Zephirs ,,Infinity“- Lynessa Control Paladin [Zoolock-Counter, Boomsday Update]

Eine Lynessa kommt selten allein

Autor:Zephir 9 2 2D+47
Aufrufe: 11.526
Stimmen:+24
Format:S Im Standardformat spielbar
Erstellt am:15.04.2018 um 20:06 Uhr.
Aktualisiert:15.08.2018 um 13:45 Uhr.
24 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

13x ZauberØ 3,23 ManaMaximal 6Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
17x DienerØ 4,12 ManaMaximal 12Mana
AngriffØ 2,41 AngriffSumme: 41 Angriff
LebenØ 3,94 LebenSumme: 67 Leben
30 Karten15
-Karten
50,00% klassenspezifische Karten
Kosten8.480
um alle Karten herzustellen.
Basis4
Basis-Karten
13,33% Basis-Karten
Gewöhnlich7
Karten
23,33% gewöhnliche Karten
Selten10
Karten
33,33% seltene Karten
Episch6
Karten
20,00% epische Karten
Legendär3
Karten
10,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
0 Karten
2
15 Karten
3
5 Karten
4
4 Karten
5
0 Karten
6
2 Karten
7
1 Karten
8
1 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten
12
2 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

24 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Zephirs ,,Infinity“- Lynessa Control Paladin [Zoolock-Counter, Boomsday Update]"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Der Guide und mein momentanes Deck wurden entsprechend der neuen Erweiterung geupdatet. Nach zahlreichen Deckvariationen (Mechs Integration, seltsame Divine shield Kombos…) hat sich doch das Altbewährte durchgesetzt. Durch Kristallogie hat das Deck stark an Konstanz dazugewonnen und der Bergriese schlägt sich auch ganz gut (Genaueres und Sonstiges findet ihr in dem leicht überarbeiteten Guide). Momentan befinde ich mich in Rang 5 (von Rang 12 – 5 mit dem Deck gespielt) und nahezu alle Zoolocks wurden zerstört. Etwas zurückgeworfen wurde ich durch die Druiden, die einen Qualvoll ausbluten lassen und durch die Doppel Strafe (Niederlage und mindestens 25 Minuten deines Lebens gestohlen ) die Moral senken :(. Ansonsten läufts ziemlich rund und das Deck macht auch nach wie vor Spaß. Das Meta ist aber noch früh, also wenn wieder jeder 2. Gegner ein Shudderwock Shaman wird werde ich auch wieder kein Bock mehr haben das Deck zu spielen. Wenn jedoch Aggro und normale Kontroll- Decks präsent sein werden wird das Lynessa Deck aufjedenfall einen Platz in das Meta haben. Momentan schätze ich das Deck, von der Stärke her, in das Mittelfeld vom Tier 2 ein.

Hey Leute!
Freut mich, dass das Deck an Beliebheit gewonnen hat und es euch Spaß macht 😀 Ich habe auch noch verschiedene Varianten mit dem Deck ausprobiert, aber die Meta wurde mir etwas zu Krude mit Shudderwock Shaman. Während das Deck sich gut gegen Evenwarlock und Quest Warrior schlägt, verliert es gegen allmöglichen Priestdecks (vorallem wenn die auch noch Gedankenkontrolle spielen) und Shudderwock shaman, der dir später das ganze Feld zu Friert. Jedenfalls hab ich bis zur neuen Erweiterung aufgehört das Deck zu spielen, aber ihr könnt euch sicher sein, dass ich dann mit den neuen Karten experementiere werde. Also was ich mir aufjedenfall für das Deck gewünscht habe ist eine Karte, die Lynessa im Deck sucht, denn es kann relativ nervig sein wenn sie die letzte Karte im Deck ist und TADA heute wurde die Karte ,,Crystologie“ 😛 Wenn noch eine gute Buffkarte kommen würde sehe ich das Jahr für unsere Lynessa echt positiv entgegen.

Hallo Zephir,

super Deck Idee und Guide. Hab schon lange nach einem Deck GESUCHT das mir wieder Spaß macht und man daran rumbastln kann.

Bin gerad am Testen. Habe auch eine Wild-Murloc version davon gemacht. Hat zwar auch noch Verbesserungpotential mach aber sehr viel Spaß.

Nach der Lynessa + Zola die Gorone combo lacht einfach das Herz.

Wenn du ein Update hast für dein Deck nur her damit. 🙂

Hey @Phalgast!
Freut mich, dass dir das Deck gefällt. Ich befinde mich momentan in Rang 4 (von 9 bis 4 nur dieses Deck gespielt) und trotz, dass ich nicht allzu viel Zeit hatte, habe ich es recht zügig und ohne größere Probleme bis eben Rang 4 geschafft. Bislang gibt es kein Match Up, was unmöglich erscheint, (Gegen die Aggro Decks und Dude- Paladins haben wir gute AoE tools und Spott und Gegen die Control Decks eben unsere Lynessa, in dem den Gegner das Removal ausgeht) auch wenn der Cubelock ziemlich ätzend sein kann, können wir ihn aber durchaus mit unserem AoE und unseren kostspieligen Dienern durch aus ärgern . Ich will jetzt nicht zu viel schreiben, kann dir aber versichern, dass das Deck dank seinem AoE, Pressure, Lynessa und Value gut für den gewerteten Spielmodus geeignet ist. Ich hatte bei meinen Niederlagen fast nie das Gefühl, dass ich verloren hab, weil das Deck keine Chancen hat sondern, weil ich hier und da individuelle Fehler gemacht bzw. falsche Entscheidungen getroffen habe (z.B Soll ich Lynessa jetzt ausspielen oder vorher erst und vorher erst Segen der Könige um Lynessa diesen Buff noch mitzugeben) , von denen man aber gut lernen kann.Ich werde aufjedenfall ein paar Tage vor Ende des Monats nochmal ordentlich Zeit im gewerteten Modus verbringen und nächsten Monat mal wieder Legende anstreben (Wenn mir die Uni keinen Strich durch die Rechnung macht..) und wahrscheinlich noch das eine oder andere Update über die Perfomance schreiben.

Zu Zola: Uff, also Zola ist neben Lynessa wirklich DIE Schlüsselkarte, da Sie dir in Runde 10 direkt noch eine Lynessa auf die Hand gibt und dem Gegner damit gehörig unter Druck setzt, da er schon mit der vorhanden Lynessa dealen muss. Also ich empfehle dir mal dann einen 2. Gesichtloser Manipulator , da man genug gute Ziele hat neben Lynessa ( Stachelbewährte Reittier Diener etc.) und wenn dir das Deck sehr gefällt kannst du Zola ja craften. Wenn man das Deck spielt wird man merken, wie sehr sie fehlt.

Val´anir :

Hey @Gargamel!
Cool, dass dir auch diese Deckidee von mir gefällt 😀 Hier Ersatzvorschläge für Val´anir:

Deck ist aufjedenfall auch ohne diese Waffe spielbar. Aber kurz zu der Wichtigkeit: Sie ist ein Ziel für Gräfin Ascheglut. Außerdem ist die Waffe ohne Silence unzerstörbar und bufft unsere Diener für zusätzlichen Druck. In meinen Rängen laufen mittel häufig Waffenremoval- Techkarten rum und in dem Fall glänzt dann im Gegensatz zu allen anderen Waffen Val´anir. Weil sie soviel Druck aufbaut ist sie gut dafür den Gegner damit zu hauen und seine HP zu pressuren, damit er gezwungen ist seine Spielweise zu ändern, um zu überleben. Ein guter Ersatz ist sicherlich Uther der Schwarzen Klinge. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass wir gegen Ende es geschafft haben das Feld zu kontrollieren, dafür jedoch unsere HP im gefährlichen Bereich liegt. Der DK gibt uns direkt 10 HP und eine, ja relativ nette Heldenfähigkeit. Definitiv guter Ersatz, ist aber kein Ziel von der Gräfin. Ein ganz ,,okeyer“ Ersatz ist Rankenrichter, da er uns noch Tokens für Buffs liefert.

Noch eine andere Sache: Ich habe ein mal Trank des Heldenmuts entfernt. Der Grund ist einfach, dass Draw zwar wichtig ist, jedoch Pro Lynessa wir 2 Karten ziehen was insgesamt 8 mach ( wenn man alle 4 spielt) , was in Control Match ups eigentlich fast immer passiert. Dadurch sind 2 Trank der Heldenmuts def. ungünstig fürs Fatigue. Momentan teste ich noch verschiedene Karten, man könnte den Slot auch freihalten für Techkarten wie Zauberbrecher etc.

Hoffe ich konnte helfen!

Hi.
Mir gefällt die Deckidee auch sehr gut.
Ich hatte auch viel Spass mit dem Lynessa OTK Deck, wo man durch die 4 Reiter gewonnen hat.

Ich habe alle Karten ausser die Waffe. Kannst du da Ersatz vorschlagen?

Hallo Zephir. Cooles Deck! Wie performt es bisher? Mir fehlen für das Deck Zola und Val’anir. Wie wichtig sind die Karten? Können sie (wie?) ersetzt werden?

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen