Hunter Summon Deck (3 Epic & no Legendary) + Video

Autor:Babel 222 1 21D+418
Aufrufe: 42.637
Stimmen:+25
Format:W Nur im wilden Format spielbar
Erstellt am:24.02.2014 um 11:50 Uhr.
Aktualisiert:09.12.2014 um 13:41 Uhr.

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

25 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

13x ZauberØ 2,85 ManaMaximal 5Mana
1x WaffenØ 7,00 ManaMaximal 7Mana
16x DienerØ 2,81 ManaMaximal 6Mana
AngriffØ 2,31 AngriffSumme: 37 Angriff
LebenØ 2,25 LebenSumme: 36 Leben
30 Karten23
-Karten
76,67% klassenspezifische Karten
Kosten1.940
um alle Karten herzustellen.
Basis15
Basis-Karten
50,00% Basis-Karten
Gewöhnlich7
Karten
23,33% gewöhnliche Karten
Selten5
Karten
16,67% seltene Karten
Episch3
Karten
10,00% epische Karten
Legendär0
Karten
0,00% legendäre Karten
0
0 Karten
1
4 Karten
2
9 Karten
3
9 Karten
4
3 Karten
5
3 Karten
6
1 Karten
7
1 Karten
8
0 Karten
9
0 Karten
10
0 Karten

Deck Import Mit folgender Zeichenkette kannst du dieses Deck in deinem Hearthstone-Client übernehmen:

Anzeige

25 Mitglieder geben diesem Deck ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Du spielst selbst ein Deck, das du gerne vorstellen würdest?

Verewige dich jetzt. Schreibe einen Guide!

Das könnte dich auch interessieren

Dieses Deck könnte veraltet sein

Nerf: Dieses Deck wurde seit der Abschwächung einer enthaltenen Karte nicht aktualisiert.

Beachte bei deinem Kommentar, dass dieses Deck heute u.U. nicht mehr so gut spielbar ist wie vor der Abschwächung enthaltener Karten.

Kommentare zu "Hunter Summon Deck (3 Epic & no Legendary) + Video"

Die neuesten Kommentare werden oben angezeigt.

Hallo ollakistalle, wie spielst du denn das Deck aktuell? Eher aggressiv von Beginn an oder ziehst du erst noch bis Runde 4 Karten auf?
Denn wenn man alle Diener erst nach und nach erst rausbringt, dann wird der Mage die mittels Feuerschlag einfach snipen und wenn sie zu lange auf dem Feld stehen, kommt früher oder später natürlich ein AoE-Spell.
Aber du hast schon Recht, das Deck ist anfällig gegen Flächenschaden, aber da muss man eben seine Spielweisen anpassen, so wie das man bei den Hexenmeister Murloc/Zoo-Decks auch machen muss, die hier aktuell im Guide stehen. Ich spiele das deck teilweise sogar so, dass ich den Gegner zwinge, seine Flächenschäden zu benutzen, damit sie ihm später fehlen, wenn es dann richtig los geht.

Diener mit höheren Lebenspunkten kosten mehr, und würden damit die Spielmechanik verändern. Dieses Deck lebt davon, dass man in einer Runde relativ viele günstige Diener rausbringen kann um damit weitere Effekt zu erzielen und wenn das nicht "zu gut" funktionieren würde, dann müsste Blizzard Lasst die Hunde los! nicht jetzt schon zum zweiten mal überarbeiten 🙂

Aber natürlich kannst du das Deck anpassen, freue mich über jedes Feedback!
Ohne allzuviel an der Spielmechnik zu ändern, würde mir gemäß deines Wunsches spontan hierzu einfallen:
– 1x Mal des Jägers
– 1x Jägerin der Klingenhauer
+ 2x Savannenhochmähne

Also ich kann mich mit dem Deck keineswegs anfreunden. Sorry…Aber gegen einen Mage hat man ja mal sowas von verloren durch die vielen Flächenschaden Zauberkarten. Also da müssen auf jedenfall Diener mit mehr Lebenspunkten rein. Gegen andere Charaktere besteht eine 50/50 Chance. Aber beim Mage kannste gleich aufgeben…

Aktuell überlege ich die Jägerin der Klingenhauer durch die Savannenhochmähne zu ersetzen, habe allerdings noch Bedenken, dass das Deck dann in Runde 3-5 schwächelt, weil die Anzahl der 3/4 Mana-Karten weiter ausdünnt.
Werde den Guide entsprechend dann hier aktualisieren auch in Bezug auf das anstehende Downgrade von Lasst die Hunde los! –> http://eu.battle.net/hearthstone/de/forum/topic/10494572132#1

Schreib einen Kommentar!

Für diesen Artikel sind keine Kommentare mehr möglich.

Kommentare nicht mehr möglich

Dieses Deck wurde seit 5 Jahren nicht mehr aktualisiert und ist vermutlich veraltet. Kommentare sind daher nicht mehr möglich, bis der Deck-Autor diesen Guide aktualisiert.

» Aktuelle Hearthstone-Decks