Spiteful Summoner Priest (Legend)

Neue Priester-Heldin Tyrande

Spiteful Summoner Priest
Legend

Autor:Landru 273 30 5D+29
Aufrufe: 9.469
Stimmen:+21
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:04.02.2018 um 03:20 Uhr.
Aktualisiert:13.04.2018 um 04:12 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

21 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

4x ZauberØ 9,00 ManaMaximal 10Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
26x DienerØ 4,31 ManaMaximal 8Mana
AngriffØ 3,00 AngriffSumme: 78 Angriff
LebenØ 4,00 LebenSumme: 104 Leben
30 Karten16
-Karten
53,33% klassenspezifische Karten
Kosten3.980
um alle Karten herzustellen.
Basis4
Basis-Karten
13,33% Basis-Karten
Gewöhnlich12
Karten
40,00% gewöhnliche Karten
Selten7
Karten
23,33% seltene Karten
Episch7
Karten
23,33% epische Karten
Legendär0
Karten
0,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
4 Karten
3
6 Karten
4
3 Karten
5
4 Karten
6
0 Karten
7
4 Karten
8
5 Karten
9
0 Karten
10
2 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

21 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "Spiteful Summoner Priest (Legend)"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

@landru so habe ich dich auch verstanden. Da ich relativ wenig Karten und Dust habe, warte ich wenigstens die ersten 2-3 Testwochen ab und dann schaue ich mal. Werde mich bis dahin mit einem modifizierten face Hunter über Wasser halten.

@all btw kommt auch immer ganz bisserl auf den ranking Bereich an – im +15 Bereich läufts meist anders als im -15 Bereich / selbes dann nochmal im +/-5 Bbereich bzw. legend
@Landru wegen howto deckstring und guideanpassung -> siehe PN .)

@elbkind: Nicht das ich Dich zu irgendwas drängen will – nur um es noch mal ganz deutlich zu sagen: aktuell kann man bei keinem(!) Deck sagen wie gut es in der Meta laufen wird. Wir hatten auch schon Decks die liefen 2.5 Monate super und dann kam irgendjemand auf die richtige Konteridee und die schlug so ein das ursprüngliche Deck überhaupt nichts mehr zu melden hatte. Der Zeitraum einer ganzen Meta ist ja auch relativ lang. In der ersten Halbzeit wird wohl dieses Deck, der eine Hunter und der Grusselwutz-Shaman mit zu den starken gehören – wie es in der zweiten Halbzeit der Meta ausschauen wird, wenn das Testen mehr oder weniger durch ist, das kann Dir aktuell niemand sagen.

Dann werde ich noch ein bisschen warten und beobachten…ist aber ein heißer Kandidat 🙂 Danke!

@elbkind: kann man nicht sagen – ABER: das Deck war in der alten Meta sehr stark, ist jetzt angepasst und aktuell auch sehr stark, laut den Stats sogar stärker/schneller wie vorher. Ich persönlich hab mir Karten für das Deck gecraftet – inkl. 1 Legend – und bereue es nicht, das andere WW-Deck das ich vorgestellt hab ist auf Dauer doch etwas, naja, sagen wir mal „langweilig“ 😉 Aber eine Garantie das der Spitful Priest auch diese Meta wieder sehr gut gehen wird, die kann aktuell noch niemand geben, atm ist er extrem gut – in 1-2 Monaten kanns anders ausschauen…
@melrin: keine Ahnung wie ich das machen kann – also in der Form das das Deck grundsätzlich bleibt aber die Anpassungen dann als „die“ Karten gezeigt werden und der Deck-Import-String darunter der aktuelle ist. Auch keine Ahnung ob das überhaupt geht.

Lohnt sich noch immer ( Habe eben mein spitful priest Vorgänger an WW angepasst und Probespiele sind super)

@Landru
evtl noch die Karten unten anpassen und den ehemaligen Deckstrings als Archiv im Text ablegen?
Beim ersten Überfliegen von nur den Karten (visuell) ohne auf deinen Eingangstext zu achten, dacht ich mir nur: WTF – das ist doch eine alte Variante und nur noch im wild spielbar .)

Klingt super interessant. Ich könnte mir das Deck gerade so craften. Lohnt sich das oder sollte ich erstmal warten, wie sich die Meta entwickelt?

Hab das Deck auf den Hexenwald angepasst. Einige schöne Karten sind ja zwangsweise weg, aber es gibt zum Glück ordentlichen Ersatz. Allerdings kommen jetzt auch 2 legendäre Karten zum Einsatz, die pushen das Deck allerdings wirklich nochmal ordentlich. Die grundlegende Spielweise bleibt immer noch die Gleiche, allerdings ist die Chance auf einen Sieg durch die Veränderungen gestiegen – selbst wann man die eigentlichen „Win’s“ nicht (rechtzeitig) ziehen sollte. Ist dies dann nämlich jetzt der Fall, sind die Alternativen, die eigentlich nur das Deck auffüllen müssen, jetzt Karten die euch viel über das Deck des Gegners sagen, eure Karten bessere Werte geben und schneller mehr Schaden austeilen können.

Das Deck funktioniert aktuell immer noch extrem gut – und ist in der Top-Meta wohl eines der günstigsten (was Staub-Kosten angeht).
Allerdings hab ich heute noch eine weitere Karte mit „Stille“ eingefügt. Wer meint entsprechenden Bedarf zu sehen kann auch beide Seltsame Leuchtwurzel austauschen.
Warum hab ich nicht die 0-Mana-Kosten Stille genommen? Die bringt nur das Schweigen – ich will aber auch Schaden machen können – oder wenigstens Schaden von mir abwenden weil der Gegner sich erst um mein Minion kümmern muss. Und ich hab „nur“ 30 Karten im Deck, da finde ich immer 1 Karte mit nur einer Funktion etwas hergeschenkt…

Joar, mal schauen was nachm Nerf wirklich rausfliegen muss – und dann dauerts ja auch nicht mehr lange und es kommt der Jahreswechsel, da fliegt ja auch bisserl was automatisch raus und es wird neue Karten geben… bin da schon sehr gespannt 🙂

Auch den Korridor Kriecher werde ich wahrscheinlich rausnehmen müssen.

Okay super. Ja ich bin auch mal gespannt die keleseth Variante werde ich nach dem Patch spätestens dann auch verabschieden wegen der Piraten und dann lohnt sich der Verzicht auf die Nethergrollhistorikerin und die Ascendantin für Keleseth und den Buff der alle 10 spiele vielleicht mal rechtzeitig kommt nicht.

Zum Einen bin ich ein Fan von sehr günstigen Decks – in der Prinz-Keleseth-Pirate-Variante hast schon mal 2 Legends mit drin, was das Deck deutlich verteuert. Ja, am Anfang haut die von Dir genannte Variante öfter mal etwas mehr Schaden raus – stört mich aber nicht. Wenn ich Karten auf die Hand bekomme mit der ich NICHT am Anfang schon etwas mehr Schaden mache – dann sind es Karten die im Mid-/Late-Game dafür umso stärker sind. Und wenn ich Klerikerin von NordhainSchattenaszendentinKabalenkrallenpriester legen kann, dann ist auch der Anfangsschaden nicht zu verachten.
Ich persönlich hab auch den Eindruck das die von mir vorgestellte Variante Over-All etwas besser performt. Gegen Pala etwas schlechter – aber dafür gegen Rogue & Warlock deutlich besser. Aber das ist etwas was ich ehrlich gesagt nicht mit Statistiken belegen könnte – ist aber mein Gefühl (hatte auch mal die andere Variante ausprobiert).
Was aber wirklich immer wichtiger wird: „Bringt zum Schweigen“ – da warte ich aktuell noch den Freitag ab, ob da der Patch kommt (Serverarbeiten sind ja angekündigt) und werde dann das Deck, auch mit Erfahrung „Spielweise mit gepatchten Karten“, updaten. Und da denke ich wird mind. 1 Stille-Bringer drin sein 😉

Ich habe sowohl dieses Deck gespielt zu Anfang des Jahres, dann aber schnell auf die etwas schnellere Version gewechselt mit Keleseth und den Piraten.

Nun hast du den Eindruck dein Deck Performt besser als das mit Keleseth? In diesem Build hat man ja immer die Möglichkeit noch nen Operative oder eine Duskbreaker zu entdecken wenn man die nicht ziehen sollte ?

Großarchivar und Seltsame Leuchtwurzel setze ich auch eher selten ein, besonders den Großarchivar mag ich in der Regel nicht, außer ich weiß genau: ein Gegner auf Brett (am liebsten der berühmte 3/9 Spott) und nur noch 10er Zauber im Deck 😉
Ysera kann ich mir sehr gut im Deck vorstellen – Lichking halt einfach mal ausprobieren.

Zur Archivar-Frage: Es kommt auf den Zauber an. Der Zauber bezieht sich immer auf Dich ODER auf Deinen Gegner, wenigstens in den 2 Fällen die in diesem Deck sind („Übernehmt die Kontrolle über einen feindlichen Diener“). Deswegen kann uns das hier nicht passieren. Hätten wir z.B. einen Zauber mit drin der einfach nur „Töte einen zufälligen Diener“ heißen würde, dann könnte es auch uns erwischen.

Zu Bernstein gefangen: Nein, auch wieder nur für uns – Du bist dran und rufst ihn (für Deine Seite) herbei, kann also niemals beim Gegner ankommen. Benutzt Du den Zauber direkt, kannst Du Dir einen aus 3n aussuchen. Sachen wie Spott hat er dann, Sachen wie „alle anderen Diener haben 1k Leben mehr“ hat er nicht.

Ziehst Du Bernstein gefangen über die Beschwörerin behälst Du den Zauber und es kommt einfach irgendein Diener auf Deine Seite der 8er kosten hat – schöner isses da natürlich Gedankenkontrolle zu ziehen, da kommt dann ein 10er Kosten Diener. In beiden Fällen ist der Zauber aber weiterhin in Deinem Deck – ein Grund mehr warum ich den Archivar nicht sooo mag: DER verbraucht einen Zauber am Ende seines Zuges.

Hoffe ich konnte Dir mit den Antworten helfen – falls nicht, einfach nochmal nachfragen und dann auch schon mal sorry das ich nicht gut genug geantwortet hab.

Da meinem Priester nur noch 80 Siege fehlen is er Gold ist war ich auf der Suche nach einem alternativen gutem Deck zum Highlander, da mich dieses Deck einfach nur noch anödet (egal ob als Gegner ich selber) und habe dieses Deck hier gefunden und ausprobiert.
Ich habe allerdings den Großarchivar nicht und Seltsame Leuchtwurzel habe ich nur 1x.
Habe die Karten mit Ysera und dem Lichtking ersetzt. Letzeres muss ich noch gucken ob sich die Karte dafür gut eignet, da ich dafür noch zu wenige Spiele gemacht habe. Ysera eignet sich aber sehr gut für die anderen Drachen wenn man sie mal nicht auf der Hand hat. Beim Lichtking habe ich sporadisch einfach nur daran gedacht einen 8/8er mit ins Deck zu packen, der gleichzeitg auch als Tank genutzt werden kann.

Beim Großarchivar hätte ich aber mal eine Frage:
Kann es auch passieren das der Gegner dann von mir einen Diener übernimmt? Da es ja zufällige Auswahl ist. Habe sowas mal beim Druiden gesehen mit UI, allerdings steht dort „verursacht 5 Schaden“ und bei Gedankenkontrolle steht halt „über den feindlichen Diener“.

Und wie ist das wenn als Zauber dann In Bernstein gefangen kommt? Kann das auch für den Gegner gerufen werden oder nur für mich selbst? Ich nehme mal an das dann ein Zufallsdiener kommt und ich nicht zwischen den 3 wählen kann wie wenn ich die Karte ausspiele?

Meinst du die Karte lohnt sich definitv? Weil ohne funktioniert das Deck auch schon richtig gut. Sollte ja auch erstmal nur ein Test werden, aber mir macht das Deck echt richtig Spaß 🙂

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 1 Jahr nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks