Einsteiger-Guide: Turniere auf HearthstoneHeroes.de – Alles zu Teilnahme, Ablauf und Co.

Hier bei uns auf HearthstoneHeroes.de finden fast täglich Turniere statt, die von Community-Mitgliedern organisiert werden, und an denen jeder teilnehmen kann.

Da sich immer wieder Spieler bei uns melden, die bisher noch bei keinem Turnier mitgemacht haben und sich unsicher sind, wie das Ganze funktioniert, und ob sie sich wirklich anmelden sollen, habe ich hier einen kleinen Guide zusammengestellt, in dem ich noch einmal alles Wichtige rund um die Turniere hier bei uns auf HearthstoneHeroes.de zusammengefasst habe.


1. Wer kann alles mitmachen?

Unsere Turniere stehen allen Hearthstone-Spielern offen, die Lust haben, sich mal mit anderen Spielern zu messen. Bei unseren Turnieren geht es vor allem um eines: Spaß!

Wer sich also bisher noch nicht getraut hat, sich bei einem der Turniere anzumelden: Macht es und probiert einfach mal, wie gut ihr euch schlagt! Im allerschlimmsten Fall scheidet ihr in der ersten Runde aus, habt aber Erfahrungen gesammelt, vielleicht den einen oder anderen Battle.net-Freund gewonnen und die Einstiegshürde beim nächsten Mal ist sicherlich schon weitaus geringer.

Die Teilnahme an den Turnieren ist kostenlos – es muss also kein Startgeld bezahlt werden.


2. Wie kann ich mich für ein Turnier anmelden?

Die Anmeldung für ein Turnier läuft in drei Phasen ab, Details dazu gibts direkt im Anschluss. Die Anmeldung erfolgt generell auf der Detailseite des jeweiligen Turniers. Alle Turniere, für die eine Anmeldung möglich ist, findest du immer in unserer Turnier-Übersicht.

Phase 1: Reservierungsphase

In der Reservierungsphase kann jedes Mitglied unserer Community einen Platz im Turnier reservieren. Angegeben werden bei der Anmeldung der Battle-Tag (der ist wichtig, damit euch andere Teilnehmer hinzufügen können) und optional auch ein Zeitpunkt, zu dem du noch einmal per E-Mail an das Turnier erinnert werden willst.

Es sind dabei maximal doppelt so viele Reservierungen möglich, wie der Organisator Plätze zu einem Turnier zulässt. Für ein 32er-Turnier können demnach maximal 64 Mitglieder reservieren. Die Reservierungsphase endet 30 Minuten vor Turnierstart.

Phase 2: Bestätigungsphase

In Phase 2 können alle Teilnehmer, die zuvor reserviert haben, ihre Teilnahme bestätigen – das geschieht ebenfalls auf der Turnier-Detailseite, auf der man sich auch angemeldet hat. Wer in dieser Phase nicht bestätigt, verliert seine Reservierung.

Unter allen bestätigten Teilnehmern werden die Plätze im Turnier belegt. Dabei spielt das Datum der Reservierung eine wichtige Rolle. Es nehmen die Teilnehmer teil, die bestätigt und am frühesten reserviert haben.

Die Bestätigungsphase beginnt 30 Minuten vor Turnierbeginn und endet 20 Minuten vor Turnierbeginn.

Phase 3: Nachrückphase

Sollten in Phase 2 weniger Mitglieder bestätigen, als die maximale Teilnehmeranzahl zulässt, können die restlichen Plätze in Phase 3 aufgefüllt werden. Hier gilt einfach: Wer zuerst auf „Zum Turnier anmelden“ klickt, ist dabei.

Diese Phase beginnt 20 Minuten vor Turnierstart und endet, wenn das Turnier beginnt oder alle Plätze belegt sind.


3. Wie läuft ein Turnier ab?

Pünktlich zum Turnierstart wird auf der Turnier-Detailseite der Turnierplan angezeigt. In diesem seht ihr, gegen wen ihr spielt. Fügt euren Gegner über den Battle-Tag als Freund in Battle.net hinzu (sofern dieser das noch nicht getan hat) und fordert ihn zum Duell heraus – wie viele Matches gespielt werden, geht aus den Regeln des jeweiligen Turniers hervor.

Wichtig: Lest euch auf jeden Fall vor Turnier-Beginn die Regeln des jeweiligen Turniers genau durch, damit ihr wisst, auf was ihr achten müsst und nicht Gefahr lauft, vielleicht disqualifiziert zu werden.

Steht das Ergebnis fest, wird dieses von einem der beiden Spieler im Foren-Thema zum Turnier gemeldet, sodass der Turnier-Orga dieses eintragen kann – macht optimalerweise immer einen Screenshot vom Sieg, um später etwaige Diskussionen zu verhindern.

Der Turnierplan aktualisiert sich, wenn der Turnier-Orga das Ergebnis eingetragen hat. Wenn ihr gewonnen habt, seht ihr dann, gegen wen ihr als nächstes spielt und das Ganze geht wieder von vorne los.


4. Was ist die Heldenrangliste?

Preise gibt es bei den Turnieren in aller Regel nicht – es sei denn natürlich, der Turnierorganisator stellt Preise bereit, um die dann gespielt wird. Ganz ohne Belohnung ist die Teilnahme an den Turnieren aber trotzdem nicht.

Neben der Erfahrung, die ihr sammelt, bekommt ihr außerdem Punkte in unserer Heldenrangliste gutgeschrieben – in diese fließen alle Turniere ein, die in den vergangenen 90 Tagen seit der letzten Berechnung stattfanden.

Jede einzelne gewonnene Begegnung in einem Turnier gibt einen Siegpunkt. Wer in der ersten Runde eines Turniers ausscheidet, geht jedoch leer aus. Die reine Teilnahme wird also nicht belohnt.

Der Sieger des jeweiligen Turniers erhält zusätzlich zu den Siegpunkten noch Bonuspunkte, deren Höhe von der Turniergröße abhängig ist:

  • 4er Turnier: 0 Bonuspunkte
  • 8er Turnier: 1 Bonuspunkt
  • 16er Turnier: 2 Bonuspunkte
  • 32er Turnier: 3 Bonuspunkte

Zusätzlich gibt es außerdem die Ewige Heldenrangliste, in die sämtliche Turniere einfließen, die seit dem ersten Turnier am 21.11.2013 stattgefunden haben.


5. Was macht der Turnierorganisator?

Der Turnierorganisator ist für das von ihm erstellte Turnier verantwortlich. Er kann selbst festlegen, wann das Turnier stattfinden soll, wie viele Spieler daran teilnehmen können, in welcher Form das Turnier abläuft (z.B. KO-System oder Best of 3) und welche Regeln dafür gelten.

Er sorgt für einen geregelten Ablauf, trägt die gemeldeten Ergebnisse ein und steht Teilnehmern bei Fragen zur Verfügung.


6. Wie kann ich selbst Turnierorganisator werden?

Wenn ihr Lust habt selbst Turniere auf HearthstoneHeroes.de zu organisieren, könnt ihr hier jederzeit loslegen: Turnier erstellen.

Um öffentliche Turniere erstellen zu können ist jedoch eine geringe Anzahl an Turnierteilnahmen erforderlich. Damit wird sichergestellt, dass jeder Organisator auch den Ablauf eines Turniere kennt. Ob ihr genügend Teilnahmen habt wird euch beim Erstellen eines Turnieres angezeigt.

Private Turniere, also Turniere mit Passwort, können auch erstellt werden wenn ihr noch nie an einem Turnier teilgenommen habt. Dies eignet sich für z.B. Streamer, die „Subscriber-only“ Turniere o.ä. veranstaltet wollen.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Gepostet am von

2.869 3D+30 +37

Kommentare zu "Einsteiger-Guide: Turniere auf HearthstoneHeroes.de – Alles zu Teilnahme, Ablauf und Co."

+1

Pickmodus ist einfach nur der Ablauf wer wie Decks ansagt, der obere einer Turnierbaum-Paarung ist A, dein Gegner dann B. Beispiel: Du (A) sagt Pala, er als B dann Schurke, Priest, dann du wieder. (bei A-B-B-A usw) und danach ein Ban, der Gegner bannt eines deiner genannten Decks. Wobei keine Decks, sondern nur Klassen im gesamten Pickmodus angesagt werden.

+1

Hallöchen von einem Neuen in der Welt der HS-Turniere ^^

Könnte mir nach erfolgloser Suche im Forum und Google jemand kurz erläutern was ein Pickmodus und ein Ban ist?

Beispiel A-B-A-A usw..

Vielen Dank im Voraus!

+1

Muss ich jetzt im Vorfeld melden wie meine Decks aussehen werden? Das verstehe ich noch nicht ganz. Also irgendwo die deckliste posten?
Gargamel

Bei einigen Turnieren gibt es das. Im nornalfall aber nicht. Wenn wird es explizit erwähnt und du musst dann vorher deine Deckliste hochladen.

Was bedeutet das? Wo schickt man denn seine Decklists hin?
Oder sag ich einfach nur im Chat zu meinem gegner, dass ich z.B. Midrange Paladin spiele? Und kann mir dann 5 midrange Palas bauen, und das picken, was ihn am besten Kontert?
Und wann bannt man? Davor oder danach? Kann man das alles irgendwo nachlesen?
MrMort

Du sagst nur die klasse an Und nicht das ganze deck. Um beim Beispiel zu bleiben mit den As und Bs würde der erste Spieler ein deck ansagen (Spieler A), dann der zweite zwei Decks (Spieler B) und anschließend immer abwechselnd. Haben beide Spieler 4 (verschiedene) Klassen angesagt, darf jeder eine Bannen (A beginnt). Während des Duells ist kein Umbau im Deck erlaubt. Du kannst also nicht den Midrange pala, mit dem du ein zweites Spiel bestreitest noch techen.

Das ganze findet im Chat mit deinem gegner Statt.

Hatte einen disconnect zwischen 2 spielen. Ist das ein Auto-loss für das nächste Duel? Das nächste Duel hatte noch nicht angefangen.
MrMort

Im nornalfall würde ich sagen nein. Die meisten gegner hier sind auch relativ sportlich was das angeht.

+1

Hatte einen disconnect zwischen 2 spielen. Ist das ein Auto-loss für das nächste Duel? Das nächste Duel hatte noch nicht angefangen.

+1

Pickmodus: A-B-B-A-B-A-B-A. Es werden also 4 Decks für dieses Turnier benötigt!

Spieler A, also der obere der Paarung nennt seinen Ban zuerst.

Was bedeutet das? Wo schickt man denn seine Decklists hin?

Oder sag ich einfach nur im Chat zu meinem gegner, dass ich z.B. Midrange Paladin spiele? Und kann mir dann 5 midrange Palas bauen, und das picken, was ihn am besten Kontert?

Und wann bannt man? Davor oder danach? Kann man das alles irgendwo nachlesen?

+1

Muss ich jetzt im Vorfeld melden wie meine Decks aussehen werden? Das verstehe ich noch nicht ganz. Also irgendwo die deckliste posten?

+1

EDIT: Falsches Topic, whoops. My bad!

+1

huhu ^^

ich hab mir den guide mal durchgelesen und würde auch mal gern an einem tunier mitmachen 🙂
Das mit dem Anmelden hab ich ja verstanden, aber die Tunierform wie etwas abläuft nicht..

Ganz doof gefragt, kann mir jemand mal erklären wie ein Best of 3 oder Best of 5 Tunier abläuft? Muss man dann 3x bzw. 5x gewinnen um eine Runde weiter zu kommen oder wie läuft das ganz genau?
Vlt ist ja jemand so lieb und kann mir das mal für Doofis erklären 😀

Dann hab ich auch KO Tunier gesehn, klingt ja dannach das man einfach nur gewinnen muss *g* aber vlt kann mir das auch jemand für Doofe erklären 🙂

Falls es noch eine andere Tunierform gibt (die ich bis jetzt noch nicht gesehen habe), kann man mir das ja bestimmt auch verraten 😀

Danke schonmal 🙂 Freu mich über eure Erklärung/Anleitung.

+1

@serarya: Hi😀

„Ban“ bedeutet, dass Du vor Matchbeginn eine Klasse des Gegners wählst, die dieser nicht spielen darf. (Dein Gegner natürlich auch)

Zum Bleistift: Bo3 mit Ban (Best of 3 mit Ban)

Jeder Spieler wählt 3 Decks. Der im Turnierbaum oben stehende (A) wählt zuerst. Danach der untere Spieler (B). Dann nach Schema wie in den Turnieregeln beschrieben (z.B.: ABBABA). Nachdem jeder Spieler 3 Klassen gewählt hat „banned“ jeder Spieler ein Deck wie oben Eingangs beschrieben.

Bei weiteren Fragen, meld‘ Dich😉

+1

Hallo,

ich bin ganz neu hier in der Community und komme gleich mit einer Frage um die Ecke bezüglich „Bans“ in den Tunieren. Was bedeut das? Was wird gebannt, wo kann ich das nachschlagen?

Danke euch! 🙂

+1

Vielen Dank für die Ausführlichen Antworten.

Werde die Tage dann mal ein Turnier testen, das schlimmste was passieren kann ist ja die Disqualifikation. Kann ja auch die andern dann via Nachrichten inGame fragen.

VG Christian

+1

@Dennis: sorry, wollte dir nicht deinen „Job“ wegnehmen 😂

+1

Edit: Ryudo war auf Seite 2 schneller und ausführlicher. 👍



@Wizard132
: Die Regeln sind turnierspezifisch und können sich von Turnier zu Turnier unterscheiden, aber wenn sie so formuliert sind bedeutet es i.d.R.:

III. Es sind alle Klassen und Karten aus dem STANDARDFORMAT erlaubt.
Nur Karten aus dem Basis und Klassikset, oder inkl. aller aktuellen Erweiterungen und Abenteuer ?
Wizard132

Letzeres. Standard sollte immer so sein, wie Blizzard das Standardformat definiert. Also alle Karten die im normalen Constructed auch erlaubt sind.

Wenn ein Orga nur Basiskarten in einem Turnier erlaubt, wird er das explizit so definieren.

IV.Karten im Deck dürfen zwischen den Spielen NICHT verändert werden.
Zwischen welchen Spielen ? Wenn ich V. Richtig verstehe muss ich nach jedem Sieg ein anderes Deck nehmen ?
Wizard132

Die 30 Karten in dem/den Deck(s) mit denen du antrittst müssen im gesamten Turnier identisch bleiben. Am besten während einem Turnier mit dieser Regel „Meine Sammlung“ gar nicht aufrufen.

V. Ein siegreiches Deck muss gewechselt werden und darf in diesem Duell nicht mehr gespielt werden. Looserdecks können dies optional.
Ein anderes Deck ? Oder langt es wenn ich eine Karte tausche ?
Wizard132

Nope, Karten tauschen ist i.d.R. nicht erlaubt. Wenn das Deck gewechselt werden muss, muss ein anderes deiner bis zu 9 Decks gewählt werden. I.d.R. muss das neue Deck auch von einer anderen Klasse sein, so dass der Wechsel für den Gegner klar ersichtlich.

Zählt hier der Gesamtsieg gegen einen Gegner, oder auch der einzelsieg bei einer Best of Begegnung ?
VI. Gepickt wird ABBA. Im Finale ABBABA
Wizard132

Das ist vermutlich bald nicht mehr notwendig, um den Turnierablauf einfacher zu gestalten. 🙂

Aber bis dahin: ABBA heißt, dass erst Spieler A sein erstes Deck ansagt, dann Spieler B zwei Decks ansagt, dann Spieler A sein zweites Deck. Das hat den Hintergrund, dass es unfair wäre wenn ein Spieler erst alle seine Decks aufzählt. Dann könnte der Gegner entsprechend seine Wahl leicht anpassen. Durch das abwechselnd Decks nennen ist es ein wenig fairer.

+1

Hey Christian,

ich versuche dir mal, bei den einzelnen Punkten weiterzuhelfen:

Nur Karten aus dem Basis und Klassikset, oder inkl. aller aktuellen Erweiterungen und Abenteuer ?
Wizard132

Es sind alle Karten des Basis- und Klassiksets erlaubt sowie auch alle Karten der aktuellen Erweiterungen und aller Abenteuer.
Bedenke, dass in ca. 1 – 1,5 Monaten eine „Rotation“ der Erweiterungen und Abenteuer stattfinden wird: Dann entfallen die Karten der Erweiterung „Das große Turnier“ sowie die Karten der Abenteuer „Schwarzfels“ und „Forscherliga
Im Gegenzug werden die neuen Karten der 3 Erweiterungen aus diesem Jahr nach und nach folgen (Der Anfang macht „Reise nach Un´Goro“).
Aber wie gesagt, dass dauert noch ein bisschen. 😉

Zwischen welchen Spielen ? Wenn ich V. Richtig verstehe muss ich nach jedem Sieg ein anderes Deck nehmen ?
Wizard132

Mit „Spielen“ sind in dem Fall die einzelnen Matches gemeint.
Beispiel: Du spielst in Runde 1 Aggro Schamane, verlierst diese Runde gegen Pirate Warrior und baust kurz vor Runde 2 dein Aggro Schamanen Deck um – Sämtlicher Austausch von Karten innerhalb desselben Gegners sind VERBOTEN!
Und ja, sobald du eine Runde gewinnst, wird dein siegreiches Deck sozusagen „gebannt“ und du darfst es innerhalb desselben Gegners nicht mehr zum Einsatz bringen.

Ein anderes Deck ? Oder langt es wenn ich eine Karte tausche ?
Wizard132

Ja, ein komplett anderes Deck bzw. der entscheidende Punkt ist eine andere Klasse! Wenn du in Runde 1 z.B. Aggro-Schamane gewählt hast und mit diesem Deck gewinnst, musst du eine andere Klasse nehmen – diese kann natürlich auch z.B. nach dem Aggro-Schema aufgebaut sein bzw. auch gleiche Karten des vorherigen Decks enthalten.
Und nein, wie bereits oben beschrieben, darfst du (innerhalb desselben Gegners) KEINE Karten deiner Decks austauschen – Sprich sobald ihr euch gegenseitig herausgefordert habt, müssen deine Decks stehen.

VI. Gepickt wird ABBA. Im Finale ABBABA
Wizard132

Ist nicht schlimm, dass du das nicht verstehst, da es ja auch nicht direkt dabeisteht.
Es funktioniert so: Zu Turnierbeginn wird ein sogenannter „Turnierbaum“ erstellt, bei dem die einzelnen Begegnungen festgelegt sind.
Dabei gibt es immer einen oberen Spieler (Spieler A) und einen unteren Spieler (Spieler B). Bevor ihr auf den „Los Geht´s“-Button (heißt der so bei den Duellen? xD) klickt, muss Spieler A (wenn es um 2 Siegrunden geht) eines seiner beiden Klassen nennen (z.B. Magier). Anschließend nennt Spieler B beide seiner Decks (z.B. Schamane und Krieger) und im Anschluss nennt wiederum Spieler A sein 2. Deck (z.B. Priester).
Dieses Auswahlverfahren wird im Allgemeinen „ABBA“-Prinzip genannt. (Achtung: Demnächst werden Constructed-Turniere so angelegt sein, dass du bereits bei der Anmeldung deine Klassen angeben musst, mit denen du das gesamte Turnier über spielen musst – momentan ist es noch möglich, zwischen den einzelnen Gegnern verschiedene Decks zu spielen. Dies wird dann wohl nicht mehr mögliche sein, wenn der Turnierveranstalter diese Option ausgewählt hat.)

So, ich hoffe ich konnte dir bei den einzelnen Punkten weiterhelfen und dir sowie evtl. auch dem ein oder anderen Spieler die „Hemmungen“ nehmen, um sich für ein Turnier anzumelden. 🙂

Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß bei deinem ersten Turnier auf Hearthstoneheroes! 😀

Viele Grüße
Ryudo aka Mario

+1

Hallo zusammen,

bin neu in HS und würde gerne mal das ein oder andere Turnierchen mitspielen. Doch leider habe ich ein par der Regeln irgendwie nicht verstanden. Wäre Toll wenn ich hier Aufklärung bekommen könnte.

Ich habe versucht im Forum auf diese Fragen antworten zu bekommen, doch leider habe ich nichts gefunden.

III. Es sind alle Klassen und Karten aus dem STANDARDFORMAT erlaubt.

Nur Karten aus dem Basis und Klassikset, oder inkl. aller aktuellen Erweiterungen und Abenteuer ?

IV.Karten im Deck dürfen zwischen den Spielen NICHT verändert werden.

Zwischen welchen Spielen ? Wenn ich V. Richtig verstehe muss ich nach jedem Sieg ein anderes Deck nehmen ?

V. Ein siegreiches Deck muss gewechselt werden und darf in diesem Duell nicht mehr gespielt werden. Looserdecks können dies optional.

Ein anderes Deck ? Oder langt es wenn ich eine Karte tausche ?

Zählt hier der Gesamtsieg gegen einen Gegner, oder auch der einzelsieg bei einer Best of Begegnung ?

VI. Gepickt wird ABBA. Im Finale ABBABA

Häääää ?

Sry wenn ich mich total bescheuert anstelle, aber irgendwie che´ck ichs nicht :-)))

Grüße  Christian

+1

urgeless vs. biggles 1:0

+1

@halko: Nephilim startet manchmal um 23 oder 24 Uhr Turniere am Wochenende. Die sind alle aber kurzfristig! Du kannst ja schauen, wenn es bei Dir passt.

+1

Jeder kann seine Turniere organisieren wann er will. Also wenn du eins mitten in der Nacht willst und kein anderer das macht, musst du es selber organisieren.

+1

Moin. Sehr schöne Sache das. Könnte man auch mal Nachts ein Turnier organisieren? Um 20.00 stehe ich immer noch in der Küche….

  • Geschlossen: Dieses Thema wurde geschlossen und kann nicht mehr kommentiert werden.
    Anzeige

    Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

    💡 Hearthstone-News entdeckt?

    Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

    Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

    Hearthstone Meta Report

    Standard Meta-Report vom 07.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format
    Karten-Preisvergleich
    Neue Themen
    💥 Für echte Hearthstone-Fans

    Arena Sieg-Quote

    Magier
    53,5%
    Schurke
    52,9%
    Druide
    52,5%
    Dämonenjäger
    51,5%
    Krieger
    50,2%
    Kartensprache

    Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: