Diesen Kartenrücken gibt es in Saison 58 (Januar 2019) + Was war in eurer Bonustruhe drin?

In der vergangenen Nacht fiel nicht nur der Startschuss für 2019, sondern natürlich auch wie gewohnt für eine neue Hearthstone-Saison für gewertete Spiele.

Auch in der Januar-Saison gibt es wie gewohnt wieder einen neuen Kartenrücken zu erspielen. Dieses Mal handelt es sich um den Eiskalt-Kartenrücken, den ihr im obigen Bild seht. Um euch den Kartenrücken zu sichern, gilt es, 5 gewertete Spiele in einer Saison zu gewinnen – euer Fortschritt wird euch im Spiel angezeigt.

Berichtet wie immer gerne in den Kommentaren, welchen Rang ihr letzte Saison erreicht habt und was in eurer Truhe drin war!

Zitat von Blizzard (Quelle)
Die gewertete Saison für Januar 2019 ist jetzt live – und wir enthüllen einen neuen Kartenrücken für eure Sammlung!

Schließt die Tür hinter euch, es ist kalt da draußen! Wärmt eure steifgefrorenen Stiefel am Feuer, schnappt euch eine Tasse heiße Schokolade und macht es euch im Januar mit eurer liebsten Kuscheldecke und einer Partie Hearthstone bequem. Dieser Monat ist die perfekte Zeit, um sich mal richtig auszuschlafen, es etwas ruhiger angehen zu lassen und sich den Kartenrücken Eiskalt zu verdienen.

S58_RankedDec2018_CardBack_500x345

Dieser Kartenrücken ersetzt die reguläre Grafik auf der Rückseite eurer Karten. Er ist die perfekte Möglichkeit, eure Errungenschaften in Hearthstone zur Schau zu stellen. Wenn ihr den Kartenrücken Eiskalt eurer Sammlung hinzufügen wollt, müsst ihr im gewerteten Modus des Standardformats oder des wilden Formats 5 Spiele gewinnen. Am Ende der gewerteten Saison für Januar erhaltet ihr den Kartenrücken in eurer Belohnungstruhe für den gewerteten Modus.

Die Beute aus der Belohnungstruhe für den gewerteten Modus hängt von eurem höchsten erreichten Rang innerhalb einer gewerteten Saison ab. Sie kann saisonale Kartenrücken, Arkanstaub oder goldene Karten enthalten und wird euch verliehen, wenn ihr den gewerteten Modus im Standardformat oder im wilden Format spielt. Jede gewertete Saison erhaltet ihr eine Truhe basierend auf eurem höchsten Rang (egal in welchem Format).

Denkt daran: Je höher euer Rang im gewerteten Modus ist, desto mehr Vorsprung habt ihr zu Beginn der nächsten Saison. Nach Ende der gewerteten Saison werdet ihr auf vier Ränge hinter dem in der Saison erreichten Rang zurückgesetzt, sobald die neue Saison beginnt. Falls ihr den Rang Legende erreicht, werdet ihr auf Rang 4 zurückgesetzt.

Wenn ihr es im Januar in die Top 100 der Rangliste des Wilden Formats schafft, qualifiziert ihr euch automatisch für die Playoffs der Wild Open. Hier erfahrt ihr mehr über die Wild Open 2019.

Drückt also nicht die Schlummertaste, denn die gewertete Saison für Januar, Locker und flockig, ist hier! Aber erst mal … noch fünf Minuten schlafen … zzz.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Diesen Kartenrücken gibt es in Saison 58 (Januar 2019) + Was war in eurer Bonustruhe drin?"

Ich freu mich so was von auf das Wild Turnier! Am liebsten hätte ich jeden Monat so eins. Offentlich schalten viele ein und Blizz ist motiviert, häufiger solche Turniere zu machen. 🙂

Der Kartenrücken für Januar ist nett.

In meiner Truhe war wie fast immer 505 Staub. Wie schon im anderen Thread geschrieben, habe ich nur gestern in Wild geladdert (sonst den ganzen Monat gar nicht) und bin da locker von Rang 9 auf 5 mit Odd-Rogue gekommen. Das Deck habe ich schon mehrere Monate lang immer mal wieder angespielt, wurde aber bisher nicht wirklich warm mit, wobei ich das Deck fast nur in Standard gespielt habe. In Wild gefällt es mir jetzt aber ziemlich gut. Werde diesen Monat wohl wieder damit laddern. 🙂


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen