Frage ob ich craften soll

  • Ersteller
    Thema
  • #136507
    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.15
    194 2

    Wir sind im Jahr des Raben. Macht es Sinn, sich jetzt noch den DK Rexxar zu craften? Hab schon Bock auf ein Jägerdeck, aber überall braucht man Rexxar bzw. Rexxar ist eine zentrale Karte.

    Bin F2P-Spieler und kann mir die meisten Meta-Report Decks nicht leisten. Jäger ist ja immer recht günstig, aber Rexxar fehlt halt. Und 1600 Staub ist ja auch nicht gerade wenig.

    Wild spiele ich auch nicht, also fühlt sich das craften von Rexxar nicht so toll an. Was meint ihr?

    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #136508

    Eila2
    Dabei seit 29.07.17
    179 13 R41

    Es sind noch 10 Monate bis zum nächsten Jahr, wo die Karte rausrotiert, so dass du sie also noch lange spielen kannst. Sie passt auch in fast jedes Jäger-Deck (außer Odd-Decks) und bietet dir so einerseits die Möglichkeit durch die Heropower ständig neue Karten zu bekommen, sie an die Spielsituation anzupassen und über Lifesteal-Minions weiter am Leben zu bleiben. Sie gleicht also die Nachteile des Jägers aus. Insofern ist sie von großer Bedeutung für das Middle- und Late-Game. Daneben macht sie einfach durch das RNG viel Spass.

    Durch die Vielseitigkeit würde ich dir das Craften schon empfehlen, wenn du deutlich mehr Jäger spielen möchtest. Gewiss kann ich dir aber nicht sagen, ob du den Staub nicht für andere Karten mit der nächsten Erweiterung dringender brauchen wirst. Dieses Problem kenne ich selbst nur zu gut. Schau dir doch die aktuellen Jäger-Decks mal an und probier sie aus, um festzustellen, ob dir die Mechanik viel Spass macht.

    Durch die Einarbeitung der neuen Wildtiere gewinnt die Karte natürlich auch wieder an Reiz und Abwechselung.

    #136510

    Phalgast
    Dabei seit 12.09.16
    1.165 108 5D+88

    Falls du dringend Lust hast, Hunter zu apielen: Go for it, coole Karte

    …falls nein: crafte was anderes 😎

    #136511

    highpinged
    Dabei seit 22.09.15

    Ich würde sagen das kommt ganz darauf an, was du schon alles hast…
    Bist du, was Legendäre Classic Karten angeht schon gut aufgestellt? Hast du die meisten „Evergreen“ Legends von den neutralen Karten der aktuellen Sets (z.B. Odd/Even Buffer)?

    Wenn ja kannst du bedenkenlos den Deathknight Rexxar craften…andernfalls würde ich vllt erst mal die Kern-Karten (Siehe oben) zusammenbauen, da hast du auf lange Sicht mehr davon..insbesondere, da das Frostthroneset in 10 Monaten weg ist, sofern du nicht zu wild wechselst…

    #136514

    maurriss
    Dabei seit 25.04.16
    2.863 305 9D+172

    Also ich als jemand der sie hat kann sie nur empfehlen. Ist eine meiner Lieblingskarten obwohl ich Hunter vorher nie mochte aber mit Spell Hunter bin ich echt auf den Geschmack gekommen.

    Du solltest jedoch ein paar Dinge bedenken. Abgesehen von Spell Hunter ist die karte in keinem Hunter deck wirklich pflicht. Und wenn du anstrebst Spell Hunter zu spielen wird es generell etwas teuer, da du definitiv Rhok’delar und mind. 1x To My Side brauchst, die beide in sonst keinen deck spielbar sind. Eher sogar 2. Geht vom Preis her noch klar im Vergleich aber ich dachte ich erwähne es mal der vollständigkeit halber.

    Kann das deck aber wärmstens empfehlen. Macht extrem viel Spaß ubd ist wie gesagt das einzige Hunter deck das ich jemals gut fand xD für yogg’n’load fehlten mir wohl damals die karten^^

    #136518

    elbkind
    Dabei seit 08.12.17
    286 13 1D+5

    Hunter war meine erste große Liebe. Habe mit dem Midrange Hunter von @Terpentin3000 gestartet. Finde Rexxar als Helden sehr cool und er war für mich als Einsteiger gut und günstig Spielbar. Natürlich nicht in den besseren Rängen wo ich gar nicht hingekommen bin und auch aktuell noch nicht wirklich hin komme.

    Aber der DK Rexxar macht so viel Spaß und für mich war das ein super Craft…auch wenn ich dadurch damals kaum was anderes Craften konnte. Wenn du aber in der aktuellen Meta Laddern willst, dann schließe ich mich @Maurriss an. Dann solltest du noch ein bisschen Staub für die oben genannten Karten über haben.

    Rexxar ist auch aktuell mein einziger goldener Held.

    #136548

    Eila2
    Dabei seit 29.07.17
    179 13 R41

    Für dich kommt das Kartenchaos zum Testen zur besten Zeit.

    1
    #136550

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.15
    194 2

    Haha, ja. Fand ich auch witzig.

    Aber überraschenderweise finde ich die Hero Power gar nicht so toll. Die Zombies werden alle recht teuer und ich finde es auch unübersichtlich: ich wähle den 1. Diener, gucke mir dann die Auswahl für Diener 2 an und habe dann schon wieder vergessen wen ich als Diener 1 gewählt habe 🙂

    Dann muss man noch selber Kopfrechnen wie die Kosten und die Stats sind. Also die Umsetzung finde ich nicht so toll.

    Ich muss nochmal ne Nacht drüber schlafen…

    #136551

    Zerwas
    Dabei seit 27.03.17
    310 21

    Dann muss man noch selber Kopfrechnen wie die Kosten und die Stats sind.
    evilhunter66

    Eine schier unlösbare Aufgabe 😉

    3
    #136553

    maurriss
    Dabei seit 25.04.16
    2.863 305 9D+172

    @Evilhunter66: Exakt das ist auch der fehler. Ich hab gestern im Brawl genau gemerkt welche Spieler Deathstalker Rexxar besitzen und welche nicht. Die findigen bauen sich irgendwelche beasts im Bereich 5-6 Mana in denen sie einen guten effekt mit saftig Stats kombinieren oder gehen direkt auf eine brachiale Combo wie Cave Hydra + poison, bloating bat + rush und/oder poison oder scalehide plus…. okay so ziemlich alles, die karte ist als zombeast extrem potent. Was man nicht oder eher selten macht, ist sich irgendwelche 8-10 Mana Eisbrecher zu bauen die total langsam sind und rein gar nichts machen wenn sie ausgespielt werden. Das ist so ziemlich das erste was man lernt, wenn man mit der Karte im Constructed spielt 😉

    #136555

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.16
    384 35

    Ich will noch einen Aspekt hinzufügen:

    Wenn du nur aufs reine Laddern aus bist, denke ich, dass es aktuell noch bessere Decks als die des Hunters gibt und man dann eher auf den Hunter verzichten kann.

    Wenn du aber ein valides Decks haben willst, dass auch noch Spaß macht, dann ist der Hunter sicher eine sehr gute Wahl (kommt natürlich auch immer ein bisschen auf die eigenen Vorlieben an). Maurriss hat bereits den Spell Hunter angeführt, der sicher spaßig ist (habe ich selber noch nicht probiert). Ich spiele aktuell den Recruit Hunter, der mir sehr viel Spaß macht und echt schön zu spielen und auch einigermaßen zum Laddern geeignet ist.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Frage ob ich craften soll

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen