Rank 5 – Legend S14 Midrange Shaman

Autor:Ned87 254 3D+63 +5
Aufrufe: 12.607
Stimmen:+6
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:26.05.2015 um 16:35 Uhr.
Aktualisiert:26.05.2015 um 18:13 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

6 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

11x ZauberØ 2,82 ManaMaximal 5Mana
1x WaffenØ 5,00 ManaMaximal 5Mana
18x DienerØ 4,22 ManaMaximal 8Mana
AngriffØ 3,06 AngriffSumme: 55 Angriff
LebenØ 3,50 LebenSumme: 63 Leben
30 Karten18 Schamane-Karten60,00% klassenspezifische Karten
Kosten5.100
um alle Karten herzustellen.
Basis9
Basis-Karten
30,00% Basis-Karten
Gewöhnlich7
Karten
23,33% gewöhnliche Karten
Selten9
Karten
30,00% seltene Karten
Episch2
Karten
6,67% epische Karten
Legendär3
Karten
10,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
3 Karten
2
4 Karten
3
8 Karten
4
5 Karten
5
6 Karten
6
2 Karten
7
1 Karten
8
1 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

6 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Einleitung:

Hey Leute, ein paar von euch kennen mich ja bereits. Dies ist nun nach langer Zeit mal wieder ein Guide, welcher vielen bestimmt auch nicht ganz neu ist. Da es ein Standart Schamanendeck ist.

Mit diesem bin ich innerhalb von 2 Tagen von Rank 5 zur Legende gekommen. Die Stats waren 56/33, das ist ca. eine 63% winrate. Da es das erste mal für mich war, Schamane ernsthaft im Ranked zu versuchen, bin ich ganz zufrieden. Priester und Magier sind wirklich schwer zu schlagen. Druide bin ich der Meinung ist man eigentlich auch bei über 60%, aber ich hatte einfach Pech. Gehört dazu.

Kartenerklärung:

1x Argentumknappin – Gut gegen Hunter und gut mit Flammenzungentotem kombinierbar. Man brauch einfach den frühen Start. Wem es nicht gefällt, nimmt Zombiefraß mit rein.

1x Gedankenkontrolleur – Gut wenn man am Anfang kaum removal hat, oder später im Spiel vorallem gegen Handlock, Zoolock, Patron Warri…usw.

1x Verteidiger von Argus – Kann gerne auf 2x erhöht werden. Hilft gegen Hunter und generell Tempo. Kann aber passieren, das er auf der Hand nutzlos ist, da Gegner Boardcontrol hat.

1x Schicksalshammer – Eine der Keycards im Deck. Wird nur gespielt wenn es sein muss (d.h. um unbedingt kleine Diener aus dem Weg zu räumen), um lethal vorzubereiten oder um den Gegener direkt mit Waffe des Felsbeißers zu besiegen.

1x Kampfrausch – Die 2te Keycard im Deck. Kaum einer rechnet damit, das war ein großer Vorteil. Selten war es eine Deadcard. D.h. man muss auch im Hinterkopf den Gedanken haben, diese Karte sinnvoll einzusetzen. Stets die HP des Gegners im Auge behalten und den eigenen gesamten Schaden.

Sonst gibt es nicht mehr viel zu sagen. Man sollte nie zu viele Karten von der Hand spielen, außer es ist unbedingt notwendig. Carddraw ist beim Schamanen ein Problem. Manafluttotem hinter ein Spott spielen oder dann, wenn man sich relativ sicher ist, das der Gegner es nicht sofort beseitigen kann.

Wer Blutmagier Thalnos probieren möchte, gerne. Ich wollte es nicht, aus keinem bestimmten Grund. Mit dem Brandwachenzerstörer bin ich mir auch nicht so einig. Wenn es ein 7/6 wird, ist es ein Großwildjäger Ziel, wenn es ein 4/6 wird, kann er kein Schlickspucker weghauen.

In diesem Sinne Danke fürs lesen und viel Spaß beim spielen.

Euer Ned

 


6 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "Rank 5 – Legend S14 Midrange Shaman"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Ich persönlich finde das Deck gut und spiele ein ähnliches Schamanendeck. Da mein eigenes Schamanendeck wegen Brandwachenzerstörer und dem Erdelementar etwas stärker überladungslastig ist habe ich noch 2 mal Entfesselter Elementar und 1 Lavaschock im Deck.
Das Schamanendeck ist zwar von den Manakosten her relativ günstig, aber ich persönlich habe Imperator Thaurissan trotzdem drinnen, weil er zur Zeit einfach eine der stärksten Karten im gesamten Spiel darstellt und ich die beiden „großen“ Legies leider nicht zur Verfügung habe.

Spiele das Deck mit Brandwachenzerstörer. Das er mit 7 auf das Feld kommt passiert mir nicht sehr oft und wenn doch dann muss der Gegner schon das glückliche Händchen haben das er den Großwildjäger auf der Hand hat, oder eben beim Priester Schattenwort: Tod. Alternativ wird er auch zum schweigen gebracht, was ich allerdings nicht als schlimm erachte. Immerhin verballert der Gegner damit zum einen seinen Silencer zum zweiten liegt dann immer noch ein Diener mit 6 Lebenspunkten auf dem Feld.

Argentumknappin habe ich für Zombiefraß mal eingepackt und muss zugeben das klappt besser. Zumal die Dame auch nach einem erfolgreichen Att noch am Feld bleibt, was man von Zombiefraß meist nicht behaupten kann. Wirklich gut muss ich zugeben.

Blutmagier Thalnos habe ich persönlich auch dabei im Austausch gegen einen Erdschock. Er ist das Sahnehäubchen das eher unter Nice-to-Have fällt. 🙂

greetz

Hatte paar mal zugeschaut, klappte überraschend gut!

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 5 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 23.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Druide
57,5%
Magier
55,1%
Schamane
50,8%
Paladin
50,4%
Schurke
48,9%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: