Edwin van Cleef (Edwin VanCleef)

Edwin van Cleef
Name:Edwin van Cleef
Englisch:Edwin VanCleef
Typ:Diener
Seltenheit:
Legendär
Klasse:Schurke
Set:Klassik
Format:S Im Standardformat spielbar
Herstellen:
1600 / 3200
Entzaubern:
400 / 1600
Er leitete die Steinmetze beim Wiederaufbau von Sturmwind, und als die Adligen nicht zahlen wollten, gründete er die Bruderschaft der Defias, um Sturmwind, nun ja, wieder abzubauen.

Kartentext

Combo: Erhält +2/+2 für jede andere Karte, die Ihr in diesem Zug ausgespielt habt.

Englisch: Combo: Gain +2/+2 for each other card you've played this turn.

Mechaniken

MechanikBeschreibung
ComboEin Bonus, wenn in diesem Zug bereits eine Karte ausgespielt wurde.

Deck-Guides

Edwin van Cleef wird in folgenden Decks verwendet:

Deck-Guide Stimmen Aktualisiert Aufrufe
Schurke
S highlander rouge
 Ruinen der Scherbenwelt x7 Erbe der Drachen x9 Retter von Uldum x4 Verschwörung der Schatten x5 · Erstellt von Wallec31.
+1018.05.2020 861
0
Schurke
S Tempo Rogue - Deck aus Meta-Report
 Ruinen der Scherbenwelt x9 Erbe der Drachen x9 Retter von Uldum x2 Verschwörung der Schatten x3 · Erstellt von DeckGolem.
+4809.06.2020 370.267
0
Schurke
W Galakrond Malygos Schurke
 Erbe der Drachen x12 Retter von Uldum x2 Verschwörung der Schatten x4 Dr. Bumms Geheimlabor x1 · Erstellt von Nalandor.
+3725.02.2020 2.108
0
Schurke
W Highlander Rogue
Nerf ·  Erbe der Drachen x12 Retter von Uldum x4 Verschwörung der Schatten x5 Dr. Bumms Geheimlabor x2 Der Hexenwald x1 · Erstellt von coachruiter.
+616.01.2020 2.700
0
Schurke
W Quest Rogue - Deck aus Meta-Report
 Retter von Uldum x9 Verschwörung der Schatten x8 Der Hexenwald x3 Straßen von Gadgetzan x1 Eine Nacht in Karazhan x2 Zeitlose Klassiker x1 · Erstellt von DeckGolem.
+4415.10.2019 161.757
5
Schurke
S Malygos Rogue - Deck aus Meta-Report
 Erbe der Drachen x14 Verschwörung der Schatten x2 · Erstellt von DeckGolem.
+4316.12.2019 18.192
0
Schurke
W Pogo Rogue (Update nach "Vanish" HoF)
 Verschwörung der Schatten x7 Rastakhans Rambazamba x1 Dr. Bumms Geheimlabor x7 Der Hexenwald x2 · Erstellt von Losty74.
+2006.07.2019 13.020
0
Schurke
W High Value Pogo Rogue
 Verschwörung der Schatten x8 Rastakhans Rambazamba x1 Dr. Bumms Geheimlabor x6 Der Hexenwald x2 · Erstellt von play2win.
+901.08.2019 2.700
0
Schurke
S Highlander Rogue - Deck aus Meta-Report
 Ruinen der Scherbenwelt x7 Erbe der Drachen x10 Retter von Uldum x4 Verschwörung der Schatten x3 · Erstellt von DeckGolem.
+007.07.2020 37.576
0
Schurke
W Miracle Rogue - Deck aus Meta Report
 Verschwörung der Schatten x8 Der Hexenwald x4 · Erstellt von DeckGolem.
+4528.05.2019 250.992
3

Alle 94 Deck-Guides anzeigen

Kommentare zu "Edwin van Cleef / Edwin VanCleef"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

hi er hat was mit warcraft zu tun da er in wow boss in der ini todesminen war

Edwin van Cleef ist ein von Rachegefühlen zerfressener Mann. Beauftragt von Erzbischof Benedictus sorge Van Cleef für einen reibungslosen Entwurf und Bau der "Kathedrale des Lichts" in Sturmwind und trug auch sonst maßgeblich zum Wiederaufbau von Sturmwind, welches im Krieg gegen die alte Horde stark in Mitleidenschaft gezogen worden ist bei.

Vom Großteil des Adels um seinen verdienten (?) Lohn gebracht organisierte Van Cleef einen Aufstand der Maurer und Steinmetzen in dessen Verlauf die Königin Tiffin Wrynn, die so ziemlich die einzige adelige Fürsprecherin der Handwerker war, gewaltsam ums Leben.

Daraufhin wurden die Aufständischen verbannt und der, auch im Umgang mit Waffen, sehr geschickte Edwin van Cleef wurde zu der Person, die die meisten kennen: Ein Verbrecher der, ohne Rücksicht auf Unschuldige, das Königreich von Sturmwind zur Ader lassen will.

Edwin van Cleefs Vater war Steinmetzmeister und brachte seinem Sohn einige, für das Handwerk erforderliche, Fähigkeiten bei.
Doch bevor Edwin van Cleef als Architekt wirkte, war er bekannt dafür, geschickt in der Ausschaltung mechanischer Abwehreinrichtungen zu sein und über Sturmwinds Dächer zu huschen (->"roofwalker").
(Abschnitt ausreichend behandelt.)
Statt einer monetären Belohnung für den Wiederaufbau Sturmwinds, bot man ihm und einigen seiner Männer Verwaltungs- bzw. Regierungsarbeitsplätze an, dieses Angebot stellte für Van Cleef allerdings eine Farce dar, was ihn dazu verleitete zu revoltieren.
Dieser Umstand rief die Bruderschaft der Defias ins Leben und sollte ein trauriges Kapitel in der Geschichte Azeroths werden.
(Abschnitt ausreichend behandelt.)
Nachdem tapfere Abenteurer Edwin van Cleef und seine Schergen niedergestreckt hatten, trat ein Kind aus dem Piratenschiff hervor und trauerte um seinen Vater. Van Cleefs Tocher Vanessa wuchs zunächst bei einer Ziehfamilie auf, der Sprössling des ehemaligen Defiasanführers vergolt die Liebe und Zuneigung, die ihr entgegengebracht wurden, jedoch lediglich mit dem Tod.
Als sie älter geworden war, streckte sie ihre Ziehfamilie nieder und baute die Bruderschaft erneut auf, nur um von wackeren Helden, wie schon ihr Vater vor ihr, besiegt zu werden.

Edwin van Cleef war ein anerkannter und begnadender Baumeister und half nach der Zerstörung Sturmwind im 2. Krieg durch die Orcs, den Wiederaufbau Sturmwinds.
Er war unter anderem der Architekt der Kathedrale in Sturmwind, die noch heute den Mittelpunkt des Glaubens des Heiligen Lichtes darstellt.

Die Aufgabe schiehn unlösbar zu sein, doch unter Van Cleefs Leitung wurden die Bauarbeiten in Rekordzeit bewältigt.
Wie sich später heraus gestellt hatte, konnten die für den Neubau beauftragt Männer, nicht bezahlt werden.
So verbannte man sie aus dem Königreich Sturmwinds.

Betrogen und belogen von der Allianz, haben sich diese Leute unter Leitung Edwin van Cleef eine eigene Geminschaft gegründet, die von da an Bruderschaft der Defias genannt wurden.
Die ab da an ein Leben anstreben nach Freiheit und Gleichheit.
Sie versammelten sich in Westfall und gründen eine Siedlung (Mondbruch/Moonbrook) in der Nahe einer Goldmine (Todesmine).
Edwin van Cleef schwor Rache.

Van Cleef war ein angesehenes Mitglied der Gesellschaft, ein Steinmetz und ein Ingenieur. Nachdem Sturmwind im zweiten Krieg gegen die Orcs in trümmern lag, haft er beim Wiederaufbau. Jedoch wurde er für seine Arbeit nicht bezahlt. Sturmwind sah es als Bürgerpflicht an, dass jeder helfen sollte. Als er auf seine Bezahlung bestand wurde er aus der Stadt vertrieben. Edwin van Cleef gründete daraufhin die Defias um sich an den undankbaren Bürgern Sturmwinds zu rächen. Als er im Rahmen einer 5er Instanz in den Todesmienen umgebracht wurde, übernahm später seine Tochter Vanessa Van Cleef seinen Posten. Sie ereilte das selbe Schicksal wie ihr Vater.

Edvin van Cleef ist wohl einer der meist Unterschätzen NPC's wenn man seine Geschichte nicht kennt.
Es begann alles damit, dass Edwin van Cleef aus dem Krieg zurück kam, er war einst ein Idealist und Romantiker, hinzu kam noch das er ein Meister der Ingineurskunst war.
Er war maßgeblich an dem Wiederaufbau von Stormwind beteiligt, genaugenommen war er sogar ein Architekt und Baumeister der Stein.
Er entwarf sogar die Kathedrale des Lichts.
Nach dem Wiederaufbau Stormwinds erfüllten die Adligen ihre abmachung nicht und bezahlten somit keinen der Arbeiter.
Kurze Zeit daraufhin wurden sie alle ( danke Onyxia ) aus der Stadt gejagt.
Edwin van Cleef fühlte sich, wie alle anderen auch, betrogen von Stormwind und schwörte rache.
Er vereinte alle "Abtrünnigen" unter dem Banner der Defias Bruderschaft, die sich in den Todesminen in Westfall einnistete.
Er bezahlte auch einige Goblins, so kamen auch all die Maschinen auf die Felder von Westfall.

er hat geholfen sturmwind wieder aufzubauen , wurde allerdings nicht bezahlt und wurde böse

„Das Haus der Adligen – nein, das gesamte Königreich Sturmwind wird für ihre Verbrechen gegen die Steinmetze zahlen.“

Edwin van Cleef

Quelle: WoW TCG

Bevor Sturmwind durch die Horde zerstört wurde und man Edwin van Cleef darum bat es wiederaufzubauen, war er ein Dachläufer mit der Spezialität mechanische Verteidungsanlagen zu zerlegen

Edwin van Cleef war damals in der Steinmetzgilde , er war der Baumeister und hat geholfen sturmwind aufzubauen, er wurde nur "böse" weil er nicht bezahlt wurde was damals noch keiner wusste ist das es Onyxia die adligen von SW verzaubert hatte und deswegen sie alle gegen ihn waren, Danach zog Van cleef nach Westfall mit anderen unzufrieden und gründe die defiasbruderschaft die dann in den Todesminen hausten. Ab Cata hat dann Van Cleefs tochter die Todesminen übernommen

Edwin van Cleef war früher der Endboss der Instanz "die Todesmiene" und somit der ehemalige Anführer der Defias Bruderschaft.

Er ist der ehemalige chef der devias bruderschaft

Es zählen alle karten die in dieser Runde gespielt wurden für seine Combo. Auch wenn z.B Edwin VanCleef erst 2 Karten später ausgespielt wird, zählen die Karten davor ebenfalls in seine Combo mit rein.

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 07.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Magier
54,3%
Druide
54,0%
Paladin
51,9%
Schurke
50,5%
Krieger
49,6%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: