đŸ”„ Dr. Bumms Geheimlabor: Decks von bekannten Hearthstone Pro-Spielern/-Streamern [Update 11.08.]

Dr. Bumms Geheimlabor Artwork Explodinator

Update am 11.08.: Weitere Decks hinzugefĂŒgt, gekennzeichnet mit *NEU*!


Das Warten auf die nĂ€chste Hearthstone-Erweiterung hat ein Ende: Dr. Bumms Geheimlabor ist da und brachte 135 neue Karten ins Spiel, die die Meta wieder ordentlich aufrĂŒtteln und zu zahlreichen neuen Decks fĂŒhren werden.

Ihr habt keine Ahnung, was ihr jetzt spielen sollt oder möchtet wissen, mit welchen Decks erfahrene Spieler aktuell experimentieren? Eine Übersicht an ersten Decks von bekannten Hearthstone-Spielern und -Streamern haben wir hier fĂŒr euch zusammengestellt.

Tipp: Mit Amazon Coins könnt ihr beim Kauf von Karten-Packs ordentlich sparen! » Direkt zu Amazon Coins bei Amazon.de

Druide

Hexenmeister

JĂ€ger

Krieger

Magier

Paladin

Priester

Schamane

Schurke

Tipp: Ihr habt ein Dr. Bumms Geheimlabor-Deck, das ihr gerne zeigen wĂŒrdet? Dann schreibt einen Deck-Guide dazu und stellt es anderen Spielern aus unserer Community vor!


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "đŸ”„ Dr. Bumms Geheimlabor: Decks von bekannten Hearthstone Pro-Spielern/-Streamern [Update 11.08.]"

Also ich bin ja vom Mecha’thun druid sehr ĂŒberzeugt(glaube war amaz deck),man kann zwar schwierigkeiten bei der boardkontrolle haben,das ist aber kein Problem da man mit dem Auctionier so verdammt schnell durch’s deck kommt und man nebenbei noch ein haufen rĂŒstung generiert das der gegner noch machtloser im controll matchup ist als gegen Shudderwhock(gegen midrange decks ist es auch besser als shudderwhock)


Schade das das alles nur Standard Decks sind


Schade das das alles nur Standard Decks sind
msfanto

Kann ich nur zustimmen 🙂 DANE wirds richten


Ohne hier was gelesen zu haben und auch ohne das ich mir die Decks angeguckt habe muss ich jetz mal was los werden.

Was soll die Scheiße??? Ernsthaft, das fand ich beim letzen mal schon richtig daneben das nichtmal 1 Tag nachdem die Erweiterung online ist schon wieder die ersten Decks gepostet werden. Hat denn keiner mehr Lust sich selber was auszudenken? FrĂŒher hat das wenigestens noch ne Woche oder so gedauert, aber seit 1-2 Erweiterungen dauerts ja nichtmal mehr einen Tag… Ich bin echt maßlos enttĂ€uscht vom Internet 😀

Ich werd mir die Decks nicht angucken, werde auch erst heute Abend oder morgen frĂŒh meine Booster öffnen und dann selber bisschen rumtesten. In ein paar Tagen guck ich mir das bestimmt mal an, aber bis dahin möchte ich mich erstmal von solchen Sachen fern halten.

Wie findet ihr das? Findet ihr das gut das schon innerhalb eines Tages die ersten Decks vorgestellt werden und die Leute dann alles nachbauen weil sie ĂŒberhaupt keinen Spaß mehr am basteln haben?
Echt traurig..

Sry aber das musste einfach mal raus.. Hab mich beim letzen mal schon zurĂŒckgehalten.


@ Copra:

Naja, also ich finde das jeder weder spektakulĂ€r, noch zu frĂŒh. Die Karten sind doch schon seit lĂ€ngerem kein Geheimnis mehr und auf dem Papier ließen sich doch schon Synergien und Deckideen ĂŒberlegen.

Wenn man nun noch twitch verfolgt ist man schon up to date.

Einige der Ideen benötigten auch keinen Progamer um was spielbares rauszuholen.

Du bist trotzdem herzlich eingeladen deine eigenen Deckideen hier zu posten, vllt. entwickelst Du ja das nĂ€chste Tier 1 Deck 😉


Werter Copra, wo liegt das Problem, ĂŒber das es sich lohnt aufzuregen?

Niemand muss diese Decks sich anschauen, geschweige denn Nachbauen,

Außer man ist selber so ein begnadeter HS Spieler, erkennt sofort die besten Combos, und Ă€rgert sich, dieses Potenzial nicht ausnutzen zu können, da alle Zugriff auf relativ gute Decks haben.

Oder man ist so ein schlechter Spieler, der nie eine Chance hat, außer die Mitspieler haben noch schlechter selbst gebaute Decks, als derjenige selber.

Ich persönlich schaue mir die Decks an, sammle Anregungen und baue meine eigenen Decks, mit den ich auch eine 60-70% Prozent Gewinnchance habe.

Aber manch Deck Idee hĂ€tte ich viel SpĂ€ter erst selber entdeckt, und viel SpĂ€ter den Spielspaß gehabt, ohne die Anregungen und ein Netdeck hat auch keinen eingebauten Gewinn!


Die 60-70 WR kannst du aber nicht festlege da die Leute 1. noch selbst testen und 2. das vlt auf die niedrigeren RÀnge zutrifft. Wenn du heute ein altes Rushdeck nimmst (mit bisschen Umbau vlt) hast du auch ne gute WR weil du die SchwÀchen der anderen ausnutzt bis sich die erste Meta gegen solche Decks bildet (siehe beim letzen mal den Baku Hunter. Im letzen Jahr den PW etc.).
Ist ja auch verstĂ€ndlich. Trotzdem finde ich das einfach zu frĂŒh.. Nicht weil man diese Decks nicht frĂŒher oder spĂ€ter selbst entdeckt hĂ€tte (und man muss auch kein Pro sein sich gute Decks zu basteln) sondern aus dem Grund das die Leute mal wieder selbst kreativ werden und sich somit eine bunte Anfangsmeta bildet (was man nartĂŒrlich keine Meta nennen kann).

Das man sich Anregungen holt finde ich doch auch nicht schlecht. Die wenigstens bauen manche Decks wohl 1:1 nach, aber ich finde gerade die erste Woche immer sehr spaßig. Vlt war meine Aufregung auch etwas ĂŒbertrieben geĂ€ußert, aber ich vermisse die alte Zeit wo es neue Karten gab, dann jeder seins ausprobiert hat und Decks vom GegenĂŒber einen inspiriert haben sowas Ă€hnliches zu bauen. Mir ist klar das es dann aufs selbe hinnaus kommt weil das dann ja auch ein Nachbau mit VerĂ€nderungen ist, aber es war ein ganz anderes GefĂŒhl diese Decks durch Spielerfahrung zu „finden“ und sie nicht einfach Karte fĂŒr Karte abzukopieren ohne die wirklichen Sinn/Ziel dieses Decks zu sehen.
Aus dem Grund sind Leute die gute Eigenkreationen bauen oftmals erfolgreicher wenn dort Karten drin sind die Mist sind und deshalb ausgtetauscht werden mĂŒssen, als das perfekte Deck nachzubauen und sich gar keine Gedanken darĂŒber zu machen (einfach drauf losspielen).

Das liegt ganz einfach daran das sich dann keine Gedanken ĂŒber jede einzelne Karte gemacht wird.

Ich find das einfach viel zu frĂŒh, das ist der Grund warum mich das aufregt. Ich habe ja nicht gesagt das jemand meine Meinung teilen muss 😉


@Copra: Es ist faszinierend. Nach jeder Erweiterung werden die Decks sehr zeitnah gepostet, teilweise auch schon deutlich vorher (diesmal besonders durch die Möglichkeit, die Karten schon am WE zu öffnen), vorallem auf Hearthpwn und jedes Mal regt sich irgendjemand furchtbar ĂŒber das schlimme Netdecking auf. In der Konsequenz dĂŒrfte man sich ja dann auch keine Diskussionen auf dieser Seite wĂ€hrend der Veröffentlichung der Karten durchlesen, schließlich werden einem dort auch Ideen vorweggenommen. Noch schlimmer, dass wĂ€hrend der Abschlussveröffentlichung schon erste Decks im Spiel gezeigt werden.

Überraschend ist nur, dass sich niemand ĂŒber die böse kleine Indiefirma aufregt, die das Spiel herausbringt und schon mit dem neuen Patch 4 Tage vorher jeweils ein Deckvorschlag macht. Wie können die nur. Noch schlimmer dann die neue Legi Wurbelfitz der Wundersame, der einem gleich 18 !!! neue Decks zeigt, ohne das man selbst nachdenken muss (zugegeben es sind jeweils die anderen beiden DeckvorschlĂ€ge neben der Klassikvariante), aber immerhin und ich finde die Karte super, so dass man sich somit schnell mit den neuen Mechaniken vertraut machen kann und dann ĂŒberlegt, was man besser machen kann.

Mir gefĂ€llt es sehr, dass so schnell Decks vorhanden sind. Erst war ich nicht so glĂŒcklich, dass ich MechaThun gezogen hab und dann hab ich mir ein Deck GESUCHT, um es mal auszuprobieren und so zu sehen, wie er funktioniert, was mir sehr gefĂ€llt (endlich mal OTK fĂŒr den Hexenmeister, was es bisher frĂŒher mehr bei der Zauberin mit dem Quest gab). Zudem gibt es bei vielen Netdecks gewisse Änderungen aus dem simplen Grund, dass nicht jeder gleich alle Karten hat.

Daneben haben die letzten Erweiterungen auch gezeigt, dass nicht alle Deckvarianten sofort offensichtlich sind, sondern teilweise erst etwas dauern, bis sie entdeckt werden (z.B. der Siberhand – Paladin zu C+C Zeiten).


Oh Mann. Fast nur OTK, kaum vernĂŒnftige Mech Decks oder irgendwas anderes was anderweitig spielbar wĂ€re. Meh dann geh ich halt ins unranked und machs selbst 😀


Nachdem man den Streamern zuschaut bekomme ich ein fĂŒrchterliches GefĂŒhl ,was die Meta der nĂ€chsten 1-1,5 Jahre angeht … Total nervig, insbesondere der OTK durch Mechathun! Ziel ist es sein Deck so schnell wie möglich durchzuziehen und zu zerstören O_o Wenn man den Mechathun Druide von Disguised Toast gesehen hat… Gute Nacht Hearthstone und danke Blizzard, dass ihr keine besseren Ideen mehr habt als diese dĂ€mlichen OTKs! Nur meine Meinung ^^ Hoffentlich wirds doch nicht ganz so schlimm.

Hinzu kommt, dass jetzt eigentlich wieder ein Abenteuer dran gewesen wÀre. Hab nie was offizielles von Blizz gehört dass das komplett abgeschafft wurde. Und ich hab mir vorgenommen aufzuhören wenn das zweite Jahr hintereinander kein Abenteuer mehr kommt.

Noch dazu sind die Decks so verdammt teuer geworden mit den nun 2 Legis pro Klasse… Craften will man natĂŒrlich auch vorsichtig, denn Staub ist ja teuer. Habe mir die letzten Jahre (spiele seit gvg) immer Preorder gegönnt plus das gefarmte Gold und mir fehlen trotzdem fĂŒr viele Decks epische und legendĂ€re SchlĂŒsselkarten… Die Kosten fĂŒr viele Decks sind so brutal teuer geworden.

Ich bin mir sicher Blizzard „plant“ das mittlerweile auch anders damit die Decks teuer werden!

Vermutlich ist es langsam echt mal Zeit mit dem Game aufzuhören solange man noch die guten Erinnerungen ans Game hat 🙁

Greetz


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen