Goldene Karten entzaubern oder behalten? – Heldenstammtisch #12

Der Heldenstammtisch auf HearthstoneHeroes.de
Jeden Donnerstag findet der Heldenstammtisch auf HearthstoneHeroes.de statt. Sei ein echter Held und diskutiere mit Gastgeberin Eva über die wirklich wichtigen Dinge aus Hearthstone!

Neue Karten lassen sich bei Hearthstone bekantlich nicht nur durch Karten-Packs bekommen, man kann auch einfach den Herstell-Modus anwerfen und sich das Benötigte selbst craften. Da ich aktuell viel Constructed und kaum Arena spiele, herrscht bei mir allerdings gerade akuter Arkanstaubmangel. Am vergangenen Wochenende bin ich nun meine Sammlung durchgegangen, um etwaige Karten-Leichen zu entzaubern. Doch was tun mit Goldenen Karten?

Ich mag Goldene Karten, da sie einfach gut aussehen – auch im Spiel. Aber reicht gutes Aussehen alleine, um dem Entzaubern zu entkommen? Zugegeben, ich brauche aktuell dringend Staub, da mir noch ein paar Karten fehlen, die ich bisher leider nicht aus Packs bekommen habe, aber unbedingt HABEN WILL brauche (*hüstel* Ragnaros, Sylvanas und Tirion).

Am Wochenende habe ich also wirklich mit mir gerungen, ob ich meine Goldenen Karten entzaubere. Ich meine: Wenn ich eine Karte zweimal normal habe, brauche ich dann wirklich noch die goldene Version, nur weil die besonders aussieht? Immerhin könnte ich ein ordentliches Sümmchen Staub daraus gewinnen und endlich meine Wunsch-Karten bekommen.

Klingt logisch, aber letztendlich konnte ich mich trotzdem bisher nicht dazu durchringen, die Goldenen Karten zu zerstören. Man könnte es ja später doch aus irgendwelchen Gründen bereuen… Doch was tun? Genau! Den Heldenstammtisch fragen, wie der das so handhabt! 🙂

Was machst du mit Goldenen Karten? Entzaubern oder behalten?


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Goldene Karten entzaubern oder behalten? – Heldenstammtisch #12"

Ich hatte 2 mal den Rastlosen Abenteurer in der normalen und 1 mal in der goldenen Version, genauso wie das Frostelementar. Hab beide goldene Karten entzaubert, da ich mehr Ranked als Arena spiele. Den Staub kann man ja eigentlich immer gebrauchen. Mir bringen da Karten nichts, die ich z.B. recht selten in mein Deck packe oder einer Klasse zugehören die ich nie spiele. Daher kann ich mit dem Staub viel mehr anfangen.

Was anderes wäre es jedoch, wenn man Goldene Karten gegen andere Karten tauschen oder in einem Auktionshaus zu Bares machen könnte, ähnlich wie bei Diablo 3. Aber das ist ja bei Hearthstone nicht der Fall.


Also ich behalte die spielbaren goldenen Karten.

Wie ich finde haben sich die Entwickler bei den goldenen Karten richtig mühe gebenen und daher versuche ich so viele wie möglich in einem Deck zu spielen.

Wenn ich mir eine Karte Crafte, so sammel ich erst genug Staub um mir direkt die goldene davon zu craften.

Ich spiele das Spiel bestimmt nicht nur ein paar Monate, daher mache ich mir direkt von Anfang an die Mühe und hole mir die goldenen 🙂

Wer schon gegen mich gespielt hat, weiß wie schön es aussieht 😛


Ich sehe keinen wichtigen rationalen Grund die goldenen Karten zu behalten, vor allem wenn man noch so viele andere Karten braucht. Aber dennoch konnte ich mich bisher noch von keiner goldenen Karte trennen, selbst von einer welche ich gar nicht nutze :/.


Bei mir wandert eigentlich jede goldene Karte in den Schredder, es sei denn ich habe die Karte „normal“ nur 1x.

Mehr Kartenauswahl = mehr Spielwert

Und solange ich nicht jede Karte besitze, entzauber ich die goldenen Karten lieber und bau mir eine Karte die ich noch nicht habe.


What Bliss said

/thread

😛


ich find die goldenen auch einfach nur klasse von der animation. ich hab zur anfangszeit die goldene Baron Geddon gedisst weil ich die für meine zwecke einfach nicht gebrauchen konnte zu der zeit und habe mir dann stattdessen zu der zeit die vermeintlich stärkste legendary Ysera gecraftet. heute würd ich das nicht mehr machen da man mit Baron Geddon auch ne menge blödsinn anstellen kann… gerade zur zeit wo die kleinen pyromanten so in mode kommen und gerade als aoe zum board clearen ist der Baron Geddon schon ne macht.


Also ich behalte die spielbaren goldenen Karten.
Wie ich finde haben sich die Entwickler bei den goldenen Karten richtig mühe gebenen und daher versuche ich so viele wie möglich in einem Deck zu spielen.
Wenn ich mir eine Karte Crafte, so sammel ich erst genug Staub um mir direkt die goldene davon zu craften.
Ich spiele das Spiel bestimmt nicht nur ein paar Monate, daher mache ich mir direkt von Anfang an die Mühe und hole mir die goldenen :)
Wer schon gegen mich gespielt hat, weiß wie schön es aussieht :P

ne0viper89

man kann die godenen karten auch hin-craften? wo ist den die option? oder muss ich schon eine goldene haben um eine zweite zu craften?


im herstellmodus auf der rechten seite gibts nen haken für nur goldene karten anzeigen und nur seelengebundene karten anzeigen lassen.


Ich behalte die Goldenen Karten wo ich keine 2/2 Karten besitze oder eben halt noch gar keine Karte von. Und dann schaue ich, brauche ich diese Karte überhaupt? Gerade da ich letzteren Punkt echt schwer beantworten kann in den meisten fällen bleibt die Goldene Karte erstmal bei mir.

Ich muss aber auch gestehen, viele goldene Karten habe ich bis jetzt noch nicht ergattern können. Und wenn ich dann welche besitze dann brauche ich diese auch (Dunkeleisenzwerg)


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen