Renolock reloaded

Reno is back,
mit Kazakus im Gepäck!

Autor:maurriss 1.906 211 7D+99
Aufrufe: 10.155
Stimmen:+27
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:02.12.2016 um 22:05 Uhr.
Aktualisiert:23.03.2017 um 13:14 Uhr.
27 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

9x ZauberØ 3,78 ManaMaximal 8Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
21x DienerØ 4,67 ManaMaximal 12Mana
AngriffØ 3,43 AngriffSumme: 72 Angriff
LebenØ 4,86 LebenSumme: 102 Leben
30 Karten13
-Karten
43,33% klassenspezifische Karten
Kosten9.200
um alle Karten herzustellen.
Basis4
Basis-Karten
13,33% Basis-Karten
Gewöhnlich7
Karten
23,33% gewöhnliche Karten
Selten7
Karten
23,33% seltene Karten
Episch5
Karten
16,67% epische Karten
Legendär7
Karten
23,33% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
5 Karten
3
5 Karten
4
8 Karten
5
1 Karten
6
4 Karten
7
1 Karten
8
2 Karten
9
1 Karten
10
0 Karten
12
1 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

27 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Renolock reloaded"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Okay, at least you took your time for testing 🙂

Ich fahre mit meiner Version derzeit relativ gut. Ich mag die Statuen usw nicht besonder, liegt vielleicht daran. Außerdem habe ich Kristalltilgtrank und Kurierin der Kabale in gold, da bietet sich das an. Mit Kurierin wollte ich etwas Vielseitigkeit und RNG drin haben. Ich meine, man kennt den Kartenpool und manchmal kommt das was schmuckes bei raus. Zumal ein 3-Drop mit nem Discover-Feature für mich ganz gut funktioniert.
Aber ich meine da kristallisiert sich auch ein wenig die individuelle Spielweise einzelner heraus, und genau das ist auch gut so! 🙂

PS: Ich mag trashige Reime und Wortspiele, siehe in meinem neuen Guide xD

@errXprintln hab mit beiden Karten jetzt nochmal ein wenig experimentiert. Ich bin jedoch bei meiner liste geblieben.

Kristalltilgtrank ist im late game extrem stark, jedoch brauchte ich die karte in den meisten Fällen eher früher. Und vor turn 8 ist die karte leider katastrophal.

Kurierin der Kabale hat manchmal gute, manchmal schlechte Effekte entdeckt, allerdings hat sie mich meist zu viel Tempo gekostet. Grundsätzlich ist die karte okay, aber ich präferiere immer noch meinen build. Meist spekulierst du ja auf einen zauber der idr 4+ Mana kostet, wenn er irgendeinen Einfluss hat und da fehlt dann einfach das mana. Da konnte ich zb. Mit Ancient Watcher viel bessere Tempo plays machen.

Ich hatte jetzt insgesamt 3 Versionen getestet: mit kurierin und potion, mit kurierin und erie statue, Mit watcher und statue.

Die letztere funktioniert für mich am besten. Gegen Early Aggro gibt das deutlich mehr Sicherheit und eigentlich hatte ich auch nie das Problem dass mir eine Combo karte fehlte.
Das Purify Argument verstehe ich schon, allerdings hat dieses deck auch deutlich mehr Combo Möglichkeiten und nur insgesamt 2 karten aus der watcher/statue kategorie. Ich will damit nicht sagen dass du unrecht hast, ich sag nur dass das deck für mich so vesser funzt^^

PS: nein ich werde vesser kein rapper xD der reim war bewusst schön trashig gewählt^^

Also ich bin ja Fan von Guides und helfe immer gerne mit Feedback, um dem Autor einen Einblick in andere Statistiken zu verschaffen. Ich liebe das Reno-Feature, wie schon oben erwähnt. Ich selbst spiele die Liste folgendermaßen:
Raus:
Uralter Wächter
Unheimliche Statue
Rein:
Kristalltilgtrank (Single Target Removals brauche ich jetzt mehr denn je, wegen den Jade Golems)
Kurierin der Kabale (Die entdeckten Karten sind nicht selten ziemlich nützlich)

Den panischen Kodo brauche ich nicht mehr drin, da die Minions meist einen Überbuff genießen. Durch Hellfire und Shadowflame ist auch an sich für ausreichend Mass-Removal gesorgt.

Ach, und der Reim im Titelbild ist gottgleich. Hast du schon mal über eine Dichter-/Rapperkarriere nachgedacht? 😀 kleiner Scherz, fand den Reim amüsant und wollte dich auch dafür mal loben 😛

@errXprintln Vielen vielen Dank 🙂 ich werd die Vorschläge definitiv mal durchprobieren. fand die Idee des ganz alten Handlocks mit diesen Karten nur so toll und bisher lief das ganze halt ziemlich gut. welche Version die beste ist wird sich denke ich in den nächsten Tagen noch herauskristallisieren

Hallo, klingt interessant 🙂
Ich liebe Renolock und da ich ja 3x Kazakus gezogen habe… Bin ich hier gelandet. Finde den Ansatz gut, allerdings würde ich statt Uralter Wächter 1x Kristalltilgtrank und statt der Unheimliche Statue 1x Panischer Kodo spielen. Grund dafür ist der gleiche wie bei Purify Priest, du hast n tollen Combo-Ansatz mit Tonnen an Value, allerdings ist das diese 3/30 Karten-Geschichte. Renolock spiele ich lieber kalkulierbar.

Aber toller Ansatz! +1 🙂

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 8 Monaten nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks