Renolock (Wild)

HS Kartenrücken Burning Legion
Autor:Klugisel 52 4 2D
Aufrufe: 3.070
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:13.12.2017 um 18:12 Uhr.
Aktualisiert:13.08.2018 um 10:59 Uhr.
Gib diesem Deck +1, wenn es dir gefällt!

9x ZauberØ 2,89 ManaMaximal 6Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
20x DienerØ 5,20 ManaMaximal 10Mana
AngriffØ 4,00 AngriffSumme: 80 Angriff
LebenØ 5,60 LebenSumme: 112 Leben
30 Karten19
-Karten
63,33% klassenspezifische Karten
Kosten14.940
um alle Karten herzustellen.
Basis1
Basis-Karten
3,33% Basis-Karten
Gewöhnlich8
Karten
26,67% gewöhnliche Karten
Selten9
Karten
30,00% seltene Karten
Episch3
Karten
10,00% epische Karten
Legendär9
Karten
30,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
7 Karten
3
3 Karten
4
4 Karten
5
3 Karten
6
3 Karten
7
3 Karten
8
2 Karten
9
1 Karten
10
2 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

Gib diesem Deck +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Renolock (Wild)"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Maurriss Abyssal Enforcer und N’Zoth hatte ich beide vor der expansion drin die liste ist auch noch im test, Thaurissan steht auch noch auf schippe, und ich finde Hooked Reaver ein bisschen stärker als Twilight Drake da er wenn der effekt triggerd ohne andere karten taunt hat und ich nicht so viel deck platz habe werde deine vorschläge aber testen und dementsprechen hier updaten

Vllt ein paar verbesserungsvorschläge von meiner seite, da ich selbst viel renolock gespielt habe.

-Du solltest ein paar mehr Board clears einfügen. Twisting Nether brauchst du nicht unbedingt aber nur Demonfire und Hellfire halte ich schon für ziemlich gewagt. Vllt Shadow Flame und definitiv Abyssal Enforcer sollten rein.
-wozu genau nutzt du Thaurissan? Dein deck ist sehr greedy, produziert wenig Tempo und Jaraxxus, der für 8 Mana sehr stark wäre, da du direkt die Heropower nutzen kannst, nutzt du ja auch nicht. Da du generell einen ziemlichen deathrattle fokus hast mit Cairne, Sylvanas etc. Würde ich vllt lieber zu N’Zoth greifen. Wenn du Cairne drin lässt. Die karte ist halt leider auch todeslangsam.
-Hooked Reaver würde ich durch Twilight Drake oder Mountain Giant ersetzen. Solltest generell beide spielen in dem deck denke ich. Der reaver ist leider etwas inkonsistent für meinen Geschmack.
-generell Würde ich vllt versuchen die liste etwas weniger greedy zu machen. Die stärke von reno-/handlock im Vergleich zu anderen control Decks, ist seine Fähigkeit deutlich früher großes Tempo zu generieren. Deswegen sind die Decks auch deutlich stärker gegen Jade Druid als andere control decks. Deine liste erinnert mich eher an einen alten Control warrior. Also quasi stallen bis man auf etwa 8 Mana ist und dann quasi einen Big daddy pro zug spielen. Du verzichtest dafür aber leider auf viele Tools, die dafür sorgen, dass du in zug 8 noch am Leben bist. Vllt vertue ich mich da auch komplett aber müsste ich schätzen würde ich sagen, dass du gegen schnelle Decks öfters mal Probleme hast, es ins lategame zu schaffen, während du gegen control Decks keine Möglichkeit hast schneller Tempo aufzubauen als dein gegner. Kann reichen, muss aber nicht. Und ich denke gegen Gegner wie Jade Druid und Quest mage, gegen die du eigentlich gute Match Ups haben solltest, dürfte das deck deutlich schwächer performen.

Das wären so meine tipps. Die restliche liste sieht ziemlich solide aus. Viel Erfolg 😉

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 1 Jahr nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks