wieder ein bisschen Schwung in die Bude bringt.

    elbkind
    Dabei seit 08.12.2017
    515 25 1D+5
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #142257

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.432 330 CDC

    Die Betonung liegt auf „bisschen“! „Viel frischer Wind“ bedeutet fast immer, ein hohes Power-Level der Karten und das bedeutet wiederum, dass wir diese wieder „eine Ewigkeit lang“ sehen werden. Ich würde mir ja ein „Zurück zu alten Themen“ wünschen, wie sie es auf schwache Weise mit den Mechs versucht haben. Aber so Sachen wie „Die Rückkehr C’Thuns“ oder so etwas in der Art, werden wir wenn dann wohl erst in vielen Jahren sehen. Ich hoffe daher ein wenig optimistischer, wenn auch nicht wirklich zuversichtlich, dass sie nachträglich nochmal das Mech-Thema pushen, damit auch ein Teil der neuen Mechs der alten Erweiterung viable werden.

    Ansonsten würde ich mir vom Prinzip her wieder mehr Karten, die mehr Entscheidungen ermöglichen / erfordern, wünschen, wie es ja bei den magnetischen Mechs auch schon der Fall war.

    Ein weiterer Wunschtraum wäre, dass sie dann bereits auch schon andeuten, dass bestimmte Karten nächstes Jahr in die HoF wandern werden. Wenn sie schon so parteiisch sind und Druid nicht in Standard nerfen, sollen sie wenigstens z.B. Pflege in die HoF stecken. Ein „wir denken darüber nach, ob wir Druid nerfen sollen“ wäre aber natürlich noch besser. ^^

    EDIT: Ach, und was Kartenspekulationen angeht: Wie immer noch mehr starke Taunts, AOEs und krasse Heal-/Rüstungskarten – und natürlich kein einziges neues Minion mit Charge. Wir wollen ja nicht, dass („true“) Aggro -Decks wieder auch nur ansatzweise viable werden könnten. ^^

    #142267

    Phalgast
    Dabei seit 12.09.2016
    1.278 119 6D+108

    Hmmm. Werde die neue Erweiterung sicher antesten. Meine HS Abstinenz der letzten Wochen hat nicht zu neuer Lust geführt bisher. Das testen von MTGA hat eher den gegenteiligen Effekt, mur werden die Schwächen immer mehr bewusst:

    • Simples Spieldesign
    • Sehr wenige wirklich spielbare Decks
    • Community mäh durch extremes Netdecking u.a.
    • 30-Karten sind sehr wenig und erhöhen das Gefühl des repetitiven…
    1
    #142268

    Pioneerer
    Dabei seit 27.01.2014
    223 13 T3

    Dito, HS verliert mich leider mehr und mehr und die nächste Erweiterung wird wohl die erste werden die ich nicht vorbestellen werde…

    MtG ist einfach so viel besser 🙏 zumindest für mich 😊

    #142269

    aw3some
    Dabei seit 23.05.2015
    38 1

    ich hoffe dass das hier i einer von blizzard verfolgt und bemerkt “ werbung bei hsheroes über mtg, die kunden gehen flöten“. vllt ändern die ja doch noch was ^^ ich persönlich schau auch nur noch alle 2-3 tage rein, mache flott die quest und hol mir einmal die woche das pack ab

    schade marmelade, es fing so gut an :/

    #142270

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.432 330 CDC

    @Phalgast:

    Community mäh durch extremes Netdecking u.a.

    Keine Sorge, sobald die Community in deinem MTG-Spiel groß genug wird und du hoch genug im Rang bist, wirst du da auch nur noch Netdecks sehen. 😛

    Falls du in HS Lust hast „nicht nur Netdecks zu sehen“, empfehle ich Wild, da siehst du definitv hin und wieder „mal was anderes“ und da kann man auch locker mit „selbst umgebauten Decks“ weit kommen. Wer das öde Standard spielt, ist auch selbst schuld. ^^

    @aw3some: Blizz wird schon ihre Zahlen haben und solang genug Plebs neu zu HS dazukommen (die ja auch die Hauptzielgruppe von Blizz ist), juckt es die doch nicht, wenn eine Handvoll alter Spieler zu anderen Spielen abwandern. HS wird dadurch nicht gefährdet. Und wenn jemand den Tod von HS voraussagt: Man schaue sich nur an, wie oft WoW schon für tot erklärt wurde. HS ist das WoW unter den CCGs, das ist meine Einschätzung.

    #142271

    Cerasi
    Dabei seit 07.09.2015
    661 85 13D+245

    Plebs neu (die ja auch die Hauptzielgruppe von Blizz ist)
    Maurice84

    Naja, für welchen Entwickler nicht. Die meisten Menschen brauchen Abwechslung und wechseln alle paar Monate/Jahre das Spiel, egal wie es sich entwickelt oder wie sehr sie es mögen. Und der Großteil scheint (nach meiner Beobachtung) ohnehin irgendwie alles zu spielen, immer nach Hype, aber nichts davon richtig (was ich persönlich jedoch schwer nachvollziehbar finde).

    Bleiben nur ganz wenige „passionate“ Spieler, die die langjährige Entwicklung des Spiels kennen und selbst erlebt haben und sich demnach über so ziemlich egal was kommt irgendwie aufregen (obwohl ich nach inzwischen fast 2 Jahren Casualstone zu dieser Gruppe auch nicht mehr gehöre, beobachte ich dieses Verhalten bei mir 😀 ).

    Egal welches Spiel man grade spielt: man wünscht sich immer, es wäre anders, aber die Zielgruppe ist immer die, die man per Hype locken und kurzzeitig binden kann.

    #142273

    Sakyo
    Dabei seit 11.09.2018
    21 5

    Ich denke daß wir uns nicht zu viel erwarten dürfen. Bis die Deathknights und die Quests rausrotieren, wird Blizzard vermeiden sehr starke neue Klassenkarten zu machen,  denn die Interaktionen sind wahrscheinlich zu heftig.

    Die Knaller wirds dann frühestens in der Frühlingserweiterung geben,  da hat Team 5 dann wieder völlig freie Hand für neue irre Mechaniken.

    #142274

    Hypnos
    Dabei seit 22.03.2013
    380 31 T193

    Man schaue sich nur an, wie oft WoW schon für tot erklärt wurde. HS ist das WoW unter den CCGs, das ist meine Einschätzung.
    Maurice84

    Genau so ist es. Ebenso wie jedes neu angekündigte MMORPG von der Presse und Spielern als WoW-Killer gehypt wurde (Rift, ESO, WildStar und wie sie alle hießen) ist es doch bei HS auch (Gwent, Shadow Verse, Eternal, Faria, aktuell MTGA und Artifact, usw.), hat aber an der Popularität nichts geändert.

    Versteht mich nicht falsch, einige der genannten Games spiele ich auch oder habe sie gespielt weil sie einfach gut sind (ob besser mag ich nicht bewerten, weil alle ihre Eigenheiten haben), aber letztendlich bleiben es meist Nischenprodukte.

    Und ob man Blizz nun mag oder nicht, diese langjährige Communitytreue in fast allen Spielen schafft nicht jeder Publisher.

    1
    #142288

    Phalgast
    Dabei seit 12.09.2016
    1.278 119 6D+108

    @Hypnos: nur ist MTG der Dinosaurier unter den TDC und nicht irgendwelche noname Konkurrenz.

    HS hat sein Alleinstellungsmerkmal dadurch, dass es in allen Bereichen simpler ist als die Konkurrenz, was es auch benutzerfreundlicher macht.

    Das ist definitiv nicht die schlechteste stragische Platzierung…

    1
    #142310

    Hypnos
    Dabei seit 22.03.2013
    380 31 T193

    @Phalgast: ja stimmt MTG ist die Mutter aller CTG´s, keine Frage. Daher gebe ich dir Recht, passt nicht in meine Auswahl von Beispielen 🙂


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Ankündigung der neuen Hearthstone Expansion in 10 Tagen

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen