✨ Standard Meta-Report vom 06.09.2018: Die aktuellen Hearthstone Top-Decks

Dr. Bumms Geheimlabor Artwork 4

Es ist wieder soweit: TempoStorm hat heute Abend eine neue Ausgabe des Meta Snapshots veröffentlicht – die dritte seit der Veröffentlichung der neuen Erweiterung Dr. Bumms Geheimlabor! Eine Zusammenfassung inkl. Links zu den entsprechenden Decks gibts wie immer hier bei uns.

💡 Tipp: Mit Amazon Coins könnt ihr beim Kauf von Karten-Packs ordentlich sparen! » Mehr Infos

Die Top-Decks im Überblick (TempoStorm)

Wie bereits in den letzten Ausgaben gilt auch dieses Mal: Der Name des jeweiligen Decks ist mit dem Deck verlinkt, das TempoStorm dafür aufführt. Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt hilft uns hier nun der DeckGolem, der dafür zuständig ist, dass es die wichtigsten Decks jeder Meta auch in unserem Deck-Verzeichnis gibt.

Auf mehrfachen Wunsch aus der Community sind direkt im Meta-Report zusätzlich auch noch ähnliche Decks aus der Community verlinkt. Hier hilft es uns, wenn ihr bei euren Deck-Guides einen passenden Archetypen auswählt, um die Zuordnung zu vereinfachen. 😊

Denkt daran, bei euren Deck-Guides einen Archetypen festzulegen, damit er im Meta-Report auftaucht!

Tier 1

Tier 2

Tier 3

Tier 4

Tier 5

Den Meta-Report im Original findet ihr bei TempoStorm.

TempoStorm teilt die beliebtesten Decks in 5 Stufen (engl. Tiers) ein. In Tier 1 fallen Decks, die sehr gut optimiert sind bzw. extrem mächtige Kombos und Synergien bieten, sodass man sich beim Verlieren dagegen hilflos und unfair behandelt fühlt.

In Tier 2 finden sich wettbewerbsfähige Decks, die ein paar kleine Schwächen haben. In Tier 3 finden sich die Decks, die zwar nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht sonderlich optimiert sind.

In Tier 4 finden sich Decks, die z.B. ungeschliffen oder nischig sind. Mit diesen gegen Decks aus höheren Tiers zu gewinnen erfordert ein genaues Verständnis der Rolle jeder Karte im Deck.  In Tier 5 schließlich landen Fun-Decks, die man nur verwenden sollte, wenn man Hearthstone für die Freude am Gameplay (und nicht am Gewinnen) spielt.

Mittlerweile wird das Ranking dort nun von einem Team aus 6 Pro-Spielern erstellt, die jeweils Experten für einzelne Klassen sind: JAB (Jäger und Magier), Ant (Hexenmeister und Schamane), gcttirth (Priester und Paladin), BBGunGun (Druide und Schurke), PG_Rayc (Krieger) und Parkzer (Tempo Storm-Experte).

Aktueller vS Data Reaper Report (06.09.2018)

Das Ranking im aktuellen vS Data Reaper Report vom 06.09.2018 sieht folgendermaßen aus (unterteilt in Alle Ränge, Rang 4-1 und Legende):DRR 104

Den kompletten vS Data Reaper Report findet ihr bei Vicious Syndicate.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "✨ Standard Meta-Report vom 06.09.2018: Die aktuellen Hearthstone Top-Decks"

Sieht ja voll nach Druid-Stone aus. Mir wäre ein Hinkelstein für diese Druiden hier allerdings lieber.

Naja wenigstens kann man die Zeit nutzen um den goldenen Helden freizuschalten, sollte man auf den Druidenzug aufspringen wollen. Dann hätte es wenigstens etwas gutes.


Wofür soll denn Azalina in dem Deck gut sein? Kann mir da einer vlt etwas näher zu sagen? Also ich hab die Karte mal ausm Booster gezogen, lag bisher aber nur tot rum weil ich nur dachte sie würde im Druiden Sinn machen, aber da fehlt mir togg^^ Und Ziliax braucht man doch nicht unbedingt für das Deck?
Da ich gern mal wieder Warrior spielen möchte und mir den Helden jetzt gut überlegt habe zu craften, will ich erstmal mit sonem „STandard-Deck“ loslegen. Habe dafür sogar alle Karten bis auf Ziliax und die 5 Mana Waffe besitze ich nur 1x. Aber die 2 Karten lassen sich sowieso gut ergänzen denke ich.

Odd Fatigue Warrior – Deck aus Meta-Report


@Copra: Ich spiele aktuell auch ab und an einen Odd Warrior ohne Azalina. Kann mir auch nicht ganz erklären, wofür Sie gut sein soll. Dass die Hand einem leer geht, kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht eine Art Konter gegen OTK, aber auch das macht nicht wirklich Sinn. Ich persönlich würde von Azalina nicht spielen.

Habe gerade mal danach gegooglet und hearthstonetopdecks schreibt (auch wenn Sie es im eigentlichen Deck nicht haben und es nur als alternative Karte angeben):

Azalina Soulthief – Azalina is an interesting case – it’s a refill card, but it gets rid of your hand too. It’s often useful if you’re going all in and running out of resources, or if you need a specific card your opponent might be holding. Recently it was also changed to copy the mana discounts as well (before it only gave you basic version of the card), which means that you can use it e.g. after you play against Druid, which drops Dreampetal Florist to set up their combo – you can steal the same combo for yourself.

Okay, da war ich ja gar nicht so schlecht, mit meiner Vermutung. Wie gesagt, halte ich für einen sehr unnötigen Tag, weil dir gerade im Odd Warrior imo nicht die Karten ausgehen und du mit dem OTK Klau halt einfach einen Zug hinterherhinkst.


Aber, aber… auf hearthpwn.com hat Odd-Pala mit 61,8% die höchste daily WR. Blizz nörf Pala pleese! ;P

Aber mal im Ernst: Der Subjekt-9-Hunter sieht interessant aus. Habe den bisher nur sehr selten in einem Pro-Turnier oder mal bei Trump gesehen. Mir fehlt zwar Subjekt-9, aber ich habe e noch um die 38.000 Staub, da bau ich mir das Deck, glaube ich, mal. 🙂


Drei Druiden Decks in T1… hatten wir das nicht erst vor kurzem erst? So gegen Anfang von Knights of the frozen Throne?


Drei Druiden Decks in T1… hatten wir das nicht erst vor kurzem erst? So gegen Anfang von Knights of the frozen Throne?
HazamaNoe

Japp, wir hatten ein Tier-S mit 4 oder 5 Druiden (wann das genau war, weiß ich auch nicht mehr, war zu Beginn einer Expansion). Das war damals ein wenig übertrieben, aber eben auch kein kompletter Witz. Die Druidenkarten werden einfach nicht generft oder wenn dann, wie Spreading Plague, zu wenig. Wir warten ja schon ewig auf den Ultimate LOL Nerf, aber Blizzard sagt ja, die Karte wäre nicht OP (in der Arena übrigens noch schlimmer imo).


Ich weiß nicht so recht. Druiden scheinen irgendwie nie zu wanken. Egal was kommt, er ist bleibt viable. Ich hoffe mal auf einen nerf bevor Druide wirklich wieder ein S-Tier wird…


Ich spiel den Subject 9 Hunter gerade. Von Rang 5 (0 Sterne) auf  Rang 4 (3 Sterne) ohne Niederlage. 8 Win Streak. 100% Winrate. Und macht mega Bock…


Also ich werd mich jetzt erstmal in einige Decks inkl. Druide einüben, damit ich einfach weiß was da so auf mich zukommen könnte. Bin bis jetzt sehr wenigen begegnet und wenn dann eher Tokendruids und die konnte man mit Odd-Rogue sehr gut auseinander nehmen. Wobei das nix heißen soll, soweit ich gesehen hab, war das jedesmal die Version von Blizzard mit den Treants und dem Astraltiger, gegen die ich gespielt habe. Die gezeigten Decks hier sehen schon anders aus.

Der Togwaggle-Druid wirkt auf mich ehrlich gesagt recht langsam und iwie langweilt es mich schon beim Zusehen der Streams. Trotzdem werd ichs mal selbst kurz antesten der Info halber. Mal sehen obs noch so langweilig ist, wenn mans selbst spielt.

@HazamaNoe ich kann mich ehrlich gesagt auch nicht dran erinnern, dass Druide mal gänzlich unspielbar gewesen wäre. Ein Deck war da mind. immer dabei.


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen