Die Forscherliga/Halle der Forscher: Der Stählerne Wächter – Decks für Heroisch + Alles Wichtige zum Boss [Update]

In Halle der Forscher, dem vierten und letzten Flügel des neuen Hearthstone-Abenteuers Die Forscherliga, erwarten uns vier weitere Bosse: Skelesaurus Hex, Der Stählerne Wächter und Rafaam in zwei Varianten warten darauf, besiegt zu werden. Alle wichtigen Infos zum zweiten Boss in Halle der Forscher, Der Stählerne Wächter, haben wir an dieser Stelle für dich zusammengefasst.

Hinweis: Der vierte Flügel wird in Europa voraussichtlich in der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember um 0 Uhr seine Pforten öffnen.

Update: Erste siegreiche Decks hinzugefügt.


Siegreiche Decks gegen Der Stählerne Wächter (Heroisch)

Hier findest du eine Auswahl an Decks, mit denen Der Stählerne Wächter auf Heroisch besiegt wurde:

Du hast Der Stählerne Wächter auf Heroisch erfolgreich besiegt? Dann poste den Deckplaner-Link zu deinem Deck, das du verwendet hast, in einem Kommentar zu diesem Beitrag (bitte mit Hinweis ob es für Normal oder Heroisch ist).

Diskussionen, Meinungen und Spekulationen im Vorfeld der Veröffentlichung sind natürlich ebenfalls willkommen.


Leben, Helden-Fähigkeit und Besonderheiten

Der Stählerne Wächter verfügt sowohl im normalen als auch im heroischen Modus über 30 Leben – auf Heroisch hat er zusätzlich allerdings noch 15 Rüstung.

Er setzt die passive Heldenfähigkeit Plattenpanzerrüstung (Normal) | Plattenpanzerrüstung (Heroisch) ein, die dafür sorgt, dass jeglicher Schaden, den er erleidet, auf 1 reduziert wird – auf Heroisch gilt das zusätzlich auch für alle seine Diener.

In seinem Deck setzt er viel auf Gottesschild, Rüstung und Spott. Der Messerjongleur in Verbindung mit vielen kleinen Minions kann also z.B. sinnvoll sein, um Gottesschild wegzuräumen. Gegen größere Diener können Karten wie z.B. Gleichheit helfen.


Neue Karten bei Der Stählerne Wächter

Besiegst du Der Stählerne Wächter im normalen Modus, erhältst du als Belohnung die folgenden neuen Karten:

Außerdem spielst du in der Magier-Klassenherausforderung gegen Der Stählerne Wächter. Hier bekommst du nach einem Sieg diese Karte:


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Gepostet am von

2.843 3D+17 +26

Kommentare zu "Die Forscherliga/Halle der Forscher: Der Stählerne Wächter – Decks für Heroisch + Alles Wichtige zum Boss [Update]"

+1

Mit Priester und etwas Glück relativ einfach im  heroischen Modus.

http://www.hearthstoneheroes.de/planer/#2-7.647.42.24.0.60.0.2.0.2.0.46.0.23.0.16.0.268.0.367.36258.0.71.0.10087.129.4129.0.9577.26.0

  • Tentakel ist zum removen der 3/1 und 2/1 Gottesschild Diener am Anfang.
  • Der Rest der Removes ist glaube ich selbsterklärend.
  • Kaiserkobra wird massiv gebufft und mit Spott versehen, damit man die anderen gegnerischen Karten größtenteils ignorieren kann.
  • dahinter kann man dann Schattenboxer und Lichtbrunnen parken.

Scharmützel und Betretet das Kollosseum kann nerven, deshalb habe ich die Kaiserkobra  2x reingepackt, sowie den Gesichtslosen Manipulator . Ist aber kein muss.

Das Spiel kann sich so allerdings etwas ziehen. Ich habe den Wächter dann mit 4 Dienern auf dem Feld + Fatigue besiegt.

+1

Habe diesen echt schweren Boss mit einem Warlock-Deck geschafft. Nachdem nun Naxxramas aus dem Standard geflogen ist und ich mir nicht extra dafür Kel’Thuzad craften wollte habe ich nach Alternativen gesucht. Deckliste -> Klick

Man kann den Blutritter auch gg einen weiteren Schlamm oder was anderes eintauschen. Die grobe Strategie ist, den Boss mit vielen kleinen Angriffen zu schwächen und versuchen das Spielfeld zu kontrolieren. Nützlich ist dabei der Zauber von Rafaam, der 10 Einzelangriffe startet. Alternativ kann auch der Zauber der das Bord mit Zombies flutet in Kombination mit Messerwerfer nützlich sein. Dabei sollte man aber darauf achten wie oft er schon Scharmützel ausgespielt hat. Aderlass mit bedacht einsetzen, da man sonst zu schnell ins Fatigue gerät. Sobald man genug Karten und Kontrolle hat, auf Jaraxxus wechseln und das Bord mit seiner Heldenfähigkeit fluten. Die KI geht meist auf die 6/6er, was euch genug Zeit verschaffen sollte um ihn zu besiegen.

Hoffe ich konnte helfen.

+1

@CapsLockDX

Du kannst doch Kel’Thuzad im Abenteuer ohnehin nicht mehr spielen.

Habe den stählernen Wächter mit einem Priester-Deck geplättet. Am Ende hatte ich 30 Leben und 14 Rüstung 🙂

+1

Mein SchreckensrossWarlock  Deck läuft flüssig von der Hand.

Sobald man 6 Rösser hat. Ist Win.

WICHTIG: den 7. platz immer für nen Spotter freihalten 😉

+1

Mir ist es gelungen, einen Schurken gegen den heroischen Wächter zum Sieg zu führen:

2x Meucheln
2x Schattenschritt
1x Vorbereitung
2x Grubenschlange
2x Dreierbande
2x Kopfnuss
2x Geduldiger Attentäter
1x Nerv-o-Tron
2x Dolchfächer
1x Gedankenkontrolleur
2x Kaiserkobra
2x Tiefenlichtorakel
2x Todesfürst
2x Antiker Heilbot
2x Azurblauer Drache
2x Verschwinden
1x Kel’Thuzad

Zum Deck-Planer

Die Monster mögen vielleicht nur einen Schaden nehmen, gegen den Effekt der Monster mit „Zerstöre die Diener, die von diesem Diener Schaden nehmen“ sind sie aber auch damit nicht immun.

Dazu einen Todesfürsten als Sicherheit und Kel´Thusad auf dem Feld. Dreierbande auf Kel, um schnellstens einen 2. Kel´Thusad zu bekommen und diesen auch ausspielen, schon bleiben die Diener alle am Leben, auch wenn der Wächter die Karte ausspielt, dass nur der stärkste Diener auf dem Feld bleibt. Der andere Kel wird dann einfach mit wiederbelebt, so ist der Wächter nur noch eine Frage von Zügen.

+1

@Thalak vielen dank für das deck das war nach meinem empfinden wohl der coolste boss mit deinem deck 😀

Ps: ich liebe es bis in Fatigue zu spielen 😀

+1

Ich habe es sehr lange mit Mill-Rogue versucht, habe es aber dann damit aufgegeben und dann mit Erfolg den bereits bekannten „Bug?“ mit Kel‘ Thuzad ausgenutzt.

2x Verderbnis
2x Weltliche Ängste
2x Argentumknappin
1x Eisenschnabeleule
2x Geisterhafter Krabbler
2x Messerjongleur
2x Nerv-o-Tron
2x Säurehaltiger Schlamm
2x Unheimlicher Trödler
2x Boss der Wichtelgang
2x Großwildjäger
2x Kaiserkobra
2x Antiker Heilbot
2x Schlickspucker
2x Seele entziehen
1x Kel’Thuzad

Zum Deck-Planer

Ziel ist es „einfach“ lange genug zu überleben (wichtig hier besonders Verderbnis und wenn möglich noch mehr Verderbnis oder Blutsegelkorsar durch Dark Peddler), bis man die Schlickspuker+Thuzad-Combo spielen kann und ab da hat man quasi gewonnen, weil man nur noch lange genug spielen muss, um langsam die HP des Gegners runterzuhauen.

+1

Mit diesem Pala Deck ging es recht gut 🙂

+1

@pablowa: Geniestreich!   😆 👍  Sehr geil. Danke für das Deck.

  • Geschlossen: Dieses Thema wurde geschlossen und kann nicht mehr kommentiert werden.
    Anzeige

    Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

    💡 Hearthstone-News entdeckt?

    Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

    Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

    Hearthstone Meta Report

    Standard Meta-Report vom 26.05.2020 - Die besten Decks nach dem Balance-Update vom 18.05. [UPDATE]
    Karten-Preisvergleich
    Neue Themen
    💥 Für echte Hearthstone-Fans

    Arena Sieg-Quote

    Dämonenjäger
    54,3%
    Druide
    52,5%
    Magier
    51,9%
    Paladin
    50,8%
    Schurke
    49,8%
    Kartensprache

    Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: