Die Forscherliga/Halle der Forscher: Meisterdieb Rafaam – Decks für Heroisch + Alles Wichtige zum Boss [Update]

HS Forscherliga - Meisterdieb Rafaam

In Halle der Forscher, dem vierten und letzten Flügel des neuen Hearthstone-Abenteuers Die Forscherliga, erwarten uns vier weitere Bosse: Skelesaurus Hex, Der Stählerne Wächter und Rafaam in zwei Varianten warten darauf, besiegt zu werden. Alle wichtigen Infos zum dritten Boss in Halle der Forscher, Meisterdieb Rafaam, haben wir an dieser Stelle für dich zusammengefasst.

Hinweis: Der vierte Flügel wird in Europa voraussichtlich in der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember um 0 Uhr seine Pforten öffnen.

Update: Erste siegreiche Decks hinzugefügt.


Siegreiche Decks gegen Meisterdieb Rafaam (Heroisch)

Hier findest du eine Auswahl an Decks, mit denen Meisterdieb Rafaam auf Heroisch besiegt wurde:

Du hast Meisterdieb Rafaam auf Heroisch erfolgreich besiegt? Dann poste den Deckplaner-Link zu deinem Deck, das du verwendet hast, in einem Kommentar zu diesem Beitrag (bitte mit Hinweis ob es für Normal oder Heroisch ist).

Diskussionen, Meinungen und Spekulationen im Vorfeld der Veröffentlichung sind natürlich ebenfalls willkommen.


Leben, Helden-Fähigkeit und Besonderheiten

Meisterdieb Rafaam verfügt sowohl im normalen als auch im heroischen Modus über 30 Leben – auf Heroisch kommen obendrauf noch 15 Rüstung.

Er setzt die Heldenfähigkeit Instabiles Portal (Normal) | Instabiles Portal (Heroisch) ein, die nicht nur so heißt wie die Magier-Karte, sondern auch so funktioniert: Er zieht einen zufälligen Diener, der dann 3 weniger kostet. Auf Normal kostet die Heldenfähigkeit 2 Mana, auf Heroisch hingegen 0 Mana, sodass er dort jede Runde eine kostenlose Karte bekommt.

Zu Beginn des Duells stiehlt er unser Deck – es empfiehlt sich also dringend, ein Deck zusammenzustellen, das so schlecht wie möglich ist. Als Ersatz erhalten wir von Elise ein Deck.


Neue Karten bei Meisterdieb Rafaam

Besiegst du Meisterdieb Rafaam im normalen Modus, erhältst du als Belohnung die folgenden neuen Karten:


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Die Forscherliga/Halle der Forscher: Meisterdieb Rafaam – Decks für Heroisch + Alles Wichtige zum Boss [Update]"

Eine nette Idee, und hier ist die Frage: Wie stelle ich ein möglichst schlechtes Deck zusammen? Es gibt bestimmt ne Menge Möglichkeiten, ich hab mich für folgendes HexenmeisterDeck entschieden. Hauptsache nur Müll rein. Warum Hexenmeister? Damit ich ihm Karten wie Dämonen wahrnehmen und Dämonische Fusion geben kann, ohne ihm Dämonen zu geben.

Egal was man spielt, eine überlegung ist es wert folgende Karten mitzunehemn;

Sir Finnley Murglton -> sollte er tatsächlich seine passive wechseln habt ihr quasi schon gewonnen

Die karte die die gegenerische Heldenfähigkeit kopiert aus demselben grund wie gerade.

Außerdem, wers es gerne riskiert, Majordomus Executus kann einem das Leben leicht machen 😀

Viel Glück

Pablo


Ich habe dieses Deck für Rafaam heroisch benutzt.

Taktik: Teure Diener die er am Anfang nicht auspielen kann und günstige Diener um das Board voll zu bekommen, damit er nichts aus seiner Heldenfähigkeit aufstellen kann. Geht wahrscheinlich auch ohne die teuren Diener, aber mit einem absoluten Schrottdeck hat er mich nach guter alter Zooart doch umgehauen, da hab ich aber auch den Magier ausprobiert.

Wichtig ist die Waffe anfangs zu bekommen, da die sehr schön hochstackt. Der Alarm-o-Bot macht da ganze Arbeit 😀

Majordomus Exekutus hab ich eingebaut um ihn ggf. auf 8 Leben zu bringen und dann umzuhauen, kam aber nicht dazu.

Meister des Kolosseums ist sehr wichtig, da die Diener nie angreifen werden, da er seine Heldenfähigkeit immer als erstes verwendet. Nerubisches Ei und Drachenei sind drin da diese null Angriff haben und er die auch nicht bufft.

Zombiefraß ist drin um sich selbst noch etwas heilen zu können, falls es knapp wird. Sir Finley Mrrgglton hab ich eingebaut um zu schauen ob er dann seine Heldenfähigkeit wechseln muss, aber er hat die Karte leider nicht ausgespielt.

Mit dem Priester hat es beim ersten Anlauf geklappt, ist aber bestimmt auch etwas Glück dabei was man für Karten bekommt und was er aus seiner Heldenfähigkeit zieht. Mit dem Magier hab ich drei Mal auf die Nuss bekommen.


rofl!

Habe es grade mit nem Hexenmeister geschafft. Nur Grütze drin, aber Jaraxxus hab ich Rafaam gegönnt. Und mit nem Opferpakt hat er sich selbst in die Luft gejagt 😉 Try it.


Easy auf Heroisch mit diesem Krieger Deck.
Mehrfach getestet und gewonnen und ziemlich leicht zu spielen.

Die meisten Diener in diesem Deck können nicht angreifen und sind somit keine Gefahr. Zudem sind 20 Karten „selten“, buffen somit also die Waffe Seltener Speer die wir von Elise’s Ersatzdeck bekommen.

Beim Mulligan anfangs immer Unheimliche Statue und Gedankensicht weg klicken, die sind ziemlich nutzlos. Seltener Speer IMMER behalten! Hat man diesen in Runde 1 angelegt ist das Spiel so gut wie gewonnen. 😊

Zu den Karten:

Verfluchte Klinge ist DIE Schlüsselkarte! Sobald Rafaam diese ausrüstet können wir ihn in wenigen Zügen mit einen gut gebufften Seltener Speer besiegen.

Sir Finley Mrrgglton ist ein instant Win, da Rafaam dann das schlechte Deck nicht mehr mit seiner Heldenpower ausgleichen kann.

Stärken ist für Rafaam fast immer nutzlos solange er nicht durch Instabiles Portal einen Diener mit Spott bekommt.

Papagei des Kapitäns ist mit seinen 1/1 Stats für 2 Mana eine enormer Tempo Gewinn… für UNS! 😉

Drachenei und Nerubisches Ei ignorieren wir einfach wenn er sie spielt. Das gleiche gilt für Nat Pagle, da er damit eh nur Schrott ziehen kann.

Beschwörungsstein, Unheimliche Statue und Uralter Wächter sehen auf den ersten Blick gefährlich aus, aber da unser Gegner nicht die passenden Combo Karten hat stellen auch diese auf dem Board keinerlei Gefahr dar.

Alarm-o-Bot ist auf dem Feld keine Gefahr, sollte aber trozdem sofort getötet werden.

Meister des Kolosseums wird nie angreifen, da unser Gegner seine Runde IMMER mit seiner Heldenfähigkeit beginnt und diesen Diener damit jedes mal selbst beseitigt.

Untergangsverkünder schadet Rafaam mehr als uns und ist als Boardclear gern gesehen wenn seine Heldenpower uns das Leben schwer gemacht hat.

Jeeves kann man mit genügend Leben ruhig auf dem Board lassen wenn man wenig Karten hat. Rafaam selber wird den Effekt so gut wie nie nutzen können.

Meerhexe der Naga hat zwar mit ihren 5/5 ernstzunehmende Stats, aber ihr Effekt kontert Raffams Heldenpower Instabiles Portal dafür komplett!


@Khaar: Super Deck!   👍  Vielen Dank dafür. War damit easy going.


Hat wunderbar funktioniert mit dem Krieger Deck 🙂


2x Anregen
2x Kreislauf der Natur
2x Rabengötze
2x Heilende Berührung
2x Wildes Brüllen
2x Gedankenkontrolleur
2x Giftsamen
2x Seele des Waldes
1x Elise Sternensucher
2x Antiker Heilbot
2x Beschwörungsstein
2x Naturgewalt
2x Sternenfeuer
1x Sylvanas Windläufer
1x Eisenborkenbeschützer
2x Baum des Lebens
1x Alexstrasza

Zum Deck-Planer

habe es mit diesem Drud deck im ersten Drud try geschafft gut war ein wenig glück dabei aber es ging sich danach super aus

und zwar konnte ich in der 4 runde Sylvana auspielen und mit dem 5schaden auf alle Charaktere zauber konnte ich dessen Scarvash übernehmen und somit hatte er dann probleme seine diener aufs feld zu rufen und meine deck wurde dann etwas voller durch den beschwörungs stein und und ein paar in runde 7 habe ich dann Giftsamen verteilt und hatte somit ein volles feld mit bäumen er zwar auch das konnte ich aber gut aus bügeln indem ich meinen diener Seele des Waldes verpasst habe und somit war dann der drops in runde 9 erledigt 🙂

viel spass und erfolg


Hat wunderbar funktioniert mit dem Krieger Deck

KingsenLP

Das ist ja fast genau meine Liste, nur in etwas schlechter 😜

Zielattrappe ist schlecht weil es Stärken spielbar macht und weil es als Spott eventuell verhindert dass wir einen gefährlichen Diener aus Instabiles Portal angreifen können! Nat Pagle ist um Welten besser: hat keinerlei Interaktion mit anderen Karten und zieht nur Schrott aus dem Deck, kann somit also komplett ignoriert werden.

2x Champion des Lichts… für was? Der ist mit 4/3 Stats für 3 Mana ein guter Diener für unseren Gegner. Da finde ich meine beiden Alarm-o-Bot besser, da diese beim Ausspielen keinerlei Wirkung haben und sofort beseitigt werden können ohne das man Schaden nimmt.

Zuletzt Majordomus Exekutus. Auf den ersten Blick wirkt es verlockend Rafaam in Ragnaros mit 8 Lebenspunkte zu verwandeln, doch dann wird einen klar dass man vorher einen 9/7 Diener ausschalten muss! Das sind gewaltige Stats die richtig weh tun können wenn man die ins Face abbekommt. Zudem nimmt Rafaam durch Verfluchte Klinge bereits enormen Schaden und ist wahrscheinlich eh schon bei etwa 8 Lepenspunkte wenn er 9 Mana hat. Darum macht ein zweiter Untergangsverkünder mehr Sinn um das Spielfeld frei zu räumen.

Ich bin ja wirklich offen für Anregungen und lasse mit mir reden, aber aus oben genannten Gründen sehe ich meine Liste deutlich vorne.
Gegenargumente herzlich willkommen 🙂


Definitiv nicht ein perfektes Deck gegen diesen Boss, aber für mich hat es damit beim ersten Versuch geklappt:

2x Irrwisch
2x Miniflosse
2x Zielattrappe
2x Auge um Auge
2x Drachenei
2x Grimmschuppenorakel
1x Sir Finley Mrrgglton
1x Wütendes Huhn
2x Heiliges Licht
2x Nerubisches Ei
2x Uralter Wächter
2x Göttliche Gunst
2x Meister des Kolosseums
2x Tiefenlichtorakel
2x Handauflegung
2x Rückkehr der Verflossenen

Zum Deck-Planer

Was ich im Nachhinein eventuell anders machen würde, wäre die Heals rauszunehmen, weil es dann doch etwas nervig am Ende war. 😀

Aber es gibt ja genug trashige Alternativen. 😉


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen