[Standard] N’Zoth – Control Priest

[Standard] N’Zoth – Control Priest

Deathrattle to the WIN!

Autor:nimrooth 144 6 1D+38
Aufrufe: 28.576
Stimmen:+38
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:03.05.2016 um 14:51 Uhr.
Aktualisiert:24.11.2016 um 09:38 Uhr.
38 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

16x ZauberØ 2,50 ManaMaximal 6Mana
0x WaffenØ 0,00 ManaMaximal 0Mana
14x DienerØ 4,93 ManaMaximal 10Mana
AngriffØ 4,00 AngriffSumme: 56 Angriff
LebenØ 5,36 LebenSumme: 75 Leben
30 Karten23
-Karten
76,67% klassenspezifische Karten
Kosten8.940
um alle Karten herzustellen.
Basis6
Basis-Karten
20,00% Basis-Karten
Gewöhnlich8
Karten
26,67% gewöhnliche Karten
Selten11
Karten
36,67% seltene Karten
Episch0
Karten
0,00% epische Karten
Legendär5
Karten
16,67% legendäre Karten
0
2 Karten
1
4 Karten
2
4 Karten
3
4 Karten
4
7 Karten
5
3 Karten
6
4 Karten
7
0 Karten
8
1 Karten
9
0 Karten
10
1 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

38 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "[Standard] N’Zoth – Control Priest"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Muss auch sagen das ich das Deck sehr gut finde, hab allerdings das letzte Mal gegen eine Variante mit Barnes und Ragnaros gespielt, was auch wirklich heftig war, da er auf Turn 4 einen 1/1 Ragnaros beschworen hat, der natürlich in den darauffolgenden Turns immer wieder gekommen ist

Momentan mein Favorit! Die Kombination von Verletzter Klingenmeister oder Flüchtiger Schemen und Auferstehung o. Onyxläufer sind wirklich sehr heftig.
Mit Freigelegtes Unheil und Auchenaiseelenpriesterin + Kreis der Heilung hat man obendrein ein guten Boardclear und eine Antwort auf Aggrodecks. Mit Lebendig begraben und Sylvanas snackt man die gefährlichen Diener des Gegners einfach weg. Und da wäre ja noch N’Zoth der im richtigen Moment Spielentscheidend sein kann.
Dieses Deck macht wirklich viel Spaß und ist sehr stark. Kompliment! Weiter so!
Die meisten Probleme habe ich derzeit mit dem Face- und Midrange-Hunter.

Besten Dank für das Lob. Bin derzeit auch schwer begeistert von dem Deck. Aber höchstwahrscheinlich ist es noch nicht Final, da Karazhan noch einige Karten bereit hält, die sich zumindest indirekt hier auswirken können.
Über Erfahrungen mit diesem oder ähnlichen Decks könnt Ihr natürlich gern berichten.

Ups. Kannst einen von den Kommentaren ignorieren.
Dachte das eine wäre nicht gesendet worden.

Habe bisher einmal gegen ein solches Deck gespielt und es war wirklich ansträngend, wenn der Gegner seine Onyxläufer spielt und jedes Mal einen 4/7 Verletzten Klingenmeister wieder auf’s Board ruft.^^

Werde so ein Deck auch mal ausprobieren, da ich bisher nie wirklich mit Priester gespielt habe…
Doch das Deck klingt wirklich gut.

Schön das du dein Deck immer aktualisierst. Mach weiter so ;P

Finde das Deck wirklich gut. Habe bisher einmal gegen ein solches Deck gespielt und war wirklich ansträngend, wenn der Gegner seine Onyxläufer spielt und jedes Mal einen 4/7 Verletzten Klingenmeister wieder auf’s Board ruft.^^

Werde so ein Deck auch mal ausprobieren, da ich bisher nie wirklich mit Priester gespielt habe…
Doch das Deck klingt wirklich gut.

Schön das du dein Deck immer aktualisierst. Mach weiter so;)

@useLEZZ
Elise ist tatsächlich eine Überlegung wert. Verbotene Schöpfung als Tausch mit der Klerikerin von Nordhain empfinde ich ebenfalls als eine denkbare Möglichkeit zur Anpassung an dieses Deck. Von Bloodmage Thalnos bin jedoch nicht so überzeugt. Dafür ist der Spelldmg hier quasi zu irrelevant. Spiele Thalnos derzeit nur im Miracle Rogue.

Ansonsten Klasse dass die Priesterschaft hier doch erfolgreich ist.. Freut mich zu hören. Experimentiere viel mit dem Priester. Habe ne Zeit lang auch Nzoth Dragon Priester gespielt und im Moment einen Priest inspiriert von Zetalot mit Mukla und Wiederbelebung. Läuft auch prima.

Hi,
Ich spiele das Deck ähnlich. Nur ohne Gedankenraub, dafür Elise. Keine Klerikerin, da ich finde, dass wir genug carddraw im Deck haben. Nur eine Blitzheilung. Dafür 2 mal Verbotene Schöpfung und ein Blutmagier. Klappt sehr gut vorallem gegen Control warrior und n,zoth pala. Gegen Aggro Decks braucht man halt Kombi Seelenpriesterin und Kreis der Heilung. Aber das ist ja bekannt.

@ blackteddy
Ich habe in dieser Saison natürlich sehr viel ausprobiert, nicht nur diesen Priester ständig angepasst, sondern auch Dragon Priest getestet etc. Dazu noch einiges an Zeit in Totem Shaman, Miracle Rogue und N’Zoth Paladin investiert.
Aufgrund des vielen Hin-und Her Probierens stehe ich aktuell auf Rang 10, was aber auch mein Minimalziel pro Saison ist.

Mahlzeit,

mich würde mal interesseiren,wie weit du mit diesem Deck in der Season gekommen bist und ob du es aktuell noch spielst.
Werde das Deck dann mal Teste.

Ein interessantes Konzept.
Mit dem Herold Volazj habe ich auch schon etwas experimentiert, bin aber noch nicht zu einem befriedigenden Ergebnis gekommen.

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 3 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks