(Legendär) AuT pBo Beroni Midrange / Control Paladin- www.autpbo.at *TGT update

Autor:Beroni 3 3D+76
Aufrufe: 34.027
Stimmen:+27
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:16.02.2015 um 17:13 Uhr.
Aktualisiert:26.08.2015 um 08:59 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

27 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

7x ZauberØ 4,86 ManaMaximal 8Mana
3x WaffenØ 3,67 ManaMaximal 4Mana
20x DienerØ 4,65 ManaMaximal 8Mana
AngriffØ 3,45 AngriffSumme: 69 Angriff
LebenØ 4,40 LebenSumme: 88 Leben
30 Karten19 Paladin-Karten63,33% klassenspezifische Karten
Kosten12.160
um alle Karten herzustellen.
Basis4
Basis-Karten
13,33% Basis-Karten
Gewöhnlich5
Karten
16,67% gewöhnliche Karten
Selten10
Karten
33,33% seltene Karten
Episch4
Karten
13,33% epische Karten
Legendär7
Karten
23,33% legendäre Karten
0
0 Karten
1
2 Karten
2
2 Karten
3
4 Karten
4
5 Karten
5
9 Karten
6
4 Karten
7
1 Karten
8
3 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

27 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Header

 

*TGT UPDATE* Ich habe dieses alte Deck mal ausgegraben und es auf TGT upgedatet, viel Spaß!

 

Mein Stream: http://www.twitch.tv/CasaBeroni

 

Hallo, ich bin Beroni vom Österreichischen Traditionsverein AuT pBo (www.autpbo.at), mehrfach legendär auf EU und USÖsterreichischer Staatsmeister und auch auf internationaler Turnierebene konnte schon so mancher Erfolg verbucht werden. Freue mich darauf eine meiner neuen Deckideen euch zu präsentieren und wünsche viel Spaß beim lesen und ausprobieren!

 

Vorwort:

Heute stelle ich euch meinen Midrange / Control Paladin vor. Wie Ihr vermutlich bereits gemerkt habe stehe ich auf diesen Typ von Deck. Wieso das so ist? Mit einem Midrange Deck hat man einfach die größte Chance gegen alle Typen von Decks zu bestehen, sei es Tempo, ebenso Midrange oder auch deep Control Decks. Mein Paladin Deck hat das Rad zwar jetzt nicht neu erfunden aber er weicht dennoch vom Mainstream ab. In diesem Deck ist eine große Anzahl an Techcards, viele removals und auch starke Combos, auf synergien wurde weniger wert gelegt, des weiteren bietet dieses Deck kein Big Game Hunter Target für deinen Gegner da keine Karte über mehr als 6 attack verfügt was wiederum bei der derzeitigen Meta sehr viel ausmacht.

 

Erklärung zu den Karten: 

1x Humility: Combo mit Stampeding Kodo

1x Equality: Combo mit Consecration bzw. einem Kel’Thuzad Trade

1x Blessing of Wisdom: Zuständig für den Carddraw im early- und midgame, auch auf feindliche Minions anwendbar

2x Shielded Minibot: Sehr solider Minion fürs earlygame

1x Muster for Battle: Combo mit Quartermaster im lategame kann aber auch als Druckmittel im earlygame verwendet werden

1x Coghammer: Eine geniale neue Waffe, kann im early bzw. frühen midgame richtig stress machen.

2x Aldor Peacekeeper: Der Klassiker um Schaden raus zu nehmen, Combo mit Stampeding Kodo

1x Big Game Hunter: Braucht man nicht viel dazu sagen, gut für die aktuelle Meta

2x Earthen Ring Farseer: Sehr flexibler Minion mit gutem Heal, kann auch auf Minions angewendet werden, haben bei mir schon in sehr vielen Controldecks gute Dienste geleistet.

2x Truesilver Champion: Wenn nicht die beste Waffe ingame, entweder removal, burst, Heal, einfach irre flexibel einsetzbar

2x Consecration: Combo mit Humility und Equality, eine hervorragende Karte um ein gegnerisches Board abzuräumen

2x Sen’jin Shieldmasta: Unter den 4 Mana Tanks nach wie vor ungeschlagen, 3 schaden sind in Ordnung um einen Minion zu vernichten und dank dem 5er Body bringt man dies, im Normalfall, mindestens 2 mal zu zusammen

1x Antique Healbot: Sehr starker Heal, verschafft einem sehr viel Zeit

2x Stampeding Kodo: Guter removal mit ordentlich Body, eine Schlüsselfigur in diesem Deck, Combo mit Aldor Peacekeeper und Humility

1x Quartermaster: Combo mit Musters of Battle bzw. sollte eine vernünftige anzahl an Coins vorhanden sein, sehr stark im lategame

1x Sludge Belcher: Wohl der beliebteste Tank, ermöglicht auch eine nette Spielerei in Zusammenarbeit mit Kel’Thuzad

1x The Black Knight: Gute Techcard, in der derzeitigen Meta wieder sehr erfolgreich

1x Hogger: Diese Karte wird stark unterschätzt und selten gespielt, leistet bei mir aber hervorragende Dienste und hat absolut seinen berechtigten Platz.

1x Sylvanas Windrunner: Hervorragendes zusammenspiel mit Kel’Thuzad

1x Troggzor the Earthinator: Für mich ist diese Karte seit dem GvG Release schon nicht mehr weg zu denken, find es es nicht nachvollziehbar wieso jene so selten gespielt wird

1x Lay on Hands: Lategame Carddraw und ein dicker Heal der wieder massig Zeit verschafft

1x Kel’Thuzad: Keine Karte kann ein Spiel sowas von derartig drehen wie der gute Kel 🙂 Eine absolute Schlüsselfigur für die lategame Strategie.  

1x Tirion Fordring: Gibts nicht viel zu sagen, meiner Meinung das das beste Klassenlegendary

 

Mögliche Deckabänderungen, Ideen bzw. erfolgreich getestet:

-1 Antique Healbot, +1 Harrison Jones (ist Geschmacksache)

-1 Hogger, +1 Avenging Wrath (synergie zu Humility bzw guter burst)

-1 Consecration, +1 Hammer of Wrath (Sorgt für draw und ist auch ein flexibles removal)

-1 Consecration, +1 Mind Control Tech (Gute Techcard welche oft ein game drehen kann)

-1 Consecration, +1 Spellbreaker (Silence kann entscheidend sein aber nicht Pflicht)

 

Als kleinen Ideen Anreiz habe ich noch anzubieten (nicht getestet): 

Bomb Lobber

Foe Reaper 4000

Enhance-o Mechano

 

Wie Mulligan ich bei diesem Deck? 

Da mittlerweile eine irre Vielfalt an Decks besteht lässt sich das global gar nicht mehr so wirklich sagen, darum teile ich diese Sektionen ein wenig in Prioritäten bzw Tiers ein.

Tier 1: Shielded Minibot, Muster for Battle

Tier 2: Aldor Peacekeeper, Coghammer

Tier 3: Truesilver Champion, Weihe, Sen’jin Shieldmasta

Aufgrund er starken situationsabhängigkeit können wir vereinfacht sagen achtet, unabhängig vom Matchup, auf eine gute Manakurve und er Rest ist wohl Gefühlssache. Spielt mal 20 30 Games mit dem Deck dann werdet Ihr bestimmt relativ schnell eines entwickeln. Im early kommt hinzu das man als Paladin, für diesen Abschnitt eines Matches, eine hervorragende Klassenfähigkeit besitzt.

 

Was ist zum Spielstiel zu sagen? 

Ziel ist es im earlygame so lästig wie nur möglich zu sein und das man seinen Gegner im griff hat. Im midgame gilt es lord of the board zu werden, dies sollte dank starker Combos wie HumilityStampeding Kodo, Aldor Peacekeeper + Stampeding Kodo, Consecration, Waffen etc, kein großes Problem dar stellen aber obwohl dieses Deck im midgame schon so knallt zeigt es im endgame dann erst seine ultimative stärke. Hier kommen jetzt Techcards wie The Black Knight, der Big Game Hunter oder wieder die Stampeding Kodo Combo ins Spiel welche natürlich auch mit einem Aldor Peacekeeper funktioniert. Des weiteren habt Ihr Heal ohne Ende dank dem Antique Healbot, Lay on Hands oder auch den Earthen Ring Farseer (auch geeignet um Minions zu heilen). Troggzor  the Earthinator sorgt dafür dass euer Gegner 2 mal überlegt ob er castet, Sylvanas Windrunner übernimmt die feindlichen Linien, Tirion Fordring ist sowieso der geilste und Kel’Thuzad lässt unser Spielchen in Kreis gehen, ich liebe es einen richtig dicken trade durchzuführen um dann, mit Kel’Thuzad, meinem Kontrahenten, die letzte Hoffnung zu rauben.

 

Statistik zur Winrate: 

Ich habe derzeit, mit diesem Deck, eine Winrate von ca 73% bei, zu dem Zeitpunkt, 82 gespielten Matches. Laut einer auswertungstabelle auf Reddit wären das 73 Siege bis Rank 5 und nochmal 53 Siege bis Legend wenn ihr diese Winrate beibehaltet

Quelle: Reddit

 

Information zu AuT pBo:

Professional Board & Onlinegaming – abgekürzt „AuT pBo“ – ist der älteste und erfolgreichste österreichische Traditionsverein im Bereich des Konsolen-E-Sports. Seit 2011 ist Österreichs Rekordmeister – AuT pBo auch im Bereich des PC e-Sports tätig. Die Abkürzung „AuT pBo“ setzt sich wie folgt zusammen:

AuT = steht für unser Land Österreich

pBo = ist die Abkürzung für „Professional Board & Onlinegaming“

Generell engagiert sich AuT pBo für den Aufbau des österreichischen E-Sports und ist daher auch im Bereich der Jugendförderung tätig. Langjährige Erfahrung und Freundschaft prägen das Vereinsbild und sichern eine voraus denkende Planung.

Durch unsere Sponsoren ist es möglich alle Mitglieder mit dem erforderlichen Equipment auszustatten, um die besten Voraussetzungen für professionelles Gaming zu ermöglichen. Hierbei ist die Unterstützung des ESVÖ besonders hervorzuheben.

 

Schlusswort:

Ich bedanke mich bei allen Interessenten fürs lesen und wenn es euch gefallen hat freue ich mich über ein +. Im Falle einer positiven Resonanz werde ich auch zukünftig weitere Guides hier posten. Bei Fragen dürft Ihr euch gerne an mich per PN kontaktieren.

 

Schaut auch bei meinen anderen Guides vorbei:

Midrange Control Hunter

Fatigue Tempo Druide


27 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "(Legendär) AuT pBo Beroni Midrange / Control Paladin- www.autpbo.at *TGT update"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Tolles Deck und top Guide.
Die umfassende Eigenwerbung ist bei Ösis nun mal nicht wegzudenken 🙂
Leider hat er keine Titel wie Hofrat, Magister oder so :))

Sehr Geiles Deck

Als modifiziertes MetaDeck finde ich vor allem die Punkte Hogger und Spotts interessant. Die meisten spielen auf Turn 5 2x Schlickspucker. Wieder Back to the Roots finde ich hier nicht schlecht. Meine Variante sieht ähnlich aus. Das inspiriert aber jetzt wieder zu etwas Kartentausch und probieren 🙂
Was ich noch gut finde ist, das hier KEIN Dr. Bumm dabei ist. Mit 7 Schaden ist er meist „Großwild“ 😀 Habe ich selbst auch durch den 4000er ersetzt, was irre Spaß macht 🙂

Guter Guide (wenn auch etwas viel Eigenwerbung 😉 )

greetz

Wow! Danke für den tollen Guide! LG

Danke für die hilfreichen Tipps 🙂
Habe das Deck schon selbst probiert und bin echt überrascht wie es im Late abgeht.

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 5 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 13.01.2021 - Erste Ausgabe nach den Nerfs an Edwin und Sumpfdornschlagring [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Krieger
54,4%
Hexenmeister
53,4%
Dämonenjäger
51,6%
Magier
50,0%
Schurke
49,8%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: