Keine K&K Wildtiere bei Todespirscher Rexxar – Das ist der Grund [Update: Blizzard reagiert]

Todespirscher Rexxar Artwork

Update am 12.12.2017: Blizzard hat reagiert, sich für das Feedback bedankt und angekündigt, dass die Heldenfähigkeit aktualisiert werden soll und in Zukunft auch neue Wildtiere beinhalten wird:

Zitat von Keganbe (Quelle)

Greetings,

Many players have noticed that Deathstalker Rexxar’s Hero Power does not include any of the new Beasts that were added with the Kobolds & Catacombs expansion.

Since then, some players have provided constructive feedback regarding the state of Deathstalker Rexxar, and we agreed that a change to the Hero Power was warranted.

As such, we will be updating Deathstalker Rexxar’s Hero Power to include new Beasts going forward. Please be patient, as this is a fairly complicated endeavor and we may need to start with a smaller change before a more permanent solution is implemented. We don’t have a date for this change to share with you today, but we will provide more information once we have it.

Please also note that as new Beasts are released, we may need to mark some of them as exempt for various reasons, much like how King of Beasts is currently excluded from the pool of Beasts that Deathstalker Rexxar’s Hero Power can pull from.

Thank you for providing constructive feedback. We see your love and passion for Hearthstone and believe that the best way to make Hearthstone better is to do so together.

See you all in the Tavern!


Original vom 11.12.2017

Seit wenigen Tagen ist die neue Erweiterung Kobolde & Katakomben verfügbar, die 135 neue Karten ins Spiel brachte. Wie gewohnt werden diese die Meta wieder ordentlich aufwirbeln. Einer hat von den neuen Karten allerdings nichts: Todespirscher Rexxar.

Mit dessen Heldenfähigkeit Bestienbaukasten werden bekanntlich zwei Wildtiere zu einem neuen Zombiest kombiniert. ABER: Es werden keine Wildtiere aus Kobolde & Katakomben angeboten (danke an @UmbertoGecko für den Hinweis im Forum!).

Keine K&K-Wildtiere – So gewollt!

Das dies so korrekt ist, hat Associate Game Designer Puffinplays auf Reddit bestätigt und gleich auch noch hinzugefügt, dass es aktuell keine Pläne gebe, dies zu ändern. Außerdem bestätigte er, dass sich die Auswahl an die Standard-Rotation anpasst. D.h. fliegen Sets aus dem Standard-Format, stehen deren Wildtiere im Standard auch nicht mehr beim Zombiest-Bau zur Verfügung.

https://www.reddit.com/r/hearthstone/comments/7ib93g/possible_bug_with_deathstalker_rexxar/dqxl9qi/

https://www.reddit.com/r/hearthstone/comments/7ib93g/possible_bug_with_deathstalker_rexxar/dqxvlfd/

Der Grund für die beschränkte Auswahl

Im weiteren Verlauf der Diskussion auf Reddit hat sich auch Principal Game Designer Mike Donais zu Wort gemeldet und auf die Frage, warum Todespirscher Rexxar nicht alle Wildtiere verwenden könnte, folgendes geantwortet:

https://www.reddit.com/r/hearthstone/comments/7igwxp/deathstalker_rexxar_does_not_use_new_minions_to/dqysh4l/


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Keine K&K Wildtiere bei Todespirscher Rexxar – Das ist der Grund [Update: Blizzard reagiert]"

Diese Textbox ist aber auch echt problematisch…

Wenn ihr mich fragt: Bullshit.


Ja damit ist Blizzard wieder überfordert.

Wäre bei uns in der Firma Praktikantenarbeit 😀


Na ja, wir dürfen aber auch nicht vergessen, dass die nur eine kleine Indi-Firma sind…


Liste fehlender Wildtiere

Ist es nicht so, dass der Kartentext der beiden fusionierten Wildtiere aufeinander folgt? Der Kartentext der Wildtiere muss ja in den anderen Sprachen für die anderen 15 Lokalisierungen verfügbar sein.

Oder wollte uns Mike Donais gerade erklären, dass der Kartentext für jede Wildtier-Kombination für jede Lokalisierung bzgl. Spacing/Umbrüche händig gesetzt wurde?

Also ich habe die Erklärung nicht verstanden. Sorry!


Das heißt ja, dass im Wildmodus Deathstalker Rexxar mit der Zeit immer eingeschränkter wird. Ich meine, mit anderen Karten wie Bemannter Schredder usw. funktioniert das ja auch, der Schredder spuckt auch aus den neueren Erweiterungen einen zufälligen 2 Mana Diener aus.

Die Erklärung von Mike Donais finde ich sehr armeselig, übersetzt heißt das: „Wir wollen keine Zeit darin investieren, Deathstalker Rexxar für weitere Erweiterungen spielbar zu halten“. Wenn der Programmcode tatsächlich an den Templates, Zeilenumbrüchen usw. scheitert, ist das ein sehr schlechter Code.


Nach der Rotation 2018 (vermutlich im APril 2018) werden außerdem noch folgende Wildtiere aus Rexxars „Kartenpool“ rausrotieren:

Whispers of the old Gods

One Night in Karazhan

Main Streets of Gadgetzan

Wie ich finde einfach nur traurig von Blizzard, dieses Jahr ist es mit der Anzahl von „nur“ 9 Beasts ja nicht ganz so schlimm, aber im nächsten Jahr kannst du Rexxar im Prinzip komplett knicken, da satte 18 (teilweise meta-gespielte) minions den Kartenpool verlassen werden…
Blizzard ist doch sowieso 2-3 Kartensets voraus, da wird doch solch eine „kleine“ Änderung was Translation angeht nicht so viel ausmachen… einfach nur traurig! 😪


Was er sagt ist doch im Grunde leider einleuchtend. Im Englischen und deutschen mag das kein großer Aufwand sein 2 Boxen zusammenzufügen. In anderen Sprachen muss man scheinbar aber wohl riesigen Aufwand betreiben, damit die Kartentexte für jede neue Kombination vernünftig funktioniert. Daher haben Sie sich dagegen entschieden. Muss man wohl leider akzeptieren.


Eigentlich wäre es in diesem Fall fair von Blizzard, die Entstaubung von Deathstalker Rexxar zum vollen Staubpreis zu ermöglichen, denn diese Karte wird somit ab dem Frühjahr 2018 ein gutes Stück weiter unspielbar. Was habe ich im Standard davon, wenn ich nur mehr die Wildtiere aus dem Klassikset sowie Frozen Throne, Un’Goro und Kobolde zusammenbasteln kann?

Im Wildmodus mag es anders aussehen, doch stört mich auch dort, dass man in Bezug aufs Zombeastbasteln auf alle Erweiterungen vor Frozen Throne limitiert ist.


damit dürfte hunter dann komplet begraben werden.

es ist so traurig. Es ist dann wirklich ein DK nur halt leider eine death klasse …welches deck soll die klasse bitte retten..und blizzard sorgt einfach dafür das sobald die klasse stark wird sofort ein Hammer kommt um die Hoffnung istant zu killn.

aus Fun und trotz werde ich ihn trotzdem noch spielen aber ranked ist damit beendet


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen