Tempo Warrior REKT die High End Ladder

Tempo Warrior REKT die High End Ladder

TEMPO übernimmt die Ladder

Autor:AssassinonFire 22 1 2D+65
Aufrufe: 39.021
Stimmen:+24
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:17.05.2016 um 11:28 Uhr.
Aktualisiert:16.06.2016 um 11:27 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

24 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

9x ZauberØ 1,67 ManaMaximal 2Mana
2x WaffenØ 3,00 ManaMaximal 3Mana
19x DienerØ 4,26 ManaMaximal 9Mana
AngriffØ 3,21 AngriffSumme: 61 Angriff
LebenØ 4,63 LebenSumme: 88 Leben
30 Karten26
-Karten
86,67% klassenspezifische Karten
Kosten7.440
um alle Karten herzustellen.
Basis6
Basis-Karten
20,00% Basis-Karten
Gewöhnlich13
Karten
43,33% gewöhnliche Karten
Selten6
Karten
20,00% seltene Karten
Episch0
Karten
0,00% epische Karten
Legendär5
Karten
16,67% legendäre Karten
0
0 Karten
1
3 Karten
2
9 Karten
3
9 Karten
4
4 Karten
5
0 Karten
6
1 Karten
7
1 Karten
8
2 Karten
9
1 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

24 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "Tempo Warrior REKT die High End Ladder"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

@Heronimus
gegen Priest, kannst du wie derdtBob gesagt hat ziemlich agressiv spielen, der Kartenvorteil ist hier sehr wichtig also versucht du viele Battle Rage Ziele zu haben. Sobald er einige Removals gespielt hat kannst du volle pulle rein, versuche nicht ein Fatigue Match daraus zu machen.
gegen CW gibt es 2 Varianten, entweder du startest mit einer sehr guten Hand (=Frothing Berseker & Korkron Elite. wenn du nicht genug Druck bis turn 4 aufbauen kannst, versuchen gegen den CW das erste Brawl zu baiten und nachher Tempo aufzubauen, ich habe eine 20% höhere winrate nur durch Rafaam, falls er 2 mal gebrawlr hat nimmst du die mummies, sonst der 10/10er buff. im Fatigue wirst du nicht gewinnen können also versuche das Spiel schnell zu entscheiden. Der Trick ist nach dem ersten Brawl, dein Lategame auszuspielen, spiele vor dem ersten Brawl keine 5 Mana plus minions. Rag und Cairne sind für ihn schwer zu handeln. du kannst für einen Zuchtmeister Harrison hineintun um einige Prozent mehr Winrate zu erlangen.

Priester kannst du mMn nur schlagen, in dem du so aggressiv vorgehst, wie es dir möglich ist und hoffst, dass sie das passende Removal nicht schnell genug ziehen. Gegen Control Warrior ist es noch schwieriger, bin ich auch etwas ratlos, evtl auch aufs Gaspedal treten?

Auch mir macht das Deck Spaß zu spielen. Vielen Dank für deine Mühe.

Eine Frage habe ich aber noch dazu: Wie sieht die Taktik gegen Control Decks aus? Du hast ja schon geschrieben, dass diese Match-ups eher schlecht sind, aber meine Winrate strebt gegen Control Warrior oder Control Priest gegen 10 % (bei dir sind es fast 50 %). Das Hauptproblem ist, dass mir einfach die Karten ausgehen. Kampfeswut ist in diesem Fall extrem ineffizient, weil der Held erst sehr spät Schaden abbekommt (selbst bei Auslassen der Heldenfähigkeit) und die Minions konsequent removt werden. Gerade die bräuchte ich aber eben im verwundeten Zustand, um Karten zu ziehen.
Geht die Taktik eher in Richtung „möglichst schnell besiegen“, d.h., man soll alles an Minions raushauen, was geht (wegen AoE eigentlich Selbstmord) oder in Richtung „immer auf mittlere Aggressivität gehen“, d.h. 2-3 Minions auf dem Board haben. Im zweiten Fall gehen mir oft die Karten aus und im Lategame bin ich wegen der Win Conditions der anderen chancenlos (z.B. Elise, Z’Thun mit starken Minions davor, für die ich Hinrichten brauche oder N’Zoth).
Bin auf die Antwort gespannt!

@bigbauch Ragnaros ist sehr schwierig zu ersetzen, er ist ein freewin gegen Freeze Mages, da ich aber solche schon lange nicht gesehen habe, könntest du ihn zum Beispiel mit Sylvanas ersetzen, dies wird das Power Level deines Decks schon ein wenig schwächen da Sylvanas keine Tempo-Karte ist. Ich würde dir trotzdem dringend raten ihn herzustellen, da er in vielen Decks verwendet wird und auch nicht aus dem Standard rotaten wird. (Einer der besten 8 Mana Spots für eine Karte)
Denk doch vielleicht mal über Harrison als Ersatz nach fallst dir viele Warriors & Schamanen über den Weg laufen.

@varah Glückwunsch zu deinem Climb, falls du viel Mid-Range Decks antriffst, dann würde ich dir empfehlen die Varian Variante zu spielen, ich selber spiele beide gerne aber die Rafaam Variante macht mir mehr Spass und ist für mich konsitenter. Falls du eher agressive Decks antriffst, kannst du einfach ein Whirlwindeffekt mehr für zum Beispiel Arathiweaponsmith einbauen.

Euch beiden viel Spass weiterhin mit dem Deck 🙂

hallo assassinonfire ich wollte dich mal fragen welche karte auf rang 5/ab rang 5 ich besser einsetzen sollte raffam oder varian ich komme einfach nicht weiter immoment bin mit dem deck von rang 12 auf 3 gekommen .Aber weiter komme ich nicht,jetzt bin ich wieder auf rang 5 lfg

was kann ich am besten als ersatz für Ragnaros nehmen?

@Assassinonfire Hab Grommash gezogen 🙂

Ich habe in meiner Variante Rafaam und Varian Wrynn. Zusammen mit Malkorok, Grommash und Elise Sternensucher ist das Dech ein Schweizer Taschenmesser. Und fast schon ein No-Brainer.

@AssassinonFire Jo, Sylvanas wollt ich sowieso craften^^hab im auch mal dein Grimm Patron Deck gemacht, Klappt auch super 😉

@AssassinonFIre also ich habe mir auch Varian gecraftet und habe unglaublich gute Ergebnisse erzielt.
In den niedrigeren Rängen dann auf Rafaam geswitcht.
Das Deck spielt sich sehr gut.
Im Moment hab ich noch Harrison rein statt die Waffenschmiedin gegen andere Warrior und Shamanen sehr hilfreich.

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 3 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks