Patchnotes vom 09.01.2019: Änderungen für Trollarena & Arena

Blizzard hat heute Abend neue Patchnotes für Hearthstone veröffentlicht! Die Änderungen in diesem Update betreffen sowohl die Trollarena als auch die Arena.

Laut einem Reddit-Post von Dave Kosak scheint der Patch bereits aufgespielt worden zu sein (offenbar kein Download nötig):

Zitat von Dave Kosak (Quelle)
Hello Reddit!

Today we implemented a patch that included some adjustments to the Arena and single player Rumble Run. Full patch notes: https://playhearthstone.com/en-us/blog/22856515

This is the first time (since the Knights of the Frozen Throne missions, at least) that we did a significant balance patch to single-player content after release, so in the interest of more communication, we wrote up a little more context in the patch notes. These changes are based on the data we’ve seen as well as YOUR feedback as you’ve been playing (we lurk on Reddit quite a bit!) A big thank you to everyone who took the time to write up thoughtful feedback!

I’ll stick around this thread in case you want to AMAATRR. (Ask Me Anything… About The Rumble Run).

Patchnotes vom 09.01.2019

Und hier die Patchnotes:

Zitat von Blizzard (Quelle)

Mit diesem Hearthstone-Update bringen wir frischen Wind in die Trollarena und nehmen einige Änderungen an Auswahlgruppen in der Arena vor. Außerdem endet die Phase, in der für Karten, die im Dezember 2018 geändert wurden, die vollen Staubkosten zurückerstattet werden konnten. Hier findet ihr weitere Details.

Arenaupdates

Nach unserem Arena-Update letzten Dezember haben wir angepasst, wie oft jede einzelne Karte in der Arena angeboten wird, um sicherzustellen, dass die generelle Siegesrate jeder Klasse so nah wie möglich an dem Idealwert von 50 % liegt.

  • Die durchschnittliche Qualität der Karten, die für Jäger, Schurken und Krieger angeboten werden, wurde verringert.
  • Die durchschnittliche Qualität der Karten, die für Druiden, Magier, Paladine, Priester, Schamanen und Hexenmeister angeboten werden, wurde erhöht.

Update vom Dezember

Die nach unserem letzten Update im Dezember 2018 gewährten, vollständigen Rückerstattungen von Arkanstaub sind ab sofort nicht mehr verfügbar.

Änderungen an der Trollarena

Champions, wilde Kämpfer und Trolle aller Art! Wir haben euch einen Monat lang dabei zugesehen, wie ihr euch durch die Trollarena geprügelt habt, und glauben, dass jetzt die Zeit für einige Änderungen gekommen ist. Unten findet ihr alle Neuerungen für die Trollarena.

Gewichtung von angebotenen Karten

Wir haben die Wahrscheinlichkeit erhöht, mit der euch Karten angeboten werden, die mit eurem Schrein interagieren. Eines unserer wichtigsten Ziele für diesen Spielmodus war, die neun Trollchampions zu präsentieren und euch die Gelegenheit zu geben, jeden von ihnen kennenzulernen. Wir wollten, dass ihr zu wahren Kämpfern in der Arena der Gurubashi werdet. Dafür mussten wir sicherstellen, dass jeder Kampf in der Trollarena seine eigene unverwechselbare Atmosphäre mit sich bringt. Indem wir anpassen, welche Karten wie oft angeboten werden und erneut Bonusgruppen einführen, können wir diese Spielerfahrung unterstreichen.

Anpassungen an Decks von Bossen

In der Trollarena wollten wir euch ausufernde und übermächtige Kämpfe bieten. Das Ausbalancieren von derart gewaltigen Spielerfahrungen ist immer eine große Herausforderung. Wenn es funktioniert, funktioniert es großartig. Dann ergeben sich epische, unvergessliche Kämpfe, in denen ihr ausweglos erscheinende Situationen überwindet. Wenn es aber nicht funktioniert, fühlt es sich zufallsabhängig und unfair an – zum Beispiel, wenn die KI eine übermächtige Combo aus dem Hut zaubert. Und weil es schließlich kein schönes Gefühl ist, immer nur Faustabdrücke im Gesicht zu sammeln, haben wir die Decks der Bosse etwas abgeschwächt, sodass ihr in der Trollarena etwas bessere Chancen habt. Wir haben viele Daten darüber gesammelt, welche Bosse die meisten Spieler auf dem Gewissen haben, und uns die schlimmsten von ihnen vorgenommen. Die Trollarena ist jetzt ein wenig einfacher, aber vor allem ist sie etwas fairer.

Änderungen an der Auswahl von Schreinen

In den ersten Versionen der Trollarena haben wir Spielern erlaubt, zu Beginn eine Klasse und einen Schrein auszuwählen. Unsere Tester haben sich sofort auf ihre Lieblingsklasse gestürzt, einen bestimmten Schrein ausgewählt und diesen Schrein immer wieder gespielt.

Wir wollten Spieler dazu ermuntern, verschiedene Schreine auszuprobieren und dabei mit Inhalten zu experimentieren, die sie normalerweise nicht spielen würden. Deshalb haben wir das aktuelle System der zufälligen Schreine eingeführt. Damit sind wir unserem ursprünglichen Ziel zwar nähergekommen, aber das Gefühl, einen Schrein gemeistert zu haben, ging verloren. Es fehlte die Möglichkeit, einen Schrein auszuwählen und ihn zu spielen, bis ihr glaubt, ihn gemeistert oder seine Möglichkeiten ausgeschöpft zu haben.

Das wollen wir zurückbringen. Mit diesem Update könnt ihr nach einer Niederlage immer davon ausgehen, dass euch bei eurem nächsten Versuch wieder der Schrein angeboten wird, mit dem ihr gerade verloren habt. Außerdem wird euch weiterhin der Schrein des Bosses angeboten, der euch zuletzt besiegt hat.

Rambazamba im Rückblick

Grundsätzlich wollen wir immer lieber experimentieren, extreme Ideen ausprobieren und Feedback dazu bekommen, als immer nur auf Nummer sicher zu gehen. In bester Trollmanier haben wir uns mit der Trollarena so richtig ausgetobt und verschiedene Ideen ausprobiert, um dieser Erweiterung einen einzigartigen Charakter zu verleihen und euch das Gefühl zu vermitteln, dass ihr euch in der Arena mit bekannten Gegnern in einer ausufernden Rauferei messt. Kurz gesagt, prügeln oder geprügelt werden.

Bei einem unserer Experimente – für das wir tolles Feedback erhalten haben – haben wir euch gleich zu Beginn der Trollarena mit Kartenpackungen belohnt. Bisherige Hearthstone-Missionen haben euch über die Quests für den Abschluss bestimmter Inhalte mit Packungen belohnt. In Dr. Bumms Geheimlabor haben wir euch auch ohne Quest Packungen geschenkt, um die Veröffentlichung der Missionen der Erweiterung zu feiern. Dieses Mal haben wir die Belohnungen früher verteilt und Spielern am Tag der Veröffentlichung drei zusätzliche Kartenpackungen geschenkt (anstatt als Belohnung für Erfolg in der Trollarena). Wir dachten, dass ihr die Packungen in den ersten Wochen der Erweiterung interessanter finden würdet.

Viele von euch haben uns darauf hingewiesen, dass sich dadurch die Missionen im Vergleich nicht gerade lohnenswert anfühlen. Es ist immer befriedigender, wenn man sich Packungen durch den Abschluss einer Quest verdient und sie nicht einfach so erhält. Aus diesem Grund gibt es ab sofort die oben beschriebene neue Quest. Wir werden dieses Feedback für die Veröffentlichung zukünftiger Inhalte für Einzelspieler im Hinterkopf behalten.

Wir hatten bei der Entwicklung dieses Spielmodus einen Riesenspaß und möchten uns für euer durchdachtes Feedback bedanken. Eure Berichte helfen uns, in Zukunft noch bessere Inhalte zu entwickeln.

Und jetzt geht’s zurück in die Trollarena!


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Patchnotes vom 09.01.2019: Änderungen für Trollarena & Arena"

Das ist ja jetzt ein schlechter Witz oder mit der Trollarena?!

Jetzt wo ich mich mühsam da durchgequält habe und endlich diesen blöden Kartenrücken habe, machen die das einfacher. 😒

Immerhin schön für alle anderen. Deswegen werde ich das aber trotzdem nicht mehr spielen. Für mich haben diese Singleplayermodi einfach nicht genug Anreiz und keinen Wiederspielwert, bei Dungeonrun und Monsterhunt noch nicht mal einen Mit-allen-Klassen-gewinnen-wollen-Wert leider.


Finde ich auch ein wenig spät, habe den Kartenrücken auch schon. Finde ich aber trotzdem gut, weil Blizz damit mal wieder auf Kritik von den Usern eingegangen ist. Von daher von mir ein Daumen hoch. 🙂


Nerf für den Warrior in der Arena ist sowas von notwendig. Schurke und Jäger finde ich jetzt nicht ganz so dringend. Man kann halt nicht sagen, ob alle gleich stark generft wurden oder ob der Warrior besonders leiden musste (was sinnvoll wäre). Bin mal gespannt, ob das das Ende der Warrior-Meta ist.


Geht mir wie @Regenwolf

Nachdem man sich irgendwie nach Stunden den tollen Kartenrücken geholt hat fühlte man sich doch etwas stolz -zumindest für ca. 46 Sekunden. Jetzt wird die Trollarena einfacher und irgendwie fühlt man sich „betrogen“ dass die anderen Looser den Kartenrücken jetzt quasi „geschenkt“ bekommen.  Aber dann besinne ich mich auf das glücklichsein im Leben und freue mich für alle anderen die jetzt nochmal eine neue Chance bekommen. Immerhin bringt der Kartenrücken ja auch keinen Vorteil im Spiel.

Obwohl: Ich habe aktuell den Trollarena-Kartenrücken für meine Decks ausgewählt. Wenn mein Gegner den sieht, bekommt der momentan sicherlich Angst: „Ui, da ist ein Spieler der die Trollarena geschafft hat. Ich glaube ich concede mal lieber, der ist mir nämlich zu krass!“ Dieser psychologische Effekt ist jetzt natürlich weg. Okay, ich bin doch sauer! 😉

Wollte gerade mal einen einfachen Trollarena-Run starten: „Gesperrt“ steht da bei mir. Naja, dann Morgen vielleicht mal…


„In bester Trollmanier haben wir uns mit der Trollarena so richtig ausgetobt und verschiedene Ideen ausprobiert, um dieser Erweiterung einen einzigartigen Charakter zu verleihen“

Wiebittewas??? Einzigartiger Charakter??

Sorry, aber die Einzelspielerinhalte dieser Erweiterung sindja wohl am wenigsten einzigartig von allen Erweiterungen bisher, die einen einen Einzelspielermodus beinhalten. Die Abenteuer (Naxramas, Schwarzfels, Forscherliga und Karazhan) sind alle aufgrund ihrer Geschichte und den sehr abwechslungsreichen Leveln einzigartig. Auch Frostthron gehört dazu, auch wenn es deutlich kleiner ist. Die Schatzjagd war ein komplett neuer Modus. Das gleiche gilt für das Rätsellabor. Es ist egal, ob man diese Modi mag oder nicht, sie sind einzigartige Modi mit einzigartigem Charakter (bzw. waren es bei Erscheinen).

Die Monsterjagd wäre ca. ein Jahr später toll gewesen, zumindest für alle, die diese Spielart mögen. So aber blieb ein fader Beigeschmack, da sie sich etwas anfühlte wie die Schatzjagd in wieder aufgewärmt. Und als ob das nicht reichte folgte mit der Trollarena fast direkt die nächste Reinkarnation vom selben Modus. Diesmal mit gefühlt noch etwas mehr Glücksfaktor. Und das nennt Blizzard nun also „einzigartigen Charakter verleihen“. Ich habe persönlich nichts gegen die Trollarena, insbesondere, da es sie quasi geschenkt gab und niemand zum Spielen verpflichtet ist. Aber Einzigartigkeit sieht meines Erachtens wirklich anders aus.


Was haben die Leute gegen die Schwierigkeit in der Trollarena? Sicher manche Setups sind etwas unlucky manchmal aber ich hatte den Rücken nachm zweiten Run in der Tasche…war jetzte nicht der knaller….


Also ich habe jetzt 4 neue Trollarenaruns begonnen. Spätestens nach Kampf 3 war schluss. Also ich kann die Vereinfachung bisher noch nicht erfahren.

Zum Glück habe ich den Kartenrücken schon, aber den Modus muss ich echt nicht nochmal spielen.

@Primelzahl: Ich glaube die meinen mit „einzigartigen Charakter“ den Charakter der Arena selber. Also das Gladiatorenmäßige, das Kriegerische. Im Grund ist damit jeder Content „einzigartig“. Aber die Wortwahl von Blizz ist echt schon immer wieder ulkig. Wie kindisch die sich und ihre Entwicklungen hypen. Total lächerlich.


 aber ich hatte den Rücken nachm zweiten Run in der Tasche…war jetzte nicht der knaller….

Das liegt daran, dass du viel klüger als alle Anderen bist und auch viel besser spielst !


Moin kann das alles jetzt nicht bestätigen ich hatte am 2 Tag den kartenrücken ca 5 runs und das war wohl das einfachste bisher nur mit einer klasse gewinne ^^ da war Frostthron mit eigenen Karten mit allen Klassen noch schwer und die guten alten Solo Abenteuer auf heroisch das war noch schwer aber naja ich habe sowieso nichts mehr zutun alle Abenteuer alle helden gold und die Luft ist langsam raus bei HS würde mir gern wieder ein 20 Euro / 2800 gold Solo Abenteuer kaufen mit 50 Karten wünschen garantiert  auf normal und heroisch was mal 1 bis 2 woch Spaß macht aber schön wenn auch andere diesen langweiligen kartenrücken bekommen 😉


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen