„Der Fluch von Naxxramas“ kommt – Alle wichtigen Infos zum ersten Hearthstone-Abenteuer

Anzeige

In Boston ist heute der Startschuss für die PAX East gefallen, auf der auch Blizzard natürlich nicht fehlen darf. Und direkt zum Auftakt gibt es schon spannende Infos zu Hearthstone bzw. dem Abenteuer-Modus, der im November 2013 auf der BlizzCon enthüllt wurde: Als erstes Einzelspieler-Abenteuer kommt „Der Fluch von Naxxramas“!

Wie die Devs nun auf der PAX East verraten haben, wird „Der Fluch von Naxxramas“ in Hearthstone aus fünf Flügeln bestehen. Pro Woche wird ein neuer Flügel seine Tore öffnen. Der erste ist kostenlos, Zugang zu den restlichen vier gibt es für InGame-Gold oder alternativ Echtgeld.

30 neue Karten

Als Belohnung winken in Curse of Naxxramas 30 neue Karte, darunter mindestens eine neue für jede Klasse sowie neutrale Karten. Viele der Karten werden Todesröcheln als Thema haben. Eine Vorschau auf einige der neuen Karten gabs ebenfalls schon. So erwarten uns z.B.:

  • Nerubisches Ei (2 Mana, 0/2, Selten): Todesröcheln – Ruft einen Neruber (4/4) herbei.
  • Baron Totenschwur (4 Mana, 1/7, Legendär): Die Todesröcheln-Effekte Eurer Diener werden 2-mal ausgelöst.
  • Totengräber (1 Mana, 1/2, Gewöhnlich): Erhält jedes Mal +1/+1, wenn Ihr einen Diener mit Todesröcheln herbeiruft.

Wann erscheint Curse of Naxxramas?

Einen konkreten Release-Termin für Curse of Naxxramas haben die Devs auf der PAX East noch nicht verraten. Als grober Zeitrahmen wurde laut BlizzPro auf der Pax EAST allerdings Sommer 2014 genannt.

 Kurz nach der Enthüllung auf der PAX East hat Blizzard dann auch einen offiziellen Beitrag mit Infos zum Abenteuer veröffentlicht:

Zitat von Blizzard (Quelle)

Das erste Einzelspieler-Abenteuer für Hearthstone, von vielen Spielern sehnlichst erwartet, wurde heute auf der PAX East offiziell angekündigt: Der Fluch von Naxxramas, ein Hearthstone-Abenteuer!

Der Fluch ist entfesselt!

Den Kampf um die uralte Nekropole Naxxramas, Basis des mächtigen Lichs Kel’Thuzad und seines Heers verseuchter Untoter, könnt ihr in einem Einzelspieler-PvE-Abenteuer jetzt auch in Hearthstone erleben! Entdeckt die fünf unterschiedlichen Flügel des Dungeons, besiegt altbekannte Bosse und verdient euch so neue Karten für eure Hearthstone-Sammlung. Die Riesenspinne Maexxna, der Fungusschrecken Loatheb und die groteske Monstrosität Flickwerk sind nur einige der Kreaturen, die euch erwarten. Alle Bosse haben unterschiedliche eigene Karten und Heldenfähigkeiten, mit denen sie selbst die erfahrensten Kartenabenteurer auf eine harte Probe stellen werden.

Neue Karten

Wenn ihr euch durch das Naxxramas-Abenteuer kämpft und die dortigen Herausforderungen meistert, warten brandneue Hearthstone-Karten als Belohnung auf euch! Sobald ihr diese neuen Karten habt, könnt ihr sie in all euren Decks einsetzen. Mit dieser Erweiterung wird es insgesamt 30 neue Karten zu erspielen geben. Schaut euch unten einige der untoten Kreaturen an, die für einen Platz in eurer Sammlung über Leichen gehen würden!

Paxxramas_HS_Blog_Thumb_Card-Undertaker_CK_250x250.jpg 

  

Ein Blick in den Seuchenflügel

Im Seuchenflügel werdet ihr gegen den verschlagenen Meister der Seuchenkessel antreten müssen, Heigan den Unreinen! Sein Eruptionszauber wird die Tanzkünste eurer Diener auf die Probe stellen und mit seiner Gedankenapokalypse wird er euch glauben lassen, ihr hättet die Oberhand. Wo wir gerade von Händen reden: Heigan wäscht seine definitiv nie. Eklig.

Für den Sieg über Heigan erhaltet ihr eine brandneue Karte für eure Sammlung. Außerdem werdet ihr nach dem Abschluss jedes Flügels mit einer neuen legendären Karte belohnt!

Komplett neues Spielbrett

Die Naxxramas-Erweiterung wird ein eigenes Spielbrett haben, auf dem Hearthstone-Spieler ihre Kämpfe in der Nekropole austragen und dabei neue interaktive Ecken entdecken können! Was könnte sich bloß in diesen wackelnden Eiern verstecken? Seid ihr auch ganz sicher, dass ihr es erfahren wollt?

Heroischer Modus und Klassenherausforderungen

Darüber hinaus warten in Naxxramas neun verschiedene Klassenherausforderungen auf euch. In diesen Partien spielt ihr nochmals gegen die Bosse des Abenteuers, doch diesmal wird auf ganz neue Art getestet, wie gut ihr eine bestimmte Klasse beherrscht. Wenn ihr die Klassenherausforderungen meistert, die euch erwarten, werdet ihr mit neuen klassenspezifischen Karten für eure Sammlung belohnt.

Auf nach Naxxramas!

Die Totenstadt Naxxramas wird im Verlauf von 5 Wochen ihre Tore für Hearthstone-Spieler öffnen, und zwar einen Flügel nach dem anderen. Der erste Flügel von Naxxramas, das Arachnidenviertel, wird für alle Spieler kostenlos verfügbar sein. Wer sich weiter in die Nekropole wagen und alle neuen Karten verdienen möchte, kann sich den Zugang zu jedem weiteren Flügel mit Gold im Spiel oder mit Echtgeld freischalten. Sobald ein Flügel live ist, werden auch die darin erhältlichen Karten beim Erstellen von Arenadecks verfügbar sein – selbst wenn ihr sie noch nicht in eurer eigenen Sammlung habt!

Die Nekropole naht!

Wir hoffen, dieser erste Einblick in Der Fluch von Naxxramas, ein Hearthstone-Abenteuer, hat euch Spaß gemacht. Voraussichtlich wird diese Erweiterung für PC, Mac und iPad zeitgleich veröffentlicht. Der Erscheinungstermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Gepostet am von

2.959 3D+30 +60

Kommentare zu "„Der Fluch von Naxxramas“ kommt – Alle wichtigen Infos zum ersten Hearthstone-Abenteuer"

+1

Erfahrungsgemäß gehen so Kartendecks, die gezielt auf eine Fähigkeit spielen (hier: Rodesröcheln) meist irgendwie nach hinten los.

+1

Hoffentlich hat sich das mit 1x durchzocken erledigt und man hat dann einfach die Karten. Immer wieder Gold reinstecken müssen um gegen CPU zu spielen klingt hart nervig.

playlessNamer

So wie ich es verstanden habe kauft man sich einmalig den Zugang, so ähnlich wie bei einem dlc und den ersten Teil bekommt man kostenlos.

Ich frag mich nur wieviel Gold das kosten wird. Muss man da wirklich sparen und es kostet jeweils 1000 Gold, oder nur 200-500, die man schnell zusammen hat.

Ich bin auf jeden Fall mal gespannt. 😉

+1

Freu mich richtig drauf!

+1

Hoffentlich hat sich das mit 1x durchzocken erledigt und man hat dann einfach die Karten. Immer wieder Gold reinstecken müssen um gegen CPU zu spielen klingt hart nervig.

+1

Da lohnt es sich gleich mal Gold anzusparen xDD.

+1

Schade das man dafür überhaupt zahlen muss, aber gut so nehmen sie wieder etwas Gold aus der Wirtschaft.

Die neuen karten sehen für mich sehr interessant aus, ich finde das Todesröcheln sehr interessant (endlich ein eigenes Todesröcheln Deck möglich^^?). Und was mir auch noch auffällt ist der Schaden der Karten, der erst bei den gezeigten nicht sehr hoch. Was ich gut finde, da dann vielleicht ein paar Andere Karten länger auf dem Feld bleiben.

Und auf die Bosse bin ich mehr als nur gespannt. Jetzt muss die Erweiterung nur schnell genug erscheinen. 🙂

+1

Na das sind ja mal sehr geile Neuigkeiten!  :mrgreen: hoffentlich beeilen die sich!!!

+1

Ich finde es gut das man auch wirklich alles mit Ingame währungen bezahlen kann, bestimmt werden die dann zur Gamescom freigeschaltet.

Geschlossen: Dieses Thema wurde geschlossen und kann nicht mehr kommentiert werden.
Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 20.10.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format

Die neue Hearthstone-Erweiterung erscheint am 17.11.2020. Mehr erfahren:

Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
55,3%
Magier
52,9%
Paladin
52,0%
Druide
51,1%
Krieger
49,6%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: