đŸ’„ Rastakhans Rambazamba: Decks von bekannten Hearthstone Pro-Spielern/-Streamern

  • Ersteller
    Thema
  • #144217
    Eva
    Dabei seit 22.03.13
    Fee 2.291 44 2D+15

    Die neue Hearthstone-Erweiterung Rastakhans Rambazamba ist da und brachte 135 neue Karten ins Spiel, die die Meta wieder ordentlich aufrĂŒtteln und zu zahlreichen neuen Decks fĂŒhren werden.

    Ihr habt keine Ahnung, was ihr jetzt spielen sollt oder möchtet wissen, mit welchen Decks erfahrene Spieler aktuell experimentieren? Eine Übersicht an ersten Decks von bekannten Hearthstone-Spielern und -Streamern haben wir hier fĂŒr euch zusammengestellt.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: đŸ’„ Rastakhans Rambazamba: Decks von bekannten Hearthstone Pro-Spielern/-Streamern.

    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #144254

    MasterMoe
    Dabei seit 22.03.18
    73 1

    @Regenwolf:

    Bin auch erst seit diesem Jahr aktiv dabei und hab mir irgendwann gesagt jede Woche wird eine Arena gespielt. Hab jetzt 20 Runden gespielt und eine Durschnittssiegquote von 3,7.

    Auch wenn das jetzt nicht beeindruckend ist reicht es, wenn natĂŒrlich nur minimal um insgesamt positiv rauszugehen. Aber ich hoffe natĂŒrlich, dass mit der Zeit meine Quote deutlich nach oben geht. 😉

    Wenn Du Interesse an der Arena hast kann ich Dir ebenfalls, wie oben schonmal erwÀhnt, den HearthArena Companion empfehlen, der Dir neben der Decktrackerfunktion noch bei der Kartenauswahl hilft, indem allen Karten per Overlay ein Wert zugewiesen wird, der je mehr Karten Du schon gepickt hast dann auch dementsprechend angepasst wird, was Du gut als Hilfestellung benutzen kannst.

    Und beim Thema Zugucken wĂŒrde ich dir den Twitch Stream von Sradd empfehlen. Ist meistens abends online so ab 21-22 Uhr. Er spielt nur Arena und das auch ziemlich erfolgreich. Sowohl bei der Auswahl der Karten, als dann auch spĂ€ter im Spiel gibt er immer nĂŒtzliche Kommentare, welche Möglichkeiten es gibt und warum er jetzt was genommen oder gemacht hat.

    #144255

    Obito12390
    Dabei seit 21.10.17
    17 1

    Zwei Pala Decks sind beim Priester rein gerutscht 🙂

    #144257

    Shroominator
    Dabei seit 29.03.16
    39 3 4D+12

    Wer Lust hat ordentlich Control und Combodecks abzufarmen, viel Spaß mit meinem #20 Legend Questdruiden:

    (Spoiler: keine neuen Karten enthalten)

    Shroominators #20 Legend Questdruid

    #144258

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.16
    465 41

    @Eleidra: Kann man machen, wenn man sich denn einigermaßen auskennt und den Modus mag. Ich wĂŒrde unheimlich gerne öfter spielen, um auch ein GefĂŒhl fĂŒr den Modus zu bekommen, aber ich hab einfach mit der Auswahl schon Probleme, weil ich mir da recht unsicher bin, auch aus frĂŒheren Arenaerfahrungen raus.
    Ich habe immer nur gespielt, wenn es mal ein free Ticket gab. Im Grunde versuche ich rauszusuchen, was ich hier so aufschnappe, was allgemein gut sein soll. Das ist aber in der Theorie immer leichter als getan. TatsĂ€chlich sitze ich dann oft vor meiner Auswahl und weiß schier nicht was ich auswĂ€hlen soll. Sich fĂŒr eine klare Linie wie hier viele schreiben zu entscheiden fĂ€llt mir schwer, da ich ja vorher noch nicht weiß, was alles noch kommt. Z.B. habe ich mich beim Mage mal drauf verlassen noch mehr Elementare zu bekommen und habe entsprechend eine Karte gewĂ€hlt, die auch nur mit einigen weiteren Elementaren Sinn macht. Leider kam kein einziger mehr zur Auswahl. Ich bin dann schon von der Auswahl recht frustriert in die Spiele rein und konnte auch nicht wirklich was reißen. Hatte dann auch ab einem gewissen Punkt keinen Bock mehr und hab einfach aufgegeben. Wenn es einmal im Monat ein Free Ticket fĂŒr Arena geben wĂŒrde, wĂ€re das fĂŒr Leute wie mich echt super zum reinkommen. Aber ich seh es iwo nicht ein gerade am Anfang 150 Gold auszugeben und mit weniger rauszugehen, weil mir einfach noch die Erfahrung fehlt. Einzelne Kartenbewertungen sind halt auch relativ. Es kommt ja auf den Kontext an. Die beste Arenakarte kann im Alleingang nichts reißen, wenn der Rest Mist ist. Schade, dass man nicht zusehen kann bei der Arenaauswahl, sonst könnte da jemand, der sich besser auskennt mal drĂŒberschauen und Tipps geben.
    Ich bin dann halt so, wenn die Auswahl fĂŒr mich schon nicht gut gelaufen ist und ich im ersten Spiel merke, dass es total mies lĂ€uft, dann hab ich keine Lust mehr und beende die drauffolgenden Spiele meist sofort. GG fĂŒr meinen Gegner. Aber hab auch keine Lust mich durch weitere 2 Spiele zu quĂ€len. 😁
    Regenwolf

    Beim Thema Arena gibt es sicherlich zu viel zu beachten, als dass man das jetzt in ein zwei SĂ€tzen erklĂ€ren kann. Ich habe das auch letzten Ramsay Snow gesagt, als er meinte, er wĂŒrde jetzt mit Arena-Spielen anfangen. Am meisten lernt man bei Shady Bunny (alternativ Educated Collins). Die beiden sind wirklich gut und erklĂ€ren ihre Schritte viel besser als die „großen“ Streamer. Sie sagen recht oft, wie man bei den einzelnen Klassen ein Deck bauen sollte und wie die Meta funktioniert.

    Mein Tipp sind aktuell weiterhin Rogue und Warrior. Rogue sind Sap und Betrayal autopick und ansonsten muss man darauf achten, dass man einige gute 3 Drops bekommt und möglichst wenige 2 Drops (generell sollte man aktuell kaum 2 Drops nehmen, beim Priest ggf. ein paar mehr, der Hunter dĂŒrfte auch welche benötigen, aber ansonsten kann fast jede Klasse mehr oder weniger darauf verzichten). Beim Warrior dann immer noch einige 3 Drops (einen Tick weniger) und dann einige Taunts und Valuepicks/Big Boys nehmen, so dass man am Ende ein recht ausgeglichenes Deck hat.

    #144272

    Pigor
    Dabei seit 13.05.17
    370 17

    @Regenwolf:

    Nutz die Arenatools..Overwolf, Heartharena oder Innkeeper.WĂ€hl die ersten 20 Karten nach dem tool aus, bei den letzten 10, schau nen Roten Faden ins Deck zu bekommen.

    Anhand der tools, wirst Du sicherer in Deinen eigenen Entscheidungen, machst mehr Spiele, gewinnst an Erfahrung und drÀngst die tools etwas mehr in den Hintergrund, wobei wahrscheinlich immer noch viele Entscheidungen mit den tools konform gehen.

    Selbst Pro Arenaspieler haben solche tools gerne an. Man muss halt mal 10 schlechte Runden hinnehmen, um reinzukommen, aber ab da,eher frĂŒher, kann man Arena gut kostenneutral spielen und fĂŒr ein leichtes +, sollte jeder durchschnittliche Hs Spieler, genug skill haben.

    Tempo ist wichtiger als Value. Decks mit dem ich sehr weit komme, haben oft nur 2-4 6-8 Drops. Wenn nicht grad Lich King oder Primodial Drake angeboten werden, kann das Deck auch gerne max 7 Mana Karten Spielen. Ui nimmt man natĂŒrlich trotzdem immer.

    #144308

    DaJeong
    Dabei seit 12.12.16
    356 125 CDC

    @Regenwolf

    Schließe mich da SkaSlappy an, bei Shadybunny und EducatedCollins kann man so einiges lernen. Wenn du etwas allgemeiner einen Überblick ĂŒber die Arena bekommen möchtest (Meta, Klassen, Offering Rates etc.) lohnt es sich bei Grinning Goat reinzuschauen bzw. hin und wieder in deren Podcast reinzuhören. In Arena geht es darum, seinen eigenen Spiel- und Draftstil zu finden, vieles ist auch einfach Trial&Error. Wenn du z.B. merkst, dass du zu greedy gedraftet hast, drafte nĂ€chstes mal etwas weniger Big Drops und schau, wie es damit lĂ€uft. Umgekehrt gehen dir zu schnell die Karten aus, finde heraus, wo du mehr Value hĂ€ttest herausschlagen können. Experimentiere mit der Curve. Das ist quasi ein Prozess, der in jeder Arena-Meta fĂŒr jede Klasse wiederholt werden muss, wenn sich mehrere Variablen Ă€ndern, eben um die optimale Balance zwischen Tempo und Value zu finden. Deswegen ist es fĂŒr den Anfang sinnvoll, sich auf 2-3 Klassen zu beschrĂ€nken.

    Im Moment lassen sich nicht wenige Decks durch einfaches Auscurven schlagen, da bei vielen Gegnern die Curve erst recht spĂ€t beginnt. Mage drafte ich im Moment z.B. fast ohne Board Clear, sehr minionlastig mit etwas Burn. (z.B. Water Elemental > Frost Bolt, Polymorph/Fireball > 2ter Flamestrike) und bin damit ziemlich erfolgreich (10.2 Wins in 6 Mage Runs letzten Monat). Hier kommt es allerdings auch ein StĂŒck weit auf deine eigenen PrĂ€ferenzen und deinen Spielstil an, mit einem Controlmage kann man sicherlich genauso Erfolg haben, wenn auch idr weniger konsistent. Deswegen ist es mitunter schwierig, fĂŒr Arena allgemeine Tipps zu geben, weil eine Information nur im Kontext wirklich Sinn macht und ggbf. unterschiedlich effektiv ist.

    Abschließend kann ich nur sagen, dass du in Arena nicht viel zu verlieren hast. Selbst wenn du mit 0-3 rausgehst, sind das gerade mal 20-30g Verlust. Auf der anderen Seite hast du Belohnungen, die Ranked um ein Vielfaches ĂŒbersteigen. Ich bin am Anfang in Arena zu Klassikzeiten auch ziemlich auf die Nase gefallen, aber je mehr man den Mode spielt, desto eher bekommt man ein GefĂŒhl, was fĂŒr einen selbst funktioniert und was nicht.

    #144312

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.16
    604 64

    Danke euch allen fĂŒr die Tipps. 👍 Ich werd mich mal dranmachen, wenn es etwas ruhiger bei mir wird und ich wieder etwas mehr Zeit habe. Momentan schaff ich gerade so meine Dailies. Die besinnliche Weihnachtszeit halt. Aber der nĂ€chste Urlaub ist ja nicht weit. 😁


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: đŸ’„ Rastakhans Rambazamba: Decks von bekannten Hearthstone Pro-Spielern/-Streamern

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen