HCT World Championship 2017: Alle Decks der 16 Teilnehmer

HCT Mammut Artwork

Nächste Woche startet die HCT World Championship 2017 und Blizzard hat heute Abend nun die Decks aller 16 Teilnehmer bekanntgegeben. Vergesst auch nicht, für euren Champion zu stimmen und mit etwas Glück bis zu 6 Kobolde & Katakomben-Packs abzustauben.

💡 Tipp: Mit Amazon Coins könnt ihr beim Kauf von Karten-Packs ordentlich sparen! 5.000 Amazon Coins (im Wert von 50 €) bekommt ihr aktuell für 39,50 €» Mehr Infos

Ant

Druide

AAECAZICApG8AsrLAg73A6gF5gXlB8GrArazAs27AobBAuTCAuvCApvNApHQAvvTAovlAgA=

Priester

AAECAZ/HAgSRvALhvwKc4gL86gINCKgFjQjyDLq7AvC7AsrDApnIAsrLAqbOAvvTAsvmAtfrAgA=

Paladin

AAECAZ8FAtmuArnBAg7FA9sDpwWnCLEI06oC07wCs8ECncICscIC48sC+NIC+9MC1uUCAA==

Schurke

AAECAaIHBrICrwSRvALP4QKc4gLb4wIMtAHtAqgF1AXdCJK2AoHCAuvCApvLAsrLAqbOAvvTAgA=

Docpwn

Hexenmeister

AAECAf0GBOCsApfTAp3iAtvpAg2TBPcEtgfhB8QI3sQC58sC8tAC+NACiNICi+EC/OUC6OcCAA==

Priester

AAECAa0GHgn7AZcCoQTFBOUE7QWNCKUJ0wrXCvIM+wyStAKCtQKDuwK1uwK6uwLYuwLwuwLqvwLRwQLYwQLZwQLJxwK+yALwzwLo0AKQ0wLL5gIAAA==

Druide

AAECAZICBK6rAuC7ApS9ApnTAg1AX8QG5Ai0uwLLvALPvALdvgKgzQKHzgKY0gKe0gLb0wIA

Schurke

AAECAYO6AgayAq8EkbwCyssCws4CnOICDLQB7QKoBdQF3QiStgKBwgLrwgKbywKmzgL70wLb4wIA

Fr0zen

Magier

AAECAf0ECMkDxQTtBO0F7AfkwgKgzgKb0wILTcABqwSjtgLXtgLBwQLfxAKWxwLV4QLX4QKW5AIA

Hexenmeister

AAECAf0GCIoBkwTyBeTCApfTAp3iApfoAtvpAgv3BLYHxAjexALnywLy0AL40AKI0gKL4QL85QLo5wIA

Priester

AAECAZ/HAh4JlwKcAqEE5QTtBaQH9geNCKUJ0grTCtcK8gz7DJK0AoK1AoO7ArW7Arq7Ati7Auq/AtHBAtLBAtjBAtnBAvDPAujQApDTAsvmAgAA

Druide

AAECAZICBP4BrqsClL0CmdMCDUBfhQjkCLS7As27Asu8At2+AqDNAofOApjSAp7SAoTmAgA=

Purple

Druide

AAECAZICApG8Aq/CAg73A6gF5gXlB8GrAs27AobBAuTCAuvCAuLKApvNApHQAvvTAovlAgA=

Hexenmeister

AAECAf0GCJMExAjMCOCsAq7NAqDOApfTAtjnAgvbBrYHm8IC3sQC38QC58sC8tAC+NACiNIC/OUC6OcCAA==

Priester

AAECAa0GHgntAfsBlwKcAqEE5QTtBfYHpQnSCtMK1wryDPsMkrQCg7sCtbsC2LsC8LsC6r8C0cEC0sEC2MEC2cECysMCvsgC8M8C6NACkNMCAAA=

Schurke

AAECAaIHBrICrwSStgL1uwKRvAKc4gIMtAHtAqgF1AXdCIHCAuvCAsrDApvLAqbOAvvTAtvjAgA=

Muzzy

Druide

AAECAZICBNUBqAWRvAKvwgIN9wPmBeUHwasCtrMCzbsChsEC5MIC68ICm80CkdAC+9MCi+UCAA==

Hexenmeister

AAECAf0GCooB4KwCycIC58sCrs0CoM4Cl9MCneICl+gC2+kCCpME2wa2B97EAvLQAvjQAojSAovhAvzlAujnAgA=

Priester

AAECAa0GHgmXApwCoQTlBO0F9geNCKUJ0wryDPsMoawCkrQCgrUCg7sCt7sCursC2LsC8LsC6L8C6r8C0cECyccCyssCoM4C8M8C6NACkNMCy+YCAAA=

Schurke

AAECAaIHBowCsgKvBJG8As/hApziAgy0Ae0CqAXUBd0IkrYCgcIC68ICysMCps4C+9MC2+MCAA==

Kolento

Hexenmeister

AAECAf0GCNsGzAjgrAKgzgL40AKX0wLY5wKX6AILtgfECJvCAt7EAt/EAufLAvLQAojSAvzlAurmAujnAgA=

Priester

AAECAZ/HAh4J7QH7AZcCnAKhBOUE7QX2B6UJ0grTCtYK1wryDPsMkrQCg7sCtbsC2LsC8LsC6r8C0cEC0sEC2MEC2cECvsgC8M8C6NACkNMCAAA=

Druide

AAECAZICBK6rApS9ApnTAtvTAg1AX8QG5Ai0uwLLvALdvgKgzQKHzgKU0gKY0gKe0gKE5gIA

Schurke

AAECAaIHBrICrwSRvALKwwLKywKc4gIMtAHtAqgF1AXdCJK2AoHCAuvCApvLAqbOAvvTAtvjAgA=

Neirea

Druide

AAECAZICBKgFkbwCn8ICyssCDfcD5gXlB8GrArazAs27AobBAuTCAuvCApvNApHQAvvTAovlAgA=

Hexenmeister

AAECAf0GCPIFzAjgrALKwwKgzgKX0wLq5gLY5wIL2wa2B8QIm8IC3sQC58sC8tAC+NACiNIC/OUC6OcCAA==

Priester

AAECAa0GHgntAfsBlwKcAqEE5QTtBaQH9gelCdIK0wrWCtcK8gz7DJK0AoO7ArW7Ati7Auq/AtHBAtLBAtjBAtnBAsrDAvDPAujQApDTAgAA

Schurke

AAECAaIHCLICrwSoBZK2AvW7ApG8AsrDApziAgu0Ae0C1AXdCIHCAuvCApvLAsrLAqbOAvvTAtvjAgA=

ShtanUdachi

Hexenmeister

AAECAf0GBMnCApfTAp3iAtvpAg2TBPcEtgfhB8QI3sQC58sC8tAC+NACiNICi+EC/OUC6OcCAA==

Priester

AAECAa0GHgntAfsBlwKcAqEE5QTtBaQH9gelCdIK0wrXCvIM+wyStAKDuwK1uwLYuwLwuwLqvwLRwQLSwQLYwQLZwQLKwwLwzwLo0AKQ0wIAAA==

Druide

AAECAZICBK6rApS9ApnTAtvTAg1AX8QG5Ai0uwLLvALdvgKgzQKHzgKU0gKY0gKe0gKE5gIA

Schurke

AAECAYO6AgayAqQDrwSRvAKbywKc4gIMtAHtAqgF1AXdCJK2AoHCAuvCAsrLAqbOAvvTAtvjAgA=

Sintolol

Magier

AAECAf0ECMUE7Af7DKG3AsHBAqDOApvTAqPrAgtNwAHJA6O2AsrDAt/EApbHAtvTAtXhAtfhApbkAgA=

Hexenmeister

AAECAf0GCO0F8gXMCOCsAqDOAojSApfTAtjnAgvbBrYHxAibwgLexALfxALnywLy0AL40AL85QLo5wIA

Priester

AAECAa0GBPYH0grWCr7IAg34AuUEjQjRCvIMgrUCtbsCursC8LsC0cEC2MECy+YC/OoCAA==

Druide

AAECAZICCvIFxAauqwK+rgKhtwLguwKUvQKY0gKZ0wLb0wIKQF/kCLS7Asu8As+8At2+AqDNAofOAp7SAgA=

Orange

Jäger

AAECAYoWBK8E8gWRvALd0gINqAK1A6gF1AXrB/4M6rsCr8IC5MICjsMC+9MC4eMCi+UCAA==

Hexenmeister

AAECAcn1AgiTBMQIzAjgrALfxAKgzgKX0wLY5wIL2wa2B5vCAt7EAufLAq7NAvLQAvjQAojSAvzlAujnAgA=

Priester

AAECAZ/HAh4J7QH7AZcCnAKhBOUE7QX2B6UJ0grTCtcK8gz7DJK0AoO7ArW7Ati7AvC7Auq/AtHBAtLBAtjBAtnBAsrDAr7IAvDPAujQApDTAgAA

Schurke

AAECAaIHBrICrwSRvALKwwLKywKc4gIMtAHtAqgF1AXdCJK2AoHCAuvCApvLAqbOAvvTAtvjAgA=

Hoej

Druide

AAECAZICBNkHkbwCr8ICysMCDfcDqAXmBeUHwasCtrMCzbsChsEC5MIC68ICm80C+9MCi+UCAA==

Hexenmeister

AAECAf0GBvIF4KwCm8sCoM4C+NACl9MCDNsGtgfECMwIm8IC3sQC38QC58sC8tACiNIC/OUC6OcCAA==

Priester

AAECAa0GHgntAfsBlwKcAqEE5QTtBfYHpQnSCtMK1wryDPsMkrQCg7sCtbsC2LsC6r8C0cEC0sEC2MEC2cEC5MICysMCvsgC8M8C6NACkNMCAAA=

Paladin

AAECAZ8FBsUDpwXZrgLjvgK5wQKIxwIM2wOnCLEI06oC07wCs8ECncICscIC48sC+NIC+9MC1uUCAA==

tom60229

Hexenmeister

AAECAcn1AgTJwgKX0wKd4gLb6QINkwT3BLYH4QfECN7EAufLAvLQAvjQAojSAovhAvzlAujnAgA=

Priester

AAECAZ/HAh4J7QH7AZcCoQTlBO0FpAf2B6UJ0grTCtcK8gz7DJK0AoO7ArW7Ati7Auq/AtHBAtLBAtjBAtnBAuTCAsrDAr7IAvDPAujQApDTAgAA

Druide

AAECAZICBMQGrqsClL0CmdMCDUBf5Ai0uwLLvALdvgKgzQKHzgKU0gKY0gKe0gLb0wKE5gIA

Schurke

AAECAaIHBrICrwSRvALCzgKc4gLb4wIMtAHtAqgF1AXdCJK2AoHCAuvCApvLAsrLAqbOAvvTAgA=

Surrender

Druide

AAECAZICBNkHkbwCr8ICysMCDfcDqAXmBeUHwasCtrMCzbsChsEC5MIC68ICm80C+9MCi+UCAA==

Hexenmeister

AAECAf0GBPIFl9MCneIC2+kCDZME9wS2B+EHxAjexALnywLy0AL40AKI0gKL4QL85QLo5wIA

Priester

AAECAa0GHgntAfsBlwKcAqEE5QTtBfYHpQnSCtMK1wryDPsMkrQCg7sCtbsC2LsC6r8C0cEC0sEC2MEC2cEC5MICysMCvsgC8M8C6NACkNMCAAA=

Schurke

AAECAaIHBrICpAOvBJG8AsrLApziAgy0Ae0CqAXUBd0IkrYCgcIC68ICm8sCps4C+9MC2+MCAA==

OmegaZero

Druide

AAECAZICApG8AuTCAg73A6gF5gXlB8GrArazAs27AobBAuvCAsrDAsrLApvNAvvTAovlAgA=

Hexenmeister

AAECAf0GCvIFigfECMwI4KwCm8ICz8cCoM4C+NACl9MCCooB2wa2B97EAufLAq7NAvLQAojSAvzlAujnAgA=

Priester

AAECAa0GHgmKAfsBkAKXApwCoQTlBO0F9gf4B6UJ0wrWCtcK8gz7DKGsApK0AoO7ArW7Ati7Aui/Auq/AtHBAtjBAtnBAvDPAujQApDTAgAA

Paladin

AAECAZ8FBOO+ArnBApvCAuPLAg3bA68HpwjTqgLZrgKzwQKdwgKxwgLkwgKIxwLKywL40gL70wIA

JasonZhou

Druide

AAECAZICBLsDkbwC5MICkdACDfcDqAXmBeUHwasCtrMCzbsChsECr8IC68ICm80C+9MCi+UCAA==

Hexenmeister

AAECAf0GCvIFigfECMwI4KwCysMCrs0CoM4Cl9MCl+gCCtsGtgfexALfxALnywLy0AL40AKI0gL85QLo5wIA

Priester

AAECAa0GHgntAfsBlwKcAqEE5QTtBfYHpQnSCtMK1grXCvIM+wyStAKDuwK1uwK3uwLYuwLqvwLRwQLYwQLZwQLKwwK+yALwzwLo0AKQ0wIAAA==

Schurke

AAECAaIHCLICrwSRvALKwwLKywLP4QKc4gLb4wILtAHtAqgF1AXdCJK2AoHCAuvCApvLAqbOAvvTAgA=

SamuelTsao

Druide

AAECAZICApG8AsrLAg73A6gF5gXlB8GrArazAs27AobBAuTCAuvCApvNApHQAvvTAovlAgA=

Priester

AAECAa0GHgntAfsBlwKcAqEE5QTtBfYHpQnSCtMK1wryDPsMkrQCg7sCtbsC2LsC6r8C0cEC0sEC2MEC2cEC5MICysMCvsgC8M8C6NACkNMCAAA=

Schurke

AAECAaIHBrICrwSRvALCzgKc4gLb4wIMtAHtAqgF1AXdCJK2AoHCAuvCApvLAsrLAqbOAvvTAgA=

Hexenmeister

AAECAf0GAsrDApfTAg4w9wTOB8II9gi8tgLHuwLJuwLkwgL3zQKmzgLx0ALy0AL70wIA

 

Zitat von Blizzard (Quelle)

Jetzt, da das Jahr des Mammuts sich gemächlich dem Ende zuneigt, wird es Zeit herauszufinden, wer bei der Hearthstone Championship Tour (HCT) World Championship in Amsterdam den Pokal in Händen halten wird. Neben der Promoaktion Wählt euren Champion freuen wir uns, euch die bis aufs Äußerste optimierten Decklisten aller 16 Spieler zu präsentieren und euch so einen kleinen Vorgeschmack darauf zu bieten, was euch bei dem Turnier nächste Woche erwartet.

Die HCT World Championship wird im Conquest-Format ausgetragen, also in Matches nach dem Prinzip Best-of-five, bei denen jeder Spieler eine Klasse aus der Aufstellung des Gegners Bannen darf – es bringt also jeder Spieler vier Decks mit und spielt bei jedem Match drei davon. Hier findet ihr alles, was ihr über die Spielbedingungen des größten Hearthstone-Events des Jahres wissen müsst.

Was wird gespielt?

In Amsterdam kommen sieben Klassen zum Zug, da keiner der besten Wettstreiter bei diesem Event Schamane und Krieger mitbringen wird. Insgesamt gibt es 13 verschiedene Archetypen für die sieben Klassen, aber der Großteil des Turniers wird sich vor allem um vier Klassen drehen: Priester, Druide, Hexenmeister und Schurke.

Seit der Veröffentlichung von Kobolde & Katakomben wird die Profiszene stark von der Präsenz des „Würfel“-Hexenmeisters beeinflusst – ein Deck, das sich darauf spezialisiert, den neuen Fleischfressenden Würfel entweder dafür zu verwenden, das Spielbrett aggressiv mit Verdammniswachen zu füllen, oder sich hinter einer Mauer aus Leerenfürsten zu verschanzen. Die Vielseitigkeit des Decks und seine Fähigkeit, sich gegen eine große Bandbreite von sowohl schnellen als auch langsamen Decks zu behaupten, hält die meistgewählte Klasse der HCT Summer Championship auch weiterhin im Rennen: Priester sind nach wie vor die Klasse mit den besten Möglichkeiten, die verschiedenen Arten an Kontroll- und Würfel-Decks des Hexenmeisters zu kontern.

Der Würfel-Hexenmeister, wie er leibt und lebt.

Hexenmeister und Priester müssen sich außerdem dem stets verlässlichen Temposchurken stellen, dem meistgespielten Archetyp überhaupt (aber nur, weil es zwei deutlich ausgeprägte Varianten des Highlander-Priesters gibt – Standard und Drache). Auch wenn der Temposchurke sich gegen die starken Stabilisierungsmöglichkeiten des Kontrollhexenmeisters schwer tut, macht sein Potenzial für eine explosive Eröffnung ihn nach wie vor zu einer sehr guten Wahl. Die Aufstellung der meisten Spieler wird durch das Druidendeck ihrer Wahl abgerundet: Aggro oder Jade. (Die meistgespielte Aufstellung von Aggrodruide, Highlander-Priester, Temposchurke und Kontrollhexenmeister wird von drei Spielern ins Feld geführt.)

Regionale Eigenheiten

Hier findet ihr eine nach den Heimatregionen der Spieler geordnete Übersicht ihrer Klassenwahl:

DecklistGraph_Hearthstone_ML_Inline.jpg

Einzigartige Decks

Diejenigen unter euch, die nach ungewöhnlichen Decks Ausschau halten, verdanken Jon „Orange“ Westberg die größte Überraschung des Turniers: ein einzelner Aggrojäger. Es ist eine interessante strategische Entscheidung, die das Potenzial zu einer ausreichend aggressiven Eröffnung besitzt, um fast alles zu schlagen, und mit genug Reichweite aufwartet, um die Mauer aus Leerenfürsten eines Hexenmeisters zu ignorieren – und da Paladindecks nur spärlich vertreten sind, könnte es sogar tatsächlich funktionieren.

Magier und Paladin gehören ebenfalls zu den unterrepräsentierten Klassen – zwei Spieler setzen auf den Kontrollmagier, um Aggrodecks Paroli zu bieten, und drei Spieler erhoffen sich mit dem Murlocpaladin eine Geheimwaffe gegen Priesterdecks. Auch unter den häufig vertretenen Klassen gibt es Ausreißer: ein einzelner Großzauberpriester von Anthony „Ant“ Trevino oder der einzige Drachen-Combo-Priester von Thomas „Sintolol“ Zimmer stechen aus der Masse hervor, ebenso wie das Zoodeck in Samuel „SamuelTsao“ Tsaos Auswahl.

Bannstrategien

Von dem, was wir wissen, haben sich Spieler vermutlich aufgrund von zwei sehr wichtigen Annahmen für ihre Aufstellungen entschieden: dass sowohl Priester als auch Hexenmeister häufig im Turnier vertreten sein würden. Mit 16 Spielern mit Priesterdecks und 15 mit Hexenmeistern im Gepäck scheinen sie mit dieser Prognose Recht behalten zu haben.

Unter diesen Voraussetzungen ist es eine konservative Strategie, eines dieser beiden Hauptdecks zu Bannen und dann die verbliebenen eigenen Decks darauf auszurichten, den größtmöglichen Vorteil gegen die Decks zu erzielen, die man in den verbliebenen zwei Plätzen erwartet. Die Maßnahmen gegen Aggrodecks, die sich in vielen Decklisten finden (z. B. Golakkakrabbler), lassen durchblicken, dass viele Spieler aggressive Druiden-, Paladin- oder Schurkendecks erwartet und sich auf diese Begegnungen konzentriert haben, wodurch die schwierig einzugrenzenden Priester und Hexenmeister vernachlässigt wurden.

Viele Teilnehmer werden entweder den Priester- oder Hexenmeister ihres Gegners Bannen, je nachdem welcher schwerer zu schlagen ist, wobei die meisten sich vermutlich für den Priester entscheiden werden. Diejenigen, die über die Mittel verfügen, um Raza und Schattenhäscher Anduin effizienter zu bekämpfen – mit Decks wie etwa dem Jadedruiden – werden zu den Wenigen gehören, die sich gegen den Kampf mit Gul’dan entscheiden.

Tech-Karten

Ganz allgemein werden bei diesem Turnier weniger extrem spezifische Tech-Karten gespielt, denn die Kontrahenten konzentrieren alle ihre Anstrengungen darauf, äußerst ausgefeilte Decks ins Rennen zu führen, die von allem Gebrauch machen, was diese Standard-Rotation zu bieten hat. Einige wenig überraschende Tech-Karten haben auch noch ihren Auftritt, wie etwa Erste Jüngerin Rin in einigen Kontrollhexenmeisterdecks. Aber gelegentlich tauchen doch interessante Karten in der Auswahl auf: So hat es zum Beispiel Sonya Schattentänzer in Jason „JasonZhou“ Zhous und Muzahidul „Muzzy“ Islams Temposchurkendecks geschafft.

SonyaShadowDancer.png

Außerdem hat sich Frank „Fr0zen“ Zhang entschlossen, mit der Violetten Ausbilderin und dem Zeichen des Lotus in seinem Jadedruidendeck um die Vorherrschaft auf dem Schlachtfeld zu kämpfen. Es gibt noch weitere kleinere Abweichungen, wie etwa die Entscheidung, Geistersängerin Umbra in das Würfel-Hexenmeisterdeck aufzunehmen oder nicht, oder die Wahl zwischen Lyra der Lichtbrecherin und dem Goblinauktionator im Highlander-Priesterdeck, aber diese Variationen stechen nicht allzu sehr hervor.

Die einzigartigen Decks, die weiter oben vorgestellt wurden, beinhalten ebenfalls einige überraschende Karten. SamuelTsaos Zoodeck verzichtet auf die erwartete Strategie um Keleseth zugunsten von Golakkakrabblern als Maßnahme gegen Piraten und dem zusätzlichen Zusammenspiel von Dämonen mit Vulgärer Homunculus, Dämonenfeuer und Blutzorntrank. Orange wiederum hat einen einzelnen kontrollorientierten Flankenangriff in seinem ansonsten bemerkenswert aggressiven Jägerdeck.

Es steht viel auf dem Spiel für diese 16 Spieler, und das sind die Decklisten, mit denen sie um den Weltmeistertitel kämpfen wollen – und um das Preisgeld von 1.000.000 USD. Schaut euch hier alle Decklisten an und probiert dann eure Lieblinge selbst aus!

Welchem Deck traut ihr zu, bei Wählt euren Champion den Sieg davonzutragen? Gibt es hier Decks, die euch überrascht haben? Teilt es uns unten in den Kommentaren, auf Facebook oder mit dem Hashtag #HCT auf Twitter mit.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "HCT World Championship 2017: Alle Decks der 16 Teilnehmer"

Ohne jetzt ne große welle machen zu wollen aber purple ist Kanadier


Ohne jetzt ne große welle machen zu wollen aber purple ist Kanadier
StarwalkerOo

Zum Glück hat niemand was anderes behauptet, oder? (Amerika ungleich USA)


@abimo: doch, jemand hat was anderes behauptet… dieser jemand ist blizzard. die flagge bei purple ist nicht amerika sondern usa – und die usa haben eine andere flagge wie canada (und amerika hat gar keine…). ansonsten finde ich aber das du grundsätzlich total recht hast mit der klammer „amerika ungleich usa“ – etwas was leider viel zu oft vergessen wird.


War wohl recht leicht zu durchdenken. Priest und Cubelock waren leicht als meistgespielte Decks zu erkennen und dann ist Pala halt nicht mehr gut.

Verwunderlich aber, dass nur ein Hunter dabei ist, der sollte gegen die beiden Decks ja eigentlich gut sein. Ich werde Kolento nehmen, der hat sich wohl gut überlegt, wie man die Controlmirrors gewinnt.


Also das Anschauen kann man sich wohl sparen. Reicht wenn man eine Runde schaut, der Rest sollte sich eh ziemlich wiederholen. Echt traurig, dass fast alle das gleiche spielen. Der einzige der etwas mehr auf Control gesetzt hat ist Sintolol. Ob er damit allerdings ne Chance hat? Ich werds mir jedenfalls nicht ansehen, mir ist schon bei der Ansicht der Decks langweilig geworden. 😄


Wird defintiv eine anstrengende WM bei so viel Control. x_X

Vor allem die meisten Priest-Mirrors werde ich wohl überspringen. Die sind langweiliger als eine durchschnittliche Rede im Bundestag. *gähn*

Immerhin hat auch jeder Spieler 1-2 Aggro-Decks am Start, die Spiele werden dann immerhin spaßig zu schauen. Und Aggro vs. Control ist auch immer interessant zu schauen – ob es der Control-Spieler schafft, alle seine Removals zu ziehen und gewinnt oder nicht. 😀

Etwas wundern tue ich mich aber trotzdem darüber, dass kaum Pala gespielt wird. Aggro-Pala halte ich für etwas überschätzt, aber Murloc-Pala hat imo gute Chancen gegen Priest (viele spielen derzeit kein Horror mehr und man kann seine Murlocs teils genug gegen nicht Scream-AoEs buffen oder zumindest seine Hand und sein Board oft genug wieder auffüllen). Allerdings geht Murloc-Pala echt gegen Aggro-Druid unter, der wenn der Druid einen schnellen Start hat. Von daher wohl doch eher die sicherere Wahl, auf Pala in diesem Turnier zu verzichten.

Was mich aber am meisten wundert, ist, dass fast jeder Aggro-Druid und fast niemand Jade-Druid spielt. Vor allem gegen Priest ist Jade-Druid eine sehr solide Wahl finde ich, weil man so viel Rüstung stacken kann. Aber ist wohl recht riskant gegen Cube-Lock. Habe die Lineups jetzt gerade nur überflogen, aber hat außer Kolento noch jemand anderes Jade-Druid genommen?

Wird es auch nochmal so etwas wie eine „Gesamtübersicht“ der Decks geben? Finde die Detailansicht der Decks super, aber halt weniger übersichtlich. Ich hätte gerne nochmal „auf einem Blick“ was wer spielt.


Ich habe mal Orange genommen, und hoffe das er mit seinem Jäger Deck was reißen wird :).


Hab mich für Frozen entschieden.

Finde seine Comp echt gut.

1 ) Vorallem der Cube Lock der gegen Aggro getecht ist, da sonst wenige Midrange Decks vertreten sind.

2) Der Big Spell Control Mage mit Skulking Geist gegen Jade.

3.) Und der Jade mit Voilet Teacher und Zeichen des Lotus hat somit auch ein paar Tools mehr um ggn Aggro besser zu bestehen.


Was ich nicht verstehe: Wieso sind die Decks jetzt schon bekannt? Ich meine wo ist die Spannung in einem Duell, wenn jeder das Deck des Gegners kennt? Wer gewinnt oder verliert entscheidet dann ja grundsätzlich der  Carddraw bzw. die Konstellation des Archetyps.

War das schon immer so? Find ich nicht besonders toll.


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen