[Wild] Witchwood Exodia Mage (The Witchwood)

Magier-Held Medivh

You require my assistance?
... Aha! ... Aha! ... Aha! ... Aha! ... Aha! ... Aha!

Autor:abimo 1.147 6D+104
Aufrufe: 2.700
Stimmen:+7
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:05.06.2018 um 13:56 Uhr.
Aktualisiert:05.06.2018 um 14:28 Uhr.
7 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

15x ZauberØ 3,47 ManaMaximal 6Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
15x DienerØ 2,60 ManaMaximal 7Mana
AngriffØ 2,00 AngriffSumme: 30 Angriff
LebenØ 3,13 LebenSumme: 47 Leben
30 Karten21 Magier-Karten70,00% klassenspezifische Karten
Kosten5.320
um alle Karten herzustellen.
Basis5
Basis-Karten
16,67% Basis-Karten
Gewöhnlich10
Karten
33,33% gewöhnliche Karten
Selten6
Karten
20,00% seltene Karten
Episch7
Karten
23,33% epische Karten
Legendär2
Karten
6,67% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
11 Karten
3
10 Karten
4
3 Karten
5
0 Karten
6
3 Karten
7
1 Karten
8
0 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

7 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

 

Vorbemerkung

Als Carddraw-Optionen sind mit der Erweiterung „The Witchwood“ insb. Buch der Geister und Nymphe des Hexenwalds für Exodia Mage Decks relevant.

Wilde -m.M.n. schwächere- Alternativen zum Exodia Mage findet ihr unter nachfolgenden Links:

Im folgenden Deck-Guide habe ich meine Erfahrungen mit dem Deck zusammengefasst. Über Eure Meinungen und Kommentare freue ich mich. 😄

 

Einleitung

Klassische Exodia Mage Varianten waren mit Imperator Thaurissan nie konsistent und populär. Mit den Erweiterungen „Journey to Un’Goro“ und „Knights of the Frozen Throne“ hat der Deckarchetyp aber Karten erhalten, die ihn in einer neuen stärkeren Form spielbar machen – insbesondere Öffnet das Portal, Geschmolzenes Ebenbild und Simulakrum.

Exodia Mage ist ein Combo/Control-Deck, welches auf einer 5-Karten-Combo beruht, um unendlich viel Schaden im Combozug zu verursachen und so das Spiel i.d.R. zu gewinnen. Der Deckname Exodia-Mage ist eine Referenz auf eine 5-Karten-Combo aus Yugioh!

 

Das Deck

Alle Karten des Decks lassen sich einer der 3 nachfolgenden Gruppen zuordnen:

  1. Karten für die Combo
  2. Karten um Karten zu ziehen
  3. Karten um zu überleben

Die einzelnen Gruppen werden nachfolgend detailliert erklärt.

Karten für die Combo

Karten: Imperator Thaurissan, Zauberlehrling, Geschmolzenes Ebenbild, Simulakrum und Erzmagier Antonidas

Die 5-Karten-Combo besteht aus Erzmagier Antonidas (kurz: Toni), 2x Zauberlehrling und 2x Geschmolzenes Ebenbild. Anders als beim Standard Exodia Mage können durch Imperator Thaurissan die Combo-Karten alle in einem Zug gespielt werden, was den Einsatz des Magier-Quests „Öffnet das Portal“ überflüssig macht.

Toni (7 Mana), 2x Zauberlehrling (4 Mana) und 2x Geschmolzenes Ebenbild (3 Mana inkl. Rabatt) kosten insg. 14 Mana, d.h. Imperator Thaurissan muss die Manakosten von mind. 4 der 5 Combo-Karten reduzieren. Toni wird durch den Einsatz von Geschmolzenes Ebenbild aktiviert, wodurch beliebig viele Feuerbälle für 0 Mana innerhalb der Zugzeit gespielt werden können. Die neue Karte Simulakrum macht die Combo deutlich konsistenter, da diese wahlweise einen Zauberlehrling oder ein Geschmolzenes Ebenbild ersetzen kann. Simulakrum wird dabei vor Thaurissan genutzt, um eine weitere Kopie eines Zauberlehrlings zu erzeugen.

Sollte man seine Combo einfach nicht zusammen bekommen und es droht lethal, dann sollte man nicht zu früh aufgeben und All-in gehen.

  • Hat man beispielsweise die Manakosten von 4 Combo-Teilen durch Thaurissan reduziert, aber Toni lässt mal wieder auf sich warten, dann besteht durchaus die Möglichkeit Toni durch Buch der Geister oder durch Arkane Intelligenz mit Zauberlehrlingen für 0 Mana zu finden. Toni ist dann immer noch spielbar.
  • Findet man Thaurissan nicht, um die Manakosten seiner Combo-Teile zu reduzieren, dann kann man versuchen ein Board mit mind. 3 Zauberlehrlingen in Kombination mit einem Board-Freeze spielen. Mit etwas Glück hat der Gegner kein Removal und man kann im nächsten Zug mit Toni und Geschmolzenes Ebenbild finishen.

 

Karten um Karten zu ziehen

Karten: ArkankonstrukteurArkanologin, Irrer WissenschaftlerIngenieurslehrling, Buch der GeisterArkane Intelligenz und Tiefenlichtorakel

Das vorgeschlagene Deck hat viel Carddraw um effizient durchs Deck zu navigieren.

Mit Priorität möchte man Irrer Wissenschaftler bzw. Arkanologin spielen, da diese ein Geheimnis aus dem Deck ins Spiel bringen bzw. ziehen und somit künftige Carddraws verbessert. Dadurch wird die Chance reduziert, durch seinen regulären Draw pro Zug bzw. andere Draw-Optionen die Geheimnisse zu ziehen.

Tiefenlichtorakel möchte man insb. in schnelleren Matchups eher später einsetzen. Gegen langsame Decks besteht die Chance den Gegner mit Tiefenlichtorakel zu millen.

Buch der Geister ist eine sehr starke Karte in diesem Build. Auch wenn im Worst-Case-Szenario 3 Karten abgeworfen werden, wird unser Deck ausgedünnt, so dass wir näher an der Vollendung der Combo sind. Unglaubliches Value hat die Karte, wenn man 2-3 Diener zieht.
Buch der Geister sollte mit Bedacht eingesetzt werden. Man darf max. 1 Simulakrum oder max. 1 Geschmolzenes Ebenbild abwerfen. Durch frühen Einsatz ist die Chance aber sehr gering. Buch der Geister ermöglich einen den Combo-Zug früher zu spielen. Ist das Deck dünn genug, kann man seine Combo sicher vervollständigen ohne alle Combo-Teile auf der Hand zu haben. Auch wenn man die Combo nicht sicher vervollständigen kann, kann man diesen Zug als mögliches Out erwägen. Das Tracken der verbleibenden Karten im Deck ist daher sehr wichtig.

 

Karten um zu überleben

Karten: Untergangsverkünder, Frostnova, KältekegelBlizzard, Eisbarriere und Eisblock

Ähnlich wie beim Freeze Mage versucht man durch zuvor genannte Karten, dass Spiel in die Länge zu ziehen, um Zeit zur Vervollständigung der Combo zu gewinnen.

Untergangsverkünder werden i.d.R. mit einem Board-Freeze kombiniert. Trotzdem verliert der Gegner etwas Tempo die Untergangsverkünder zu beantworten. Gegen aggressive Decks möchte man die Untergangsverkünder proaktiv im Early-Game spielen. Beim Mulligan .

Die Board-Freezes können insg. 5 Züge des Gegners stehlen. Die Board-Freezes sollten eher später als früher eingesetzt werden. Je nach Matchup kann es lohnend sein, am Anfang etwas mehr Schaden zu tanken. 2x Eisblock geben dann nochmals 2 weitere Züge.

 

Changelog

05.06.2018

Neuer Wild Exodia Mage


7 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 2 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 26.05.2020 - Die besten Decks nach dem Balance-Update vom 18.05. [UPDATE]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
53,9%
Druide
52,8%
Magier
51,9%
Paladin
50,7%
Schurke
49,1%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: