👍🏻 8 erfolgreiche Decks nach den Nerfs in Patch 10.2

HS Update 10.2 Artwork

Die Nerfs für Käpt’n Glubschauge, Knochenross, Katakombenkriecher und Raza der Gefesselte sind vorgestern Abend online gegangen (hier gehts zu den 10.2 Patchnotes) und die Meta ist natürlich aufgerüttelt.

Wir haben für euch eine Reihe von Decks von erfolgreichen (Pro-)Spielern gesammelt, die damit nach dem Update gute Erfolge erzielen konnten. Ob sich die Decks tatsächlich längerfristig behaupten werden, bleibt wie gewohnt abzuwarten.

Mit welchem Deck seid ihr aktuell in der Ladder erfolgreich?

Hexenmeister

Paladin

Priester

Tipp: Kauft ihr das Mammutpaket über Amazon, bekommt ihr 500 Amazon Coins geschenkt – mehr Infos!


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "👍🏻 8 erfolgreiche Decks nach den Nerfs in Patch 10.2"

Der Krulzakus-Warlock ist echt mal was anderes. ^^

Bei manchen Decks würde ich mir noch die Angeabe der Winrate wünschen. Wenn z.B. Stancifka schreibt „solide Winrate“, dann wissen wir nicht, ob das eine 70% WR auf Legende war oder eine 55% Winrate auf Rang 10.

Interessant, dass Zoo gerade so einen Aufschwung hat. Das liegt wohl an zwei Sachen: Außer Murloc-Pala ist Zoolock wohl das stark minion-zentrierte Offensivdeck, das die Nerfs am leichtesten ausgleichen kann. (Secret-Mage ist auch ein Offensivdeck und wird die Nerfs auch „locker“ wegstecken, aber das Deck spielt ja vergleichsweise auch sehr viele Zauber, weshalb es „sowieso“ einfacher sein sollte, die gernerften Karten zu ersetzen.) Hinzu kommt, dass Zoolock davon profitiert, dass die meisten Spieler bei einem Warlock als Gegner eher mit einem Cubelock oder Controllock rechnen und dann noch eher von Zoolock überwältigt werden können. Gleichzeitig ist das natürlich auch eine weitere Stärkung der defensiven Warlock-Decks (Control und Cube), wenn wegen dem Anstieg an Zoos manche Leute dann ihr Mulligan auf Zoolock ausrichten, um gegen ein mögliches Offensiv-Decks auf Nummer sicher zu gehen. Ich fände es jedenfalls spitze, wenn total gegen meine Erwartungen plötzlich Zoolock das populärste T1-Deck werden sollte, weil Zoolock nicht nur eines der Decks ist, die ich all-time am liebsten spiele, sondern gegen das ich auch mit am liebten spiele, weil es trotz aller Spielstärke im Grunde immer ein „faires Deck“ ist (bis auf damals die kurze Phase mit Discard-Zoo), weil es kein „Mana-Cheating“ betreibt, indem es z.B. 14/15 an Stats in Runde 3 aufs Board bringen kann (= Big Priest mit Coin) und du mit dem Deck von Anfang an möglichst optmimal spielen solltest, weil du keine großen Comeback-Mechaniken hat (wie z.B. ein 4/6er für 6 Mana der dich für 20+ HP heilt oder ein Full Boardclear für 2 Mana).


den Krulzakus-Warlock muss ich mir unbedingt anschauen 😀 schöne Idee


Also ich habe die letzten 2 Tage eine sehr gute Winrate mit nem Deathrattle Hunter. Secret-Paket (8Stück), Spellstone, Kathrina+2Devilsaurs+2Highmane und 1Silver Vanguard und Barnes. Auslösen alles mit Playdead und vollenden mit 2 Cubes. 75% Winrate.

Wenn man Barnes spätestens bis turn 6 raus haut hat cubelock auch keine Chance mehr. Zur Sicherheit habe ich auch noch nen Spellbreaker rein. Ich habe glaub 40 Spiele hintermir, davon 16 mal gegen Cubelock gespielt und nur 3mal verloren.

Schwierigkeiten machen mir ein bisschen zu schnelle Aggrodecks. Ich überlege ob ich 2 Secrets gegen Doomsayer tausche. Dann dürfte das Problem auch gelöst sein.

Hier noch die Deckliste:

https://www.hearthpwn.com/decks/1034438-big-rattle-cubebeasts

Lasst n like da wenn es euch gefällt. Vielen Dank

Haut rein und GG 🙂


@SmileyzOne: 75% WR –> Rang?


ICH habe es von Rang 12 bis 7 gespielt. Und naxh meinem Gefühl geht es locker Bis rang 3. Allerdings wird die winrate ab Rang 5 bestimmt um 10 bis 15 % sinken. Kommt drauf an wie sich die meta jetzt verhält nach dem Patch. Und man muss dazu sageb wir haben anfangs des Monats also habe ich nicht gegen Spieler die schlechter jede saison als Rang 5 sind.

Vllt muss an hier und da Noch paar kleine Änderungen machen damit es legend tauglich wird. Aber das Prinzip ist denk ich Das richtige wie man die Art von hunter spielen sollte.

Oder was meint ihr dazu? Wurde mich exht sehr interessieren weil dieses Deck echt sehr viel Spaß macht.


@SmileyzOne: Ok, dann ist die WR sehr solide. 🙂

Update mal die WR, wenn du auf Rang 5+ angekommen bist. Ich würde mich nämlich wundern, wenn der Hunter nicht arge Probleme auf den höheren Rängen bekommen sollte, weil so viele (der besseren) Spieler 1-2x Silence in ihre Decks techen.


Ja gerne mach ich. Haha ja 2 Silence reichen für 2 minions. Aber ich habe noch 4 andere im Gepäck plus meine spellstones. Hatte auch schon oft die Situation Das einer meiner cubes und katrina gesilenced wurde und ich habe trotzdem Noch einen klaren Vorteil mit 14 Damage Ansturm im Gepäck gehabt. Aber wir werden sehen wie Weit ich mit dem Deck komme.


Ja gerne mach ich. Haha ja 2 Silence reichen für 2 minions. Aber ich habe noch 4 andere im Gepäck plus meine spellstones. Hatte auch schon oft die Situation Das einer meiner cubes und katrina gesilenced wurde und ich habe trotzdem Noch einen klaren Vorteil mit 14 Damage Ansturm im Gepäck gehabt. Aber wir werden sehen wie Weit ich mit dem Deck komme.


Muss dort denn überhaupt Kathrena rein? Ich hätte erlichgesagt auch mal wieder richtig Bock auf Hunger (schon ewig nicht mehr gespielt, nur um ihn damals gold zu machen xD) aber craften würde ich mir die Karte nun nicht.
Beim DK überlege ich erlich gesagt schon echt lange ihn mir zu craften, aber ich halte ihn einfach für zu schwach um dafür 1600 Dust auszugeben.

Trotzdem bin ich hin und hergerissen (schon seit Monaten) ihn mir zu craften… Aber so richtig viel Staub habe ich nun auch nicht, da ich mir meine ~ 6k Dust eher für die HoF bunkern wollte.

Außerdem fehlt mir auch 2x das Epic mit dem 7/7 Ansturm. Wäre also ein nicht gerade günstiger Spaß, aber auch keine Unmengen.

Nur leider hab ich mit dem Hunter ziemlich schlechte Erfahrungen was das Laddern angeht..
Momentan spiele ich haupsächlich Wild.


Also genau die Karten die du nicht hast sind enorm wichtig für die combo. Du willat ja mit Barnes ama Besten katrina oder Silver Vanguard ziehen die wiederrum dann katrina ruft und du mit Play Dead dann deine devilsaurs holst. Einer der vielen combos indem deck. Aber Rexxar würde ich mir auf jeden Fall craften wenn du jemals eine Form von control oder starkeren midrange hunter spielen willst. Er ist sozusagen deine letzte Rettung falls dir deine combis ausgehen. Und allein sfhin nur mit den zombeasts kannst du spiele gewinnen. Die devilsaurs kannst du durch andere bigbeasts ersetzen. Aber katrina Brauchst du für diese Art von deck leider.


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen