[K&C] Controll-Lock is Back!

[C&K] Gul'D(k)an is Back n Biz

Autor:KingCoopa47 8 5D+62
Aufrufe: 15.187
Stimmen:+38
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:23.08.2017 um 23:37 Uhr.
Aktualisiert:05.02.2018 um 03:22 Uhr.
38 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

9x ZauberØ 3,89 ManaMaximal 6Mana
1x WaffenØ 5,00 ManaMaximal 5Mana
19x DienerØ 4,21 ManaMaximal 9Mana
AngriffØ 2,89 AngriffSumme: 55 Angriff
LebenØ 4,26 LebenSumme: 81 Leben
30 Karten22 Hexenmeister-Karten73,33% klassenspezifische Karten
Kosten10.180
um alle Karten herzustellen.
Basis2
Basis-Karten
6,67% Basis-Karten
Gewöhnlich12
Karten
40,00% gewöhnliche Karten
Selten9
Karten
30,00% seltene Karten
Episch2
Karten
6,67% epische Karten
Legendär5
Karten
16,67% legendäre Karten
0
0 Karten
1
5 Karten
2
6 Karten
3
2 Karten
4
3 Karten
5
4 Karten
6
4 Karten
7
2 Karten
8
0 Karten
9
3 Karten
10
1 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

38 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Liebe Hexer-Freunde,

dieses Hexerdeck macht mir persönlich sehr viel Spaß, da man sich super durch Geringer Zauberamethyst wieder heilen kann. Die neuen Karten die durch Kobolde und Katakomben dazu gekommen sind, bereichern den Hexer mehr.

 

Aber fangen wir an mit der Starthand/Mulligan:

Koboldbibliothekar will in dieser sein, da man dadurch im ersten Zug direkt ein Minion auf dem Feld hat und gleichzeitig die Heldenfähigkeit (Aderlass) eingesetzt wird. Schön ist es wenn Geringer Zauberamethyst auch noch auf der Hand ist, um diesen aufzuwerten. Vulgärer Homunculus ist für die Starthand auch super, da dieses Minion auch den Geringen Zauberamethyst unterstützt. Meisterin der Mixturen rundet die wichtigsten Karten für die Starthand ab. Diese Karte ist rein zum traden da und durch den Heal den Schaden durch Aderlass zu egalisieren.

 

Early/Mid-Game:

Viele Karten ziehen mit der Heldenfähigkeit. Optimal ist es Schädel der Man’ari bis Runde 5 auf der Hand zu haben, da so in Runde 6 die startken Dämonen für 0 Mana beschworen können werden. Gerade auf Leerenfürst in Runde 6 muss der Gegner eine Antwort finden (4 Spotter insgesamt). Auch der negativen Kampfschreie (für das eigene Leben) von Abyssalvollstrecker, ist so außen vor.

 

Mid/ Late-Game:

Erste Jüngerin Rin bringt eine ganz neue Art und Weise in das Hexer Game, da der Gegner darauf auch achten muss, das die 5 Siegel (a 5 Mana) + 1x Azari der Verschlinger (10 Mana). Azari der Verschlinger kann selber ausgespielt werden, so dass das Deck des Gegners zerstört wird, oder durch Schädel der Man’ari beschworen werden kann. Zwar ohne Kampfschrei, dafür aber ein 10/10 für umsonst! Der Effekt von Meister Eichenherz ist auch genial, so dass in dieser Runde optimaler Weise Meister Eichenherz, Leerenfürst, Vulgärer Homunculus und Teerkriecher rekrutiert wird.

Bluthäscher Gul’dan ist meistens der Matchwinner. Es werden genug Dämonen ausgespielt, ob durch einen selber, durch Schädel der Man’ari oder Meister Eichenherz. Die Dämonen die durch die Siegel beschworen werden, können natürlich ebenfalls beschworen werden. Die Heldenfähigkeit ist eine der besten überhaupt, da man 3 Schaden mit Lifesteal auf ein Ziel verteilen kann.

 

AOE:

Mit der Kombo Entweihen + Besudelte Zelotin, kann man (wenn man mit dem ersten Ticken einen Monster tötet) mindestens 5 Schaden machen. Das ist auch der Grund warum Blutmagier Thalnos aus dem Deck gelassen wurde (auch wenn man eine Karte zieht). Höllenfeuer und Teufelsfeuertrank anstatt 2x Wirbelnder Nether, zum einen, da diese 8 Mana kostet, zum anderen, weil das ganze Board gecleared wird. Höllenfeuer und Teufelsfeuertrank reichen meistens vollkommen aus und gerade gegen Aggro-Decks muss meistens eine schnellere Lösung gefunden werden als in Runde 8. Übler Schreckenslord ist optimal gegen Aggro, da die Minions meistens generell wenig Leben haben und die Fähigkeit jede Runde tickt.

 

Removal:

2x Seele entziehen ist für die großen Diener gedacht wie z.B. Der Lichkönig, Tirion Fordring etc.

 

Heal:

Der Heal den der Hexer durch Geringer Zauberamethyst (max. 14 LP + 14 Schaden) erfährt ist wahnsinn. Das größte Manko war, dass die Heldenfähigkeit irgendwann nicht mehr vertretbar eingesetzt werden konnte, aber durch 2x Geringer Zauberamethyst (14 LP), 2x Meisterin der Mixturen (8 LP), 2x Seele entziehen (6 LP) bekommt man 28 Lebenspunkte zurück (wenn alle korrekt ausgespielt werden).

 

Tech:

Als Tech Karte habe ich Harrison Jones herein genommen und 1x Weltliche Ängste dafür entfernt. Gerade um Mage, Hexer und auch Schurken vorzubeugen. Man kann natürlich auch jede andere Karte nehmen die die Waffe des Gegners zerstört (Säurehaltiger Schlamm, Gefräßiger Schlamm, Ätzender Schlick) nur ist der Card-Draw natürlich nice ;-).

 

Mir persönlich macht das Deck sehr viel Spaß, da jedes Lock-Deck eine Bereicherung für Hearthstone ist und ich froh bin das dieser wieder wettbewerbsfähiger ist.

 

Viel Spaß beim Spielen!


38 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Kommentare zu "[K&C] Controll-Lock is Back!"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Handlock ist aktuell mein Lieblimgsdeck, auch wenn ich es anders spiele: Zwielichtdrachen, Bergriesen (gerade mit faceless) können das Spiel schon früh entscheiden. Mit den neuen tool sind Mastress of mixtures oder Seher des Irdenen Rings imo obsolet. Du spielst ein bisschen viele Meme Karten imo. Die Waffe find ich nicht berauschend (aber mag ein Versuch wert sein), Rin ist so unglaublich langsam dass ich nicht weiss, was das bringen soll und Oakheart ist ok. Ich spare mir den Slot für ihn und Voidlord, möchte 1x Twisting Nether nicht missen… sonst allgemein nettes Deck. Spiel ich gerne

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 3 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 23.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Druide
57,4%
Magier
55,0%
Schamane
50,8%
Paladin
50,4%
Schurke
49,2%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: