Keine K&K Wildtiere bei Todespirscher Rexxar – Das ist der Grund

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Antworten
  • #125981

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.15
    1.789 238 CDC

    Diese Textbox ist aber auch echt problematisch…

    Wenn ihr mich fragt: Bullshit.

    1
    #125982

    Terpentin300
    Dabei seit 01.10.15
    562 111 10D+513

    Ja damit ist Blizzard wieder überfordert.

    Wäre bei uns in der Firma Praktikantenarbeit 😀

    #125983

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.15
    1.789 238 CDC

    Na ja, wir dürfen aber auch nicht vergessen, dass die nur eine kleine Indi-Firma sind…

    #125984

    abimo
    Dabei seit 24.09.15
    1.127 219 4D+60

    Liste fehlender Wildtiere

    Ist es nicht so, dass der Kartentext der beiden fusionierten Wildtiere aufeinander folgt? Der Kartentext der Wildtiere muss ja in den anderen Sprachen für die anderen 15 Lokalisierungen verfügbar sein.

    Oder wollte uns Mike Donais gerade erklären, dass der Kartentext für jede Wildtier-Kombination für jede Lokalisierung bzgl. Spacing/Umbrüche händig gesetzt wurde?

    Also ich habe die Erklärung nicht verstanden. Sorry!

    #125985

    Parkettboden
    Dabei seit 26.01.16
    218 18

    Das heißt ja, dass im Wildmodus Deathstalker Rexxar mit der Zeit immer eingeschränkter wird. Ich meine, mit anderen Karten wie Bemannter Schredder usw. funktioniert das ja auch, der Schredder spuckt auch aus den neueren Erweiterungen einen zufälligen 2 Mana Diener aus.

    Die Erklärung von Mike Donais finde ich sehr armeselig, übersetzt heißt das: „Wir wollen keine Zeit darin investieren, Deathstalker Rexxar für weitere Erweiterungen spielbar zu halten“. Wenn der Programmcode tatsächlich an den Templates, Zeilenumbrüchen usw. scheitert, ist das ein sehr schlechter Code.

    #125986

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.15
    1.248 177 1D+4 T172 R12  MoKaC

    Nach der Rotation 2018 (vermutlich im APril 2018) werden außerdem noch folgende Wildtiere aus Rexxars „Kartenpool“ rausrotieren:

    Whispers of the old Gods

    One Night in Karazhan

    Main Streets of Gadgetzan

    Wie ich finde einfach nur traurig von Blizzard, dieses Jahr ist es mit der Anzahl von „nur“ 9 Beasts ja nicht ganz so schlimm, aber im nächsten Jahr kannst du Rexxar im Prinzip komplett knicken, da satte 18 (teilweise meta-gespielte) minions den Kartenpool verlassen werden…
    Blizzard ist doch sowieso 2-3 Kartensets voraus, da wird doch solch eine „kleine“ Änderung was Translation angeht nicht so viel ausmachen… einfach nur traurig! 😪

    #125987

    Boonlight
    Dabei seit 20.07.17
    32 1

    Was er sagt ist doch im Grunde leider einleuchtend. Im Englischen und deutschen mag das kein großer Aufwand sein 2 Boxen zusammenzufügen. In anderen Sprachen muss man scheinbar aber wohl riesigen Aufwand betreiben, damit die Kartentexte für jede neue Kombination vernünftig funktioniert. Daher haben Sie sich dagegen entschieden. Muss man wohl leider akzeptieren.

    #125988

    Parkettboden
    Dabei seit 26.01.16
    218 18

    Eigentlich wäre es in diesem Fall fair von Blizzard, die Entstaubung von Deathstalker Rexxar zum vollen Staubpreis zu ermöglichen, denn diese Karte wird somit ab dem Frühjahr 2018 ein gutes Stück weiter unspielbar. Was habe ich im Standard davon, wenn ich nur mehr die Wildtiere aus dem Klassikset sowie Frozen Throne, Un’Goro und Kobolde zusammenbasteln kann?

    Im Wildmodus mag es anders aussehen, doch stört mich auch dort, dass man in Bezug aufs Zombeastbasteln auf alle Erweiterungen vor Frozen Throne limitiert ist.

    #125989

    Lykrano
    Dabei seit 04.12.17
    78 2 T2 R19

    damit dürfte hunter dann komplet begraben werden.

    es ist so traurig. Es ist dann wirklich ein DK nur halt leider eine death klasse …welches deck soll die klasse bitte retten..und blizzard sorgt einfach dafür das sobald die klasse stark wird sofort ein Hammer kommt um die Hoffnung istant zu killn.

    aus Fun und trotz werde ich ihn trotzdem noch spielen aber ranked ist damit beendet

    #125990

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.16
    342 31

    Nach der Rotation 2018 (vermutlich im APril 2018) werden außerdem noch folgende Wildtiere aus Rexxars „Kartenpool“ rausrotieren:
    Whispers of the old Gods
    One Night in Karazhan
    Main Streets of Gadgetzan
    Wie ich finde einfach nur traurig von Blizzard, dieses Jahr ist es mit der Anzahl von „nur“ 9 Beasts ja nicht ganz so schlimm, aber im nächsten Jahr kannst du Rexxar im Prinzip komplett knicken, da satte 18 (teilweise meta-gespielte) minions den Kartenpool verlassen werden…
    Blizzard ist doch sowieso 2-3 Kartensets voraus, da wird doch solch eine „kleine“ Änderung was Translation angeht nicht so viel ausmachen… einfach nur traurig!
    Ryudo

    Bist du dir da sicher oder ist das nur eine Vermutung? Kann es denn nicht sein, dass in diesem speziellen Fall die Monster aus den Erweiterungen im Pool bleiben?

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 43)

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Keine K&K Wildtiere bei Todespirscher Rexxar – Das ist der Grund

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen