+1

Retter von Uldum: Neue Priester-Karte „Psychopomp“ enthüllt

Und die Kartenenthüllungen für Retter von Uldum gehen weiter, denn bei der Community-Herausforderung im Rahmen des diesjährigen Sonnenwendfests wurde die nächste Stufe erreicht. Präsentiert hat Blizzard heute Abend die Priester-Karte „Psychopomp“ (via Twitter).

💡 Tipp: Aktuell läuft eine neue Amazon Coins Aktion – ihr bekommt 5.000 Amazon Coins für 40 € und könnt damit satte 10 € beim Kauf des Retter von Uldum-Vorverkaufspakets sparen!

Psychopomp Card Image

13.07.2019 um 22:51

2.845 3D+17 +26

Dieses Thema mit Freunden teilen:

12 Antworten

+1

lol lustiger Name Psychpomp. Pompööööössss….

+1

Grottenschlechte Stats und ein effekt der darauf abziehtl, dass man nur „gute“ minions hat die gestorben sind-> sobald dieses minion stirbt hat man nen „schlechtes“ minion im pool.  0-1/5

In arena vlt ok, aber glaube selbst da will man niemals 3/1 für 4 mana haben.

+1

Grandiose Karte für den Big Priest

+1

Ufff….die Karte wird richtig eklig in big priest. Auf der anderen Seite ist es nicht besonders gut wenn man sie mit Barnes und co aus Deck zieht. Trotzdem glaube ich, dass die echt gefährlich wird.

+1

@Tairen: @Khaar: man will die Karte niemals im big priest spielen da sie einem alle summon Karten wie Barnes und Shadow Essence schlecht macht.

+1

Die Karte ist nix für Resurrect Priest. Mir fällt momentan kein Build ein, wo man dies Karte effektiv Nutzen könnte. Naja… kommen ja noch ein paar Karten.

+1

Als schwächerer Barnes Ersatz könnte die Karte zum Einsatz im Bigpriest kommen, oder falls Barnes irgendwann mal verändert wird…

+1

@Oehler: die Karte funktioniert nicht mal ansatzweise so wie branes. Barnes summoned aus dem deck, Psychopomp Resummoned was schon gestorben ist und damit kann es neimals einen ähnlichen Platz wie Barnes einnehmen. Denn Barnes „aktiviert“ ein deck während diese Karte erst durch karten wir Barnes Barnes oder Shadow Essence „aktiviert“ werden muss.

+1

Schon klar, daher schrieb ich ja „schwächerer“ 😉

+1

Starke Karte z. B. Im quest Priest oder Chefkoch Nomi Priest. Man versucht mit der Karte Die kleinen Deathrattle minions aus dem early game wiederzubeleben z. B. Loot Hoarder Dead Ringer oder Bloodmage Thalnos. Sind dann 4 Mana draw 2 cards + 3 bodys (3/1, 2/1, 2/1 im Fall vom Loot Hoarder und Dead Ringer)

Die Karte hat für mich extremes gutes Potenzial.

4 Sterne

  • Anzeige

    Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

    💡 Hearthstone-News entdeckt?

    Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

    Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

    Hearthstone Meta Report

    Standard Meta-Report vom 05.06.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format
    Karten-Preisvergleich
    Neue Themen
    💥 Für echte Hearthstone-Fans

    Arena Sieg-Quote

    Dämonenjäger
    53,9%
    Druide
    52,9%
    Magier
    51,9%
    Paladin
    50,7%
    Schurke
    48,9%
    Kartensprache

    Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: