The Return of the Panda – Der Standart Mill Rogue

The Return of the Panda – Der Standart Mill Rogue

The Panda-Wonda

Autor:Axelwen 4 1D+11
Aufrufe: 12.583
Stimmen:+11
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:14.05.2016 um 01:32 Uhr.
Aktualisiert:14.05.2016 um 12:56 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

11 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

16x ZauberØ 2,56 ManaMaximal 6Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
14x DienerØ 3,64 ManaMaximal 6Mana
AngriffØ 3,29 AngriffSumme: 46 Angriff
LebenØ 3,21 LebenSumme: 45 Leben
30 Karten20
-Karten
66,67% klassenspezifische Karten
Kosten3.680
um alle Karten herzustellen.
Basis3
Basis-Karten
10,00% Basis-Karten
Gewöhnlich14
Karten
46,67% gewöhnliche Karten
Selten4
Karten
13,33% seltene Karten
Episch7
Karten
23,33% epische Karten
Legendär2
Karten
6,67% legendäre Karten
0
2 Karten
1
0 Karten
2
9 Karten
3
7 Karten
4
2 Karten
5
3 Karten
6
5 Karten
7
0 Karten
8
0 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten
2 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

11 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "The Return of the Panda – Der Standart Mill Rogue"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Hey ich finde dein Deck sehr gut und witzig :D. Aber wenn mein Gegner Prinz Malchezaar hat veliere ich meistens wegen Fatique, wäre es nicht gut Malchezaar auch im Deck zu haben?

Ja, die Karte ist wie du sagst ein „zweischneidiges Schwert“ – ich hab es auch schon erfolgreich geschafft mich selbst an Fatique dmg sterben zu lassen. Man sollte halt aufpassen wann man in welchem Matchup wieviele Kopien dieser Karte spielt; allgemein gegen schnelle decks so schnell so viele wie möglich davon raushauen, sogar den Mulligan dannach ausrichten und gegen eher controllige Matchups aufpassen. Durch Dreierbande hat man letzendlich genug karten im deck um wieder auszugleichen dass man dem Gegner eventuell wieder Karten ins Deck mischt. Ausserdem ergeben sich dadurch lustige Mindgames: hab ich zwei dieser Karten gespielt lässt der Gegner gerne „seine Hand volllaufen“ um etwaigen Nerubern zu entgehen – wie gesagt gleicht Dreierbande das dann wieder aus und der Gegner verliert schneller etwaige Winconditions 😀

Mhm bist du sicher dass Unter dem Kolosseum wirklich eine gute Karte für dieses Deck ist? Ich halte die für ein ziemlich zweischneidiges Schwert.

Auf der einen Seite lässt du den Gegner zwar aggresiv ziehen und füllst dann dein Board, aber im Mill Rogue versuchst du ja meines Erachtens auch, dem Gegner möglichst viele Karten zu millen. Und wenn das passiert geht die Karte ziemlich nach hinten los, da der Effekt ausbleibt und du deinen Gegner damit zusätzliche Karten fürs Fatigue Game gibst :/
Und das ist als Mill Rogue natürlich katastrophal.

Ich habs jetzt in der Praxis nicht getestet. Vielleicht irre ich mich da auch^^ wie sah das bei deinen spielen bisher aus?

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 3 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks