Tempo Hunter

Tempo Hunter

ERROR FACE NOT FOUND 31

Autor:Jumpervieper 4 1D+4
Aufrufe: 33.370
Stimmen:+4
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:20.05.2015 um 23:24 Uhr.
Aktualisiert:21.05.2015 um 22:34 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

4 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

8x ZauberØ 2,75 ManaMaximal 3Mana
2x WaffenØ 2,00 ManaMaximal 2Mana
20x DienerØ 2,80 ManaMaximal 7Mana
AngriffØ 2,40 AngriffSumme: 48 Angriff
LebenØ 2,40 LebenSumme: 48 Leben
30 Karten14
-Karten
46,67% klassenspezifische Karten
Kosten2.680
um alle Karten herzustellen.
Basis4
Basis-Karten
13,33% Basis-Karten
Gewöhnlich18
Karten
60,00% gewöhnliche Karten
Selten6
Karten
20,00% seltene Karten
Episch0
Karten
0,00% epische Karten
Legendär2
Karten
6,67% legendäre Karten
0
0 Karten
1
6 Karten
2
10 Karten
3
8 Karten
4
2 Karten
5
1 Karten
6
2 Karten
7
1 Karten
8
0 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

4 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "Tempo Hunter"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

@Jumpervieper:
Im Gegenteil: Schlangenfalle ist sogar eine ziemlich schnelle Karte, vor allem, wenn man sie wie oben beschrieben kombiniert. Meiner Meinung nach ist die Schlangenfalle sogar die stärkste Falle des Jägers.

Wenn man mit dem Jäger spielt Richtung Boardcontroll spielt, lohnt sich der Hybrid- oder Midrangehunter in meinen Augen eher als ein Zoodeck.

@Goblinsprengmeister:
Wann du face gehst und wann nicht hängt stark von deinem eigenen Spielstil ab.
Grundsätzlich geht man bei etwas controlllastigeren Decks dann face, wenn man entweder viel Schaden dabei verursacht oder sich der Boardkontrolle sicher ist. Du solltest dabei abwägen, was der Gegner auf dem Feld hat, was er auf der Hand haben könnte und ob es sich in Anbetracht dessen mehr lohnt seine Diener aus dem Weg zu räumen oder die Lebenspunkte deines Gegners zu verringern.

@Goblinsprengmagier Ich spiele Schlangenfalle nicht weil sie zu langsam istist. Und beim Lebragnom finde ich ihn zu schwach. Die Argentumknappin ist wegen dem Gottesschild Glevehr Combo um einiges stärker. Ich hatte auch nicht vor einen normalen Hybrid Hunter zumachen. Sondern eine andere Art Legende zu werden. Danke für dein Feedback.

Ich meinte im ersten Posting „spielst“!
Mich interessiert eure Meinung, wann ihr den Helden attackiert und wann die Diener. Mir fehlt da hin und wieder die richtige Dosierung und dann gehen mir die Karten und damit die Puste aus. Also wie findet ihr die Mischung zwischen Attacke und Kontrolle?

Warum bist du nicht auch mit der Schlangenfalle? In Kombination mit dem Messerjongleur finde ich die gut und hab sie bei mir drin. Auch in Verbindung mit Glevehr, Verteidiger von Argus und ruchloser Offizier mag ich dieses Geheimnis!
Was spricht aus deiner Sicht gegen den Lepragnom, dass du ihn nicht spielst?

Schlickspucker ist aus guten Grund nicht drin. Er ist zu langsam. Als Alternative zur Savannenhochmähne geht der 6/7 Oger. Irrer Wissenschaftler bietet dennoch genug Tempo und kannst kontrolliert den Gegner Ärgern

Bei nur 2 Fallen erschließt sich mir der Grund für Irrer Wissenschaftler nicht ganz.
Kannst du es mir erklären?

Ich hab leider noch keine Savannenhochmähne, was wären mögliche Alternativen?

ClassicAiden Ja ich bin auch noch relativ neu. Mit dem Deck kommst du mit der Schlingendorntiger variante bis ungefähr Rang 10 ( hatte Winstreak bis 15 ab dann war es was langsamer) mit Dr Bumm auf jeden Fall Legende.

Frisch verbessert. Und ja das war schon eine mickrige Beschreibung.

Hi Jumpervieper.

bin noch ziemlich frisch bei hearthstone mit dabei und diese Art Deck scheint aktuell ja ziemlich gut zu sein (nennt man doch auf Hyprid-Hunter, oder?). Auf jeden Fall hab ich jetzt so gut wie alle Karten dafür zusammen und schon ein bisschen damit gespielt.

Aber könntest du in deinem Guide vielleicht noch paar Infos ergänzen – zb zur Starthand und ein bisschen dazu, wie man mit dem Deck spielt? Wäre klasse, würde mir sooo viel weiterhelfen. 🙂

Ich will auf jeden Fall auch gewertete Spiele damit spielen. Wie hoch ist dein Rang denn derzeit mit dem Deck?

Grüße
ClassicAidan

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 4 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks