Dave Kosak erklärt, warum es keine speziellen Quests für die Trollarena gibt

  • Ersteller
    Thema
  • #144461
    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    Fee 2.293 44 2D+15

    Vor wenigen Tagen ging, rund eineinhalb Wochen nach der Veröffentlichung von Rastakhans Rambazamba, auch der Solomodus der Erweiterung, die Trollarena, online. Besondere Quests oder sonstige Belohnungen gibt es für diese allerdings nicht, abgesehen vom Karatenrücken, den ihr für das erfolgreiche Abschließen einer Trollarena bekommt.

    Auf Twitter hat ein User nun nachgefragt, ob es für diese Entscheidung besondere Gründe gab. Hier die Frage und Antwort von Dave Kosak übersetzt.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Dave Kosak erklärt, warum es keine speziellen Quests für die Trollarena gibt.

    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #144466

    Firun
    Dabei seit 09.02.2017
    80 9

    Sehr nachvollziehbar. Belohnungen sind ja pro Erweiterung limitiert auf 6 Packs. Kann man einfach nichts machen…

    Ich finde übrigens, dass Blizzard in den letzten zwölf Monaten durchaus großzügig mit Events und kleinen Geschenken war, aber so ein Statement finde ich einfach blöd.

    Für mich gehören Belohnungen unbedingt dazu. Klar kann ich diese auch in durchdachtem Kontent finden oder durch gutes Spiel meinerseits, aber Packs als Belohnung reizen mich unbedingt zusätzlich und würden die Trollarena defintiv aufwerten, ohne, dass man nicht notfalls darauf verzichten kann.

    Btw habe ich Trollarena noch nicht angezockt, aber das Feedback war ja eher verhalten…

    #144476

    Pigor
    Dabei seit 13.05.2017
    397 19

    Sehe ich wie Du, im Verhältnis ist das schon deutlich besser mit den Belohnungen, aber hier hätte es nicht geschadet, am Ende noch was mehr abzudrücken und sein es nur 1-3 packs.

    #144479

    Tairen
    Dabei seit 18.06.2015
    27 4

    Ich brauche jetzt nicht unbedingt Packs für den solocontent aber dem Modi würde es wirklich gut tun. Wenn man bedenkt welchen Umfang der Content um Arthas (Palaheld) hatte…da musste man sich schon etwas anstrengen. In Witchwood waren es noch 4 Helden und ein Endboss und die Rätsel im Geheimlabor waren ohne Spoiler aus dem Netz richtig knackig. Aber die Trollarena? Gut mit den verschiedenen Schreinen hat man mehr Auswahl als z.B. in Witchwood aber es fühlt sich unheimlich abgespeckt. Keine Story und ohne das Gefühl man habe jetzt was erreicht. Mit Abstand der schwächste von den Runs bis jetzt…schade.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Dave Kosak erklärt, warum es keine speziellen Quests für die Trollarena gibt

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen