Gul’dan (Gul'dan)

Gul’dan
Name:Gul’dan
Englisch:Gul'dan
Typ:Held
Seltenheit:
Basis
Klasse:
Hexenmeister
Format:S Im Standardformat spielbar
Herstellen:nicht möglich
Entzaubern:nicht möglich

Noch kein Deck-Guide vorhanden, der diese Karte nutzt. Schreib deinen eigenen Deck-Guide oder stöbere in den anderen Hearthstone-Decks!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Gul’dan"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Guld'an war ein ambitionierter Student des Schamamen Ner'zhul, in der Heimatwelt der Orcs Draenor. Als Kil'Jaeden, ein loyaler Diener der brennenden Legion ihm große Macht für die seine Loyalität gegenüber der Legion versprach, willigte Guld'an ein und wurde so zum allerersten Orc Hexenmeister. Er gründete den Schattenrat und wurde einer der gefürchtetsten Orcs in der Geschichte.

Gul'dan ist ein Ork, der einst ein Schamane war, sich aber von den alten Tugenden loslöste und sich den dunklen Mächten der Dämonen hingegeben hat. Der Eredar Kil'Jaeden versprach im unendliche Macht, wenn er die Horde gründet, den Verräter, Prophet Velen, vernichtet.

Er war der erste orcische Hexenmeister, Ausbilder der ersten Todesritter und Gründer des Schattenrats. Seine Experimente mit der dunklen Magie zerstörten das Land von Kalimdor und der letzte Wächter von Tirisfal, Medivh, bot ihm an, mit ihm das dunkle Portal nach Kalimdor zu errichten, das er unterwerfen könne und sich das frische Land zu eigen zu machen. Später diente er unter dem Anführer der Horde, Orgrim Schicksalshammer, der zu dieser Zeit auch den Schicksalshammer seiner Ahnen, führte.

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen